Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Samsung Galaxy S II.

Theorieteil Galaxy S II

19.05.11 - 16:46 Uhr

von: happinez

Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II.

Auf dem Samsung Galaxy S II kommt Android in der Version 2.3 in Kombination mit Samsungs Benutzeroberfläche TouchWiz 4.0 zum Einsatz.

TouchWiz dient der intuitiven Bedienung des Galaxy S II. Es bietet dem Nutzer die Möglichkeit, einfach zwischen verschiedenen Startbildschirmen zu wechseln und sie nach eigenen Wünschen zu gestalten – z. B. mit persönlichen Widgets (für Wetter-/Uhrzeitanzeige etc.) oder einer Vielzahl an Apps – kleinen Programmen – aus dem Android Market.

Auch alle Schlüsselfunktionen des Galaxy S II, die auf den Startbildschirmen dargestellt sind, können indviduell angeordnet und angepasst werden.

Beispiel gefällig? So könnte das Ganze aussehen – klickt dazu das Bild:

Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II.

Ein weiteres Element für die verbesserte intuitive Steuerung des Galaxy S II ist der sogenannte “Gyroskopsensor”: Er ermöglicht nämlich ein sehr genaues Steuern z.B. von Spielen durch Bewegen des Handys in alle Richtungen.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

Betriebssystem:

  • Android 2.3
  • TouchWiz 4.0 Benutzeroberfläche

Funktionen sind unter anderem:

  • Organizer-Funktionen, wie Kalender, Memo, Weltuhr uva.
  • 4 Entertainment Hubs
  • Google-Services
  • Polaris Office

Apps:

  • Zugriff auf 200.000 Apps im Android Market
  • verschiedene Samsung Apps

@ all: Wie wichtig ist es Euch, zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können und diese auch individuell anzupassen?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 19.05.11 - 16:49 Uhr

    von: walktheweb

    Für mich überhaupt nicht wichtig ich nutze nicht mal Desktop Widgets unter Windows, Linux und Mac. Die Gyroskopsensor Geschichte hört sich hingegen sehr schick an.

  • 19.05.11 - 16:52 Uhr

    von: McPine

    Es ist extrem praktisch, da man seine persönlich wichtigsten Daten immer sofort auf den ersten Blick hat. Wahrscheinlich eines der größten Vorteile gegenüber dem Iphone… Es gibt einem ein bisschen das Gefühl etwas einzigartiges zu haben, da man alles selber einstellen und gestalten kann ;)

  • 19.05.11 - 16:52 Uhr

    von: Memi1980

    Das mit der Individualität ist mir sehr wichtig, da jeder anders ist und andere Favoriten hat und somit kann sich jeder seinen eigenen Startbildschirm kreieren. Mit dem wechseln zwischen mehreren Bildschirmen ist mir persönlich auch sehr wichtig, da ich es auch am PC schon mache und es ist für mich sehr nützlich.

  • 19.05.11 - 16:53 Uhr

    von: Lazarus

    Ein übersichtliches (und möglicherweise sogar hübsches) UI ist bei einem Smartphone das A und O.

    Was nutzen alle tollen Funktionen, wenn sich die Sache nicht schnell und ohne langes Studium einer Gebrauchsanweisung benutzen lassen. Insofern bin ich sehr gespannt, wie sich das TouchWiz UI in der Praxis bewährt.

  • 19.05.11 - 16:54 Uhr

    von: Ghost22

    Ob es mehrere Startbildschirme sein müssen, da lässt sich je nach Geschmack streiten. Ich finde einer reicht aus, aber das freie Konfigurieren, das gefällt mir sehr. Nicht jeder möchte das zuerst sehen, was die Programmierer im Sinn hatten, daher schon sehr gut, das man das ändern kann.
    Der Gyrosensor, ein nettes FEature, was ich auch nutzen wollen würde. Immerhin gibt es da lustige und nützliche Programme für, so dass das Ding nicht gänzlich zum sinnfreien Gadget degradiert wird.

  • 19.05.11 - 16:55 Uhr

    von: Zicke939

    Wow, von den Beispielen gefällt mir das erste und das dritte sehr gut.
    Zwischen mehreren Bildschirmen vewechseln ist mir nicht so wichtig wenn ich alles auf einem Blick haben kann. Auf meinem aktuellen Handy hab ich vorne den Kalender (sehr wichtig, ohne den geht nix) Kamera, Wecker, Internet und meinen Musikplayer.
    Die Funktionen bei dem Handy sind klasse, Weltuhr finde ich persönlich spannend. Um zu sehen wieviel Uhr wir in …. haben. WoW soviele Apps da ist bestimmt für jedermann/frau was dabei.

    Klasse, bei den infos wird man doch immer nervöser auf das Handy.

  • 19.05.11 - 16:55 Uhr

    von: KayBe01

    das finde ich ja genial.. besonders den Schnellzugriff und die vielen interessanten Sachen auf einem Blick..
    200.000 Apps? Wann soll ich denn noch mal arbeiten? ;-) Ich werde wohl dann nur noch im Android Market stöbern.. :-)

  • 19.05.11 - 16:58 Uhr

    von: mlyn1984

    find ich sehr wichtig…das ist praktischer da man nicht alle guten und dauerhaft in gebrauch befindenen apps auf eine startseite bekommt..

  • 19.05.11 - 17:00 Uhr

    von: conny.schuster

    ich finde es sehr wichtig. mein Handy kann das leider noch nicht, aber das von meinem Freund. Ist natürlich viel Komfortabler und man ist einfach schneller an bestimmten Anwendungen

  • 19.05.11 - 17:01 Uhr

    von: MattBratt

    Online Reporter

    Damit man alle Informationen komfortabel und aussagekräftig lesen kann, kommt man heutzutage nicht ohne Bildschirmwechsel aus. Mir ist ein Locksrceen wichtig, auf dem man alle aktuellen News (SMS/Wetter/Termine) ablesen kann. Das hat Apple leider vergessen.
    Ich habe schon einige Videos über die Bedienung des SGS2 auf Youtube gesehen. Das Touchwiz 4.0 scheint zum Bedienen der Funktionen sehr gut zu funktionieren. Auch hier kommen wir um einen Praxistest nicht herum :-) .
    Dann werde ich meinen Blog (http://yesbo.de/shoppingdevil/) mal aktualisieren.

  • 19.05.11 - 17:02 Uhr

    von: Spyre

    Es ist mit eines der wichtigsten Dinge, da man sonst den Überblick verliert.
    Wie sich das ganze Navigieren und Anpassen lässt zeigt ja dann der Praxistest. Ich bin mal gespannt.

    Die Animation ist mal wieder Top! ;)

  • 19.05.11 - 17:02 Uhr

    von: J211

    Online Reporter

    ich finde das ebenso wichtig. es ist vorteilhafter zwischen den anwendungen schnell wechseln zu können und einen schnellen zugriff zu haben. Bei so vielen Apps behält man dadurch einen guten Überblick. Sehr Nice:)

  • 19.05.11 - 17:02 Uhr

    von: Uniton

    Nich besonders wichtig.

    Mir reicht einer, denn ich nach meinen Bedürfnissen anpassen kann. Ich versuche immer auf den ersten Startbildschirm das nötige zu verankern, sodass ich mehrere Startbildschirme eigentliche garnicht brauche. Alles Andere rufe ich am liebsten über das Menü ab.

  • 19.05.11 - 17:02 Uhr

    von: stufenkollege

    Mehrere Startbildschirme halte ich für eine sehr gute Idee. Speziell wenn man einige Favoriten-Apps oder Anzeigen hat, auf die man ständig zurückgreifen musst, kann diese Funktion sehr viel Zeit sparen. Ein gleichzeitiger Überblick über Mails und noch zu erledigende Dinge ist beim iPhone nicht möglich. Die Anzeige von zwei Zeitzonen halte ich zwar für eine Spielerei, würde ich nie brauchen… aber gut, dass daran gedacht wurde.

    Die Genauigkeit des Gyro-Sensors müsste sich mit dem iPhone messen, dessen Gyro-Sensor ich für extrem gut halte.

  • 19.05.11 - 17:03 Uhr

    von: Saymoni

    Das Handy ist einfach der Hammer unter den neuen smartphones!
    Aber als angegebenes High-End handy denke ich muss man diese funktionen auch bieten um ganz oben mitspielen zu können!

    Benutzeroberfläche einfach Klasse. Daumen hoch.

    Mfg saymoni

  • 19.05.11 - 17:06 Uhr

    von: Fehrrmann

    Ich finde Android ist eine der besten Benutzeroberflächen.
    Mir gefällt das e-Mail feature sowie die anwendung für die laufenden Programme denn das macht das multitasken einfacher.

  • 19.05.11 - 17:09 Uhr

    von: Stefberge

    is ja klar, dass handys immer mehr können und mehr dran haben. irgendwann passt halt nich mehr alles auf eine seite von daher ist es doch sehr hilfreich und praktisch wenn man das unterteilen kann in verschiedenen startbildschirmen. super sache.

  • 19.05.11 - 17:10 Uhr

    von: evanescence666

    Ich finde es gut, dass jeder das für ihn Wichtigste gleich einsehen kann und selbst einrichten kann, aber ich finde, dazu müssen nicht unbedingt mehrere Bildschirme vorhanden sein. Es sei denn der Platz reicht auf einem nicht, aber das ewige Hin- und Herschieben um dann wieder an einen anderen zu kommen?!

  • 19.05.11 - 17:11 Uhr

    von: tjm24

    Die individuelle Gestaltung des Startbildschirms finde ich ein sehr gelungenes Feature. Denn “jeder Jeck ist anders”.

  • 19.05.11 - 17:11 Uhr

    von: Benni87

    Naja das mit dem Touchwiz ansich ist ja nicht DIE Neuheit, haben ja schon viele Smartphones in der ein oder anderen Form. Einige der dargestellten Widgets, wie z.b. Übersicht wieviele Anwendungen grade laufen finde ich hingegen sehr gut.
    Nutze diese Funktion sehr selten udn am wichtigsten ist wohl wie das ganze umgesetzt wurde.

    Gyro-Sensor muss, wie auch shcon von anderen erwähnt zeigen, dass er bei der Konkurrenz (Aplle, Sony Ericcson) mithalten kann.

    Insgesamt schon ne Wucht was alles drin ist. Hoffe alles klappt im zusammenspiel so gut wie sich die “nackten Daten” anhören…

  • 19.05.11 - 17:11 Uhr

    von: davidoff123

    besser als das iphone!!
    ich hatte mir imer überlegt ein iphone zu kaufen.

    aber das smartphone hat mich schon fast überzeug, die Funktionen sind einfach und sehr gut, so wie das aussieht.

    freue mich schon sehr auf den praxistest, falls ich dabei sein werde!!

  • 19.05.11 - 17:12 Uhr

    von: mgirlfriend

    Da jeder etwas anderes schnell griffbereit und als Erinnerung zur Verfügung haben muss, finde ich das personlisieren sehr nützlich und hilfreich! Die meist genutzten Funktionen können dann ohne lange zu blättern angeklickt werden ;)

  • 19.05.11 - 17:15 Uhr

    von: stefmaster

    Also so toll wie die Produkte mit dem Apfel auch sind, dass man Ihre Oberfläche nicht anpassen kann, ist Ihr größtes Manko!
    Die Oberfläche des iPod/iPhone ist im Endeffekt nichts anderes, als ein enorm großes Startmenü…

    Ich finde es super mehrere Screens zu haben und finde es total genial, dass man sofort informiert ist!
    Bsp. Facebook: Warum soll ich erst mühsam eine App starten um zu erfahren was gerade so bei Freuden los ist, wenn ich auch einfach auf mein Handy schauen kann und es direkt sehe!

    Also ich freue mich, weil so hab ich auf der Oberfläche genau das was ich brauche und nicht nur Icons von Apps… Wozu auch? Für die gibt’s doch ein “Startmenü”. :)
    Da bleibt das Handy auch schön übersichtlich.

    Auf den GyroSensor bin ich nicht so gespannt. Das Feature ist nett, aber mehr auch nicht. Bei spielen finde ich es z.b. beim iPod nicht so genau und auch nicht so einfach beim spielen. Aber hey, ich lass mich gerne eines besseren belehren!

  • 19.05.11 - 17:16 Uhr

    von: xxsusuxx

    Online Reporter

    wow mann kann so viel machen mit den handy so gar google maps ist drin das ist super wenn mann kein navi hat

  • 19.05.11 - 17:17 Uhr

    von: fizzelgrizzel

    TouchWiz 4.0 wird sich bei mir beweisen müssen. Im Moment haut es mich noch nicht so vom Hocker.

  • 19.05.11 - 17:17 Uhr

    von: Vansh

    Sehr Wichtig damit ich alles auf einen blick habe

  • 19.05.11 - 17:18 Uhr

    von: MicraMaus

    das mit der wetteranzeige finde ich auch sehr praktisch….

  • 19.05.11 - 17:18 Uhr

    von: Taniiija

    Ich habe momentan auf meine HTC 7 Startbildschirme und diese sind alle belegt. Was mir bei dem Samsung gefällt ist, dass die Anwendungen an sich auf den Benutzeroberflächen nicht alle so sehr groß sind wie auf der HTC Sense-Version. Dadurch hat man mehr Platz für seine Indivduellen Bedürfnisse.
    Das wäre mir schon sehr wichtig, da ich gerne mehr Sachen im sogenannten Schnellzugriff haben würde.

    Ich benutze fast täglich Apps wie Nachrichten, Wetter, Uhrzeit, Kalender und Kurznachrichten, sowie Emails. Auch Der Mediaplayer und ein paar Spiele sollten auf den Oberflächen Platz finden.

    Mein Handy ist nicht nur meine Kommunikationsmöglichkeit nach außen, sondern auch mein Kalender, mein Wecker, mein Mp3-Player und vieles mehr.
    Ich hoffe Samsung kann mich in dieser Hinsicht zufrieden stellen.

  • 19.05.11 - 17:19 Uhr

    von: sandrok

    Anpassbarkeit und Flexibilität der Oberfläche sind mir schon ziemlich wichtig. Letztendlich geht es mir dabei, bei aller Flüssigkeit der Bedienung, immer noch darum Zeit zu sparen. Also ändert sich da immer wieder etwas, wenn mir noch ein besserer Weg eingefallen ist etwas zu organisieren

    Und obwohl ich grundsätzlich kein Problem damit habe meine Daten preis zu geben, so ist es mir doch ganz lieb zu wissen was mit ihnen geschieht und wie eine Anwendung funktioniert. Von daher halte ich mich manchmal davon fern Anwendungen (z.B. Facebook mit Twitter und Adressbuch) zu “integrieren” und wähle die Variante, in der ich die Kontrolle darüber habe was passiert. Zumindest habe ich gerne das Gefühl die Kontrolle zu haben ;-)

  • 19.05.11 - 17:19 Uhr

    von: Issie

    Individuelle anpassbarkeit ist für mich sehr wichtig. Desshalb werde ich vermutlich die TouchWiz Oberfläche nach ein paar Tagen gegen den vor mir so geliebten LauncherPro Plus ersetzen

  • 19.05.11 - 17:20 Uhr

    von: benedikt505

    Also mir persönlich ist es immer sehr wichtig, wenn ich mir meinen Startbildschirm selber anpassen kann… gerade im bezug auf dinge wie die Uhr, Facebook, KAlender, E-Mail etc… ist das für mich wichtig, da ich sehr viele Termine habe und auch vieles nur via Mail und Facebook regel. DEswegen finde ich es gut, wenn ich alles immer auf einen Blick habe und so immer auf dem laufenden bin und vor allem nichts verpasse… :)

  • 19.05.11 - 17:21 Uhr

    von: elodap

    Der Praxistest wird zeigen was TouchWiz 4.0 an “mehr” bringt.

  • 19.05.11 - 17:24 Uhr

    von: Sugacat79

    Leute ich bin echt begeistert!! Super finde ich die Kalenderfunktion… wir sind ein 5 Personen Haushalt und da gibt es jeden Tag wichtiges, das nicht vergessen werden soll! Außerdem finde ich es prima, dass ich immer auf dem Laufenden bin, was Facebook und meine E-Mails angeht!
    Und die wechselnden Bilder als Hintergrund, echt genial!!

  • 19.05.11 - 17:24 Uhr

    von: Freaklimber

    Android ist genial. Hoffe das neue TouchWiz gibt her, was es verspricht. Der Market wächst und wächst und es gibt immer mehr nützliche Apps. Vor allem sind die wichtigen Sachen noch immer kostenlos.

    Synchronisation wird wie bei den anderen Samsung geräten auch wieder top funktionieren.
    Freu mich richtig auf das Teil!

  • 19.05.11 - 17:24 Uhr

    von: Welsen

    Jeder Mensch ist verschieden und hat verschiedene Bedürfnisse – deswegen sollte auch jeder seine Startbildschirme so zusammenstellen können, wie er möchte. Ich persönliche kleister auf meinem Galaxy Ace nicht alles zu, sondern hab nur die wichtigsten Anzeigen/ Widgets drauf. Auf den neuen Gyroskopsensor bin ich sehr gespannt – besonders da ich gestern das erste Mal Xbox Kinect gezockt habe :)

  • 19.05.11 - 17:24 Uhr

    von: DrOkaka

    Online Reporter

    Also ich finde die verschiedenen Desktops verdammt wichtig das man diese auch indivudell gestalten kann. Das TouchWiz auf meinem SGS fand ich aber nicht so ansprechend weswegen ich auch relativ schnell zum ADW Launcher gewechselt bin. Mal sehn wie sich die neue Version auf dem SGS II macht.

  • 19.05.11 - 17:24 Uhr

    von: Clara12

    Die individuelle Anpassung und das Unterbringen und Sortieren von vielen Apps sind mir sehr wichtig. Mein Handy ist alles in einem: Kalender, Einkaufszettel, Buch, MP3-Player usw. Ich lege daher viel Wert darauf, dass ich mir die Bildschirme so anpassen und strukturieren kann, wie ich es praktisch finde.

  • 19.05.11 - 17:25 Uhr

    von: heritec

    ich hab jetzt das android 2.2 und bin damit eig. recht zufrieden,da es wirklich eine große auswahl hat. ich hoffe dass das samsung auch wirklich so übersichtlich ist wie es gezeigt wird und auch so flüssig ist – das vermiss ich an meinen handy – muss schon sagen, einfach wow

  • 19.05.11 - 17:26 Uhr

    von: Averleome

    Für mich persönlich ist die Gestaltung des Bildschirms wichtig, damit ich alle Informationen auf einmal in der Übersicht habe. Wie das TouchWiz sich im Praxistest verhält wird sich noch zeigen. Auf jeden Fall bin ich mal sehr gespannt.

  • 19.05.11 - 17:28 Uhr

    von: Tanzmaus1277

    Also ich finde gut, dass man sich alles nach seinen persönlichen Anforderungen und Bedürfnissen einrichten kann. Jeder braucht was anderes und mit Hilfe der verschiedenen Desktops kann man sich seine wichtigen und unwichtigen Dinge eben da platzieren, wo man sie braucht. In wie weit ich das ganze dann auch wirklich nutzen würde, kann ich natürlich erst sagen, wenn ich es ausprobiert habe. Aber es klingt zumindest alles schonmal sehr vielversprechend :-)

  • 19.05.11 - 17:29 Uhr

    von: fraggle26

    Was ist der Unterschied zwischen Schnellzugriff und Favorit? Beides lässt sich persönlich einstellen und mit einem touch abrufen. Warum stehen sie auf verschiedenen Seiten und wieso heißen sie anders???? Am besten gefällt mir der Notizzettel ;-) Nie mehr Einkaufszettel vergessen :-p

  • 19.05.11 - 17:29 Uhr

    von: chris76hl

    Viele Apps auf dem Bildschirm zu sehen ist mir schon wichtig. Und wenn man diese dann noch schnell auf mehreren Startbildschirmen zu Verfügung hat, ist das echt schon genial.

  • 19.05.11 - 17:30 Uhr

    von: Michi_h

    Ich finde die verschieden Startbildschirme super! Wie oft ich mir schon gewünscht habe Notizen, bzw. meine aktuellen Termine vorne auf meinen IPhone angezeigt zu bekommen!!!

  • 19.05.11 - 17:31 Uhr

    von: ju6565

    Das man mehrere Startseiten zur Verfügung hat, ist für mich wichtig. Denn damit geht einiges viel schneller.

  • 19.05.11 - 17:33 Uhr

    von: s.bein

    Da ich gerne gestalte und dies bei meinem jetzigen Handy dies auch getan habe finde ich die Funktion super. Das man nun aber mehr als eine Gestaltung machen kann finde ich extra Klasse mit Sternchen. Der Sensor ist für mich auch wichtig, da Spielen so noch interessanter wird und das fürs Foto machen super ist. Man hat ja beim fotografieren nicht immer ein und das selbe Format, da ist das drehen von alleine sehr hilfreich. Apps sind sowieso immer gut.

  • 19.05.11 - 17:34 Uhr

    von: Norma2003

    den startbildschirm selbst zu gestalten find ich persönlich nicht zwingend notwendig, aber ich bin ehrlich.. die wichtigsten apps direkt auf einer seite.. das gefällt mir :-)

  • 19.05.11 - 17:34 Uhr

    von: ReneKunze

    Hy,
    das individuelle einstellen es handys und der menüs ist ganz wichtig
    1. kann es jeder nach seinen bedürfnissen einstellen
    2. macht so jedes handy einzigartig
    3.man vereinfacht so auch die bedienung
    Fazit ich finde das sehr gut ist ein muss heutzutage und ist sehr komfortabel.
    By

  • 19.05.11 - 17:35 Uhr

    von: sassi29

    ich sag nur eins: super toll!!
    trotz der vielen verschiedenen anwendungen auf dem display bleibt es immer noch übersichtlich…daumen hoch dafür!!

  • 19.05.11 - 17:36 Uhr

    von: youedge

    Durch diese Möglichkeiten wird es MEIN Smartphone und auf die mir wichtigsten Bereiche kann ich perfekt zugreifen. Für mich ist das Benutzerfreundlichkeit!!

  • 19.05.11 - 17:38 Uhr

    von: Kryz

    Die individuelle Gestaltung des Startbildschirms ist für mich essentiell. Ich will über meine kleinen angeordneten Apps eine sinnvolle Oberfläche für effektives Social Networking und effiziente “Office”-Nutzung (E-Mails, Push-Infos etc.). Hier legt TouchWiz 4.0 die Messlatte wahrscheinlich schön hoch :-) . Ich will mein Handy ja schließlich als Hilfe im richtigen Leben nutzen und deshalb möglichst wenig Zeit mit suchen verschwenden. Glaube mit den richtigen Widgets hat man alle wichtigen Infos in ein paar Sekunden raus, die Erfahrung wird es zeigen.

    Der Gyrosensor is ja jetzt ehrlich gesagt nichts weltbewegendes. Es ist zumindest kein Alleinstellungsmerkmal des Galaxy S II, sofern die Qualität nicht herausragend ist.

  • 19.05.11 - 17:38 Uhr

    von: Mischa92

    Mir Persönlich ist es sehr wichtig selber die Homescreens selber gestalten zu können. Zurzeit habe ich Android 2.2 (Froyo) auf meinem G3.
    Ich hab die Apps so verknüpft, dass ich nur die wichtigsten auf den Homescreen habe und den Rest im App-Drawer.
    Das es bei Android nahezu unbegrenzte Möglichkeiten gibt, die Screens zu gestalten finde ich brillant. Aber wie schon gesagt es gibt einfach zu viele Möglicheiten und da ist es wieder gut wenn schon auf dem Smartphone gute Apps/Widgets installiert sind.
    Features (Widgets) wie Facebook, Mail und Uhren bzw Kalender sind mir auch sehr wichtig so habe ich nämlich immer meine Termine im Blick oder kann auch mal so meine Mails lesen, etc.
    Alles in allem sollte es auch wie bisher jedem selber überlassen sein wie die Homescreens aussehen sollten, da ja jeder Mensch individuell ist.
    lg
    Michael

  • 19.05.11 - 17:38 Uhr

    von: BiPa63

    Finde ich sehr hilfreich. So kann ich meinen Bildschrim individuell gestalten und muss mich nicht an Einschränkungen halten.
    Besonders die Idee mit dem Bilderrahmen finde ich süß :)

  • 19.05.11 - 17:39 Uhr

    von: neener

    ich denke auch, dass diese Möglichkeit einfach das Handy persönlicher gestaltet… mir ist es sehr wichtig dass das funktioniert, und außerdem spart einem dass ne menge zeit, als wenn man allemöglichen Apps einzeln angucken muss. Durch widgets kann man sein smartphone individuell und für sich selbst am praktischsten gestalten, ich finds top!

  • 19.05.11 - 17:40 Uhr

    von: olire

    Bisher war es ja alles eher “iPhone light” was uns so vorgestellt wurde, aber der TouchWiz 4.0 ist endlich mal was neues.
    Ein Test des Samsung Galaxy S II in Vergleich zum iPhone dürfte dann langsam doch etwas interessanter werden.

  • 19.05.11 - 17:42 Uhr

    von: lilakeks

    für mich ist es sehr wichtig den bildschirm individuell nutzen zu können…von daher wär es für mich perfekt…. =D

  • 19.05.11 - 17:42 Uhr

    von: RobinYO

    Also diese Ansicht finde ich echt super!
    Macht einen guten Eindruck, und wenn ich alles im Blick habe, sollte alles klar sein!

  • 19.05.11 - 17:46 Uhr

    von: bhg1993

    Das wechseln ist schon schön, aber es benötigt viel Internetleistrung und dafür ist das Netzt in den kleiner Orten sehr schlecht ausgebaut.

  • 19.05.11 - 17:47 Uhr

    von: Incomode

    Die Funktion mehrere Startbildschirme zu haben ist mir sehr wichtig. Ich hatte schon auf meinem Windows Mobile Telefon diese Möglichkeit, und möchte seit dem nicht mehr darauf verzichten. Ich bin darauf gespannt wie sich die Samsung Oberfläche von der normalen Android und der HTC Sense bzw der SPB Mobile Shell 2/3 unterscheidet.

  • 19.05.11 - 17:47 Uhr

    von: mauricesmama

    mir gefällt das sich jeder sein startbildschirm so einstellen kann wie er möchte. so kann ich meine privaten und berufliche sache auf ein bildschirm packen und behalte dabei auch noch den überblick.

    Bin echt gespannt wie es in original so abläuft

  • 19.05.11 - 17:48 Uhr

    von: holzshoe

    Verschiedende Startbildschirme mit Widgets und anderen Funktionen sind, sinnvoll genutzt, eine super Sache. Derzeit habe ich beispielsweise ein Widget auf dem Wave 723, dass mir in einer übersichtlichen Kalenderansicht die nächsten Geburtstage, aber auch Termine, Erinnerungen, etc. anzeigt. Sehr praktisch. Natürlich könnte man auch ins Menü und dann in den Kalender schauen, doch gerade das ist eben der Nachteil. Nicht, dass es kompliziert wäre oder lange dauern würde, nein. Aber man denkt vielleicht nicht immer täglich daran, man sieht aber auf jeden Fall täglich auf sein Handy (z.B. schon nach dem Aufstehen, wenn der Wecker klingelt) und vergisst somit weder Termine, Ereignisse noch Geburtstage. Und wie dieses gibt es eben eien Vielzahl an weiteren Widgets, zum Beispiel für RSS-News-Feeds, man muss nur eben wie gesagt schauen, was nützlich und sinnvoll für einen selbst ist.
    Gyroskopsensoren kenne ich eigentlich bisher hauptsächlich für die Steuerung von Spiele, kann mir aber durchaus vorstellen, dass es stellenweise auch der Navigation durch Menüs oder Fotogallerien dienen kann, so lange sie intuitiv und natürlich eingesetzt werden.

  • 19.05.11 - 17:50 Uhr

    von: elba253

    Online Reporter

    Mehrere Startbildschirme sind für mich mit meinem aktuellen Android-Phone nicht mehr so schnell wegzudenken. Ich mag es einfach, etwas ganz nach meinen Wünschen anzupassen. Wobei ich sagen muss, dass ich mich mit ein bisschen Eingewöhnungszeit auch an ein Leben ohne eigene Startbilschirme gewöhnen könnte. Dennoch finde ich es einfach praktisch, dass man alles (Wetter, Facebook,..) auf einen Blick sieht.

    MFG

  • 19.05.11 - 17:51 Uhr

    von: glts

    ich finde es sehr gut, dass man sein hady auf sich selbst abstimmen kann… bei mir ist es nicht wegen des aussehens (ist natürlich auch wichtig:)) sondern einfach aus praktischen gründen und der bequemlichkeit:)

  • 19.05.11 - 17:52 Uhr

    von: nicki03

    für mich sehr wichtig, dadurch kann jeder sein handy selbst gestallten

  • 19.05.11 - 17:52 Uhr

    von: eidbrainstorm

    Für mich ist die individuelle Anpassung der Oberfläche DAS Argument für Android. Die Möglichkeiten sind hier nahezu unerschöpflich.

    TouchWiz verleiht der Android Rohversion einen eigenen Charakter mit ausgereiften Funktionen von Samsung.

    Mehrere Bildschirme bieten die Möglichkeit Apps und Widgets nach eigenen Bedürfnissen zu organisieren – das ist ein Muss für heutige Betriebssysteme.

    Insgesamt sehe ich diese Möglichkeiten der Anpassung als Personalisierung auf höchstem Niveau!

  • 19.05.11 - 17:52 Uhr

    von: cevin

    Mehrer Startbildschirme sind schon ganz praktisch, auch wenn ich sie weniger nutze als ich sollte. Sie individualisieren zu können ist sehr wichtig. Jeder hat andere Prioritäten.

  • 19.05.11 - 17:53 Uhr

    von: alex_mobile

    Sehr wichtig! Denn dies ist für mich mit ein absolutes, mir aber eigentlich verhasstes Wort, Killer-Feature gegenüber dem iPhone. Ich liebe Widgets und Startbildschirme, die ich personalisieren kann. Ich brauche keine App, die ich öffnen muss um etwas nach zu schauen, sondern ich entsperre das Handy, werfe einen Blick auf mein Widget und weiß sofort, wie warm oder kalt es ist (nein, fühlen kann man das heute nicht mehr, das macht das Handy inzwischen, zumal gefühlte Temperaturen ja so etwas von 90er sind) oder welche neue Mail gekommen ist und sich ein genauerer Blick lohnt.

    Hier ist mir die Performance auch wichtig, denn der Wechsel zwischen den Startbildschirmen sollte flüssig laufen!

  • 19.05.11 - 17:54 Uhr

    von: dargolf

    Da ich jetzt schon mein zweites Android Phone habe, kann ich mir ein Handy ohne Android garnicht mehr vorstellen. Die verschiedenen Startbildschirme gehören natürlich auch dazu. Allerdings muss ich sagen, dass ich zur Zeit nur zwei Bildschirme aktiv benutze, hauptsächlich um Akku zu sparen :)

  • 19.05.11 - 17:54 Uhr

    von: happinez

    @ReneKunze: Toll zusammengefasst.

    @all: Wow, spannend zu lesen, wie sich hier die Geister scheiden zwischen denen, die es lieber übersichtlich und minimal halten und denen die sichs gerne “gemütlich” und nach individuellen Bedürfnissen einrichten. ;-)

  • 19.05.11 - 17:55 Uhr

    von: Tatsuichiro

    Mir ist es wichtig das wichtigste direkt im Blick zu haben, un sowas dient super zur Selbstgestaltung. Zusätzlich zur einfachen Bedienung ist das Handy einfach nur TOP ( Haben will :P ).

  • 19.05.11 - 17:57 Uhr

    von: Ice-Cube

    Das neue Android 2.3 macht einen guten Eindruck. Ob TouchWiz optimal ist, kann ich nicht beurteilen – bisher hatte ich noch kein Gerät von Samsung. Allerdings sind die vorgestellten Apps im Zusammenhang mit den verschiedenen Startbildschirmen viel versprechend :-) Insbesondere will ich die zwei Uhren hihi

    Den Gyroskopsensor finde ich sehr praktisch, gerade wenn man etwas zocken will ;-)

  • 19.05.11 - 17:57 Uhr

    von: Scrappi

    ich find es übersichtlich gut.. ;-)

  • 19.05.11 - 18:01 Uhr

    von: fraekniga

    klingt gut übersichtlich und intuitiv. mir ist es sehr wichtig, dass ich mit einem kurzen Blick auf mein Handy über alles wichtige informiert bin und nicht erst noch zig mal klicken muss.

  • 19.05.11 - 18:01 Uhr

    von: marzsius

    Ich finde grundlegende Funktionen wie (mittlerweile :D ) Facebook-Benachrichtigungen oder eine Google-Suche sollten immer schnell verfügbar sein, ohne sich durch Menüs zu klicken. Ein Startbildschirm würde mir aber reichen, so lange die Anzahl der Widgets stimmt ;)

  • 19.05.11 - 18:04 Uhr

    von: vadder1357

    Hart Aber Fair.

    Mir reicht ein Startbildschirm genauso aus ;)

    Wenn man alle Apps in den ein oder anderen Ordner packt, dann reicht einem eine Seite locker.
    Mir reicht es auch, wenn ich erst auf eine App klicken muss, damit mir das Wetter angezeigt wird ;)

  • 19.05.11 - 18:04 Uhr

    von: Traegler_o

    Es ist der warnsinn, die Vielfalt von dem Handy echt der Hammer.

  • 19.05.11 - 18:05 Uhr

    von: weiberger

    Richtig Komfortabel!!!

  • 19.05.11 - 18:05 Uhr

    von: cleopen

    Mich interessiert, ob man den touchscreen mit dem flachen Finger benutzen muß oder ob auch Fingernagel oder Stift funktioniert

  • 19.05.11 - 18:06 Uhr

    von: Olegfd

    Es ist nicht nur leicht sondern auch echt gut in der Anwendung, die ganze Vielfalt echtstark.

  • 19.05.11 - 18:07 Uhr

    von: badfirst

    Naja anfangs muss ich dann doch gestehen, am liebsten möchte ich schon bei chip Angestellt sein, die haben es jetzt schon im Original getestet!! :-( Was ich sehr interessant finde ist der Mini Paper, was sehr hilfreich ist wenn man grade was aufschreiben und festhalten möchte, auch die Ansicht im Allgemeinen ist Kompakt und Strukturiert Geordnet, Ein kleine Büro für unterwegs!! ;-) Sehr gut finde ich auch das man stets den Überblick über laufende Programme hat, meine LG hat das Vivaz und da ist es echt Problematisch die Anwendungen als ” Laie ” zu ersehen welches genutzt wird ( offen ), und da ist der Akku im Akkord leer!!Aber nochmals auf Chip zurück zu kommen, und das suchen von Testpersonen hier, hätte man den Test nicht etwas früher Starten können?

  • 19.05.11 - 18:09 Uhr

    von: becky1984

    also, sicherlich viel spielerei die ich bis jetzt noch fast gar nicht kenne–müsste man wirklich testen. individuell anzupassen auf die eigenen bedürfnisse das find ich gut aber wüsste nicht wie lange ich brauche um mir das einzurichten da ich da noch kaum ahnung von habe -besitze nur ein 0-8-15 handy……aber rumtesten find ich super spannend….nur ist die theorie ja auch ganz anders als wenn ich das handy wirklich in der hand halten würde
    kann mir das so gar nicht wirklich vorstellen was ich da alles mit machen könnte
    hoffe ich darf das testen!

  • 19.05.11 - 18:11 Uhr

    von: xilefrelleum

    Ich habe bereits ein Android-Smartphone und kann daher sagen, dass ich mehrere Startbildschirme extrem wichtig finde. Auch die Widgets finde ich extrem praktisch, die sind für mich einer der Hauptgründe kein iPhone zu kaufen.
    Mich würde mal interessieren, ob man mit TouchWiz auch die normalen Android Widgets nutzen kann, oder nur spezielle.

  • 19.05.11 - 18:13 Uhr

    von: mobbie66

    2 Bekannte haben das Galaxy S und sind von der TouchWiz oberfläche nicht so begeistert. Aber man kann diese abstellen und sich die ganz normalen Widgets auf seine Startbildschirme laden.
    Geht das beim S2 auch noch?

  • 19.05.11 - 18:13 Uhr

    von: Luna2006

    ich finde es sehr gut, den Startbildschirm auf sich persönlich einstellen zu können. Natürlich muss man sich erstmal damit befassen um herauszufinden wie alles funktioniert, sodass er am ende auch den Ansprüchen entspricht aber dafür hat man alles was man möchte gleich auf den ersten blick. Für mich auf jeden Fall ein dickes Plus !

  • 19.05.11 - 18:13 Uhr

    von: leuchtemoon

    Ich finde es sehr wichtig, meinen Startbildschirm nach meinen Bedürfnissen gestalten zu können. Mit festen Voreinstellungen kann ich oft nichts anfangen, da meine Bedürfnisse und meine Schnellzugriffe ganz anders sind als die, die oft schon voreingestellt sind. Je mehr ich über dieses Handy erfahre, desto interessierte bin ich daran es live und in Farbe zu erleben.

  • 19.05.11 - 18:14 Uhr

    von: PPistestingforyou

    Mir ist es sehr wichtig , dass das handy sich an mich anpassen lässt, und das ich mich nicht an das handy anpassen muss.
    Schlieslich muss man ja die gewünschte app schnell parat sein,wen man sie plötzlich mal brauchen würde,und wo ist diese den am schnellsten zu erreichen , als auf dem startscreens?
    Ich persöhnlich bin begeistert von Android.
    Mit Touchwiz habe ich bisher noch keine erfahrung , nur mit Sense. ich vermute aber dahinter nur oberflächliche unterschiede…oder doch nicht?
    Ich lass mich überraschen … und wer weis? mit ein bischen glück darf ich es auch selbst herrausfinden.

    lg

  • 19.05.11 - 18:15 Uhr

    von: Lily1208

    Wow, wie beeindruckend. Bin gespant, ob sich die verschiedenen Bildschirme auch easy einstellen lassen! Individuelle Startbildschirme sind für mich sehr wichtig.

  • 19.05.11 - 18:21 Uhr

    von: konsumkind84

    Wie schon einmal zuvor erwähnt, das TochWiz fehlt mir z.B. bei dem Nexus S was zweifelsohne auch ein wirklich tolles Telefon von Samsung ist, aber mit TochWiz hat Samsung echt ne super Oberfläche geschaffen die mir auch besser gefällt wie die von HTC. Auf die Neuerungen in TouchWiz 4.0 bin ich gespannt. Auch das Gyrosdingsbums ;) könnte bei dem einen oder anderen Geschicklichkeitsspiel von Vorteil sein.

  • 19.05.11 - 18:22 Uhr

    von: Emily537

    Also ich finde es gut wenn ich selbst bestimmen kann, was ich zuerst sehen will, bislang hatte ich sowas noch nie, von daher bin ich gespannt was alles möglich sein wird. Und das bewegen des Handys wegen Spielen stell ich mir super interessant vor. Hach das werden super 8 Wochen wo man ausgiebig testen darf, ich freu mich schon :-) Wenn ich denn dann darf…

  • 19.05.11 - 18:23 Uhr

    von: konsumkind84

    PS: Das wechseln zwischen den Startbildschirmen kann schon nützlich sein, sollte aber nicht überbewertet werden, da man ja auch noch das App Menü hat wo man sowieso alle Apps findet.

  • 19.05.11 - 18:23 Uhr

    von: DamianWalker

    Für mich ist das unglaublich wichtig!
    Seit ich zu Android gewechselt bin möchte ich nichts anderes mehr haben!
    Die Möglichkeit alles nach eigenen Vorstellungen zu personalisieren ist einfach genial! Am meisten gefällt mir dabei die Möglichkeit Widgets, Apps, Ordner und zum Beispiel eine Direkt-Nachricht Verknüpfung zusammen auf einem einzelnen Homescreen platzieren kann!
    Und mit jeder neuen Android Version wird das besser, z.B. durch Live-Wallpaper etc.
    Touchwiz gefällt mir sehr gut, vorallem auch die Möglichkeit durch kippen des Gerätes Apps und Widgets auf den Homescreens zu verschieben, aber auch das ganze Aussehen von Touchwiz spricht mich an :) .

  • 19.05.11 - 18:24 Uhr

    von: Cranky

    Klingt gut ! Brauch ne gute oberfläche wo ich auch übersichtilich sehen kann was ich alles eigtl an apps hab ^^

  • 19.05.11 - 18:24 Uhr

    von: xxPierroxx

    Hello @ll !!!
    Da ist er wieder.nein spaß bei seite.

    Also,
    Ich finde wir sollten das in Zunkunft so gestallten das man ein Handy beim Hersteller und Unternehmen,so bestellen kann wie ein Auto. Mit dem ein oder andern Extras, Apps,Gehäusefarbe, Akkuleistung,Prossor,auf den Kunden Persönlich abgeschnitten.Da hat jeder was er will !!!
    Display: Farben gibt es auch im Tierreich und werden zum Tarnen Täuschen genutzt.Um so heller und bunter um so besser!!! Oder?

    M.F.G

  • 19.05.11 - 18:25 Uhr

    von: AvaJoyce

    Wenn man den Startbildschirm individuell gestalten kann spart man meiner Meinung nach sehr viel Zeit und hat das persönlich Wichtigste wortwörtlich sofort griffbereit. Find ich toll!!

  • 19.05.11 - 18:26 Uhr

    von: barni54

    mehrere Startseite ist schon sehr wichtig.

  • 19.05.11 - 18:26 Uhr

    von: t35t0r

    Online Reporter

    Alle Achtung – es sind deutliche Unterschiede zum vorherigen Touchwiz zu erkennen, bun mal gespannt wie konfigurierbar das Mailwidget ist – sieht auf jeden Fall schon mal vielversprechend aus! Was hier zum Beispiel noicht rüberkommt, ich aber in dem Demovid von Samsung auf Y-tube gesehen hab, ist das sehr cool gelöste Surfen – Reinzoomen per Gyrosteuerung…Also nur virtuelle Taste drücken und Handy kippen – voila P)

  • 19.05.11 - 18:28 Uhr

    von: Furry00

    Ich persönlich finde das sehr wichtig, da ich diesen so meinen Bedürfnissen individuell einrichten kann :)

  • 19.05.11 - 18:28 Uhr

    von: blackwinged

    mehrere Startbildschirme sind extrem wichtig für mich, das Feature habe ich auf meinem letzten Android-Gerät exzessiv genutzt :) Das hebt imho Android auch stark von iOS ab :)

  • 19.05.11 - 18:30 Uhr

    von: Sunny0185

    Das ist perfekt, wenn man den Startbildschirm selber gestalten kann. So kann man auf seine häufig verwendeten Menüs ganz schnell zugreifen und dem entsprechenden Nutzen nach einstellen, z.B. für die Freizeit, welche Menüfunktionen man dort am häufigsten nutzt oder während der Arbeit (dort ein anderer Startbildschirm mit wiederrum anderen Menüs). Echt super!

  • 19.05.11 - 18:31 Uhr

    von: ffluetzschena

    mir ist sehr wichtig mehrere bildschirme zu besitzen, denn dann kann ich mir mein phon selber einrichten und muss nicht immer im hauptmenü danach suchen ausserdem lassen sich durch diese bildschirme die apps und anwendungen diskret sortieren.

  • 19.05.11 - 18:32 Uhr

    von: Avanlinn

    Für mich ist die individuelle Gestaltung sehr wichtig – ich möchte mich mit “meinem” Handy identifizieren können und das Gefühl haben, dass es einzigartig ist. Die Möglichkeit verschiedene Startbildschirme zu bestücken schafft die eigene Ordnung mit viel Platz für ALLE meine persönlichen Anwendungen.
    Allgemein: Kann man mit dem S2 auch telefonieren? ;-)
    Mich interessiert bei einem Smartphone wie diesem neben allen vorgestellten technischen Finessen insbesondere auch die Sprachqualität beim Telefonieren.

  • 19.05.11 - 18:33 Uhr

    von: Schnuffie1803

    Dieses Gerät hat die Bezeichnung Smartphone auch wirklich verdient. Anpassungen den eigenen Bedürfnissen nach vornehmen zu können ist ein ganz klarer Vorteil!

  • 19.05.11 - 18:35 Uhr

    von: Alina2012

    wow, das ist ja cool, beim meinem Aktuellen Handy von LG kann ich schon das Menü so gestalten wie ich möchte, aber das über steigt alles. Finde ich super, das man so viele Möglichkeiten hat, sich es selbst zusammen zu stellen. Bin mal gespannt, was sie tester sagen werden, wenn sie es in der Hand haben werden. Klingt aufjedenfall schon bis jetzt alles super :)

  • 19.05.11 - 18:35 Uhr

    von: Chadisko

    Mir meinem Bildschirm so anzupassen wie ich es brauche, mit Informationen die mir wirklich wichtig sind, das finde ich eine super Sache.

  • 19.05.11 - 18:37 Uhr

    von: Nerba46

    Ich finde es sehr wichtig zwischen mehreren Bildschirmen hin und her zu wechseln, bzw selber anzupassen. Das spart mächtig Zeit und man muss nicht erst lange Klicken und Suchen, bis man das Programm gefunden hat, das man gerade sucht. Man muss die “Zusatzbildschirme” ja nicht benutzen, aber lieber etwas zur Verfügung haben und es nicht nutzen, als es nicht zur Verfügung zu haben, und es nutzen wollen….

  • 19.05.11 - 18:38 Uhr

    von: Lord_CiSaR

    Das ist schon ganz cool ich hab auch mehrere Bildschirme für meine internet apps oder für die ganzen Spiele dann einen für sms und einen für den Kalender. Macht die Sache schön übersichtlich :)

  • 19.05.11 - 18:38 Uhr

    von: Lulatsch1989

    Ich bin ein Ordnungsfanatiker und finde es toll, wenn alles an der richtigen Stelle ist und auch schön sortiert und gleich auf Zugriff ist :-)
    Bei meinem Tablet und PC ist auch alles schön sortiert, damit man schnell das gewünschte findet!!! Deshalb finde ich es auch bei einem Smartphone wichtig, dass man die Benutzeroberfläche gestalten kann wie es einem selbst am besten gefällt. Dadurch spart man Zeit und hat alle Infos in Kürze parat ;-)
    Das Beste finde ich auch bei den Samsung Smartphones, dass man zwischen den einzelnen Punkten switchen kann! Bei dem Handy von meinem Freund ist alles auf einer Seite und man kann nur nach unten scrollen… Da ist das Samsung Galaxy S 2 klar im Vorteil!!!

  • 19.05.11 - 18:39 Uhr

    von: sandruscha

    Das ist echt praktisch und wichtig.

  • 19.05.11 - 18:40 Uhr

    von: hermine91

    Das find ich ziemlich wichtig… An meinem Laptop habe ich ja auch meine ganz persönlichen Symbole, die mich ruckzuck zu meinem Lieblingsanwendungen führen – das auf dem Handy? Klasse!

  • 19.05.11 - 18:41 Uhr

    von: claudy87

    die startbildschirme sehen schön praktisch aus, wenn ich daran denke wie mühsam ich mich durch mein aktuelles handy klicken muss. es sieht aufjedenfall sehr übersichtlich aus. toll ist auch das man sich die oberfläche individuell gestalten kann.

  • 19.05.11 - 18:43 Uhr

    von: Mel_B

    Man o man…das ein so klasse Gerät…ich bin schon voll hibbelig auf das Android…

  • 19.05.11 - 18:43 Uhr

    von: Sue71207

    Online Reporter

    Die Individuelle Anpassung der Bildschirme ist mir sehr wichtig. Ich bin kein sehr beständiger Mensch und muss ständig das Aussehen meines Handys verändern können. Anderer Hintergund. Andere Anordnung der APP. Andere Schnellzugriffe. Andere Widgets. Anderes Case ;-)
    Deswegen bin ich auch kein iPhone Fan. Die Individuelle Gestaltung ist mir einfach viel zu wichtig um mich einschränken zu lassen.

  • 19.05.11 - 18:48 Uhr

    von: volpi1991

    Ich finde es, wie viele andere hier auch, sehr nützlich. So kann man die für sich wichtigen Funktionen hervorheben und muss nicht lange suchen.
    Am PC macht man das ganze ja auch und schieb nicht alles in einen Ordner. :) Von daher eine prima Sache.

  • 19.05.11 - 18:48 Uhr

    von: trackleader

    sieht schick aus, habs zwar schon in nem anderen video (ich weiß nicht ob ichs hier verlinken darf) real gesehen und muss sagen, das es wirklich intuitiv ist, auch was das drag’n drop verfahren angeht wenn man die apps verschiebt, vergrößert und verkleinert und dabei zusatzinfos ein und ausblendet + das anordnen der homescreens und erweitern auf bis zu 7!

    zusatzfrage:
    ich bekomm mein gerät wahrscheinlich montag nächster woche, besteht die möglichkeit dennoch am projekt teilzuhaben ohne ein gerät zugeschickt zu bekommen und eben nur feedback zu geben?

  • 19.05.11 - 18:49 Uhr

    von: reiling

    Wow toll, was alles möglich ist, ich würde so gerne mal live auf dem Bildschirm hin und her wechseln zwischen den Möglichkeiten!

  • 19.05.11 - 18:49 Uhr

    von: AlexaMay

    Zur Zeit benutze ich ein Handy, bei dem man den Startbildschirm nicht wechseln kann, deswegen finde ich es ganz toll, dass man bei dem neuen Samsung Galaxy nach Lust und Laune zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln kann, so zu sagen, auf sich anpassen kann! Außerdem finde ich sehr spannend, dass man, beispielsweise, wie bei einem iPhone, mehrere Apps hat. Eine echte Konkurrenz! :)
    Trotz ganz vielen Anwendungen bleibt alles übersichtlich und das Handy scheint leicht zu Bedienen. Außerdem finde ich spannend, dass man durch Bewegen des Handys in alle Richtungen spielen kann. Top!

  • 19.05.11 - 18:51 Uhr

    von: Roem86

    Individuelle Anpassung und verschiedene Startbildschirme finde ich ganz toll. Bei meinem letzten Handykauf war das eher weniger ein Entscheidungsgrund. Ich bereue es aber dennoch, dass ich nur einen Startbildschirm habe, den ich nur durch runterscrollen erweitern kann!
    Individualität ist heutzutage vor allem sehr wichtig, weil jeder einen anderen Geschmack hat und man dann selbst entscheiden kann, was wohin kommt. Eine Bekannte hat das Samsung Wave mit der gleichen Funktion, also, dass man verschiedene und individuelle Startbildschirme hat und ich beneide sie sehr darum :-)

  • 19.05.11 - 18:52 Uhr

    von: mamatilu

    Bei mir kann man den Startbildschirm auch grad nicht wechseln…. das hat schon was. In der Theorie hört sich das schon mal ziemlich gut an, bin mal gespannt, wie es in der Handhabung ist :-) Ich hoffe alle Reporter werden viel berichten.

  • 19.05.11 - 18:53 Uhr

    von: Dream0984

    sehr übersichtlich würde ich sagen ein warer meister unter den handy´s

  • 19.05.11 - 18:56 Uhr

    von: vulsch

    nette Oberfläche, bin gespannt wie sehr sie anpassbar ist usw.

  • 19.05.11 - 19:01 Uhr

    von: Daniela31

    Ich finde es sehr gut, das es mehrere Startbildschirme gibt, mit denen man alles so schnell im Überblick hat. Die Handhabung scheint mir auch sehr einfach zu sein, so das es auch für alle ” Generationen” bedienbar ist.

  • 19.05.11 - 19:01 Uhr

    von: kleenechrille

    Die Idee mit den verschiedenen Startbildschirmen finde ich klasse, eine ähnliche Funktion hatte ich schon mal, aber nicht so ausgereift. Ich bin sehr gespannt, wie das in der Realität aussieht!

  • 19.05.11 - 19:02 Uhr

    von: sincerlybays

    Ich finde die Möglichkeit der individuellen Gestaltung echt interessant, denn die meisten Startbildschirme haben zu wenig Widgetmöglichkeiten oder einfach die falschen, belanglosen vorgegeben. Da ist es super, wenn man sich alles zusammenstellen kann wie man will und alles was man wirklich braucht direkt griffbereit hat. Vielleicht wäre dann auch ein Startbildschirm für die Arbeit drin! So kann man Berufliches und Privates gut trennen!

  • 19.05.11 - 19:02 Uhr

    von: jessicatty

    hört sich ja echt gut an! und sieht ziemlich komfortabel aus! Bleibt nachher jedem selber überlassen, wie viel er an Masken braucht und was er für wichtig hält.
    Ganz stark finde ich die Mini-Notizen, fürs schnelle notieren irgendwelcher Dinge, an die man unbedingt denken sollte =)

  • 19.05.11 - 19:05 Uhr

    von: SarahSamantha

    Mein alter “Knochen” kann das nicht, ich würde wirklich gerne mal ein Handy mit solchen Funktionen testen, um zu gucken, ob mir das gefällt. Aber es schaut super aus und ich kann mir schon gut vorstellen, mein altes Handy gegen ein neues dieser Art zu tauschen.

  • 19.05.11 - 19:06 Uhr

    von: flummi123

    Genial! Ich bin verliebt! Es ist nicht nur toll, dass ich mehrere Dinge gleichzeitig machen kann, das passt gut zu mir und meinem leben, sondern auch, dass ich die Oberfläche meinen individuellen Bedürfnissen anpassen kann. Ich will mehr davor!

  • 19.05.11 - 19:07 Uhr

    von: muddl

    hallo ich finde es toll das betriebssystem andrioid.zur zeit benutze ich gerade windos phone ich finde es nich tso toll. erstens gibzt es nicht so viele apps und auch weniger hubs. die bersicht ist sehr viel leichter und schöner. habe auch freunde mit andrioid die sind tolal begeistert. das nächste ist bestimmt auch mit andrioid bestückt.

  • 19.05.11 - 19:07 Uhr

    von: tobiashae

    Als (noch) Nexus One Besitzer bin ich in der noblen Lage Android updates schnell zu bekommen. TouchWiz macht das vermutlich etwas schwieriger. Bin trotzdem gespannt wie sich die Oberfläche als Mehrwert gibt. Samsung hat ja auch schon beim Galaxy S gezeigt das sie Updates zügig nachzienen und wer weiss vielleicht ändert ja Google in Zukunft zusätzlich noch was an der Updatestrategie!

  • 19.05.11 - 19:09 Uhr

    von: Emelyjane

    hört sich echt gut an ! Fast ein kleiner kompakter laptop :)

  • 19.05.11 - 19:13 Uhr

    von: tolau100

    Inwiefern sich das Handy den eigenen Bedürfnissen anpasst und intuitiv bedienbar ist, wird sich erst in der Praxis zeigen. Die dargestellten Funktionen sind weitestgehend Standard, wobei Anzeige von Auslastung und Emails angenehm übersichtlich und funktionell ausfällt. Da ich derzeit schon durch das Wave mit Touchwiz 3.0 vertraut bin, fallen mir große Unterschiede zu anderen Nutzeroberflächen aber vllt. auch weniger auf

  • 19.05.11 - 19:13 Uhr

    von: SparFuchs66

    Beeindrucken was so ein “kleines” Smartphone alles kann. Die passenden Worte wären hier “Klein, aber Oho” :)

  • 19.05.11 - 19:16 Uhr

    von: Aroria

    Ich finde es super klasse das man solche Möglichkeiten von den Samsung Galaxy S II geboten bekommt, echt der Hammer.
    Ich würde sehr gern das Handy testen denn mein jetziger Handy kann schon bissi was, aber zwischen verschiedenen Startbildschirmen kann er nicht switchen. Das würde mich sehr reizen, mal auszuprobieren. Und vielleicht über neu Anschaffung nachzudenken :-)

  • 19.05.11 - 19:16 Uhr

    von: elkeheinrich

    Finde ich echt super klasse das ich mein handy auf der der startoberfläche selbst gestalten kann und so auf meine Bedürfnisse gestaltet ist

  • 19.05.11 - 19:17 Uhr

    von: Bademeister93

    Als momentaner iPhone Besitzer liegen meine Erwartungen an ein funktionierendes Betriebssystem sehr hoch. Meiner Meinung nach ist die Benutzeroberfläche das was ein Handy dieser Klasse ausmacht. Wenn alles miteinander funktioniert. Wenn ich mein Handy nur an den PC anschließen muss und es genau weiß was zu tun ist, mir meine Termine synchronisiert und alles immer überall da verfügbar ist wo ich es brauche ohne große Umwege über irgendwelche manuell zu programmierenden Notlösungen machen zu müssen. Auch finde ich es nicht wichtig mehrere Startbildschirme zu haben mit allem möglichen Schnickschnack. Im Optimalfall habe ich einen Startbildschirm den ich mir so einrichten kann, dass ich direkt auf alles direkt zugriff habe und die wichtigsten dinge im blick habe.

  • 19.05.11 - 19:19 Uhr

    von: stivi0

    ich finde es sehr praktisch, da man durch einen händedruck top informiert ist und weiß was abgeht :D diese vielfalt an funktionen lässt andere handys echt alt aussehen… würde mich freuen einer von dem 500 zu sein :) allen anderen (besonders MAD277) viel glück beim test :)

  • 19.05.11 - 19:21 Uhr

    von: Andreas183

    Hi,
    für mich wäre es ein Fortschrit, da ich nun alle wichtigen Schlüsselfunktionen auf einen Blick habe.

    …Einschalten…ein kurzer Blick…..Standby.

    -so kann ich schneller meine wichtigsten “Schlüsselfunktionen” sehen.

    SUPER

  • 19.05.11 - 19:24 Uhr

    von: Hanz_

    ist ein cooles konzept gefällt mir sehr gut

  • 19.05.11 - 19:24 Uhr

    von: MKalbau

    Bin sehr gespannt ob die Samsungoberfläche an die bislang ungeschlagene HTC-Sense Oberflächer heranreicht

  • 19.05.11 - 19:25 Uhr

    von: KayGPunkt

    Das man mehrere Startseiten erstellen kann ist ja echt mal praktisch. ein kurzer Blick und man hat alle Infos die man gerade will ohne vorher irgendwo in den Programmen zu kramen. Bin auch echt gespannt wie sich der Touchscreen so bedienen lässt. Habe da bei Samsung bisher eigentlich eher schlechte Erfahrungen gemacht. Vielleicht klappts ja mit der Teilnahme und das Handy schafft es mich von was anderem ausser HTC zu überzeugen

  • 19.05.11 - 19:27 Uhr

    von: TheWayneRooney

    Find ich super, wär mal eine echte Weiterentwicklung gegenüber den “normalen” Touch HAndy´s :D

  • 19.05.11 - 19:27 Uhr

    von: MrsHooch

    Macht auf jeden Fall viel Spaß und man kann sich besser “ordnen”. Erscheint mir doch ziemlich wichtig.
    Android ist top!

  • 19.05.11 - 19:31 Uhr

    von: Harpye

    Die Animation funktioniert ja schon mal klasse.

  • 19.05.11 - 19:32 Uhr

    von: AalBert

    Online Reporter

    ich würde ja gerne mal den vergleich vom 2.3 ohne branding zu meinem 2.3 mit branding sehen und auch den vergleich vom S2 zu meinem S1 ;)

  • 19.05.11 - 19:33 Uhr

    von: palett0

    Dass man alles nach Wunsch anpassen kann, finde ich super! Ob man jedoch mehrere Startbildschirme braucht, würde ich zumindest mal nicht sofort unterschreiben ;) Da käme es auf einen Test an!

  • 19.05.11 - 19:34 Uhr

    von: ruth.rist

    Finde ich cool.
    Individualität ist wichtig.
    Alles auf einem Blick.
    Immer top informiert.
    Ich freu mich auf weiter Informationen über das Samsung Galaxy SII.
    LG ruth.rist

  • 19.05.11 - 19:35 Uhr

    von: mynoiro

    Das man zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu kann und diese auch individuell anpassen kann ist mir enorm wichtig, weil ich es garnicht mag wenn ich immer nur das gleich auf meinem Bildschirm sehe. Ich bin immer hippeliger was diesen test angeht

  • 19.05.11 - 19:38 Uhr

    von: Schnaddelding

    sieht vielversprechend aus :) würde es gerne testen :) ich persönlich finde die gestaltung beim i phone absolut top. mal schauen, ob das samsung da mithalten kann.

  • 19.05.11 - 19:39 Uhr

    von: anni010

    also ich bin echt auf die real tests gespannt, denn alles was bis jetzt gezeigt wurde sah sehr überzeugend aus! ich möchte hier mal ein dickes lob los werden, echt klasse wie die ganzen infos aufgearbeitet wurden. bin gespannt was noch so alles kommt!

  • 19.05.11 - 19:42 Uhr

    von: Bubics

    Individuelle Gestaltung ist sehr wichtig! Immer das für einen wichtigste im Blick und ausserdem nicht das gleiche wie jeder andere ;-)

  • 19.05.11 - 19:43 Uhr

    von: bellballer87

    Kann man natürlich schlecht beurteil, wenn man das so nur mit der Maus steuern kann. Wär mal nen Versuch wert ;)

  • 19.05.11 - 19:47 Uhr

    von: sonne441

    Dieses Gerät hat die Bezeichnung Smartphone auch wirklich verdient. Anpassungen den eigenen Bedürfnissen noch vornehmen zu können ist ein ganz klarer Vorteil!

  • 19.05.11 - 19:47 Uhr

    von: Palaestrus

    Sieht auf den ersten Blick echt gut aus, man muss es aber dann auch echt mal wirklich testen. Falls die Oberfläche nicht gefallen sollte gibt es ja auch immernoch andere Launcher =)

  • 19.05.11 - 19:48 Uhr

    von: Karlchen09

    Also wie ich schon sagte bin ich eigentlich ein absoluter “Nerd” in Sachen Handy. Telefonieren und SMS, das hat bisher eigentlich gereicht, solange ich mir meinen Wunschklingelton auf mein Handy laden konnte. Wenn ich mir allerdings das Samsung anschaue, bekomme ich direkt Lust auch mehr mit meinem Handy zu machen. Alleine schon diese verschiedenen Startbildschirme sind einfach klasse. Würd ich schon gerne mal live testen, ob es wirklich so einfach ist.

  • 19.05.11 - 19:49 Uhr

    von: Spiker54321

    Multitasking ist ein absolutes Muss um ein modernes Smartphone mit solch großem Aplikationsumfang intuitiv und komfortabel bedienen zu können!

  • 19.05.11 - 19:49 Uhr

    von: Testgirl2010

    Auch für mich scheint das Wechseln von mehreren Startbildschirmen als wichtig, besonders aber, es individuell nach meine Vorstellungen anzupassen, es soll eben für mich perfekt sein!
    Dies schafft mir eine gewisse Übersicht, denn in meiner eigenen Ordnung finde ich mich logischerweise am besten zu recht.

    Durch dies ewige Suchen geht ja auch immer sehr viel Zeit verloren und bekanntlicher Weise ist Zeit gleich Geld, und leider nun mal unsere hecktische Zeit, in der wir leben!

    Also: EIn absolutes MUSS!

  • 19.05.11 - 19:49 Uhr

    von: Gonzo90

    Persönliche Anpassung muss sein, eins der wichtigsten Kriterien für mich.
    In wie weit man es individuell gestalten kann wird sich aber erst beim Praxistest zeigen ;)

  • 19.05.11 - 19:52 Uhr

    von: whmbergstrasse

    Das gestalten in verschiedene Arbeits- und Freizeitbereiche ist für mich sehr wichtig. Dadurch kann man sich nicht überlastete Themen zusammenstellen.
    Ist für jeden was dabei sowohl funktionell wie auch fun.

  • 19.05.11 - 19:52 Uhr

    von: anilewe1983

    hallo,
    ich mag ordnung… und wenn ich alles selber gestaten kann… es ist wirklich toll, das was ich brauche und so schnell wie ich es haben will :) prima
    lg eve

  • 19.05.11 - 19:52 Uhr

    von: madcow24

    Online Reporter

    Die Möglichkeit, zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln und diese auch individuell anpassen zu können, ist mir sehr wichtig – denn nur so kann ich all die spannenden Android- und Samsung-Apps wirklich effizient und mit Spaß nutzen.
    Und es sieht ganz so aus, als wäre das mit dem Galaxy S II sehr gut möglich – die Demo der Benutzeroberfläche finde ich jedenfalls schon mal ziemlich beeindruckend!

  • 19.05.11 - 19:52 Uhr

    von: princess23

    kann man so nicht sagen in der Praxis ist es bestimmt sehr vom Vorteil.

  • 19.05.11 - 19:53 Uhr

    von: Brainwash

    *gefällt mir* :D
    Ich habe selbst ein Android-Phone und bin sehr zufrieden damit!

  • 19.05.11 - 19:54 Uhr

    von: Nooj

    Ich finde es super und auch sehr wichtig, das man das Galaxy 2 “personalisieren” kann. So erleichtert es die tägliche Benutzung ungemein. Man findet schneller Anwendungen die tägl. benutzt werden und macht so das Gerät für jeden Individuell. Einfach klasse diese Lösung von Samsung.

  • 19.05.11 - 19:54 Uhr

    von: KatrinB79

    Ich schau nun regelmäßig in den Projektblog und ich muss sagen, dass mir von Vorstellung zu Vorstellung das Smartphone immer besser gefällt. Meine Nichte hat nun den Vorgänger dieses Smartphones geschenkt bekommen und es macht einfach einen Riesenspaß damit herum zu spielen. Dass man hier die verschiedenen Features selber so toll ausprobieren kann finde ich echt klasse. Macht richtig Spaß sich damit auseinanderzusetzen.
    Ich finde es richtig klasse, dass es so viele verschiedene Anpassungsmöglichkeiten gibt – einfach für jeden etwas dabei. Das perfekte Individualisten-Smartphone. :-)
    Und freue mich immer wieder auf neue Vorstellungen.

  • 19.05.11 - 19:55 Uhr

    von: schnorchie

    Individuelle Gestaltung ist auch für mich wichtig. Und jetzt kann man gleich mehrere Startbildschirme gestalten…. Find ich echt cool. Kann mich eh immer nicht entscheiden, was auf den Bildschirm soll. Ich würde mich riesig freuen, das in echt testen zu dürfen :-)

  • 19.05.11 - 19:55 Uhr

    von: mumsing

    Die individuelle Anpassung, sowie das einfache und schnelle wechseln zwischen den bildschirmen wechseln finde ich sehr wichtig. Das macht die Benutzung einfacher und schneller.

  • 19.05.11 - 19:56 Uhr

    von: Sombro

    Intressant der neue Sensor, bin schon sehr gespannt :)

  • 19.05.11 - 20:01 Uhr

    von: Mearo

    Mir ist es sehr wichtig, da ich viele Programme nutze doch einige mehrmals am Tag.Um schnell darauf zuzugreifen ist es sehr angenehm meine Benutzer Oberfläche selbst anzupassen um schnellst möglich zum Ziel zu gelangen. Mal sehen was sich zu dem Vorgängermodell in diesem Punkt getan hat.

  • 19.05.11 - 20:01 Uhr

    von: Bienchen1978

    lockert die übliche Starrheit auf :0)

  • 19.05.11 - 20:01 Uhr

    von: butterfly_92

    Bei meinem jetzigen Handy kann man ebenfalls verschiedene Startbildschirme individuell einstellen, jedoch ist das nichts im Vergleich zu dem, was das Samsung Galxy S2 bietet. SIeht wirklich sehr gut aus!

  • 19.05.11 - 20:01 Uhr

    von: MoeGott

    das ist klasse. somit kann ich dann auch meine favorites als start hernehmen und jedes handy hat so seine eigene personalisierung dadurch, was es insgesamt dann noch besonderer macht. auch der appsmarkt ist ziemlich groß hier angeschrieben – hoffe dass es dann auch so einfach ist, darauf zuzugreifen und diese easy nutzen zu können.

  • 19.05.11 - 20:03 Uhr

    von: Betzine

    Hört sich praktisch an, mehrere Startbildschirme. Für eine Startseite hat man ja manchmal doch viel zu viele WICHTIGE Sachen die da drauf müssten.

  • 19.05.11 - 20:04 Uhr

    von: Silali

    Finde ich super! Möchte ich nicht missen, meine eigenen Desktops einstellen und verwalten zu können. Man hat eine super Übersicht auf die für einen wichtigsten Funktionen.

  • 19.05.11 - 20:05 Uhr

    von: xNoNoxX

    Sieht wirklich leicht zu bedienen aus

  • 19.05.11 - 20:08 Uhr

    von: kleinbea

    Ich hab ja nen Vorgänger Smartphone von Samsung, aber auch nicht so ausgereift. Aber ich nutze es viel und gerne. Die schnellste mir bekannte Art auf die verschiedenen Widgets zuzugreifen.
    Bin sehr gespannt wie ausgereift noch andere Spielereien sind die ich an meinem Samsung so liebe :-)
    Was mich interessieren würde sind die Widgets. Bislang gab es da nicht so viele wie man es von den Apps gewöhnt ist. Ich hoffe da tut sich was !!!

  • 19.05.11 - 20:08 Uhr

    von: Melly8338

    Absolut wichtig,man will ja auch unterwegs immer auf dem laufenden sein,daher kann ich gar nicht mehr auf Appa ebensowenig wie auf Facebook verzichten!!

  • 19.05.11 - 20:09 Uhr

    von: 22kruemelchen

    ja, den Aufbau find ich wirklich sehr intuitiv, leicht zu bedienen und nicht erst das stundenlange wälzen der Bedienungsanleitung. besonders gut gefällt mir der Programm-Monitor: man verliert leich t aus den Augen, wie viele Apps laufen und damit wertvollen Speicher fressen :-)

  • 19.05.11 - 20:09 Uhr

    von: Niko24

    Klingt gut, eine Individualisierung der Oberfläche ist für mich sehr wichtig und zwar nicht nur vom Design her, sondern vor allem funktionell. Was die Funktionen angeht … Organizer, Memo, Google … brauche ich unbedingt und möchte auch bequem darauf zugreifen können.

  • 19.05.11 - 20:09 Uhr

    von: ABichert

    Individualität ist natürlich super! Mehrere Bildschirme ein Muss. Die Frage ist nur: Sind die in der Animation gezeigten Gadgets wie Youtube auf der einen oder Notizblock auf der anderen Seite manuell konfigurierbar? Ich hoffe zumindest :-)

  • 19.05.11 - 20:09 Uhr

    von: BIBU2010

    Coole Sache!!! Würde ich gerne mal testen. Man hat doch viele Programme, die man nutzt. Und alles kann man nicht auf einen Blick haben…

  • 19.05.11 - 20:09 Uhr

    von: monosurround

    Fünf meiner sieben Startbildschirme nutze ich jeden Tag Intensiv. Dabei ist es natürlich sehr wichtig dass ich sie individuell auf mich anpassen kann und nicht das ich mich meinem Telefon anpassen muss…die Zeiten sind Gott sei Dank längst vorbei =)

  • 19.05.11 - 20:10 Uhr

    von: The_Girl

    Ich finde es absolut klasse, ds es so viele Startbildschirme gibt! :D
    Bei meinem SGS sind alle 7 gut genutzt. *g* Die sind mittlerweile echt ein MUSS bei Android. Ohne will ich nicht mehr.
    Zumal man sich auch wirklich schnell zurecht findet, auch ohne Anleitung.

  • 19.05.11 - 20:10 Uhr

    von: Yasman

    ist kein muss.

  • 19.05.11 - 20:11 Uhr

    von: Karin71

    Sieht ja echt gut aus und macht mich als momentanen Nicht-Smartphone-Nutzer wirklich neugierig. Wie leicht alles sein kann…

  • 19.05.11 - 20:14 Uhr

    von: Niko24

    Ich hab es gerade nochmal ausprobiert … sind echt super die verschiedenen Benutzeroberflächen!!! :)

  • 19.05.11 - 20:14 Uhr

    von: maxisma

    TouchWiz würde zwar bei mir sofort durch ADW ersetzt werden, aber Widgets & Co. sind mir sehr sehr wichtig!

  • 19.05.11 - 20:15 Uhr

    von: franzi1955

    mehre Startbildschirme finde ich sehr gut ,das steuern mittels “Gyroskopsensor” ist sehr gut das man bei Spielen steuern kann indem man das Handy in alle Richtungen bewegt.
    sieht alles sehr leicht bedienbar aus

  • 19.05.11 - 20:18 Uhr

    von: sternleopard

    Das finde ich echt klasse das Handy! Vor allem daß ich alles so individuell gestalten kann mit den verschiedenen Startbildschirmen. Sitze jeden Tag so oft am Laptop um kurz die mails zu checken, das Wetter abzurufen, ebay kontrollieren usw. Das könnte ich nun alles mit dem Smartphone erledigen!!! Prima Sache. Wäre total toll wenn ich so ein geniales Handy mittesten dürfte. :-)

  • 19.05.11 - 20:19 Uhr

    von: DieTaby

    Sieht echt vielversprechend aus!

  • 19.05.11 - 20:22 Uhr

    von: philhgw

    Bei den vielen Apps, die es überall im Netz gibt, sind verschiedene Screens äußerst nützlich ;)
    Und damit man sich auch von anderen absetzen und so produktiv wie möglich sein kann, ist die Konfigurierbarkeit natürlich äußerst hilfreich.

  • 19.05.11 - 20:23 Uhr

    von: Hakan87

    touchwiz 4 sieht vielversprechend aus. bin vorher immer auf launcher gewechselt. mal schauen ob es diesmal all das bieten kann was ich benötige.

  • 19.05.11 - 20:23 Uhr

    von: Fluffeline

    Wahnsinn, was für eine Auswahl im Menü, da braucht man bald keinen PC mehr, geht ja alles schon m dem Handy! Ich bin begeistert! ;)
    Sehr vielversprechend!

  • 19.05.11 - 20:25 Uhr

    von: henyx

    Man muss halt das Wunder vollbringen intuitive Bedienung mit hoher Konfigurierbarkeit zu verheiraten.

    Bebt mir das S2 und ich sag, ob es geklappt hat.

  • 19.05.11 - 20:26 Uhr

    von: metalexx

    sowas gehört ja zu ein top smartphohne immer dazu es ist ja auch ein facktor beim kauf

  • 19.05.11 - 20:28 Uhr

    von: rolo173

    Das ist mir sehr wichtig! Ein Telefon – oh, Entschuldigung – ein so technisch ausgereiftes Smartphone MUSS individuell gestalt- und konfigurierbar sein! Das ist bei dem Samsung Galaxy S2 absolut “Top”-gelungen…. bleibt nur noch, es wirklich in den Händen zu halten und so zu gestalten, wie ich es am liebsten mag… ;-)

  • 19.05.11 - 20:28 Uhr

    von: ingobret

    Klasse 4 Startscreens ist echt super und für mich auch wichtig.
    So kann man sich alles sortieren und seine Schnellzugriffe gestallten wie man will.
    So muss ein Smartphone zu bedienen sein.
    Werd es , wenn ich es habe , mal richtig testen.

  • 19.05.11 - 20:30 Uhr

    von: TescinaCrown

    Online Reporter

    finde ich super die meheren startscreens und das man auf einem so viel unterbringen kann….soo viele dinge im überblick einfach faszinierend…
    und so einfach zu bedienen man verpasst nichts..

  • 19.05.11 - 20:31 Uhr

    von: rheinfire78

    Nutze bisher Android 1,6 …. dort konnte man schon viel selber einrichten, es war aber schwer und laaaangsam

  • 19.05.11 - 20:32 Uhr

    von: aergertherapeut

    ich bin ja mal auf dieses “intuitiv” gespannt. ich halt mich echt nicht für ne absolute technik-null und bin auch eher für learning by doing als vorher 1000 seiten anleitung zu lesen…aber bis jetzt hat das bei mir noch nicht so geklappt. bei dem iphone meines mannes krieg ich es gerade hin , einen anruf anzunehmen…aber mehr??? mein handy ist noch vorsintflutlich und hat noch nicht mal ne kamera…. ich würd´s schon gern testen und wäre für diesen bereich betimmt das richtige testkanninchen. wenn ich das kann, kann es echt jeder…

  • 19.05.11 - 20:35 Uhr

    von: akartfolio

    individuelles gestalten finde ich super wichtig, so kann man ganz schnell auf die für einen selbst wichtigen Dinge zugreifen und muss nicht erst ins Menü klicken.

  • 19.05.11 - 20:36 Uhr

    von: schlafi

    Das ist sehr wichtig, da man öfter mehrere Dinge gleichzeitig macht. Das ist wie beim PC nebenan noch facebook auf und noch mal schnell bei google ein Rezept raussuchen weil man gerade noch am kochen ist.

  • 19.05.11 - 20:36 Uhr

    von: Mellek

    Ich finde es wahnsinnig wichtig zwischen den Bildschirmen wechseln zu können, da man ja auch am PC oftmals mehrere Programme geöffnet hat,
    Ich hoffe so sehr dieses Smartphone testen zu dürfen :-)

  • 19.05.11 - 20:38 Uhr

    von: KarateKakalake

    bildschirme selbst zu gestlaten ist ein muss…
    jeder sollte seinen display so anpassen wie er es möchte..
    wenn es feste “vorlagen” vom Werk aus gibt, finde ich dass man damit nicht jeden Kunden begeistern kann, da doch jeder einzelne von uns seinen Bildschirm anders gestallten würde…

  • 19.05.11 - 20:40 Uhr

    von: Hilze44

    Also wirlich wichtig finde ich das Wechseln zwischen verschiedenen Startbildschirmen nicht ;)

    Da man auch über das Menü an seine Informationen kommt, empfinde ich es eher als Spielerrei, die dennoch schön anzusehen ist !

    Wo liegen denn die Unterschiede zwischen Touchwizz 4.0 und der letzten Version?

  • 19.05.11 - 20:40 Uhr

    von: MiuMiu89

    Ich find einfach klasse, da hat man ja selber gestalten und somit sein WICHTIGSTEN Funktuion auf einem Blick habn.
    Samsung macht grad wohl n riesen Konkurrenz mit Iphone was?! Find ich nicht mal schlecht! Bin eh Samsung Fan und da ich ja mit Iphone gar nicht anfang will, hab ich jetzt wohl die Gelegenheit dazu beim Samsung alle und sogar noch mehr zu haben!
    Also wieso nicht :)

  • 19.05.11 - 20:41 Uhr

    von: summsumm01

    man das sieht ja schon mal super aus, endlich kann ich alles so gestalten wie ich es will.. vor allem kann ich dann auf alles was mir wichtig erscheint locker und leicht zugreifen.. ohne eine umständliche suche.. würde mich so freuen das smartphone testen zu dürfen..

  • 19.05.11 - 20:42 Uhr

    von: NicolaxD

    für mcih ist es echt wichtig, da ich sehr beschäftigt bin und nicht die zeit habe minuten auf dem handy zu suchen bis ich das habe was cih brauch …
    so habe ich schnell udn einfach alles auf einem blick

  • 19.05.11 - 20:45 Uhr

    von: Rastanius

    Wie bei jedem Smartphone werden schon einige Abende vergehen , bis man den (fast) ganzen Funktionsumfang er-toucht hat . Individuell gestaltet jeder die Oberfläche nach seinem eigenen persönlichen Bedarf – da bleiben immer Dinge völlig uninteressant . Das zu erproben und zu testen ist bei dieser Vielfalt bestimmt aufwendig – schließlich hat man dann aber seinen Status eingestellt .
    Nicht zu vergessen ist die , im Unterschied zu Apple , die opensource SW – da bieten sich ungeahnte Möglichkeiten….

  • 19.05.11 - 20:46 Uhr

    von: machan

    inviduell anpassen ist mir sehr wichtig. Mein jetziges Handy hat das auch alles versprochen, nur leider stimmte das nicht wirklich (vlt bin ich auch zu dumm :D )
    vorallem stören mich anwendungen, die vorinstalliert sind und nicht deinstalliert werden können, ich hoffe das hat das Samsung nicht.

  • 19.05.11 - 20:47 Uhr

    von: Inge79

    Mir ist es sehr wichtig geworden, zwischen verschiedenen Bildschirmen hin und her zu wechseln. Man kann die Bildschirme nach verschiedenen Themen sortieren – ist echt klasse. Bin gespannt, welche Verbesserungen es hier noch gibt…

  • 19.05.11 - 20:48 Uhr

    von: cenk337

    Mehrere Startseiten, heißt mehr Ordnung.

  • 19.05.11 - 20:49 Uhr

    von: annetiffy

    Einfach nur genial!!!
    Meine eigene Ordung, nicht die von einen Programierer, find ich Klasse.
    Am Morgen das Wetter und ne große Uhr und am Nachmittag eine noch größere Uhr und die Nachrichten. Auf dem Heimweg den Mann anrufen und am Abend a tolles Foto verschicken.
    Nebenbei hat man(n) oder Frau alles im Überblick.

  • 19.05.11 - 20:49 Uhr

    von: icecreame

    Ordnung finde ich super wichtig auf dem Handy . Deshalb finde es super das ich zwischen den Bildschirmen wechseln kann. Da kann ich alles so einrichten wie ich es benötige ohne lange zu suchen!!!

  • 19.05.11 - 20:50 Uhr

    von: soko

    Das intuitive Bediensystem find ich wichtig, da die neuen Smartphones sehr viele Funktionen haben und man schnell den Überblick verliert.

  • 19.05.11 - 20:51 Uhr

    von: tinyhunter

    Ist mir sehr wichtig

  • 19.05.11 - 20:51 Uhr

    von: tsroh

    Ich habe drei startbildschirme gefüllt. Ich finde es sehr wichtig, das man mehrere startbildschirme haben kann

  • 19.05.11 - 20:56 Uhr

    von: CorSeb

    Hallo liebes trnd- Team,
    ich habe eben das neue Feed des Samsung Galaxy S II ausprobiert und bin begeistern.
    Das Andriod 2.3. Gingerbread ist eins der neusten Betriebssystem, dass es zurzeit von Android gibt und laut der Kritiken der Chip und Computer Bild soll dieses Betriebssystem super einfach zu bedienen sein.
    In der Handhabung soll es laut Bericht um einiges besser sein als Betriebsystem Symbian 3 des aktuellen Nokia E7.
    Ich würde mich gerne selbst von dem Android 2.3. Betriebssystem überzeugen lassen und auch einmal testen ob mein iPhone 3Gs Mac Betriebssystem dem des Samsung Galaxy S II inetwas nachsteht.

    Ich drücke die Daumen, dass ich einer der glücklichen Tester dieses reizvollen Handys werde.

    Liebe Grüße CorSeb

  • 19.05.11 - 21:02 Uhr

    von: derkleineblaueengel

    Also mir ist es nicht wichtig, dass ich zwischen mehreren Bildschirmen hin und her “wischen” kann! Ist mehr unnötig und macht das Handy langsam. Besser ist es, wenn es 1 Hauptbildschirm gibt, den ich dann nach meinen Vorstellungen gestallten kann.

  • 19.05.11 - 21:02 Uhr

    von: VERVALLSWEG

    Ich finds gut und nicht imma wie beim iphone dieses gitter mit den Apps aus dem man nicht fliehen kann :D

  • 19.05.11 - 21:05 Uhr

    von: neikel01

    Benötigt man wirklich so viele Startbilschirme?? Bei meinen Iphone ist bis jetzt alles mit Apps auf diversen Seiten belegt und das funktioniert auch.
    Ob es wirklich übersichtlicher wird mir mehreren Startbildschirmen??Wahrscheinlich muss man sich auch erst dran gewöhnen.
    Daher, am Besten testen :-)

  • 19.05.11 - 21:08 Uhr

    von: Yanaru

    @neikel01
    du kannst doch auch selbst bestimmen wie viele Startbildschirme du haben möchtest ;) wenn du nur einen haben willst dann hast du nur einen mit allen apps

    Ich persönlich liebe ja die Notizzettel! Für mein Handy musste ich mir eine extra App runterladen die auch nicht sehr schön ist! Richtig toll!

  • 19.05.11 - 21:09 Uhr

    von: Chris224

    Ich finde es ist sehr wichtig, verschiedene Startbildschirme zu haben. Dadurch ist zu 100% eine besser Übersichtlichkeit gewährleistet.

  • 19.05.11 - 21:11 Uhr

    von: FEENLAND

    Naja ich brauch so, was nicht unbediengt, bei meinen jetztigen, läuft es dadurch nur langsamer. Was dann zum verzweifeln ist. :) Vieleicht läuft es ja bei den ihr besser.

  • 19.05.11 - 21:14 Uhr

    von: Memo549

    TouchWiz von Samsung, HTC Sense von HTC usw.. erleichtern zwar viel, was ich gut finde, aber auf welche Kosten ? Zumindest bei HTC, verlangsamt die Oberfläche die Performance sehr stark !!
    aber mit einem dual-core denke ich mal dass so ein problem nicht entstehen könnte, aber die praxis ist ja wie man weiß immer anders : )

  • 19.05.11 - 21:16 Uhr

    von: raetzer

    Super! Desktops sind mit das Wichtigste, was es an einem modernen Smartphone gibt.
    So habe ich sofort alle wichtigen Funktionen auf einen Blick :)
    Das S II klingt immer besser.

  • 19.05.11 - 21:16 Uhr

    von: OskarInDerTonne

    Und hier kommt das große Contra von Samsung. Android ist ein geniales System. Aber leider hat es Samsung modifiziert. Aber im Negativen Sinne. Jedenfalls vom Vorgänger war es eine Katastrophe. Ich glaube auch das Samsung es nicht geschafft hat diesmal es richtig zu machen. Aber das hatte Samsung noch nie drauf. Gute Hardware und Design aber richtig beschissene Software. Dabei hätten die einfach das Original Android aufspielen können.

  • 19.05.11 - 21:18 Uhr

    von: LilliJen

    Ich bin total begeistert, die verschiedenen Startbildschirme, es ist für jeden was dabei. Vorallem die Notizen sind eine super Erfindung, genau das richtige für mich ;-)
    Gerade bei den vielen Optionen finde ich es wichtig den Durchblick zu behalten.

  • 19.05.11 - 21:18 Uhr

    von: Hausy

    ist mir sehr wichtig da ich viel unterwegs bin und immer auf den laufenden bleiben will aber mit meinen aktuellen handy geht das nicht

  • 19.05.11 - 21:19 Uhr

    von: h2ofloh

    Ich finde es sehr wichtig. Den wenn man immer alles schließen muss nimmt das sehr viel Zeit weg.

  • 19.05.11 - 21:19 Uhr

    von: DerTzwenn

    Ich finde dies Menu Echt klasse, leicht zu überblicken und und zu bedienen, mit individueller eigengestalltung ist es doch genial, dass leider das problem bei meinem momentanen, und das nervt^^

  • 19.05.11 - 21:21 Uhr

    von: Alf73

    Ich brauche es auch nicht – schließlich hätte ich mit meinem jetzigen Handy auch die Möglichkeit, nutze Sie aber nicht… Viel wichtiger sind mir hingegen verschiedene Profile (betrifft vor allem die Lautstärke der Klingeltöne – also Normal, Draußen, Lautlos und gaaaanz wichtig “offline”).
    Für mich steht und fällt das ganze zu 90% mit dem Betriebssystem und den Anwendungen – vor allem will ich einen Dateiexplorer, mit dem ich auf ALLE(!) Dateien und Ordner zugreifen kann. Auch will ich alle Dateien kopieren, bzw, per Bluetooth oder WLAN oder MMS verschicken können. (Unter Symbian habe ich mit Applikationen von Drittanbietern diese Möglichkeit und will Sie auch nicht mehr missen). Daneben muß das Betriebssystem natürlich schnell, stabil und zuverlässig arbeiten. Ich will darüber die volle Kontrolle haben. Auf keinen Fall will ich, dass im Hintergrund irgendwelche Dinge geschehen (z.B. Versenden von Daten, automatische Verbindungsaufnahme mit dem Internet, etc.) von denen ich nichts weiß und die ich nicht beeinflussen kann.

  • 19.05.11 - 21:21 Uhr

    von: geeerdi

    Zwischen mehreren Menüseiten zu wechseln ergibt sich als praktisch – diese Seiten individuell anordnen zu können als ‘innovativ’ :P ich persönlich finde dies ist schon eine Sache, die ein gutes Smartphone ausmacht

    btw, die Animationen sind klasse ^^

  • 19.05.11 - 21:21 Uhr

    von: Cella_12000

    Für mich ist es sehr wichtig. Ich habe gerne meine Individualität. Das was ich alles brauche, habe ich gerne vorne in der Übersicht.

  • 19.05.11 - 21:22 Uhr

    von: msinko

    die individuell gestaltbaren startbildschirme nütze ich sehr gerne, eigentlich läuft bei mir alles nur über diese startbildschirme.

    ich hab in einem testbericht gelesen, dass zu viele unnötige apps von samsung vorinstalliert sind, welche man gar nicht löschen kann.

    quelle:
    http://derstandard.at/1304551864348/WebStandard-Test-Samsung-Galaxy-S-II-Rasantester-Androide-bisher

    fast drei ganze bildschirme voll im hauptmenü – weiß noch nicht ganz, was ich davon halten soll.

  • 19.05.11 - 21:24 Uhr

    von: KaiserWilhelm

    Da hat doch ein Unternehmen mal software-ergonomische Prinzipien tatsächlich umgesetzt. Nicht ich muss mich an das Handy anpassen, dass Handy wird an meine Bedürfnisse und Ansprüche angepasst. Tolle Sache, ich bin schon sehr gespannt auf die reale Erfahrung, wie liegt es in der Hand, wie einfach gestaltet sich die Konfiguration in der Praxis. Die zur Verfügung gestellten Animationen ermöglichen wirklich schon gute erste Eindrücke, bevor der Theorieteil startete war ich doch etwas skeptisch bezogen auf die virtuelle Erkundung.

  • 19.05.11 - 21:24 Uhr

    von: MichaelIsOnFire

    Ich finds immer sehr geil wenn man die tastensperre raus macht und prompt sieht man die news ohne etwas oeffnen zu muessen. und wenn man wetter oder was andere schauen moechte einfach nur switchen…sehr nice!

  • 19.05.11 - 21:24 Uhr

    von: RyuzakiOfHell

    nie wieder lästiges suchen auf dem desktop *_*
    mir läuft das wasser immer mehr um mund zusammen ^^

  • 19.05.11 - 21:24 Uhr

    von: Rumburak

    Ich finde es super, dass ich auf alle für mich wichtigen Infos und Progs direkt über die Startbildschirme zugreifen kann. Klasse

  • 19.05.11 - 21:25 Uhr

    von: sweetlina

    Ich finde das mit den verschiedenen Startbildschirmen echt toll. Habe es bei Freunden gesehen, was diese so alles drauf haben und vor allem die vielen Apps. Bin echt neidisch ;)

  • 19.05.11 - 21:30 Uhr

    von: Volpe

    waaan gehts denn los :D

  • 19.05.11 - 21:31 Uhr

    von: Taubenmann

    Individuelle Anpassbarkeit des Bildschrims finde ich enorm wichtig. Habe immer ein Träne im Augenwinkel, wenn ich mir den Bildschirm anpassen möchte, dass auch in gewissem Maße machbar ist, mir aber dann der Wunsch, den ich habe verwehrt wird. Die Einstellung, die ich dann gerne haben möchte existiert nicht. Und das scheint beim neuen Galaxy schier unmöglich. Freue mich auf einen Live-Test!

  • 19.05.11 - 21:31 Uhr

    von: Raphty

    sehr wichtig ich kann es viel besser personalisieren und komme schnell an die für mich wichtigen sachen ohne mich durch ordner zu quälen

  • 19.05.11 - 21:31 Uhr

    von: Tom112

    Ja, das macht doch die Qualität eines Smartphones aus, zwischen mehreren Bildschirmen wechseln zu können. Und das sollte schnell und intuitiv sein. Da setze ich ja große Hoffnung auf das Galaxy S II. Dazu die viel ndroid-Apps, einfach genial!

  • 19.05.11 - 21:32 Uhr

    von: 10pyanelle

    Die Bildschirme sind toll um Apps auch zu trennen z.B. Games, Alltag und I-Net. Ich finde das ganz toll so kann ich das Bild haben was ich gerade aktuell mehr benutze vorne haben und dann meine andere Sachen aber schnell griff bereit

  • 19.05.11 - 21:32 Uhr

    von: Jonii

    beeindruckend, aber wirklich neu auch nicht, nur eine andere aufmachung als bei den anderen samsung handys, oder steckt vl doch mehr dahinter?

  • 19.05.11 - 21:33 Uhr

    von: kittycat30328

    es wichtig zwischen den Bildschirmen wechseln zu können, echt praktisch :-)

  • 19.05.11 - 21:35 Uhr

    von: geggosabby

    android in Vollendung was will mann mehr bestes Betriebssystem bester handy hersteller

  • 19.05.11 - 21:35 Uhr

    von: Indi01

    einfach nur genial und mir sehr wichtig

  • 19.05.11 - 21:35 Uhr

    von: leoberlin

    ja, ist schon wichtig, sich das Gerät mit mehreren Bildschirmen so zu organisieren, dass man immer die wichtigsten Dinge beieinander hat. Bin auch gespannt, was die “Hubs” taugen, die können einem vielleicht viel Rumgeklicke ersparen.

    PS. Leos Blog für Smartphone-Einsteiger:
    http://leo-galaxy-s2.blogspot.com/

  • 19.05.11 - 21:35 Uhr

    von: Ptys

    das ist echt ne tolle sache mit den anpassbaren startbildschirmen. schade das es das fürs iphone nicht gibt. mal sehen was uns die nächsten tage so erwartet. evtl. steige ich dann aufs samsung um…

  • 19.05.11 - 21:37 Uhr

    von: xyzett

    Online Reporter

    Ich finde die individuelle Anpassbarkeit des Homescreens wichtiger als eine große Anzahl derer. Dies soll aber mit Gingerbread/Touchwiz gut gelöst worden sein. Ich brauche nur einige Standards (Kalender, eMail, Uhrzeit, soziale Netzwerke sowie zwei drei Shortcuts) auf dem Homescreen, der sollte sich aber dann auch gut, schnell und einfach an meine Bedürfnisse anpassen lassen. Bei meinem N8 ist dies leider nicht der Fall.

  • 19.05.11 - 21:38 Uhr

    von: Schmusepups

    einfach nur saucool…und wenn das echt so einfach ist mit der bedienung dann kanns ja sofort losgehn…ich mag das nicht wenn man ewig braucht um sich an die bedienung zu gewöhnen

  • 19.05.11 - 21:39 Uhr

    von: herge

    Android 2.3 kenne ich noch nicht, arbeite noch unter 2.2. Das intuitive Arbeiten wäre sehr wichtig für mich. Auch das Anpassen der einzelnen Bildschirme ist für mich sehr wichtig. Bei Apple ist es halt etwas begrenzt, das ist der Vorteil von Android. Die Touchwiz Oberfläche 3.0 ist mir bekannt, leider noch nicht 4.0. Vielleicht bekomme ich Sie ja zu Gesicht.

  • 19.05.11 - 21:39 Uhr

    von: bikeaholic

    es sieht ein wenig unübersichtlich aus weil alles eine andere größe hat… wenn alles eine größe hat, zb die einer app, sieht es ordentlicher und für mich perönlich ansprechender aus

  • 19.05.11 - 21:40 Uhr

    von: alplacke

    Find ich echt klasse, das man seinen Bildschirm so gestalten kann, mit dem, was einem wichtig ist.So kann ich immer wählen, was mir gerade wichtig ist und was ich heute wohl für Funktionen gebrauchen werde.

  • 19.05.11 - 21:41 Uhr

    von: webtobi

    Tolle Idee, dass ich zwischen mehreren individuellen Startscreens wechseln kann. So kann man leicht Geschäft und Privates auseinanderhalten, und spart sich die häufig nötigen zwei Telefone. Total affig, immer mit zwei Handies rumrennen zu müssen, weil nicht alle Funktionen in einem Gerät vereint sind, aber doch sauber getrennt dargestellt werden!

  • 19.05.11 - 21:42 Uhr

    von: qtreiber

    finde ich toll, zwischen den verschiedenen Startbildschirmen zu wählen. So hat man die wichtigen Infos direkt zur Hand, ohne sich lange durch irgend welche Menüs zu quälen. dies ist für mich ein wichtiges Kaufkriterium. Wenn der Wechsel dann auch noch schnell und eventuell auch Zeitbezogen (dienst oder privat zum Beispiel) möglich ist, wäre dies das Sahnehäubchen.

  • 19.05.11 - 21:43 Uhr

    von: boy1906

    mich interessiert es, inwiefern es störend ist, dass man mit dem “Home-Button” immer auf den linken Screen kommt. Bei HTC (mein jetziges Gerät) war es immer der mittlerste von den 5. So konnte ich die “wichtigen” Dinge links und rechts vom mittleren Positionieren. Nun müsste ich dann quasi zweimal wechseln, um an den weiteren Inhalt heranzukommen.

  • 19.05.11 - 21:44 Uhr

    von: bogaloo

    Ich bin auch schon ganz heiß drauf das Teil endlich in den Händen zu halten. In der Theorie hört sich vieles ganz nett an,wie benutzerfreundlich das SGS II wirklich ist stellt sich erst noch heraus..

  • 19.05.11 - 21:45 Uhr

    von: jenny2184

    so viele funktionen, so viel zum ausprobieren und die individuelle bildschirmgestaltung reizt mich ja erst mal.
    ich kann es kaum noch erwarten :D

  • 19.05.11 - 21:46 Uhr

    von: abusiness

    Ich liebe es mein Handy persönlich anzupassen. Manchmal suche ich stundenlang nach den passenden Designs. Auch Notizzettel (wie gezeigt) finde ich super wichtig und klar möchte man wissen wie ausgelastet das Smartphone gerade ist. 7 Benutzeroberflächen sind echt super um die ganzen Wünsche zu erfüllen und anzupassen. Kann es kaum erwarten bis zum Test und vorallem der Auswertung. Wollte mir zu 70% ein iPhone holen aber nach dieser Präsentation bin ich nun bei 50/50 angelangt. Wenn es so weiter geht werde ich wohl das Galaxy II bevorzugen ;) Bin super gespannt wie es weiter geht und freu mich Tag für Tag auf die neue Animation – macht ihr klasse!

  • 19.05.11 - 21:46 Uhr

    von: Chloroplastmember

    Hola @ all!

    Zur Animation: langsam wird es lächerlich :-( ich habe bisher noch nichts Intuitives gesehen. Leider nur wieder hochglanz. Geht es auch das diese Bildschirme wie ein Würfel angeordnet sind und man dann quasi auch nach oben und nach unten und unendlich weitermachen kann?

    Zur Frage: Mehrer Bildschirme sind kein MUSS, aber eine nette Kleinigkeit die mir mehr Individualität gibt.

    Die Sache mit dem Offe hört sich ganz gut an, das wäre dann wohl auch ein Test wert.

    Greetz

  • 19.05.11 - 21:47 Uhr

    von: Nicole2711

    Bildschirme beim Handy selbst gestalten zu können ist wie bei einem PC auch schon ein Muss. Auch mein momentanes Handy hat diese Möglichkeit und ich möchte es nicht mehr missen.
    Es ist auch wichtig, dass der Bildschirmwechsel flüssig ausführbar ist.
    Mal sehen wie gut dies beim Samsung gelöst ist :-)

  • 19.05.11 - 21:48 Uhr

    von: saralein95

    finde ich schon ganz praktisch, aber nicht unbedingt nötig, mir reicht normal ein einfaches menü und ein startbildschirm, aber wäre mal was neues für mich :)

  • 19.05.11 - 21:48 Uhr

    von: Yulanda87

    Ich finde es auch toll, dass man zwischen den Startbildschirmen ganz individuell wählen kann.
    Ich bin auch schon ganz gespannt auf den Praxistest, die ganzen Videos haben mich auf jeden Fall sehr neugierig gemacht :)

  • 19.05.11 - 21:48 Uhr

    von: acidjack

    was ich gut finde ist die Anzeige der geöffenten Programme und die Auslastung des Prozessors.

  • 19.05.11 - 21:49 Uhr

    von: Sayon

    Mir persönlich gefällt die Startseite in der mittleren Position statt ganz links besser. Somit kann man links und rechts gleichberechtigt 2 weitere Seiten schnell erreichen.
    Bin auch eher der Bastler und Designer und fühle mich von darübergelegten Oberflächen eher eingeschränkt.
    Leider ist TouchWiz ein Kritikpunkt!

  • 19.05.11 - 21:49 Uhr

    von: fuchur

    Richtig klasse! Die Hubs gefallen mir sehr gut, nicht mehr alle Apps wild durcheinander gewürfelt und mein Favorit: Der Notizzettel ;) )) Ja, endlich ein Handy das für mich mitdenkt!
    Eine persönliche Anpassung finde ich ebenfalls extrem wichtig, da ich zum Beispiel nichts mit Aktiennews anfangen könnte…
    Wäre schon interessant zu testen, ob sich das Telefon tastächlich intuitiv bedienen lässt, ich finde es immer störend, wenn man das dicke Handbuch durchwälzen muss.

  • 19.05.11 - 21:50 Uhr

    von: Sheyn

    Finde es Super daa man auch schnell mal was anderes machen kann und es ist gut weil ich ordne alle gerne auf meine art ;)

  • 19.05.11 - 21:53 Uhr

    von: Ruby74

    Android ist schon eine tolle Plattform, würde mich echt mal interessieren was Samsung daraus gemacht …

  • 19.05.11 - 21:54 Uhr

    von: Nico_der_Tester

    es ist super das es sowas tolles auf dem Handy gibt. So hat man alles im bLick und kann was anderes auf dem Handy machen.

  • 19.05.11 - 21:55 Uhr

    von: Speiki0306

    Tolle Idee finde ich super so hat man alles für einen wichtig im Blick und muss nicht erst suchen.

  • 19.05.11 - 21:55 Uhr

    von: lillepu

    BRAUCHEN und HABEN WOLLEN ist natürlich auch ein kleiner Unterschied ;)

    Aber ich find das schon toll, wenn ich mir mehrere Startbildschirme individuell anpassen kann (besonders mit so klasse Dingen wie kleinen Notiz-Zettelchen ;) … ) .

  • 19.05.11 - 21:56 Uhr

    von: olliolli1983

    Ich finde es sehr gut, mehrere Startbildschirme zuhaben. So kann man auch wählen, ob man z.B.: gerade beruflich Unterwegs ist und mit Freunden kommunizieren möchte.
    Auch kann man so viele verschiedene Info`s auf die Bildschirme rufen und hat das Bild nicht zuvoll.

  • 19.05.11 - 21:57 Uhr

    von: salzkruemelchen

    auf den ersten Blick klingt das alles super, es scheint sehr übersichtlich. jedoch zeigt hier wahrscheinlich nur die praxis, ob es wirklich so toll ist wie es scheint.

  • 19.05.11 - 21:58 Uhr

    von: zioba

    ich finde es sehr wichtig zwischen verschiedenen Startbildschirmen zu wechseln.
    3-5 davon sind handelbar und OK

    Eine persönliche Anpassung der Startbildschirme bevorzuge ich sehr!!
    Wobei ich selbst entscheiden möchte, ob Standardfunktionen (wie 08/15-”Standard Facebook”, Wetter &Co) oder Apps 1 & Apps 2 es gibt.

    LG
    zioba

  • 19.05.11 - 21:58 Uhr

    von: bomberman

    obwohl ich das telefon noch nie selber in der hand hatte, weiß ich was ich mir als nächstes holen werde. genau diese oberfläche und menüstrukur wünsche ich mir. flexibel die infos die ich haben möchte auf dem startbildschirm, ohne erst 10 apps öffnen zu müssen.

  • 19.05.11 - 21:59 Uhr

    von: Marcel2906

    Ich finde mehrere Startbildschirme sehr wichtig. So hat man immer alles schnell und übersichtlich startbereit. Aber ein ganz wichtiger Punkt für mich ist die Sncronisierung mit Outlook. Ich hoffe, dass das einfach sein wird und nicht erst den Umweg zu Google Mail geben muss.

  • 19.05.11 - 22:01 Uhr

    von: Haaanako

    Also ansich würde mir einer reichen aber mehrere sind natürlich praktischer.

  • 19.05.11 - 22:02 Uhr

    von: vincentprice

    Viele Bildschirme, viele Widgets verteilt. In der Praxis fällt auf, dass eine kleine Leiste mit den notwendigen, aber schnell erreichbaren Widgets ausreicht, von denen dann bei Bedarf eins schnell auf den Desktop geschoben und aktiviert wird. Egal ob Tablet-PC oder günstigeres Samsung-Handy: die vielen (3+) Desktop-Varianten bleiben oft bis auf einen leer. Wichtiger und interessanter wird die Unterstützung von Formaten aus Office-Anwendungen (Anzeige und Bearbeitung von Microsoft-Office, bzw. OpenOffice), aber auch Übernahme von Telefonbüchern und Adressbüchern, beispielsweise aus E-Mail-Clients wie Thunderbird oder weit verbreiteten Routern wie Fritz!Box. Ebenso interessant zu wissen: wird es ein Update auf Android 3.0 geben oder wird dies erst mit dem Galaxy III möglich? Können Geräte wie Media-Server, etc. ferngesteuert werden?

  • 19.05.11 - 22:02 Uhr

    von: Pappnase123

    vielleicht ist das dann noch besser als die screen-switching-fuktion des iphones…. ichbin ja mal gespannt, wenn man seine screens mit content füllen kann, also nicht nur so wie auf dem iphone, dass man nur apps sieht und dann um an inhalt zu kommen, dass man die apps starten muss, sondern dass man Aktuelles und NEueigkeite nsofort beim switchen sieht. währ echt geil.

    mich würde aber noch interressieren: wie offt wird der content aktualisert?

    Gruß Pappnase

  • 19.05.11 - 22:03 Uhr

    von: Jipsy

    Für mich gibt es weitaus wichtigere Funktionen als diese, trotzdem eine schöne Spielerei

  • 19.05.11 - 22:03 Uhr

    von: Janka1612

    ich finde es wichtig
    bei meinem momentanen samsung habe ich sowas auch auf einer seite schnellzugriffe von sms und sms schreiben unf wecker stellen auf der anderen seite schnellzugriff aug kalender und taschenrechner…da es bei mir im beruf schnell gehen muss habe ich einfach keine zeit ewig im handy zu suchen wo ich eine option finde…
    also das handy gefällt mir immer besser es hat echt tolle vorteile ich hoffe ich darf es testen =)

    lg Jana

  • 19.05.11 - 22:06 Uhr

    von: Epic_Fail

    Ich nutze den Startbildschirm mehr als alle andere
    manchmal switche ich zwischen den einzelnen Oberflächen aber eigentlich lautet meine Devise
    Startbildschirm ist Arbeitsbildschirm.
    Das Android system ist wirklich einfach
    Das weis ich da mein Handy das Android 2.2als Plattform hat
    und es ist einfach der HAMMER

  • 19.05.11 - 22:08 Uhr

    von: Affenzuechter

    Sehr wichtig. Da jeder seine eigene Ordnung erstellen möchte und das Handy so konfigurieren will, dass es für einen am besten passt. Die neue Ordnerfunktion ist sehr wahrscheinlich sehr hilfreich und bringt nochmal eine bessere Ordnung in die Oberfläche. Bin mal gespannt wie die neue Oberfläche im Vergleich zu meinem Galaxy S abschneidet.

  • 19.05.11 - 22:08 Uhr

    von: NinZ88

    einfach nur cool. kann mir das system noch gar nciht so genau vorstellen.,.. muss es einfach testen XD
    klingt aber spannend, was zum entdecken für mich. kenne diese software leider bisher nicht.

  • 19.05.11 - 22:09 Uhr

    von: marcixx

    Bei Samsung lautet das Zauberwort TouchWiz. Das ist der Name für das neue Benutzerinterface des Galaxy S II. Er setzt sich aus den Begriffen “Touch” und “Wizard” zusammen, was von Samsung nicht ganz korrekt mit “magische Berührung” übersetzt wird. Ob das Ergebnis wirklich so magisch ist? Zumindest hat sich Samsung eine ganze Menge Gedanken gemacht. Ich würde mir selbst gern ein Bild davon schaffen! Es siehr und liest sich aber echt super…..

  • 19.05.11 - 22:09 Uhr

    von: snoopysmile

    den Startbildschirm individuell zu machen finde ich super…das ist etwas was mich an meinen jetzigen Handy stört und ganz toll finde ich, dass man zwischen mehreren Fotos von den Liebsten wechseln kann

  • 19.05.11 - 22:10 Uhr

    von: Affenzuechter

    Sehr wichtig. Da jeder seine eigene Ordnung erstellen möchte und das Handy so konfigurieren will, dass es für einen am besten passt. Die neue Ordnerfunktion ist sehr wahrscheinlich sehr hilfreich und bringt nochmal eine bessere Ordnung in die Oberfläche. Bin mal gespannt wie die neue Oberfläche im Vergleich zu meinem Galaxy S abschneidet sowohl in Sachen performance als auch in der Übersicht.

  • 19.05.11 - 22:11 Uhr

    von: pion30

    bin schon mal gespannt was das handy noch alles machen kann, ich kann es nicht mehr abwarten ich will dabei sein

  • 19.05.11 - 22:15 Uhr

    von: samti1979

    Sieht echt klasse aus. Für mich ist die Möglichkeit mehrerer Startbildschirme zum wechseln zu haben, sehr sehr wichti. Ganz besonders, seit ich mit meinem jetzigen Smartphone “Freundschaft geschlossen ” habe.
    Sehr gern würde ich TouchWiz selbst austesten.

    glg
    Micha

  • 19.05.11 - 22:16 Uhr

    von: Sawpneel

    In meinen Augen “nur” kleine Spielereien die jetzt nicht unbedingt sein müssen. Aber ist schön, dass es die Möglichkeit dazu gibt.

  • 19.05.11 - 22:16 Uhr

    von: test4inka

    Mit mehreren Startbildschirmen kann man sein Handy auf die unterschiedlichen Einsatzgebiete (privat, geschäftlich) einstellen. Dadurch hat man zur jeweiligen Situation immer den richtigen Arbeitsbereich auf dem Display was eine echte Zeitersparnis darstellt. Für mich eine gute und sinnvolle Funktion!

  • 19.05.11 - 22:17 Uhr

    von: martinkraus1976

    Beim Galaxy S 1 brauchte ich schon keine Anleitung lesen, da sich alles irgendwie selbst erklärt hat. Ich denke, dass auch beim S 2 das ganze sehr intuitiv zu bedienen ist.

  • 19.05.11 - 22:17 Uhr

    von: danijel0302

    Hoffentlich gelingt das SMS schreiben einwandfrei! :) Top!

  • 19.05.11 - 22:18 Uhr

    von: Luminiza

    Sehr wichtig, gerade weil doch jeder unterschiedliche Prioritäten bei der Benutzung seines Handys setzt…gehört auf jeden Fall zu den wichtigsten Features!

  • 19.05.11 - 22:20 Uhr

    von: Teufelchen3005

    Für mich ist es am wichtigsten, dass man den Startbildschirm individuell anpassen kann. So viele verschiedene Startbildschirme müssen nicht unbedingt sein, aber so etwas hatte ich bis jetzt auch noch nie. Vielleicht kann ich später auch gar nicht mehr ohne;-)
    Aber den einen Startbildschirm, den ich bis jetzt immer hatte, kann ich mir ohne personalisieren nicht vorstellen. Mit der voreingestellten Variante komme ich immer nicht zurecht. Wichtig ist für mich die Uhrzeit, das Datum und das Wetter immer parat zu haben. Jeder hat schließlich seine eigene Ordnung und das soll auch beim Handy so sein:-)

  • 19.05.11 - 22:22 Uhr

    von: Annlenmelora89

    Huiuiui….sooo viel auf einmal!

    Eignetlich bin ich nicht so ein Fan von “viel Zeug auf dem Starbildschirm”…. ich behalte das ganze lieber übersichtlich im Menü ;) Wer weiß, vielleicht kann ich mich trotzdem mit den ganzen Funktionen anfreunden.

    Viel wichtiger ist mir, dass mein momentanes Lieblingsbild den Startbildschirm ziert. Bei meinem alten Samsung Wave habe ich auch immer alle Widgets nach unten geschoben ;) Aber vielleicht muss ich mich auch mal umstellen

  • 19.05.11 - 22:28 Uhr

    von: Snatch117

    Die Widgets sind wirklich gut gelungen, ansprechendes Design und sinnvolle Funktionen

  • 19.05.11 - 22:30 Uhr

    von: aurelius

    Individuelle Anpassbarkeit der Oberfläche finde ich sehr wichtig. Schließlich will man alles wichtige auf einen Blick erkennen. Mehrere Startbildschirme sind sicher ein interessantes Konzept, sowas ähnliches kenne ich schon von einer Erweiterung für Windows Mobile.

    Schade, dass man hier noch nicht die virtuelle Tastatur sehen konnte. Denn einfache und komfortable Texteingabe per Touchschreen ist insbesondere beim Surfen im Internet oder beim E-Mails schreiben wichtig.

  • 19.05.11 - 22:31 Uhr

    von: Immundo

    Zu leicht kann auch schlecht sein. In Kombination mit zu flach, zumindest finde ich es so, kann alles aus der Hand fallen. Egal ob es eine geriffelte Beschichtung hat um das zu verhindern. Man braucht ein gewisses Gewicht um zu spüren das da was in der Hand liegt. Mal abwarten, vielleicht verhält es sich auch ganz anders.
    Selbst ordnen ist super. Individualismus fürs Handy. War schon immer mein Ding.

  • 19.05.11 - 22:31 Uhr

    von: CYKEB

    Ein gut anpassbarer Homescreen ist mir sehr wichtig, allerdings sollte dabei auch immer ein gemeinsames Design bleiben.

  • 19.05.11 - 22:31 Uhr

    von: bekischneider

    Online Reporter

    Wie schon viele meiner Vorredner finde ich ebenfalls eine individuelle Anpassung der Startbildschirme sehr hilfreich und sinnvoll. Termine und Notizen auf einen Blick erleichtern das Leben ungemein. Diesbezüglich bin ich auf das Mini Papier gespannt.

  • 19.05.11 - 22:32 Uhr

    von: m313m

    Das switchen zwischen den Homescreens kennen wir alle ja bereits von anderen Modellen. Sehr wichtig dabei ist, dass es nicht zu Verzögerungen beim Scrollen kommt.

    Ich finde Widgets sehr sinnvoll und schön, denn somit hat man alles schnell im Überblick und muss nicht ewig in den Untermenüs suchen.

    Die Widgets sollten auch schon geladen sein, sobald man den Screen wechselt. Das ist aber kein Problem an diesem Telefon. :)

    Die Haptik dieses feinfühlige Scrollens auf dem PC-Bildschirm war leider nicht gegeben, aber das wird sich in dem Praxistext ja noch zeigen.

  • 19.05.11 - 22:33 Uhr

    von: zskk

    Hallo!
    Also da ich nicht wirklich mit einem Touchhandy bis jetzt telefoniert und sonstiges habe, hört sich das ganze schon vielversprechend an. Im Vergleich habe ich zum IPhone schon gehört, das es schwierigkeiten in der Handhabung mit dem Display gibt und ich habe es kurz ausprobiert, hat mich nicht wirklich überzeugt (schon gar nicht das ich 400 Euro dafür ausgebe!).
    Also alles in allem sehr interessant hier.
    LG

  • 19.05.11 - 22:33 Uhr

    von: ManuSonne78

    Supi, das mit den individuell selber zu gestaltenen Seiten hab ich jetzt auch schon (im Vergleich hierzu ne mega-abgespeckete Variante…). Das macht bestimmt Spaß, da die verschiedenen Einstellungen vorzunehmen :) Jetzt gehen halt nur so die ein oder andere – aber hier!!! Und dann der Notizzettel – das ist ja was geniales!! Danke an den “Erfinder” des Eheretters… :D *mega kicher*

  • 19.05.11 - 22:35 Uhr

    von: Elvandy100

    Ich finde handys mit TouchWiz sehr gut weio man einfach mit einem fingerdruck sein lieblings programm etc. öffnen kann und man kann immer wider andere funktioen auf die oberfläche schieben.

    Echt klasse !

    Freu mich schon drauf =)

  • 19.05.11 - 22:35 Uhr

    von: renecux

    Das Anpassen der Oberfläche ist der entscheidende Unterschied zum ewigen Konkurrenten IPhone! Für mich persönlich wäre eigentlich das alleine schon ein großes Argument zu sagen “Auf Wiedersehen iOS. Hallo Android!” Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es eine unglaubliche Erleichterung ist, wenn man die wichtigsten Widgets oder Apps direkt sichtbar an eigenen Stellen auf seinem Handy hat. Man hat so endlich schnell einen Zugriff auf die Dinge, die einem persönlich am wichtigsten sind! Das spart Zeit und Nerven ;-) Also: Daumen hoch für diese Eigenschaft!

  • 19.05.11 - 22:39 Uhr

    von: walikderpatriot

    Online Reporter

    Beim Galaxy S hat man schon viele Einstellungsmöglichkeiten, beim Galaxy S2 hat sich Samsung übertroffen. Ich freue mich schon darauf.

  • 19.05.11 - 22:41 Uhr

    von: kolibri358

    bin mal echt gespannt. Wird von tag zu tag besser und Interessanter.

  • 19.05.11 - 22:43 Uhr

    von: s4mba

    Verschiedene Startbildschirme auf einem Touchscreen-Gerät sind heutzutage standard. Samsung hat das Ganze mit TouchWiz tatsächlich noch ein Stück verbessert! ;)

  • 19.05.11 - 22:43 Uhr

    von: bambirina88

    ich finde sowas super praktisch. jede menge platz für die lieblingsapps :)
    es ist einfach super, dass man die einzelnen widgets kreuz und quer verschieben kann wie man will :) das mit der “diashow” mit den privaten fotos im hintergrund ist auch eine super idee!

  • 19.05.11 - 22:44 Uhr

    von: Lazy2k9

    Hier bringt es natürlich am meisten das mal hautnah auszuprobieren. Ich bin ein Fan von kurzen (und knackigen) Informationen auf einen Blick. Uhrzeit, Wetter, evtl Staus und auf jedenfall neue Nachrichten, möchte ich immer griffbereit haben. Die Eingabe bzw. Suchmöglichkeiten per Sprache sind da natürlich auch sehr praktisch und dürften das Handling noch verbessern.

    Auch bei diesem Thema wird das S2 mit seinem DualCore glänzen können, da die Bewegungsabläufe der Oberfläche flüssig dargestellt werden und viele Programm gleichzeitig laufen können.

    Da darf man wirklich sehr gespannt sein.

  • 19.05.11 - 22:45 Uhr

    von: blondy89

    Super Klasse, Android ist toll. Bin gespannt, was samsung draus macht in zukunft.

  • 19.05.11 - 22:46 Uhr

    von: blondy89

    ich finde es im übrigen sehr wichtig, dass man zwischen den Bildschirmen hin und her wechseln kann und diese auch individuell anpassen kann.

  • 19.05.11 - 22:49 Uhr

    von: PinkFlurry

    Also ich find es wichtig, dass man sich alles so anpassen kann, wie man es selber will und brauch. Jeder hat ja auch andere Bedürfnisse. Ich brauche ja auch andere Sachen sofort greifbar auf dem Bildschirm als mein Freund. Wo mich mehr die E-Mails interessieren und was ich nicht vergessen darf, will er wissen, unter welcher Belastung der Prozessor steht, welche und wie viele Anwendungen laufen und erst dann irgendwann interessieren ihn mal E-Mails. So denke ich geht es vielen.

  • 19.05.11 - 22:50 Uhr

    von: Sarah2393

    Zwischen mehreren Startbildschirmen zu wechseln, ist echt super und einfach nur praktisch. Auch das man diese individuell anpassen kann ist auch einfach nur hammer! :)

  • 19.05.11 - 22:50 Uhr

    von: kanthora

    Ich bin ein Praktiker und kann nur von einer Beschreibung nicht behaupten wie toll es ist.

  • 19.05.11 - 22:51 Uhr

    von: Sulmann

    Das finde ich echt super. Endlich kann man die Benutzeroberfäche so einrichten, wie man sie braucht. Das würde ich echt gerne mal ausprobieren.

  • 19.05.11 - 22:56 Uhr

    von: NickyMa

    Theoretisch klingt das alles prima und ich würde mich freuen wenn es auch so wäre…. aber ob es dann wirklich auch dem entspricht wird wohl der praxistest zeigen

  • 19.05.11 - 22:57 Uhr

    von: marher

    Also das wechseln des Startbildschirmes und die individuelle Gestaltung sind bei mir keine grundlegende Kriterien um mich für oder gege ein Handy zu entscheiden. Aber wenn ich diese Funktionen bekommen kann nehme ich sie auch sehr gerne an, den so kann ich die Funktionen die ich oft gebrauche optimal auf den Startbildschirm positionieren und muss sie nicht jedes mal unständlich im Menü suchen. Alles in allem also eine super Sache.

  • 19.05.11 - 23:02 Uhr

    von: Stadtaffe

    Bin gespannt, wie das im direkten Vergleich zur intuitiven Benutzeroberfläche vom iPhone wirkt!

  • 19.05.11 - 23:04 Uhr

    von: detka49393

    Tolle Sache, finde echt super. Theoretisch du kannst jeden Tag auf Lust und Laune deinen Handy einrichten. Mochte gerne selber ausprobieren

  • 19.05.11 - 23:06 Uhr

    von: nickl4

    Online Reporter

    am wichtigsten für mich ist die Möglichkeit der Anpassung auf meine Bedürfnisse. Einige der aufgeführten Apps benötige ich nicht und hätte lieber einige andere Apps dafür auf meinem Startbildschirm.
    Ich bin aber davon überzeugt, das dies alles Einzustellen geht. Würde es aber auch gerne Live ausprobieren.

  • 19.05.11 - 23:07 Uhr

    von: Sukichan

    Oh man oh man
    da kann man ja noch mehr machen als bei meinem jét

    ich mag testen!!!

  • 19.05.11 - 23:07 Uhr

    von: Laurichen

    Find ich super dass man seinen individuellen Startbildschirm hat, vor allem die Kalender- und Notizzettelfunktion ist sehr hilfreich.Ich muss dieses Handy ausprobieren :)

  • 19.05.11 - 23:13 Uhr

    von: OliverM

    Echt der iPhone Killer! :-)

  • 19.05.11 - 23:14 Uhr

    von: umbrellagirl

    ich finde die notizzettelfunktion super mega genial.. ich tippe mir nämlich gerne was ins handy ein um es nicht zu vergessen :D und weil ich meistens in eile bin möchte ich natürlich möglichst wenig zeit damit verbringen ewig nach anwendungen zu suchen.. ich denke da kann das galaxy abhilfe schaffen :D

  • 19.05.11 - 23:16 Uhr

    von: Leonore77

    Wow, ich frage mich nur, ob man das auch wirklich alles braucht. Aber super ist es bestimmt, was man damit alles anzeigen und machen kann :-)

  • 19.05.11 - 23:16 Uhr

    von: Perca

    Android ist von Haus aus einfach, logisch und intuitiv zu bedienen. Ob TouchWiz noch Zusatzfunktionen bieten kann?
    Die Anpassung meines Startbildschirms ist für mich eine Elementarfunktion.

  • 19.05.11 - 23:17 Uhr

    von: Mad277

    Mir ist diese Wechselfunktion sehr wichtig, es macht den Umgang mit den Funktionen einfacher, und erleichtert langes Suchen und Starten der richtigen App. So muss man nicht suchen, und auch nur manchmal starten.

    Es ist einfach nur gut.

  • 19.05.11 - 23:17 Uhr

    von: sun924

    mir reicht eigentlich ein bildschirm .. aber mehrere kann man immer gut gebrauchen

  • 19.05.11 - 23:23 Uhr

    von: Lukiii

    Für mich ist es sehr wichtig die Seiten individuell gestalten zu können. Umso mehr Freiheiten, desto besser.

  • 19.05.11 - 23:23 Uhr

    von: martin24

    Auf meinem alten Samsung kann ich den (einzigen) Startbildschirm begrenzt selber gestalten. Hier stößt die veraltete Technik aber schnell an ihre Grenzen. Die TouchWiz-Bedienfunktion sieht interessant aus. Da kann man seiner Kreativität freien Lauf bei der Gestaltung lassen. Mal sehen, ob mich das Galaxy II auch im Praxistest so überzeugen kann…

  • 19.05.11 - 23:24 Uhr

    von: motodelic

    Startbildschirm-Anpassung und mehrere weitere Desktops sind bei mir nicht mehr wegzudenken. Es ist wichtig schnell zu den Informationen und Apps zu gelangen, die man gerade braucht. Das macht ja ein Smartphone aus. Es unterstützt den Besitzer in vielen Dingen. Dabei kommt es oft auf Schnelligkeit an. Da jeder unterschiedliche Apps nutzt ist eine Personalisierung der Oberfläche unerlässlich.

    Was mich an meinem SGS etwas stört, ist, dass der Home Screen immer der erste Screen ist. Oder kann man das einstellen in Android 2.2? Wäre schön wenn das Gingerbread unterstützt.

  • 19.05.11 - 23:26 Uhr

    von: Alex26

    Mit den ganzen Widgets und Rahmen, Notizen etc. sieht es für nen iPhone-nutzer schon ziemlich überladen aus aber im endeffekt hat man genau das was man will auf einen blick ohne sich durchklicken zu müssen.

  • 19.05.11 - 23:35 Uhr

    von: BurningBo

    Ich kenne bisher nur Sense von HTC bzw. noch 2 alternative Launcher (Launcher Pro und ADW Launcher). Mal sehen, wie sich dagegen das Touchwiz von Samsung schlägt! Hoffentlich mal sehen ;)

  • 19.05.11 - 23:39 Uhr

    von: Truskawka

    Startbildschirm-Anpassungen ist schon fast das, was ein Smartphone eben ausmacht – zumindestens was mich angeht. Ich liebe es die Bildschirm nach meinem Geschmack individuell zu gestalten und Nutze gerne zahlreiche Widgets und Apps. Bei gut 200.000 Apps sind keine Wünsche offen und ich sehe auf anhieb die Informationen, die ich auch wirklich brauche und mich interessieren. Gut finde ich z.B. die Anwendung “Mini Paper”. Schreibe mir zwar ständig Notizzettel. Doch, wenn es dann darauf ankommt, sind die Dinger in den Tiefen meiner Handtasche verschwunden. Unerklärlich! Mit dem “Mini Paper” kann es mir dann nicht mehr passieren ;-)

  • 19.05.11 - 23:41 Uhr

    von: susismile

    das ist super wichtig. vor allem wäre es sehr sinnvoll wenn man einige apps die bereits vorinstalliert sind auch löschen kann (z.B. beim iphone nicht möglich).
    Ordnerstrukturen sind super – aber wahrscheinlich nur für organisierte menschen ;-)

  • 19.05.11 - 23:44 Uhr

    von: JasminBickert

    die grafik ist nicht schlecht bin mal gespannt wie es ist

  • 19.05.11 - 23:48 Uhr

    von: Nico_Siedler

    Ich finde diese Möglichkeit sehr sinnvoll und auch hilfreich, um sowohl Ordnung auf seinem Smartphone zu halten als auch stimmungsentsprechend auf eine 2. Oberfläche wechseln zu können, für die man andere Einstellungen getroffen hat.

    Ähnlich läuft es bei mir durch Zusatzapplikationen auf dem Desktop am PC ab.

  • 19.05.11 - 23:53 Uhr

    von: Kassjopaja

    Ich bin eher einer der Menschen die ihr Display nach der Devise “weniger ist mehr” gestalten. Von daher ist es mir sehr wichtig, dass ich meine bevorzugten Anwendungen gut und zum Teil nach Bereichen/Themen strukturieren kann, um alles, was ich brauche dann auch schnell zu finden.
    Bin neugierig, wie das ganze dann in der Praxis aus schaut und ob es sich wirklich individuell einrichten lässt ;) und auch wenn ich dann im Praxisteil nicht dabei sein sollte, wird hoffentlich jemand darüber berichten, wie sich das verhält; was ich mir im Übrigen auch für die anderen aufgeworfenen Fragen wünsche ;)

  • 19.05.11 - 23:56 Uhr

    von: Sonne9016

    bei darf nicht zu viel auf dem Bildschirm sein. Uhr ist wichtig. Neu würde ich mir sicher auch die News einrichten.

  • 19.05.11 - 23:59 Uhr

    von: Mr.Ignacio

    Polaris Office… Wirklich sehr interessant!!

  • 20.05.11 - 00:00 Uhr

    von: Knuddelherzchen

    ich find es klasse meine Widgets schnell griffbereit zu haben. Der Notzizettel ist auch super praktisch meist liegen meine von Hand zuhause wenn ich sie brauche

  • 20.05.11 - 00:11 Uhr

    von: Kleemann

    ein absolutes MUSS bei einem Smartphone.
    Besonders wenn man das Phone nicht nur zum telefonieren verwendet

  • 20.05.11 - 00:19 Uhr

    von: emc2005

    Ich finde, da hat sich zu Android 2.2 auf den ersten Blick nicht so viel getan. Ich liebe aber die Individualisierungsmöglichkeiten bei Android. Auf meinem Smartphone ist auch nix mehr “standard” ;-) Bin mal gespannt wie es letztendlich “in echt” aussieht.

  • 20.05.11 - 00:21 Uhr

    von: Josh2002

    Online Reporter

    Mir sind die verschiedenen Startbildschirme sehr wichtig. ich benutze diese bereits bei meinem Galaxy S und kann gar nicht ohne. Meine Lieblingswidgets auf einem Blick ohne langes suchen im Hauptmenue.

  • 20.05.11 - 00:23 Uhr

    von: damax

    ist schon cool wenn man sich mehrere startbildschirme gestallten kann. da ich es für die Arbeit und Privat super anpassen kann.

  • 20.05.11 - 00:27 Uhr

    von: bloody_molly

    Klar. Das anpassen der Oberfläche gehört heute einfach dazu.

  • 20.05.11 - 00:28 Uhr

    von: BurningBo

    @susismile:

    Das ist ohne das Smartphone zu Rooten (entspricht in etwa dem Jailbrake beim Iphone) leider auch bei Androiden nicht möglich vorinstallierte Apps zu löschen!

  • 20.05.11 - 00:34 Uhr

    von: Evander

    Ohne anpassbare Oberfläche wäre ein Smartphone für mich nicht komplett und auch uninteressant…, das mahct es ja gerade so individuell, dass es jeder selbst anpassen kann…

  • 20.05.11 - 00:37 Uhr

    von: theo28377

    ich finde es sehr wichtig, die bedieneroberfläche individuell gestalten zu können – denn nur wenn ich ein handy nach meinen wünschen gestalten kann ist es am ende auch MEIN handy.

  • 20.05.11 - 00:44 Uhr

    von: Schandall_Krawall

    ich finde es total klasse zwischen meheren bildschirmen wechseln und diese anpassen zu können.

  • 20.05.11 - 00:48 Uhr

    von: berrydream

    Ich habe schon vo 2 Jahren, als ich mein altes Handy gekauft habe, sehr viel Wert darauf gelegt, meinen Hintergrund wechseln zu können. Eine Fingerbewegung und schwuppdiwupp ein neues Startbildschrim, der den aktuellen Bedürfnissen angepasst ist!
    Ich hätte es hier im Theorieteil schön gefunden, wenn man etwas mehr selbst hätte basteln und schonmal losgestalten können.

  • 20.05.11 - 00:51 Uhr

    von: baby00blue

    Es ist schön, dass man seine Individualität auf die Bildoberfläche pressen kann, aber für wichtig halte ich es jetzt nicht unbedingt. Ich glaube, da gibt es andere Funktionen auf denen man mehr Augenmerk legen kann.

  • 20.05.11 - 00:55 Uhr

    von: BestGalaxy

    Es ist einfach mal praktisch zwischen den verschiedenen Startbildschirmen hin und her zu switchen, wenn man mal schnell auf die vielen Widgets und Apps zugreifen will….also bei so einem Super-Smartphone mit solcher Größe, wo man das besonders ausnutzen kann, ein MUSS :D !

  • 20.05.11 - 00:57 Uhr

    von: Sammy83

    Ein absolutes Top-Handy mit allen möglichen Funktionen und dem aktuellsten und leistungsfähigsten Innenleben – wenn es tatsächlich so benutzerfreundlich ist, sollte jeder eins besitzen.

  • 20.05.11 - 00:58 Uhr

    von: Micha90t

    Für mich persönlich ist es sehr wichtig zwischen Startbildschirmen wechseln zu können. Je nach Tageszeit brauche ich verschiedene Anwendungen, die ich nicht erst lange suchen möchte. Natürlich ist mir die Personalisierung meines “Smartphones” sehr wichtig, denn ich habe es gerne auf meine Bedürfnisse zugeschnitten.

  • 20.05.11 - 01:01 Uhr

    von: DJPIERRE

    Android ist für mich ein absolutes MUSS bei meinem Smartphone, nutze Android schon länger und ich finde es außerordentlich gut, das man alles selber so gestalten und ordnen kann, wie man es selber gerne möchte, außerdem gibt es für Android für fast alles eine App (auch sehr viele kostenlose) und deshalb ist es für mich das Minimum, was ein Smartphone haben muss. Die Bedienung kenne ich bereits und finde ich sehr intuitiv, damit kommen sogar “Neulinge” relativ schnell gut mir klar!

  • 20.05.11 - 01:14 Uhr

    von: TommyG.

    Ich finde das super, da man zu den verschiedensten Situationen sich dann auch verschiedene Bildschirme gestalten kann, z.B. auf der Arbeit, zu Hause, im Freien, im Bus, so hat man immer den passenden Bildschirm parat, und das beste: verkürzte wege zu den Apps die man dann braucht :)

  • 20.05.11 - 01:20 Uhr

    von: tulgam

    TouchWiz ist komplet neu Generation. was ist “4 Entertainment Hubs”? Hubs finde ich sehr interessant. leute ANDROID ist der beste besser als iphone.

  • 20.05.11 - 02:02 Uhr

    von: Elasbaby

    Ich liebe Touchdisplays
    Habe leider noch keins, aber das wird irgendwann kommen.
    Würde das Galaxy S II sehr gern testen.
    Vielleicht wird das ja mein neues.

  • 20.05.11 - 02:08 Uhr

    von: Handyjunkie

    ich habe schon immer meine Handys individuell angepaßt und begrüße sehr, daß es heutzutage so einfach zu bewerkstelligen geht.
    Man richtet sich eben selber ruckzuck alles so komfortabel ein, wie man es braucht.
    Wenn ich da an alte Zeiten zurückdenke, war so etwas ja mal gar nicht oder nur mit erheblichem Aufwand möglich

  • 20.05.11 - 02:13 Uhr

    von: GoldyGold

    Es ist enorm wichtig wischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können. Ich habe damals mich für HTC und gegen iPhone entschieden, weil man mit HTC Sense den User-Interface mit Widgets individuell nach Geschmack anpassen konnte. Und Startbildschirm-Animationen dürfen natürlich auch nicht fehlen ;)

  • 20.05.11 - 02:15 Uhr

    von: bemax

    Android wird immer populärer und sollte seine Stärken natürlich auch im Samsung G. wieder zeigen. Ich kenne nur Android 2.2 – somit würde ich gern 2.3 in Verbindung mit einem Dual-core Prozessor kennen lernen.

    PS: TRND ihr zeigt hier tolle interaktive Bildchen,) Weiter so!

  • 20.05.11 - 02:16 Uhr

    von: Italiabo

    sehr innovativ und benutzerfreundlich gestaltet. ICh finde es super und freue mich auf die ersten alltäglichen Erfahrungen!!!

  • 20.05.11 - 02:30 Uhr

    von: erdbeerey

    Huiiii was für ein Touchscreen und mit soo vielen Apps :) )) da wird das surfen, spielen und simsen mehr spaß machen als sonst.

  • 20.05.11 - 02:37 Uhr

    von: BarryBee

    wow – das gefällt bis dato am besten. das switchen des startbildschirm muesste ich erleben. was ich allerdings von der bedienung her und dem seitenaufbau, sowie einstellungen gesehen habe überzeugt mich.
    erstklassig!

    zur frage:
    zum wechseln der startseite kann ich nicht viel sagen, kommt in diesem falle auf einen versuch. eine oder mehr startbildschirme individuell einstellen zu können ist grossartig!

  • 20.05.11 - 02:43 Uhr

    von: Sibel64

    Keine lästigen Tasten mehr! :) )) Super schnelles Touchscreen, Weltuhren parat und perfekte Organisation!!! Einfach mal schnell googlen wenn man was sucht oder einfach die riesen Auswahl an Apps- das ist doch nicht zu glauben!!! Multikönner <3

  • 20.05.11 - 03:04 Uhr

    von: SeamusHarper

    Das sieht alles durchdacht aus. Ob es wirklich gut funktioniert kann man nach 2-3 Wochen Benutzung sagen ;) Test Test Test!!!

    Was ich allerdings total klasse finde ist einen Gyroskopsensor einzubauen. Die G-Sensoren sind nicht fein genug bei spontanen Bewegungen :)

  • 20.05.11 - 03:09 Uhr

    von: SeamusHarper

    Achso: Das mit den Startbildschirmen…
    Das wäre für mich jetzt nicht DAS Kriterium nachdem ich ein Smartphone aussuchen würde. Andere Konzepte (z.B. vom iOS) funktionieren sicherlich auch gut. Ein Test wird zeigen was sich bewährt!

    Was ich allerdings wichtig finde: Wenn man solche Startbildschirme anbietet soll man sie auch anpassen können! Hoffentlich ist das gut umgesetzt ;)

  • 20.05.11 - 04:14 Uhr

    von: BassoMassimo

    Mir ist es sehr wichtig!

  • 20.05.11 - 04:40 Uhr

    von: Timanfaya

    Ich nutze verschiedene Startbildschirme bereits auf meinem OmniaPro und möchte dies nicht mehr missen. Mit einem Knopfdruck habe ich einen Arbeitsplatz für die Arbeit, einen für privates und den dritten nutze ich für meine Hobbys. Ein Kriterium, das sehr wichtig ist.

  • 20.05.11 - 05:17 Uhr

    von: Lodi_78

    Dieses System kenn ich ja nun bereits von meinem HTC und ich finds toll, dass man sich seinen Startbildschirm individuell gestalten kann und auch zwischen mehreren Fenstern “switchen” kann. Ich bin gespannt, ob es hinsichtlich meines HTC irgendwelche Unterschiede gibt und wie individuell genau die persönliche Anpassung sein kann.

  • 20.05.11 - 05:46 Uhr

    von: diedinger

    Mir ist die Möglichkeit verschiedener Startbildschirme recht wichtig, da ich mir diese individuell nach meinen Vorstellungen gestalten und einstellen kann. Es gibt nichts schlimmeres als in irgendwelchen Menüs Programme lange suchen zu müssen. die richtigen Anwendungen auf die Startbildschirme platziert und schon kann man das Smartphone komfortabel nutzen.

  • 20.05.11 - 05:47 Uhr

    von: Damion2009

    Das system ist jetzt nicht das neust und wied schon auf anderen mobieltelefonen nutzt

  • 20.05.11 - 05:57 Uhr

    von: Dragerian

    Das Anordnen der Widgets kenn ich von meinem aktuellen Handy schon. Problem ist bei mir nur immer wieder, dass es sehr schnell unübersichtlich wird. Aber alles in allem finde ich das Prinzip und die Vielfalt von möglichen Anwendungen sehr gut. Freue mich drauf zu sehen ob das S2 in Sachen Widgets noch besser geworden ist.

  • 20.05.11 - 06:00 Uhr

    von: sunshine23011987

    Individualtiät ist sehr wichtig für mich…jeder hat seine eigenen Gewohnheiten und das finde ich auch gut so, dass wir uns so nicht ein Raster begeben müssen und die Anwendungen so annehmen müssen wie sie sind…ich finde das perfekt :) weil wir sind ja nicht alle gleich… ;)

  • 20.05.11 - 06:07 Uhr

    von: iceage68

    Das ist jetzt absolutes Neuland für mich… ich bin hier genau die Person, die das Samsung Galaxy S II für Einsteiger/Neulinge bewerten kann. Man darf gespannt sein…

  • 20.05.11 - 06:28 Uhr

    von: NaLoos

    auch hier wird wieder auf das Spielen mit dem Handy angespielt. Ich will mit meinem Handy nicht spielen, dafür hab ich nen Rechner bzw. ne Spielekonsole. Bleibt also tatsächlich nur, das Gerät selber zu testen um zu sehen, wie es im Alltag abschneidet

  • 20.05.11 - 06:30 Uhr

    von: Drahkorr

    Bei so vielen interessanten Widgets benötigt man auf jeden Fall mehrere Bildschirme! Gefällt mir gut was ich da gesehen habe!

  • 20.05.11 - 06:31 Uhr

    von: entchen51

    Für mich ist es wichtig, alle Apps die ich brauche auf einem Blick zu haben. Beim Galaxy könnte ich mir alles nach meinen Wünschen zusammen stellen. Eine Tolle Sache.

  • 20.05.11 - 06:31 Uhr

    von: Testernintendo

    ich finde android besser als alle anderen teile. denn es ist doch eh ddie zukunft oder?

  • 20.05.11 - 06:32 Uhr

    von: SteepX

    Einen sehr schönen Überblick bringt es mit sich!
    Die Organisationfunktionen gibt es zwar schon lange aber werden lukrativ eingesetzt…. =)

    4 Entertainment Hubs bringen viel Platz =)

    Einfach super strukturiert ;)

  • 20.05.11 - 06:33 Uhr

    von: wajihg

    Super. Ich glaube, dass Man mit dem TouchWiz Spaß and die Gestaltung der Bedienungsoberfläche. haben wird besonders, wenn alles mit dem 1,2 GHz dual core Prozessor betrieben ist. nicht nur das, auch noch ist ein “Gyroskopsensor” am board!!! waw

  • 20.05.11 - 06:39 Uhr

    von: aj82

    Mehr Widgets bedeutet noch mehr sofortige Info, das ist sehr gut und erspart ne menge Zeit. Und da ist es dann auch wieder gut, dass der Akku jetzt noch länger hält.

  • 20.05.11 - 06:39 Uhr

    von: markus.l

    Habe ein HTC 7 Trophy, dachte schon das wäre eine klasse auflösung , aber hier ist das Display noch klarer , wahnsinn……

  • 20.05.11 - 06:42 Uhr

    von: TTseven

    Ich habe das Samsung Nexus S und würde echt gerne mal persönlich einen Vergleich ziehen und sehen wie groß der Unterschied bei High-End-Handys sein kann.

  • 20.05.11 - 06:43 Uhr

    von: clasaspe

    Ich glaube ich sollte mein Handy gegen so ein Teil austauschein…

  • 20.05.11 - 06:48 Uhr

    von: Kaugummifreak

    Ich könnte ja von Tag zu tag mehr weinen vor Freude,dieses Handy bietet ja einfach ALLES.
    Ich hab ja ein Samsung GT-S5320 und das ist nichts dagegen,ich würde gern ein Vergleich durchführen.
    Die vielen Widgets sind der Wahnsinn,man ist auf einem Blick immer auf dem neuesten Stand und hat überall sofort zugriff.
    Da ich sehr oft bei Facebook bin und immer wissen will was so los ist,ist es perfekt dass man sofort zugriff auf seine Freunde.
    Gyroskopsensor ist auch dabei,das würde mich ja auch mal interessieren :)
    es ist einfach alles so gut strukturiert und alles soo toll :)

  • 20.05.11 - 06:54 Uhr

    von: niop82

    sieht sehr vielversprechend aus, und auch das Wechseln finde ich klasse. Immer alles im Überbklick ohne lange suchen und es wird nie langweilig

  • 20.05.11 - 06:55 Uhr

    von: lexusburn

    so eine ähnliche Oberfläche für den Standby-Screen kenne ich schon von den HTC-Handys und finde es echt gut.
    Das iPhone hat sowas ja leider nicht zu bieten, so das man für das Wetter in die Wetter-App muss, für Termine in die Kalender-App, usw.

    Bin mal gespannt wie sich der Screen in der Praxis “anfühlt”. Es sieht durch das AMOLED-Display zumindest schonmal echt wahnsinnig gut aus.
    Muss von den Farben nicht den Vergleich mit dem iPhone 4 scheuen…

  • 20.05.11 - 07:05 Uhr

    von: IdefixV

    Es gibt normalerweise zwei bis drei Variationen meines Lebens:
    1. Arbeit – hierfür benötig ich Zugriff auf Uhrzeit, Kalender und eMail
    2. Freizeit – SMS und Social Community (Web 2.0) brauche ich hier
    3. Urlaub – Zugriff auf Radio, MP3 und SMS will ich hier ganz oben sehen

    Klar gibt’s es noch eine Vielzahl von kleineren Specials, auf die ich gerne mal ein Auge werfe. Aber dafür ist das Display groß genug, sodaß ich diese parallel in die Oberfläche integrieren kann.
    Ich freu mich echt drauf!
    Individuelle Oberflächen gestalten seit der Einführung des Farbdisplays mein Mobilgerät!

  • 20.05.11 - 07:06 Uhr

    von: Monchery

    Eine individuelle Anpassung ist schon sehr schön, schon allein weil es das Gerät für mich personalisiert.
    Das Wechsel zwischen verschiedenen Startbildschirmen ist mir persönlich nicht so wichtig, bin da eher das “Gewohnheitstier” ;-)
    Grundsätzlich also kein KO-Kriterium für mich, wenngleich aber halt eine schöne Sache…

  • 20.05.11 - 07:09 Uhr

    von: patrleh

    Das sieht sehr Klasse aus, da wird einem Übersichtlich eine Menge Neuigkeiten und Funktion direkt sichtbar dargestellt!

  • 20.05.11 - 07:12 Uhr

    von: Pandinus

    Da Smartphones nur einen begrenzten Platz auf dem Bildschirm haben ist es super daß sich die Icons/Anwendungen auf mehrere Bildschirme verteilen kann.Somit wirkt der Homescreen dann nicht zu voll und überladen.Die Individuelle Anpassung der Bildschirme erleichtert das Finden von bestimmten Apps/Icons ungemein.

  • 20.05.11 - 07:13 Uhr

    von: Maaxim22

    also ich find das super wenn man seine persönlichen infos auf der startseite hat. ohne lange “rumspielen” alles auf einem blick.mal ebend aus der tasche geholt, kurz draufgeschaut, informiert und wieder in der tasche.
    so muss ein handy sein.

  • 20.05.11 - 07:14 Uhr

    von: Desecrator

    Ja ich muss schon sagen, dass das sehr heiß aussieht! Endlich mal was anderes als diese omnipräsente Apple-Optik die mir schön langsam auf den Senkel geht.

  • 20.05.11 - 07:14 Uhr

    von: chelly1chelly

    Hervorragende Sensortechnik, starke CPU-Power und ein schönes Design mit tollem Display überzeugen mich von diesem Handy. Nun würde ich auch gerne alle praktischen Sachen dieses handys kennenlernen, wie die Bedienbarkeit, Benutzungsmöglichkeit usw. . Es ist ja mein erstes Smartphone, denn bisjher hab ich nur telefonieren wollen, oder im Urlaub Musik hören wollen. Na ich bin ja mal gespannt.

  • 20.05.11 - 07:15 Uhr

    von: Jerry2

    Boah! Ich weiß gar nicht ob mir das wichtig wäre, weil ich´s noch gar nicht hatte. Reizen würde es mich allerdings schon, man möchte ja schließlich Multitaskingfähig bleiben!

  • 20.05.11 - 07:16 Uhr

    von: s.wein2@web.de

    Tja da sieht man was ein weiteres Jahr Entwicklung etc. ausmachen wenn ich den Sprung zwischen meinem Wave und dem hier vorgestellten Galaxy sehe! Vor allem werde ich neidisch wenn ich höre das es Android besitzt und nicht mein sehr stabiles aber leider auch sehr “unhippes” Bada. Das System ist stabil aber leider auch nicht so “hip” wie Android etc.
    Haach vielleicht habe ich ja das Glück das Galaxy testen zu dürfen!

  • 20.05.11 - 07:17 Uhr

    von: dankat

    Ich finde, dass es sehr gut ist, wenn man mehere Startbildschirme haben kann. Wie ist das, kann ich auch einen ganz leeren Startbildschirm haben mit einem “beweglichen” Hintergrund? Beim Galaxys GTI90000 hat es den Grund eines See. Dass sieht dann ja aus, als ob man durchs Wasser in den See schaut und wenn man aufs Disply tipp sieht es aus als ob man Steinchen ins Wasser wirft.
    Oder gibt es keinen beweglichen Hinergrund mehr? Und muss man dann bei jedem Startbildschirm den selben Hintergrund haben? Kann ja sein, dass man nicht den ganzen Bildschirm mit Apps usw. bedekt.

  • 20.05.11 - 07:17 Uhr

    von: SonnchenJR1972

    je mehr ich sehe um so gieriger werde ich darauf es zu testen, wie ist das denn wenn ich Radio höre und ein Anruf kommt rein
    muss ich danach die Radioapp wieder aktivieren ?

  • 20.05.11 - 07:19 Uhr

    von: brita14

    Toll, so ein Touchscreen! Alles auf einen Blick, was für den einzelnen wichtig ist.

  • 20.05.11 - 07:21 Uhr

    von: 15Bugs

    Macht einen sehr Benutzerfreundlichen Eindruck.

  • 20.05.11 - 07:22 Uhr

    von: phipsi2007

    Sehr schick!und ser praktisch

  • 20.05.11 - 07:25 Uhr

    von: schnupp2oo6@aol.com

    Also ich muss auch sagen , das ich das wichtig finde das man immer wieder hin und her zu switchen , weil man wie ich immer 2 oder 3 dinge aufeinmal machen will oder auch muss.

    Bei manchen Smartphones geht das leider nicht und es ist Ärgerlich.

    Ich bin schon richtig neugierig wie der Praxistest sein wird. Weil Theorie ist zwar wichtig , aber zu sehen ob es das auch alles hält find ich spannend.

  • 20.05.11 - 07:29 Uhr

    von: mike1969

    Online Reporter

    Einfach eine tolle Animation.

    Zwischen den Bildschirmen herumzuschalten finde ich super weil man jeden individuell einrichten kann.

  • 20.05.11 - 07:29 Uhr

    von: Elron_McSpliff

    Eine Coole Funktion, ist aber nichts Bahnbrechendes. Interessant wird es zu sehen, wie die einzelnen Desktops im gesammtpaket funktionieren, also kann man problemlos die Anwendungen auf sich persönlich einstellen… bin sehr gespannt…
    Lg

  • 20.05.11 - 07:33 Uhr

    von: johann1

    Mir gefällt gut, wenn ich die für mich wichtigsten Anwendungen “auf einen Blick” für das Display einstellen kann bzw. im Display sehen und direkt anklicken kann. Mir ist unklar, ob sich der Kalender, Aufgabenüberwachung, Posteingänge usw. mit MS Outlook synchronisieren lassen.

  • 20.05.11 - 07:34 Uhr

    von: MKColonia

    Eine tolle Funktion das mehrer Screens zur Verfügung stehen, cool wäre auch wenn man sie für Profile einstellen könnte, für das was gerade gebraucht wird, würde mich freuen das einmal eingiebiger zu testen ;)

  • 20.05.11 - 07:36 Uhr

    von: silversurfer71

    Mein älteres Touch-Screen-Handy habe ich – zumindest im möglichn Rahmen – auch für mich individualidiert. Allerdings gibt es da sehr große Einschränkungen, richtig glücklich bin ich damit nicht. Deshalb finde ich die Möglichkeiten des Samsung schon wirklich klasse!

  • 20.05.11 - 07:36 Uhr

    von: Glaunerr

    Online Reporter

    Sehr klasse muss ich sagen gefällt mir

  • 20.05.11 - 07:41 Uhr

    von: DaviDD

    Theorie ist ja schön und gut, aber ungefähr so spannend wie die Lektüre eines Werbeprospekts…
    Also kaum ausschlaggebend für eine Kaufentscheidung bei mir. Das Ding muss in der Praxis überzeugen!

  • 20.05.11 - 07:41 Uhr

    von: Kate1987

    Sehr wichtig!!! Sieht echt klasse aus – wobei ich die Weltuhr jetzt nicht unbedingt bräuchte…

  • 20.05.11 - 07:42 Uhr

    von: Shila1986

    Ich finde es sehr wichtig vorallem ist es Zeit sparender man muss sich nicht jede Anwendung im Menü unter den Programmen raus suchen also echt SUPER ! ! ! :-)

  • 20.05.11 - 07:45 Uhr

    von: crossy76

    mir ist es sehr wichtig so kann man mal schnell von einer zur anderen seite wechsel und man kann einiges schneller erledigen…würde ja gerne wissen wie es theroetisch geht…

  • 20.05.11 - 07:46 Uhr

    von: Rochen

    das ist ja mal super! Ich finde es sehr praktisch, die Emails direkt auf dem Bildschirm zu haben. Und auch, dass man das Display so individuell gestalten kann. echt eine super Idee/Umsetzung!!

  • 20.05.11 - 07:46 Uhr

    von: Tinki71

    super Klasse und auch sehr praktisch!

  • 20.05.11 - 07:48 Uhr

    von: Christopher76

    Online Reporter

    auf Touchwiz 4 bin auch mal gespannt. Was die Sensoren in der Praxis bringen ist mal abzuwarten. Wir werden sehen was da kommt.

    Im Juni kommt großes großes Kino auf uns zu.

  • 20.05.11 - 07:48 Uhr

    von: urmele1999

    Super! Mir ist es sehr wichtig mein Startbildschirm mit den für mich wichtigsten Funktionen und Apps zu gestalten! Sehr wichtig ist für mich aber auch die Reaktion des Bildschirms! Da bin ich wirklich mal gespannt darauf! Bei meinem jetzigen Handy brauche ich manchmal bis zu drei Anläufe bis das mal reagiert! Sehr nervig, aber ich denke dass ich mir da beim Samsung Galaxy keine Sorgen machen müsste!

  • 20.05.11 - 07:50 Uhr

    von: deejayridu

    Genau das ist es, was ich bei meinem iPhone vermisse. Die Oberfläche ist zwar sehr intuitiv bedienbar, aber die Gestaltung der einzelen Screens lässt schon zu wünschen übrig. Davor hatte ich bereits ein Android Handy, zwar mit einer alten Android Version, aber nach dem Umstieg auf das iPhone war es genau dieses Manuelle Customizing, was mir ein bisschen gefehlt hat. Ich finde es gut, wenn man auf dem Homescreen alles draufpacken kann, was einen interessiert. So muss man sich nicht erst mühselig durch mehrere Apps klicken, um sich seine wichtigsten Infos zu holen. Außerdem finde ich die Oberflächengestaltung beim Android viel schöner…. :-)

  • 20.05.11 - 07:50 Uhr

    von: babkat

    Das ist sehr gut, denn auch jeder hat andere Interessen und ist somit flexibel und kann es zu seinem ganz persönlichen Bildschirm konfigurieren. Ich bin schon ganz begeistert von dem Samsung und hoffe, dass ich es mal ausprobieren darf.

  • 20.05.11 - 07:51 Uhr

    von: ignatz82

    Individuelität ist das wichtigste ! Ich finde es schön wenn man ein System genau auf seine bedürfnisse einstellen kann !

  • 20.05.11 - 07:52 Uhr

    von: Feuerkopf

    Full speed-full Infos-genial !

  • 20.05.11 - 07:56 Uhr

    von: skatey77

    Guten Morgen,

    TouchWiz kenn ich schon von meinem HTC. Am Anfang dachte ich, okay, mal was neues/anderes und hab es lediglich zur Kenntnis genommen, aber mittlerweile find ich echt gefallen daran. Weil ich so meine häufig genutzten Anwendungen ein bißchen so sortieren kann, wie ich sie brauche und ein Startbilschirm nicht überfüllt wird.

  • 20.05.11 - 07:56 Uhr

    von: BlackRose129

    Genial…soviele Infos auf einmal!

  • 20.05.11 - 08:01 Uhr

    von: sens0410

    Ich finds spannend und nur weil manche der Funktionen zum Teil schon auf anderen Smartphones zu finden sind, schmälert es nicht meine Begeisterung. Man kann ja nicht in jedem Punkt das Rad neu erfinden.

  • 20.05.11 - 08:01 Uhr

    von: Serpentens

    das beste smartphon was es zur zeit geben wird,ich bin ja samsung narr und muß sagen ich ziehe meinen hut vor diesem gerät

  • 20.05.11 - 08:01 Uhr

    von: Giusy

    ich finde klasse

  • 20.05.11 - 08:02 Uhr

    von: omegamann

    Wenn die Steuerung wirklich so präzise ist und die Uebersicht so strukturiert wird die Bedienung ohne groessere Probleme zu haendeln sein, hoffe das es viele APPZ auf dem Markt lauffähig geben wird

  • 20.05.11 - 08:02 Uhr

    von: pekikaki

    Verschiedene Startbildschirme sind für mich existenziell. Da ich das Telefon geschäftlich wie privat nutze muss ich z.B. durch einen übersichtlichen Kalender auf die anstehenden Termine vorbereitet werden. Die Funktion der versch. Startbildschirme ist auch ein großer Vorteil ggü. dem Eierphone. Hier gibts diese wichtige Funktion ja nicht. 1:0 für Android!

  • 20.05.11 - 08:02 Uhr

    von: jojogfx

    Hier bin ich etwas skeptischer, da Samsung da in der Vorversion des Handys doch recht schlampig bei der Programmierung war und ein vernünftiger Gebrauch nur mit Custom-Roms zu gewährleisten war.
    Ich bin gespannt und schaue ganz genau hin! ;)

  • 20.05.11 - 08:06 Uhr

    von: El_vampiro

    Die Möglichkeit, sich die Oberfläche bzw. Apps und Widgets so anordnen zu können, wie man das braucht und möchte, kenne ich vom Bada-Betriebssystem von meinem Samsung S8500 Wave.
    Ich finde es super, weil man sich wirklich eigene Prioritätslisten erstellen kann und logischerweise die meistgenutzten Funktionen nach vorne bzw. direkt aufs Hintergrundbild legen kann.

    Von ersten Berichten und Einblicken gefällt mir das Galaxy (S II) allerdings deutlich besser, weil es eben auch die Möglichkeit gibt, den gesamten Startbildschirm zu “tauschen”. Auch sonst bin ich sehr gespannt auf weitere Infos!

  • 20.05.11 - 08:08 Uhr

    von: sandymaus75

    Ich habe das Galaxy GTI9000 und begeistert welche Besserungen in dem neuen Galaxy II stecken. Ich würde mir dieses schon jetzt auf jeden Fall holen. Desweiteren würde mich mal Interessieren, wie der Prozessor bei einigen Apps arbeitet, da es bei dem Vorgänger ab und zu auch mal abstürzt. Bin mal gespannt, ob Samsung dieses Prob gelöst hat.

  • 20.05.11 - 08:10 Uhr

    von: murmelmaus75

    Ich finde diese Funktionen Super

  • 20.05.11 - 08:10 Uhr

    von: dorano1665

    Klasse. Da passt einfach alles!

  • 20.05.11 - 08:12 Uhr

    von: Horstilator

    Ich finde es ehrlich gesagt genial zwischen den individuell gestaltbaren Startbildschirmen hin und her zu switchen. Mit Touch Wiz kann ich problemlos meine wichtigsten Apps so anordnen, dass ich nicht lange suchen muss, die Infos sofort bereitstehen und vor allem die Anwendung nicht erst Starten und somit schon wieder, im schlimmsten Fall, einige Sekunden vergehen, bis alles geladen ist. Fazit: Ich finde es sehr wichtig und einfach sehr personalisiert!!

  • 20.05.11 - 08:13 Uhr

    von: Nota

    Sehr klasse muss ich sagen gefällt mir,Eine tolle Funktion.
    sehr übersichtlich.ich find es klasse die Widgets alle Apps die ich brauche auf einem Blick zu haben.und schnell griffbereit zu haben

    Das sieht sehr Klasse aus, da wird einem Übersichtlich eine Menge Neuigkeiten und Funktion direkt sichtbar dargestellt!

  • 20.05.11 - 08:14 Uhr

    von: Saoh

    Spitze! Super Darstellung – tolles “Teil”.

  • 20.05.11 - 08:17 Uhr

    von: dominikmk

    Ich habe aktuell ein Android 2.1 und wechsle ständig den Startbildschirm. Ich wechsle je nach Situation zwischen Business und Privat und habe für jede Situation mir die wichtigsten Apps zusammengestellt. Für mich muss die Oberfläche gut aussehen – aber viel wichtiger ist es, dass die Darstellung flüssig scrollt und es keine nervigen Hänger gibt. Das ist bei vielen Launchern nicht gegeben – über die Samsung-Benutzeroberfläche kann ich aktuell noch nichts sagen, weil ich ein LG besitze, allerdings den Launcher Pro benutze, weil die LG-Oberfläche weder besonders schön noch besonderns schnell und ruckelfrei ist.
    Im App-Market bin ich auch oft, weil ich immer wieder neue Programme ausprobiere. Auch für diese Testprogramme habe ich einen Bildschirm und nur wenn sich ein Programm bewährt hat, kommt es auf einen anderen. Da bin ich aber sehr wählerisch.

  • 20.05.11 - 08:17 Uhr

    von: cosi87

    Sieht wirklich sehr gut aus!
    Und der absolute Vorteil ist, dass man alles hat, was das Iphone nicht wirklich hinkriegt… Android incl. Flash Animationen (auch noch superschnell dank Duo-Core-Prozessor !!) und ohne das super lästige I-tunes!

    Bin echt gespannt!!!
    Bin aber auch, wie einige Vorredner schon gesagt haben, gespannt, in wie fern das System personalisiert werden kann! Apps kommen mit der Zeit, aber die Anpassungfähigkeit eines Systems sollte von Anfang an zur Verfügung stehen! Trotzdem schonmal eine sehr gute Aufteilung der einzelnen Seiten!

  • 20.05.11 - 08:19 Uhr

    von: mamazuzu

    Also ich kenne das wenn ich vor meinem Laptop sitze und tausend Fenster gleichzeit offen habe und immer hin- und herwechsle.

    Das ist natürlich ne super Sache und finde ich persönlich schon wichtig. Also es ist kein K.O. Kriterium wenn mein Smartphone diese Funktion nicht bieten würde, aber so ist es natürlich um so besser! Dann kann man mehrere Funktionen quasi zeitgleich nutzen.

    Diese Animation ist echt super um es nach zu vollziehen.

  • 20.05.11 - 08:20 Uhr

    von: spalawanien

    einfach nur geil das handy …. bin echt gespannt … sprachlos

  • 20.05.11 - 08:20 Uhr

    von: Nuersel

    Online Reporter

    Ich finde es wichtig, verschiedene Bildschirmseiten für verschiedene Anwendungen bzw. Themen zu haben … können eigentlich nie genug sein ;-)

  • 20.05.11 - 08:20 Uhr

    von: demel

    mann, wie habe ich es nur ohne das ding ausgehalten?

  • 20.05.11 - 08:22 Uhr

    von: chris.walli

    Online Reporter

    Eine super Sensortechnik, ein hervorragendes Amoled Dispolay und der leistungsstarke Prozessor überzeugen mich sehr. Natürlich gibt es immernoch den großen Konkurrenten, das Iphone. Mit dem Galaxy könnte es aus dem Rennen geschlagen werden. Ich würde ausgesprochen gern weitere Sachen mit dem Galaxy ausprobieren.

  • 20.05.11 - 08:25 Uhr

    von: weltreisen

    Android 2.3 ist Prozessorschonend und zuverlässiger.

  • 20.05.11 - 08:26 Uhr

    von: Engelchen21

    Ein Super Handy das alles hat was man sich wünscht.

  • 20.05.11 - 08:26 Uhr

    von: Nicky87

    Das HTC Desire meines Mannes hat das ebenfalls. Und ich finde die funktion einfach nur klasse und äußerst kompfortabel. Was mich beim HTC stört, ist, wenn man mal einen Startbildschirm löschen will, bleibt da die Seite einfach leer und verschwindet nicht. Vielleicht hat Samsung da besser gearbeitet. Das würde mich sehr interessieren, und auch die Bedienung scheint mir einfacher zu sein.

  • 20.05.11 - 08:27 Uhr

    von: schnuffi31

    Das wird ja immer besser hier…ich denke, ich sollte meinen alten Knochen schnell vergraben und gegen das Galaxy austauschen. Bei so nem tollen Gerät kann man ja sogar auf Radio, Fernsehen und Internet verzichten und ist immer noch bestens informiert! :-)

  • 20.05.11 - 08:27 Uhr

    von: Violana

    Sieht super aus. Wenn das jetzt wirklich alles noch so leicht funktioniert und der Akku die ganzen Funktionen auch durchhält. Ich meine zeiht das Startbilderwechseln zusätzlich an der Akkuleistung? Ansonsten freu ich mich schon drauf es hoffentlich auch praktisch teseten zu dürfen.

  • 20.05.11 - 08:27 Uhr

    von: kicki23

    Ich bin begeistert! Es ist toll, wenn man seine Icons auf verschiedene Bildschirme aufteilen kann! Es ist praktisch und mal kann sich so die wichtigeren auf die Bildschirme verteilen, ohne dass es Überladen aussieht! ***** von mir ;)

  • 20.05.11 - 08:28 Uhr

    von: waldhexe

    Wow, super geiles Teil. Das wird ein Spaß ihn zu testen.
    Intuitive Bedienung ist immer gut für mich, da ich mich nicht so gut mit Tecknik auskenne. :)
    Brillante Farben und hohe Pixel ist der Clou. Für noch schönere Fotos.
    Geil, möchte ich haben. :)

  • 20.05.11 - 08:29 Uhr

    von: limperich

    Die Bedienung mit TouchWiz sieht super einfach aus und ist sehr übersichtlich …
    Das möchte ich gerne testen ;-)

  • 20.05.11 - 08:29 Uhr

    von: Matti_St

    Ich habe zur Zeit noch ein HTC Desire mit der Sense-Oberfläche. Also eben nicht Sense-Oberfläche. NAch einem halben Jahr hatte ich die Nase voll und habe mit ein ASOP-ROM geflasht. Ich möchte ein individuelles Handy frei gestallten können. Nach meinen Bedürfnissen anpassen.

    So wie es aussieht, bringt mir das TouchWiz von Samsung mehr Möglichkeiten mein Handy frei zu personalisieren. Bin gespannt…

  • 20.05.11 - 08:32 Uhr

    von: daflow18

    Ich finde es enorm wichtig alles so anzupassen wie ich das möchte. Finde es super das man alles direkt auf einem Blick sehen kann und nicht wie beim iphone erst das Programm starten muss. Dort gibts nur PUSH Nachrichten.. Na dann bin ich mal gespannt.. vielleicht klappts ja mit dem Theorieteil ;-)

  • 20.05.11 - 08:32 Uhr

    von: vika0702

    Ja, das ist wichtig.

  • 20.05.11 - 08:32 Uhr

    von: asm22

    Bin jedes Mal, bei jedem neuen Beitrag einfach mehr und mehr von dem SPhone begeistert. Habe nun ja auch schon so viel über das Android 2.3 gelesen. Aber leider nur gelesen. Kanns kaum erwarten es auch mal selber zu testen, wenns klappen sollte. Es schein einfach nur genial zu sein. Die TouchWiz 4.0 Benutzeroberfläche interessiert mich aber auch für den täglichen gebrauch. Das wird der Hit sag ich euch. Und vor allem bei einer Sache teilen wir alle unsere Meinung, dass man die Anwendungen an den Bildschirmseiten zu haben ist mega praktisch.

  • 20.05.11 - 08:34 Uhr

    von: Priar

    Touchwiz (4.0) mag für Android Neulinge noch passable sein, ich persönlich kann damit gar nichts mehr anfangen.
    Zum Glück gibt es genug Apps und Roms, die Samsungs Touchwiz verschwinden lassen.
    Die Landschaft für Launcher ist bunt und vielfältig, das Gleiche gilt auch für Custom Roms, die meist viele Verbesserungen und schickere Designs anbieten.
    Und mal ehrlich, die Hälfte der zusätzlichen Apps von Samsung braucht man nicht oder es gibt bessere Alternativen.

    Bezüglich personalisieren: Was will man mehr als einfaches Erhalten von Rootrechten und einem offenen Bootloader? Damit stehen einem alle Türen offen. Bei allem anderen kratzt man leider nur an der Oberfläche.

  • 20.05.11 - 08:34 Uhr

    von: Totmaniac

    DAS ist genau das was mir am iPhone einfach fehlt -> die Möglichkeit am Startbildschirm alle für mich wichtigen Daten organisiert darstellen und anordnen zu können. Denke dass es ganz gut sein könnte für den täglichen Gebrauch, hatte bislang aber noch kein Gerät das so etwas konnte.

  • 20.05.11 - 08:37 Uhr

    von: ASG1408

    Bei den Bildern, bekommt man grad Lust auf ein smartphone, wenn man noch mit einem stink normalen handy telefoniert und alles macht!

  • 20.05.11 - 08:37 Uhr

    von: dixoid

    Inzwischen ist das schon fast unerlässlich bei der Vielzahl von Programmen.

  • 20.05.11 - 08:37 Uhr

    von: handymax

    Die individuelle Gestaltung des Homescreens ist sehr wichtig, da jeder Mensch andere Bedüfnisse hat und andere Anwendungen benutzt.

  • 20.05.11 - 08:38 Uhr

    von: Kal_El

    ist eine gute sache, so kann man sich die wichtigsten und meistgenutzten funktionen für einen schnellen zugriff hinterlegen, das spart vorallem zeit. und falls man info brauch, erscheinen diese direkt auf dem startbildschirm, ohne das man z.b. “aktiv” seine mails abrufen muss.

  • 20.05.11 - 08:38 Uhr

    von: YaJu

    das ist ´ne menge…

  • 20.05.11 - 08:38 Uhr

    von: Lammboecksche

    Inwiefern Touchwiz jetzt praktikabel ist, kann man ja nur beim Testen herausfinden, es klingt jetzt für mich nicht viel anders als mein bisheriges Android Smartphone.

  • 20.05.11 - 08:39 Uhr

    von: Luhi03

    Wichtig ist mir vorallem die individuellen Anpassungsmöglichkeiten. Intuitiv kann ich es mir selber bauen ;) . Deshalb wird es nie ein Iphone sein.

  • 20.05.11 - 08:42 Uhr

    von: kenzo1881

    Kenne diese Benutzeroberfläche bzw. Betriebssystem schon von meinem anderen Samsung SAMSUNG GALAXY GT-17500, komme gut damit Zurecht, hat sich ja auch Weiterentwickelt. Bin halt sehr gespannt auf alles, werde auch viele App’s nutzen, Da sind wir mal Gespannt. Bin in Verscheidende Foren angemeldet bzw. Bekomme da auch News-blätter, Es wird ja von allen nur gelobt, Da bekommt wohl Apple Konkurrenz zum (Fürchten) ;-)

  • 20.05.11 - 08:47 Uhr

    von: TeresaM

    Das gefällt mir richtig gut. Es ist nun mal so, dass jeder andere Prioritäten setzt, und dafür ist eine individuelle Gestaltung der individuell wichtigen Funktionen ein Muss.

  • 20.05.11 - 08:48 Uhr

    von: FitnessQueen74

    Mir ist es sehr, sehr wichtig, zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können und diese auch individuell anzupassen.
    Das erleichtert ungemein und spart viel Zeit.

  • 20.05.11 - 08:48 Uhr

    von: flusskiesel

    es wird immer mehr an coolen functions bin gespannt ob die dem praxistest auch alle so gemeinsam funzen

  • 20.05.11 - 08:49 Uhr

    von: Sterni2212

    Wenn die Steuerung wirklich so präzise ist und die Uebersicht so strukturiert wird die Bedienung ohne groessere Probleme zu haendeln sein,Wow, super geiles Teil. Das wird ein Spaß ihn zu testen.einfach nur geil das handy

  • 20.05.11 - 08:49 Uhr

    von: Daniel1306

    sehr schöne sache aber ist ja nicht unbedingt eine neuheit oder?

  • 20.05.11 - 08:51 Uhr

    von: sammaus2002

    sehr wichtig .so das ich auch mal zwischendurch schnell was anderes ansehen kann. ohne eine große Suchaktion starten zu müssen.wäre schön das mal alles selbst ausprobieren zu können.

  • 20.05.11 - 08:52 Uhr

    von: RonnyGpunkt

    sehr geil. das individuelle gestalten gefällt mir sehr gut. nicht überlebenswichtig, aber ein schönes feature, um schnell von a nach b zu kommen bzw. das wichtigste auf einem blick zu haben.
    vorallem sieht dann ein samsung nicht aus wie jedes andere – verleiht ne eigene note…

    weiter gespannt bin… :-)

  • 20.05.11 - 08:52 Uhr

    von: Motte88

    Super einfach und so praktisch. Individuelle Anpassung. TRND-Team, jetzt habt Ihr mich aber mehr als nur neugierig gemacht. Jetzt möchte ich es wirklich testen und hoffe, dass ich dazu gehöre.

  • 20.05.11 - 08:53 Uhr

    von: Trueblood

    Ich kenne das verschiedenen Starbildschirme auch schon und finde es echt praktisch, auch sich alle so anzulegen wie man möchte ist super, je nachdem was gerade anliegt kann man machen was man möchte und eine passenden Apps immer parat.

  • 20.05.11 - 08:57 Uhr

    von: Boogeyman

    Mal sehen wie sich das in der Praxis bewährt…..

    Bisher reicht mir die Möglichkeit die apps am iPhone zu sortieren.
    und die wichtigsten Dinge werde per “push-nachricht” auch angezeigt, also sehe ich auch auf den ersten Blick welcher Termin etc. als nächstes ansteht.

    Aber lass mich gerne überzeugen, dass es besser geht *g*

  • 20.05.11 - 08:58 Uhr

    von: shlne

    Großes WOW! Der individuelle Startbildschirm und die vielen Funktionen reizen mich sehr. Mich würde interessieren, wie sich da die Akkulaufzeit reduziert, wenn man mehrere Dinge gleichzeitig macht. Bin weiterhin sehr gespannt.

  • 20.05.11 - 08:59 Uhr

    von: Testen11

    Ich finde es einfach nur super

  • 20.05.11 - 08:59 Uhr

    von: Igio

    Individualität ist in allen Punkten wichtig… und wenn das selbst beim Telefon schon so klasse möglich ist ;-) Super!

  • 20.05.11 - 09:00 Uhr

    von: Limbus

    Eine anpassbare und vor allem auch wechselbare Oberfläche ist meinem Empfinden nach sinnvoll. Ich nutze auf meinem Gerät selbst 2 verschiedene Oberflächen, eine für die Arbeit und eine im Privatbereich. Mein Augenmerk liegt in diesen beiden Tagesabschnitten eben auf zwei vollkommen verschiedenen Bereichen, zudem vermittelt es mir dann etwas mehr den “Feierabend” wenn ich nicht die ganze Zeit auf die Anwendungen starren muss die ich zum Arbeiten brauche. :)

  • 20.05.11 - 09:00 Uhr

    von: Anluca29

    Das Anpassen der persönlichen Ansprüche ist mir sehr wichtig! Ich finde es schlimm wenn man ständig durch Anwendungen klicken/scrollen muß die ich nicht brauche. Es dauert dann ewig bis ich das gefunden habe was ich suche.

    Ich würde mir natürlich auch gleich einige Apps runterladen die meinen Ansprüchen entsprechen.

  • 20.05.11 - 09:01 Uhr

    von: lea262

    Es sieht sehr ansprechend aus. Die individuelle Anpassung und Gestaltung des Homescreens und intuitive Bedienung sind bei der Vielfallt der Anwendungen und Funktionen sehr wichtig.

  • 20.05.11 - 09:04 Uhr

    von: dada13

    Genial!

  • 20.05.11 - 09:04 Uhr

    von: happyschneider

    mehrere Startbildschirme ist ja standard für Smartphones, egal welches Betriebssystem. Ich denke, dass das auch grundsätzlich nicht schlecht ist. Schön fände ich es, wenn man die Anzahl frei wählen könnte (da gibt es gute Alternativen auf dem Android Marketplace, die das anbieten). Ausserdem finde ich es schade, dass die Anzahl und grösse der “Tiles” immer fest ist. Weshalb soll ich mich mit 16 Icons begnügen, wenn ich gute Augen habe und die hohe Auflösung des Bildschirms mehr bieten könnte?

    Vom Design her scheint das TouchWiz sehr bunt, nicht so mein Ding. Ich bevorzuge den Look von Sense (HTC), aber das kann man ja sicher anpassen (oder?). Aber all die Widgets haben das Problem, dass sie der Batterieleistung arg zusetzen. Ich hoffe, dass man diese auch entsprechend anpassen kann, dass zum Beispiel facebook nicht jede Minute nach updates abgegrast wird.

    Was mich interessieren würde wären die Hubs, da ist doch sicherlich noch ein Bereicht geplant hoffe ich! Denn diese scheinen ein Konzept zu sein, die andere Android Anbieter so nicht haben. Eventuell vergleichbar mit den Hubs von Windows Phone 7?

    Ein etwas interaktiveres Demo wäre auch noch interessant, oder vielleicht eine genauere Vorstellung der Samsung eigenen Widgets, die es für “normale” Androidgeräte ja nicht gibt.

  • 20.05.11 - 09:05 Uhr

    von: Hase88

    ouh ouh ouh *nervös von einem bein aufs andere tret*

    ich hoffe fortuna ist mir hold, mir läuft die Sabber – PROBIEREN WILL! :) ) vor allem die unterschiedliche Ortszeit interessiert mich stark da mein Mann noch dieses Jahr nach New York fliegt und das wäre natürlich mega praktisch :)

  • 20.05.11 - 09:06 Uhr

    von: Leafiss

    Es scheint schon wichtig zu sein, dass man die Startbildschirme anpassen kann. Leigt aber eher am Andorid und weniger am Telefon. Bin auch gespannt was Samsung speziell entwickelt hat.

  • 20.05.11 - 09:06 Uhr

    von: Tobsnschmidt

    Endlich mal ein selbstbestimmtes Handy….Nutzerfreundlich und individuell einstellbar….. hierfür ein großes +

  • 20.05.11 - 09:07 Uhr

    von: happyschneider

    @ Boogeyman: gerade notifications sind beim Android fantastisch gelöst.

    Das wäre sicherlich auch ein eigener Blogeintrag wert!

  • 20.05.11 - 09:07 Uhr

    von: mthielking

    Individuelle Anpassung der Bildschirme und mehrere Desktops/Spaces klingt sehr gut. So müsste ich nicht mehr extra meine Twitter/Facebook/Nachrichten(RSS) App aufrufen, wie ich es momentan auf dem iPhone tuen muss. Spart sicher Zeit und ist dadurch bequem.

    Ansonsten bin ich auf die Bedienung von Android allgemein gespannt. Ich habe vor eniger Zeit mal mit Android Phones rumgespielt und war nicht sehr begeistert – hoffe, dass sich das geändert hat.

    Was mich auch interessieren wird, ist die Verbreitung von Updates. Habe von vielen Android Nutzern gehört, dass Updates eben nicht direkt von Google kommen sondern erst vom Hersteller (hier also Samsung) und das teilweise recht lange dauert.

  • 20.05.11 - 09:08 Uhr

    von: wadriller

    Sehr wichtig !! Durch den vollen Kalender und das immer voller werdende E-Mailpostfach braucht man immer viel Platz für die Darstellung

  • 20.05.11 - 09:09 Uhr

    von: felizitasja

    da ich ja absoluter neuling bin, was smartphones generell angeht, habe ich ja keine vergleichsmöglichkeiten in dem sinne. aber ich kenne ja den typischen aufbau eines solchen bildschirms..wenn man den nach eigener lust und laune gestalten und umordnen kann..super! :) . ich denke, das macht sinn und vor allem ncoh mehr spaß, wenn man das handy nach eigenem geschmack und anspruch personalisieren kann.

  • 20.05.11 - 09:10 Uhr

    von: Schloronzo

    Der Wechsel mit mehreren Ansichten ist sehr wichtig, hat aber auch schon der Vorgänger in ähnlicher Art. Also nicht ganz neu, aber wichtig und gut.

  • 20.05.11 - 09:12 Uhr

    von: LittleOtzelot

    Weil ich den direkten Zugriff auf eine Vielzahl von Apps haben möchte, ist es für mich sehr wichtig, dass ich möglichst viele Startbildschirme habe.

  • 20.05.11 - 09:13 Uhr

    von: kaiauch

    bis hier ist es alles super aber leider nur Theorie aber wen es auch in der Praxis so ist sehe ich ein echte Konkurrenten dem Iphon4 gegen über
    ich habe so ein iphon und bin mit der ein oder anderen Funktionen nicht zu Frieden ich denke das ich wohl bald ein neues smart Phon Samsung Galaxy S II haben werde so oder so warte wir erst ein mal die Studie ab und wie die Test Ergebnisse ausfallen

  • 20.05.11 - 09:16 Uhr

    von: cheapfrany

    Sehr gut aufgebaut.. Übersichtlich und alternativ gestaltbar.. Ich hoffe es ist ähnlich leicht zu bedienen wie der Vorgänger..

  • 20.05.11 - 09:17 Uhr

    von: nasti38

    Also ich finde das toll wenn ich zwischen den verschiedenen Startbildschirmen zappen kann. Scheint ziemlich praktisch zu sein. Warten wir ab ob es in der Praxis dann auch noch so ist…

  • 20.05.11 - 09:17 Uhr

    von: RoseRed

    Ein Phone kann für mich nie genug Funktionen haben, ich liebe es, alles auszuprobieren!

  • 20.05.11 - 09:19 Uhr

    von: babsi01

    Das hat mich jetzt echt überzeugt. Haben will!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • 20.05.11 - 09:20 Uhr

    von: iYvi

    Android 2.3 *yeahh* auf das Touchwiz Display bin ich ja auch mal gespannt, würd ich gern ausprobieren – die Widgets sind ja auch supiiii :)

  • 20.05.11 - 09:21 Uhr

    von: Shinji4u

    Ich finde es immer super wenn man sein Handy personalisieren kann. Da Smartphones heute alle ähnlich aussehen, ist dies eine super Möglichkeit zu zeigen, dass das seins ist!
    Zur Bedieneroberfläche muss ich sagen, dass es mir gefällt, wie mehrere Apps nebeneinander sorgfältig sichbar sind und wie man zwischen denen hin und her wechseln kann!

  • 20.05.11 - 09:22 Uhr

    von: Buecherschupse

    Mir ist es schon sehr wichtig, da ich auch gerne mal etwas vergesse und mit der Notitz wäre das super. Leider kann man das ja auf dem iPhone 4 nicht einstellen und ist mittlerweile auch nicht mehr das wahre.
    Besonders gefällt mir diese Übersicht, mit der man sehen kann, wie viele Programme man offen hat und wie das Handy damit belastet wird. Das stelle ich auch immer wieder beim iPhone fest. Man kann zwar gucken, wie viele man offen hat (aber auch erst seit dem iphone4) allerdings merkt man erst während dem benutzen, das es ziemlich überlastet ist. Gerne stürtzen auch Apps mal ab.

  • 20.05.11 - 09:23 Uhr

    von: stge

    Hmm, leider ist nichts von der aktuellen virtuellen Tastatur zu sehen…

    Ich habe mir eine andere Tastatur bei meinem i9000 für teures Geld nachgeladen.

    Kurze Stichpunkte was mich gestört hat bzw. was mir bei der original Tastatur fehlte:
    ..etwas größere Tasten ..schöneres Nummernblock ..Cursor-Tasten …bessere “T9″-Texterkennung

  • 20.05.11 - 09:23 Uhr

    von: CougarXP

    Ok, ich werde nun wohl doch mal ernsthaft darüber nachdenken müssen, ob ich mir nicht bald mein erstes Smartphone leiste. Mal sehen wie das Feedback nach der Testphase aussieht.

  • 20.05.11 - 09:24 Uhr

    von: Gartentomate

    Zwischen verschiedenen Startbildschirmen wechseln zu können, das finde ich genial. Jeder Tag ist anders und nicht immer ist gleich Morgens schon “bunt und fröhlich” angesagt. Soll das Samsung mit zur Arbeit oder ist es Abends unterwegs, es kann sich an jede Situation anpassen. Jede Zeit hat ihren Startbildschirm :)

  • 20.05.11 - 09:25 Uhr

    von: Maks1991

    Mir ist es sehr, wichtig, zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können und die auch individuell anzupassen.
    Das erleichtert und spart viel Zeit. Und das finde ich super.

  • 20.05.11 - 09:28 Uhr

    von: BVNDYA

    Die verschiedenen Homescreens sind eine geniale Sache. So kann ich auf das, was mich am meisten interessiert auf schnellstem Weg zugreifen. Einfach Super!

  • 20.05.11 - 09:30 Uhr

    von: liebefee81

    Ich finde die verschiedenen Startbildschirme, genial…
    Diese Funktion hat mein jetziges Handy auch, es erleichtert und verkürzt die
    Arbeitsschritte enorm…vor Allem wenn es mal schnell gehen muss

  • 20.05.11 - 09:30 Uhr

    von: serinca

    Überzeugt mich bisher am wenigsten.

    Mit dem iPhone kommt meine Zweijährige klar und sie liebt es.
    Das ist intuitiv! Wäre sehr gespannt ob das Beim Galaxy SII auch so ist.

  • 20.05.11 - 09:32 Uhr

    von: Tanni1505

    Die Verbindung mit den Google Funktionen ist für mich als Blogleser sehr wichtig, denn so kann ich ganz komfortabel meine Google reader nutzen. Verschiedene Startbildschirme finde ich sehr sinnvoll und erinnert mich an mein ubuntu mit den verschiedenen Bildschirmen. Super!

  • 20.05.11 - 09:34 Uhr

    von: 4008H

    Die Anpassung des Startbildschirmes ist eine Sache die ich beim iphone sehr vermisse. Dinge wie email, Nachrichten, Sport usw gleich auf den ersten Blick zu haben wäre schon Klasse.

  • 20.05.11 - 09:36 Uhr

    von: eyjin

    Personalisierte Home-Screens finde ich durchaus Sinnvoll. Die wichtigsten Daten hat man so auf einem Blick am start ohne Apps erst starten zu müssen und man kann diese auch noch über mehrere Screens kategorisieren. Sehr nützlich wie ich finde und ich vermisse es bei meinem alten iPhone.
    Außerdem siehts schick aus. ;)

  • 20.05.11 - 09:37 Uhr

    von: DevlinTrask

    Also ich habe eine ganze Zeit ein LG Arena benutzt und fand es sehr praktisch das man mit einem Wisch durch verschiedene Screens wechseln konnte. So war es sehr einfach die Liste mit den Leuten die man oft anruft zu erreichen ohne im Telefonbuch zu scrollen.

  • 20.05.11 - 09:39 Uhr

    von: sweety1988

    Mit Android kann das Smartphone seine volle Stärke ausspielen. Bleibt nur noch zu hoffen das Root möglich wird und dass nicht bei 2.3 Schluß ist (wie bei meinem HTC Hero, bei dem nach nichtmal einem Jahr keine neue Android Version kommen wird.)

  • 20.05.11 - 09:42 Uhr

    von: Sandi1306

    Kenne von samsung nur Bada und mich würde das Android Betriebssystem total interessieren. Cool ist die Verbindung mit Google.
    Für Blogleser und Blogbetreiber wie mich sehr interessant!!

  • 20.05.11 - 09:42 Uhr

    von: RoKa83

    Zitat Homer Sipmson: “Hmmmmm Gyros …. Ahhhhhhh”

    Gestaltung der eigenen BEnutzeroberfläche ist in meinen Augen das wohl sinnigste überhaupt. Mehrere Sachen auf einen Blick zu haben ist jedenfalls praktischer als immer eine App dafür aufzurufen. Find ich klasse. Das macht dann auch die Oberfläche persönlicher und nicht einfach nur zu einem App-Mosaik

  • 20.05.11 - 09:43 Uhr

    von: flownirak

    Also was ich bis jetzt über das Galaxy erfahren hab ist es DAS Handy für mich!

  • 20.05.11 - 09:43 Uhr

    von: knusprig

    Online Reporter

    Mir gefallen die Icons der TouchWiz Oberfläche nicht soooo gut.
    Glücklicherweise kann man das ja anpassen.
    Auf die Widgets bin ich schon sehr gespannt.
    Auch das Widget für Hintergrundprozesse halte ich für sehr nützlich.

    Schließlich hoffe ich dass auch custom Roms und rooting möglich sein werden (für mich ein K.O. Kriterium, welches das HTC Sensation ausschließt).

  • 20.05.11 - 09:43 Uhr

    von: pizza79

    Mir fehlen die Worte,die funktion ist echt Super bin sprachlos !!!

  • 20.05.11 - 09:44 Uhr

    von: Pauti01

    es ist ja nicht nur so, dass jeder unterschiedlich Bedürfnisse hat und so seinen Startbildschirm selber einstellen möchte, sondern auch so, dass sich die eigenen Bedürfnisse ändern. So nutze ich in meiner Freizeit oder im Urlaub andere Funktionen häufiger als auf der Arbeit oder in der Uni. Ist also supii!

  • 20.05.11 - 09:44 Uhr

    von: KrisRock

    Es ist gut wenn die Anpassungsmöglichkeiten individuell erstellt werden können.

    Es bleibt übersichtlich.

    Wie handlich das alles dann ist, gilt es noch herauszufinden.

  • 20.05.11 - 09:46 Uhr

    von: Gwenni

    Online Reporter

    Wahnsinn, in meinen Fingern kribbelt es schon und im Kopf enstehen 1000 Ideen was man mit dem Handy alles anstellen könnte. Tooootaaaaaaal cool!!!!

  • 20.05.11 - 09:47 Uhr

    von: umsab

    Touchwiz hört sich super an,wird aber erst im Praxsistest zeigen wie gut es ist.
    Auch die möglichkeit der mehreren Startbildschirme finde ich toll.Mein Bekannter hat jetzt ein iPhone4 und wir sind schon gespannt auf den Praxisvergleich.Zumal ich von einigen Smartphone Nutzern gehört habe das Samsung die besten Smartphones baut.
    Egal wie,es wird mir sicher bei der Entscheidung helfen was für ein neues Telefon ich mir zulege.

  • 20.05.11 - 09:48 Uhr

    von: nehat

    TouchWiz ist für mich sehr gut geeignet, da es individuelle Personalisierungen erlaubt indem man Home-Bildschirme mit Widgets und Verknüpfungen auffüllt. Ich find es wichtig, dass man die Anordnung der Symbole selbst bestimmt und nach eigenem Wunsch einrichtet. Der Dienst Social Hub ist genial, ich bin gerne in Online-Communitys unterwegs. Das Social Hub die Informationen von meinem Facebook-, MySpace-, und Twitter-Account in einer einzelnen Ansicht kombiniert gefällt mir sehr. Dies ist eine tolle App, wenn man eine einfache Möglichkeit suchen, um über die unterschiedlichen sozialen Netzwerke auf dem Laufenden gehalten zu werden. Ferner ist die Organizer-Funktion wichtig, da ich sehr viel damit arbeite… es begleitet sozusagen mein Leben und unterstützt mich sehr. All das praktisch auszuprobieren wäre natürlich toll :-)

  • 20.05.11 - 09:50 Uhr

    von: misterf

    da bin ich auch wirklich gespannt drauf, weil man muss ja ehrlich mal sagen, die wirkliche qualität eines smartphones zeigt sich erst mit der funktionalität des betriebssystems und der software.

    nach dem android mittlerweile wohl die am meisten verbreitete oberfläche ist, finde ich es gut, sowas mit einer anpassbaren intuitiveren oberfläche zu verbinden, solange diese anpassbar ist! Wenn das alles Standardeinstellungen sind und nicht zu ändern, dann ist das überflüssige Liebesmüh.

    Ansonsten bin ich sehe gespannt, wie sich das benutzen läßt, was damit genau zu tun ist und ob man das grafisch und inhaltlich anpassen kann, nach meinen wünschen!

    von der software erwarte ich aber noch mehr, zB uneingeschränkte Konnektivität zu anderen Smartphones via BT, nicht wie das iPhone. Das ist sinnlos und unfair, als ob jemand sich deswegen ein neues Handy kaufen würde, es macht es einfach nur elitärer ohne Vorteil für irgendjemanden. Also bitte bitte laßt dem SII seine Freiheiten!

  • 20.05.11 - 09:50 Uhr

    von: Cacaolady

    tolle Handy mit internet…klasse.. muss mal real testen..wenn es gut gefällt, dann werde ich ab januar 2012 neue Handy wie hier bestellen….

  • 20.05.11 - 09:53 Uhr

    von: Lavendar

    Ich hab selbst ein Smartphone wo ich mehrer Startbildschirme habe und ich muss ehrlich zugeben, ich will diese Funktion nicht mehr missen^^
    Es ist einfach klasse und total praktisch. Man kann sich seine App’s die man häufig braucht oder diverse Widgets einfach auf einen anderen Bildschirm rausziehen und bei Bedarf muss man einfach nur schnell auf den jeweiligen Bildschirm scrollen. Kein lästiges App-Suchen mehr. Ich finds einfach toll :)

  • 20.05.11 - 09:54 Uhr

    von: kleen86

    sieht sehr organiersiert und übersichtlich aus!

  • 20.05.11 - 09:55 Uhr

    von: henningkunz

    Auf meinem SGS ist der primäare Homescreen der der ein Kalender und Mail Widget hält und Zugriff auf die 8 meits verwendetsten Apps liefert.

    Die anderen Bildschirme haben zwar Content werden von mir aber wenig verwendet. ICh springe von Homebildschirm in die Anwendungsliste, und starte von da aus die Anwendungen.

    Da ich ein alter Notes Benutzer bin, kommt mir die zweidimensionale ICON Oberfläche sehr entgegen.

  • 20.05.11 - 09:56 Uhr

    von: henningkunz

    Auf meinem SGS ist der primäre Homescreen der der ein Kalender und Mail Widget hält und Zugriff auf die 8 meits verwendetsten Apps liefert.

    Die anderen Bildschirme haben zwar Content werden von mir aber wenig verwendet. ICh springe von Homebildschirm in die Anwendungsliste, und starte von da aus die Anwendungen.

    Da ich ein alter Notes Benutzer bin, kommt mir die zweidimensionale ICON Oberfläche sehr entgegen.

  • 20.05.11 - 09:57 Uhr

    von: jayzappi

    Das ist einfach nur Klasse das handy vor allem wenn es hier schon so super ist mit den Beschreibungen und allem drum herum das aussehen oh man wenn ich das testen könnte ich wäre Soooo happy

    Lg

  • 20.05.11 - 09:57 Uhr

    von: MarkoG1978

    Die individuelle Gestaltung des Displays ist sehr wichtig, und läßt bei anderen Modellen sehr zu wünschen übrig. Das ist etwas was mich bei meinem bisherigen Smartphone sehr stört.
    Leider sind meist die Einstellungen nicht immer intuitiv vorzunehmen. Das wäre mt Sicherheit ein Punkt, den ich mir beim Galaxy genauer anschauen würde.

  • 20.05.11 - 09:58 Uhr

    von: KleineMaus1968

    ich kann nur sagen das es echt klasse ist und es echt gerne testen würde mich interessiert es sehr .

  • 20.05.11 - 09:59 Uhr

    von: robertreinke

    Auf den ersten Blick etwas unübersichtlich, aber sicherlich auch Gewöhnungssache. Und mit der Option der eigenen Gestaltungsmöglichkeiten der Oberfläche sicherlich alles einstellbar.

    Bin gespannt wie mehrere gleichzeitig laufende Anwendungen die Performance beeinträchtigen.

    Der Praxisteil wird’s zeigen.

  • 20.05.11 - 10:00 Uhr

    von: christian220375

    Plant Samsung den Ausbau der eigenen Apps bzw. Widgets?
    bis jetzt sind ja noch nicht sooo viele spezielle samsung apps und widgest erhältlich….
    glg
    chris

  • 20.05.11 - 10:00 Uhr

    von: Sina89

    Mein aktuelles Handy hat auch diese Funktion ich kann zwischen 3 Flächen hin und her schalten, diese Funktion ist einfach genial. Man kann die einzelnen Seiten mit dem voll packen was man mal so auf die schnelle benötig … einfach genial ….. :)

  • 20.05.11 - 10:01 Uhr

    von: Lavendelbusch

    Hm, sieht für mich ganz ok aus :-)

  • 20.05.11 - 10:03 Uhr

    von: Silvertree

    Ich finde das enooorm wichtig. Das Problem ist doch einfach, dass man möglichst schnell viele Informationen griffbereit haben möchte. Und wenn ich mich erst durch drei Menüs hangeln muss um eine App zu starten damit ich weiß wie das Wetter ist, ist das doch blöd. Selbes gilt für andere Sachen, wie die letzten Twitterkommentare oder die heute noch anstehenden Termine oder Aufgaben. Jeder hat da auch einen anderen Geschmack wie er dieses oder jenes braucht und in welcher Reihenfolge. Mehrere die man nach seinem Gusto anpassen kann, sind auf jedenfall ein Benefit, dass für mehr Bedienungskomfort sorgt. Must Have!

  • 20.05.11 - 10:05 Uhr

    von: mrfranky

    Das anpassen der Oberfläche hat auch schon beim Vorgänger hervorragend geklappt. Wichtiges kommt auf die ersten Startbilschierme, unwichtigeres weiter nach hinten

  • 20.05.11 - 10:05 Uhr

    von: nessawilli

    endlich mal ein handy,das man sich individuell auf seine bedürfnisse gestalten kann,mit den eigenen interesse.find ich super,würde ich gerne ausprobieren. ;-)

  • 20.05.11 - 10:06 Uhr

    von: jensfieder

    Im vergleich zum Vorgänger ist das alles etwas aufgeräumter und augengefälliger gemacht.
    Der markt an Widgets mit diesen oder ähnlichen Funktionen ist allerdings groß, auch wenn die Samsung apps wirklich gut gemacht sind

  • 20.05.11 - 10:06 Uhr

    von: Eki88

    Gerade durch die individuelle Gestaltung wird jedes Handy oder Smartphone ja erst zu MEINEM, deswegen gefällt mir das sehr gut. Bin gespannt, wie sich das umsetzen lässt und wie mein Samsung dann aussehen wird :)

  • 20.05.11 - 10:07 Uhr

    von: cm2dd

    Die individuelle Gestaltung ist sehr wichtig. So kann man sich das gerade auf das Startdisplay holen, was man gerae möchte. das gefällt mir sehr :)

  • 20.05.11 - 10:09 Uhr

    von: ZipfelJ

    es wird ja immer besser… toll… ich glaub mein iphone kann einpacken :-(

  • 20.05.11 - 10:13 Uhr

    von: Annex

    Ich habe mein jetziges Smartphone auch meinen Bedürfnissen angepasst, sehr praktisch ;-) Da ich schonmal ein Samsung hatte und vom Menü her begeistert war, denke ich das die Funktionen auch sehr einfach anwendbar sind. Ich meine damit es auf seine Bedürfnisse einzustellen. ;-)

  • 20.05.11 - 10:13 Uhr

    von: Tower_201

    Das freie Anpassen des Startbildschirmes ist, meiner Meinung nach, ein absolutes “must have”!
    Dass man zwei zur Verfügung hat ist schön, denn aufgrund der großen Anzahl an Apps wird man diesen Platz auch dringend benötigen.

    Noch schöner wäre, wenn man die Anzahl an Startbildschirmen frei wählen könnte, oder die Anzahl zumindest auf z.B. 10 erhöhen würde.
    So kann man die Apps nach Themengebieten sortieren und die Übersichtlichkeit wäre größer…

  • 20.05.11 - 10:15 Uhr

    von: Lazy2k9

    Kann es sowieso :P IPhones, IMacs usw sind nur überteuerte Lifestyle Produkte. Wenn man im Internet unter Arbeitsbedingungen und Apple sucht und sich die Berichte mal durchliest, verstehe ich überhaupt nicht, wie man solche Produkte noch kaufen kann.

    Da kaufe ich lieber Produkte von anderen Herstellern wie Samsung 1000x lieber.

  • 20.05.11 - 10:15 Uhr

    von: Nessy88

    Mehrere Startbildschirme brauche ich eigentlich nicht. Aber diese Funktion ist ganz nett, vor allem die Notizzettel könnte ich sehr gut gebrauchen, da ich immer alles mögliche vergesse oO. Es ist ein Feature, das man nicht unbedingt dringend braucht, aber es spiegelt einem doch seine eigene Individualität wieder.

  • 20.05.11 - 10:15 Uhr

    von: feebee

    Individuell anpassbare Oberflächen sind sehr wichtig – denn für jeden ist ja schließlich etwas anderes wichtig. Das man schnell und flüssig durch die Seiten blättern kann, ist wichtig für den Spaß und für die Nerven. Ich freu mich schon riesig auf das Galaxy II! Bin gespannt drauf! :D

  • 20.05.11 - 10:17 Uhr

    von: nini13

    Hallo,
    jeder Nutzer hat andere Bedürfnisse und andere Vorlieben,daher finde ich es wichtigdas sein Smartphone

  • 20.05.11 - 10:18 Uhr

    von: StefanKannewurf

    Die verschiedenen Starbildschirme sind für mich sehr wichtig, da ich mir damit die wichtigsten Programme, die ich oft benötige gut zurecht legen kann und nicht jedes Mal durch die ganze Programmliste scrollen muss. Aber auch die vielen Apps im Android Market sind der Grund, warum ich mir immer wieder ein Android Handy kaufen würde.

  • 20.05.11 - 10:18 Uhr

    von: Delphimaus

    Toll find ich die Funktionen. Ich bin auch jemand der von einem zum anderen Programm springt. Praktisch das es möglich ist und vorallem das man so viele Sachen auf einmal sieht oder auch bedienen kann. Find ich spitze!

  • 20.05.11 - 10:19 Uhr

    von: Reiskecks

    Da kann ich Tower_201 nur zustimmen. Ich habe im Moment drei Startbildschirme. Bei so vielen Apps die hier angeboten werden, würde ich auch die Anzahl erhöhen.
    Aber ich muss sagen, es sieht soweit dut organisiert aus. Am besten ist jedoch, wenn sich das jeder selbt individuell einstellen kann.

  • 20.05.11 - 10:20 Uhr

    von: susi6378

    Homescreens sind eine tolle Sache , man greift nun mal am liebsten auf das zu was einen am meisten interessiert und damit ist das doch ein Kinderspiel

  • 20.05.11 - 10:23 Uhr

    von: ralfra

    Die verschiedenen Startbildschirme und die individuelle Einrichtung ist einfach genial. Ich finde es extrem wichtig, dass man sich seine Benutzeroberfläche selber gestallten kann.
    Super! ! ! !

  • 20.05.11 - 10:24 Uhr

    von: Yuyu

    Hört sich super an!
    Individualität finde ich sehr wichtig! Ein Grund, warum ich z.B. das iPhone net mag…. Keinerlei Persönlcihkeit vorhanden…. Das scheint mir hier ganz gut gelöst zu sein! ;)

  • 20.05.11 - 10:26 Uhr

    von: _snowgirl_

    Super, also das mit den Uhren in den verschieden Zeitzonen finde ich klasse, mein Freund ist ja so oft geschäftlich unerwegs, da weis ich immer wie viel Uhr bei ihm ist, und muss nicht immer nachrechnen!

  • 20.05.11 - 10:27 Uhr

    von: Indulgentia

    Ich finde die Ausstattung super, man hat alles geordnet aber auf einen Blick. Jeder kann durch die Apps auswählen, was er brauch und dies laden. Durch die verschiedenen Fenster ist es stark an das iPhone angelehnt, aber da hat sich gezeigt, dass es eine super Möglichkeit ist, den Überblick zu behalten und das Display nicht zu beladen.
    Den Google Service kann man natürlich immer gebrauchen und mit Android setzt man auf ein stabiles System, was ich sehr begrüße.
    Was gefährlich wird, die Oberfläche brauch unbedingt einen Schutz, damit der Touch bzw der Bildschirm nicht kaputt geht. Aber das hat man bei allen Smart Phones.

  • 20.05.11 - 10:29 Uhr

    von: Elly81

    Ich finde das selber einzuteilen so wie man es will, sehr gut, weil jeder seine ganzs persönlichen vorlieben hat!
    ist echt eine super sache so!

  • 20.05.11 - 10:30 Uhr

    von: Scarlett21

    Tolle Sache und auch gut brauchbar bzw. ganz praktisch! man darf echt sehr gespannt sein auf dieses Handy…

  • 20.05.11 - 10:30 Uhr

    von: rudower

    Sieht ja sehr schön aus, die Frage ist nur ob sich alle diese Features auch ohne Festvertrag nutzen lassen?

  • 20.05.11 - 10:30 Uhr

    von: bannii

    die Brillianz der Farben sieht man leider wohl nur direkt auf dem Handy, hört sich allerdings jetzt schon sehr beeindruckend an

  • 20.05.11 - 10:31 Uhr

    von: Ckecker

    Einfaches Handling mit dem Finger – geht es noch einfacher?

  • 20.05.11 - 10:31 Uhr

    von: BubblesDeVere

    Mehrere Startbildschirme? Gigantisch! So einteilen, wie ich es will? Noch viel besser! Einfach nur Klasse!!!

  • 20.05.11 - 10:31 Uhr

    von: Scarlett21

    Hört sich richtig gut an. Und auch sehr praktisch…

  • 20.05.11 - 10:32 Uhr

    von: bannii

    mal schauen, wie das in echt aussieht…

  • 20.05.11 - 10:33 Uhr

    von: kadz

    Online Reporter

    Jeder hat einen anderen Geschmack und auch andere Interessen. Auf Grund dessen ist es wichtig, seine Startbildschirme auf seinen Lebensstil und Alltag abstimmen zu können. Auf dem 4,3″ Display ist für jede Seite genug Platz für mehrere Widgets. Bis zu sieben Startbildschirme kann man mit Apps füllen. Die Auswahl und die Neugier sind groß, da werden schon mehrere Bildschirme gefüllt ;) . Dank des 1,2 GHz Prozessors gibt es auch keine Ruckler oder Verzögerungen beim Switchen, selbst bei vielen, sich dauernd aktualisierenden Widgets. Durch den Gyroskopsensor kann das Handy leicht und intuitiv durch die Startbildschirme lenken. Das ist Klasse!

  • 20.05.11 - 10:33 Uhr

    von: nini13

    Hallo,
    jeder Nutzer hat andere Anforderungen,Bedürfnisse und seinen eigenen Geschmack, daher finde ich es wichtig das ei Smartphone die Möglichkeit bietet einfach individuell angepasst werden kann. Die Auswahl zwischen 2 Startbildschirmen zu wechseln finde ich sehr gut. Ideal wenn man viele Aps verwendet. So hat man mehr überblick und schnelleren Zugriff. Ich persönlich habe auch Spass an der Anpassung und optischen Gestaltung um so aus einem Smartphone mein ganz persönliches zu machen.
    Interessant wäre auch,wie Benutzerfreundlich(bzw.) einfach dies geht.
    Ich habe da manchmal eine etwas lange Leitung. Zum Glück gibt es Fachberatung im Haus,auch wenn diese von der “ollen Muttern” etwas genervt ist :-) .

  • 20.05.11 - 10:34 Uhr

    von: ypfoehler

    Also die meisten Funktionen kommen mir schon von meinem HTC bekannt vor. Aber den Programmmonitor finde ich gut! Das hab ich in dieser Form noch nicht. Und ich bin mir nie sicher was denn nun überhaupt noch alles im Hintergrund läuft.

  • 20.05.11 - 10:34 Uhr

    von: Nicolepz

    Hört sich alles super an… bin echt gespannt…

    aber denken auch alle dran das die die nachher das Handy bekomme nen Internet Flat haben? Denn wer mit nem normalen Vertrag das Handy nutzt freut sich bestimmt bald über ne saftige Rechnung denn vieles geht sicher ans mobile Internet ran… Also nicht vergessen :)

  • 20.05.11 - 10:36 Uhr

    von: poldi70

    Also ich muss sagen, optisch nicht so mein Ding. Finde ich bei meinem iPhone schöner. Obwohl gleich die wichtigsten Dinge abzulesen zu können hat auch seinen Reiz. Lass mich aber gern überraschen und auch überzeugen.

  • 20.05.11 - 10:36 Uhr

    von: Nicolepz

    Achso,

    bei meinem HTC desire habe ich auch mehrere Startbildschirme… und das ist einfach nur ne feine Sache… und man kann auch mehrere Szenen auswählen, also wechselt zwischen Arbeit Freizeit oder Urlaub…

    Also mal schauen wie das beim Galaxy umgesetzt is :)

  • 20.05.11 - 10:36 Uhr

    von: magela

    bald sind PCs und Laptops Reliquien der Vergangenheit

  • 20.05.11 - 10:38 Uhr

    von: ChrisTrends

    Mehrere Startbildschirme sind für mich sehr wichtig. Ich habe immer gerne eine Startseite wo ich den Status vom Akku, Wifi, BT unw. erkennen kann plus Uhrzeit und Datum, einen Screen für Apps die ich oft benutze und einen für Browser-Links. Das finde ich sehr praktisch. Bei meinem SE Handy kann ich auch noch Timescape auf einen Homescreen legen.

  • 20.05.11 - 10:38 Uhr

    von: Gaby09

    Ist für mich sehr wichtig, weil ich mir so meine Bedienoberfläche nach meinen Wünschen einrichten kann und so viele Klicks etc. spare.

  • 20.05.11 - 10:42 Uhr

    von: Brennermuffel

    Mich würde interessieren, wie viele Uhren man parallel laufen lassen kann. Auch, ob man die Internetverbindung ausschalten kann, wenn man keine Verbindung benötigt, ist für mich eine wichtige Frage.

  • 20.05.11 - 10:45 Uhr

    von: webby78

    Also zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können ist für mich ein sehr reizvolles Gimmik. Wenn man sich mehrere individuell für verschiedene Situatiuonen speichern kann wäre das echt klasse.

    Auf welcher Technologie basiert denn der “Gyroskopsensor”? Ich sag mal ein Quecksilberschalter wird ja nicht drin sein, oder? *gg*

  • 20.05.11 - 10:46 Uhr

    von: ChristinB.

    Die Funktion, mehrere Startbildschirme nach seinen eigenen ermessen zu erstellen, ist ich klasse. Ich finde es schrecklich, wenn man sich an die Vorgaben halten muß, die andere für richtig halten. So kann man selbst bestimmen, welche Funktion sofort zugreifbar sein soll und welche eher unwichtig ist und alles trotzdem ohne lange suchen zu müssen. >>Herrlich<< :-D

  • 20.05.11 - 10:47 Uhr

    von: tomek69

    Was genau ist jetzt so besonders dran? Das gibts doch schon seit dem ersten Google-Fon G1.
    Interessanter fände ich die Informatiom, ob die Widgets skalierbar sind, wieviele Homescreens man zur Verfügung hat, ob Widgets die auf SD installiert sind auch verfügbar sind.
    Werde ich dann wohl selbst rausfinden müssen ;)

  • 20.05.11 - 10:50 Uhr

    von: Sysop99

    Online Reporter

    Typisch Android, jedoch bin ich mal gespannt, inwieweit die klassische Android-Oberfläche durch TouchWiz verbessert wurde.

  • 20.05.11 - 10:50 Uhr

    von: Benutzerberfläche mit TouchWiz und Android | trndtestgalaxys2

    [...] muss der Alltagstest entscheiden. Schaut euch hier die Animation zur Bedienung und Benutzeroberfläche [...]

  • 20.05.11 - 10:50 Uhr

    von: PoLoSchnecke87

    Ich finde es einfach nur TOP mit den verschiedenen Displays denn wenn man viele Apps auf dem Phone hat verliert man bzw. ich schnell den Überblick und so zieht man sich einfach auf die Verschieden Startseiten alles was einem Wichtig ist einfacht große Klasse denn so weiß man immer ganz genau wo man was hat.

    I love Samsung Smartphone :D Sie erklären sich von ganz allein in ihrer Bedienung.

  • 20.05.11 - 10:52 Uhr

    von: ruttimam

    Auf meinen Geräten (Galaxy Tab und HTC Desire) ist meistens nur der erste Bildschirm eingerichtet, da ich alles auf einen Blick haben will. Die Restlichen Bildschirme richte ich zwar ein, aber gebraucht werden diese nicht wirklich…

  • 20.05.11 - 10:52 Uhr

    von: annae

    Cool, die Verknüpfung der beiden Bedienoberflächen würde ich gerne mal in Aktion testen! Wäre interessant, ob es eine Verbesserung darstellt. Auf meinem Blog seh ihr einen ausführlichen Bericht: http://trndtestgalaxys2.wordpress.com/

    LG, Annä

  • 20.05.11 - 10:53 Uhr

    von: ahj21

    Sehr interessant und übewrsichtlich
    aber ich denke es ist echt wahnsinniges glück einer von 5000 online repoertern zu sein

  • 20.05.11 - 10:54 Uhr

    von: larskah

    Das hin und her wechseln der Bildschirme war eine wirklich gute Idee und ich denke das die Handys auch in Zukunft nicht darauf verzichten müssen. Ich find es sehr gut, dass man jetzt die Widgeds individuell anpassen kann. Also das man die Größe selbst einstellen kann. Die Touchwiz Oberfläche ist auch auf jeden Fall sehr gut gelungen aber das Beste Feature ist immernoch, dass wenn man das handy bewegt, sich Sachen auf dem Handy bewegen. Ich habe mir Videos dazu angesehen und muss sagen, dass ich nicht gedacht hätte, dass man es so gut umsetzen kann.

  • 20.05.11 - 10:54 Uhr

    von: shadowrose

    es sieht gut aus möchte es mir aber näher anschauen … ich meine es gibt viele sachen die genauer angeschaut werden sollten

  • 20.05.11 - 10:55 Uhr

    von: DerVerschollene

    Zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können und diese auch individuell anzupassen sollte selbstverständlich sein.
    Ohne Grund wären diverse “custom” ROMs nicht so beliebt. Sie ermöglichen den Usern mehr Freiheit.
    Bin gespannt was sich in diesem Bereich beim Samsung Galasy S II tun wird.
    Außerdem hoffe ich, dass es von Samsungs Seite noch lange Support geben wird.

  • 20.05.11 - 10:55 Uhr

    von: carvinghugo

    Online Reporter

    Ich finde es genial mehrere Startbildschirme benutzen zu können. So kann ich mich super organisieren und habe immer das richtige schnell im Zugriff. z.B. E-Mail und Kalender für die Arbeit, News und Wetterbericht für die Zeit in der Bahn und in der Freizeit dann soziale Netze, Youtube und Infos von Freunden. Ähnlich habe ich es jetzt auf meinem Omnia organisiert, leider nur mit dem falschen Betriebssystem…

  • 20.05.11 - 10:55 Uhr

    von: kreismeister

    Online Reporter

    leute, jz habt ihr mich!
    so kann man endlich mal die power eines smartphones effizient nutzen.
    ich bin begeistert!
    hab bis jetzt noch nichts vergleichbares gesehen…
    was solll ich da noch sagen?

  • 20.05.11 - 10:56 Uhr

    von: Webba

    Bei meinem HTC Mozart kann man da leider nur einen Bildschirm füllen und wenn da viel zusammen kommt wirds unübersichtlich.
    Daher wär das schon interessant mal auszuprobieren.

  • 20.05.11 - 10:56 Uhr

    von: florian.zm

    Ich finds super, ohne Einschränkungen ein Smartphone nutzen zu können und somit dieses auch zu personalisieren…klasse.

    LG

  • 20.05.11 - 10:58 Uhr

    von: Scharfenberg

    Das muß ich erst mal verarbeiten,habe ein ganz normales Handy,das ist der Knaller,aber ich muß erst malalles in Ruhe anschauen.

  • 20.05.11 - 11:03 Uhr

    von: czupczup

    Mir persönlich ist es sehr wichtig die Oberfläche selbst gestalten zu können. Denn wenn man alles auf einen Blick/Touch erreichen kann spart man sich lästiges suchen und öffnen von den gewünschten Apps.
    Auch das wechseln zwischen mehreren Standardbildschirmen finde ich eine tolle Idde. Denn für alle seine wichtigen Anwendungen reicht ein Bildschirm einfach nicht aus.
    Unkompliziert und schnell, so muss das sein!

  • 20.05.11 - 11:03 Uhr

    von: mile2

    Bin sehr gespannt auf die Touchwiz 4.0 Oberfläche… Kenne bisher nur HTC Sense und möchte mich gerne überraschen lassen :-)

  • 20.05.11 - 11:03 Uhr

    von: bLubB15790

    Das mit den Startbildschirmen ist eine super tolle Idee :-)
    Ich glaube, wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, möchte man nie wieder ohne sein :-D
    Und natürlich auch genial, dass man die Bildschirme auch individuell anpassen kann :)
    Da hat Samsung echt eine hohe Messlatte angelegt für die Konkurrenz. Respekt :-)

  • 20.05.11 - 11:03 Uhr

    von: kevin210

    naja ich finde das ja nicht so wichtig das mann die bildschirme hin und her machen kan z.b. wechseln kann

  • 20.05.11 - 11:04 Uhr

    von: Blubberor

    ist denn nun Android 2.3.3 oder 2.3.4 drauf? sprich mit oder ohne sicherheitslücke? ;)

  • 20.05.11 - 11:07 Uhr

    von: miababe

    Einfach nur Toll..

  • 20.05.11 - 11:08 Uhr

    von: Jogindianer

    Widgets sind eigentlich ne prima sache und unterscheidet nunmal die Android-Handys von iPhones. Bin gespannt wie die Samsung-Widgets sind, die von HTC fand ich jetzt nicht so dolle. Wobei mir eigentlich auch ne Uhr und ein Notizzettel auch genügen würden.

  • 20.05.11 - 11:08 Uhr

    von: tak_47

    Ich bin auch voll gespannt :) nutzt selbst iphone 4 und bin gespannt was diese handy alles drauf hat

  • 20.05.11 - 11:08 Uhr

    von: Frieslaender

    Das ist ja voll der Hammer. So macht die Bedienung des Smartphones bestimmt doppelt soviel Spaß. Bin gespannt drauf, ob ich es live erleben darf.

  • 20.05.11 - 11:10 Uhr

    von: vhwimm

    ich möchte es auch live erleben ;)

  • 20.05.11 - 11:11 Uhr

    von: IceMan1987

    naja mal sehen wie sich Samsungs TouchWiz 4.0 im Vergleich zum HTC Konkurrenzprodukt Sense schlägt oder ob nicht die Standardoberfläche von Gingerbread besser ist…

  • 20.05.11 - 11:11 Uhr

    von: norleg

    Ich würde das gern ausprobieren und die sachen auf dem bildschirm anordnen die ich wirklich sehr oft benutze!

  • 20.05.11 - 11:16 Uhr

    von: lieblink

    Wow, was dieses Handy so alles kann, ich bin beeindruckt.
    LG
    Carola

  • 20.05.11 - 11:16 Uhr

    von: simuw

    Sehr wichtig. Dies könnte genau ein Vorteil gegenüber dem Iphone sein. Dort ist man ziemlich eingeschränkt mit der personalisierung des Bildschirms.

  • 20.05.11 - 11:18 Uhr

    von: Wisel

    ich finde es cool, wenn man mehrere bildschirme hat, denn so kann man seine wichtigsten sachen wie z.b. Apps dort ablegen und hat einen schnellen zugriff, als wie wenn man diese erst im Menü suchen müsste. Und jeder Mensch hat ja nun seine eigenen wüche was er dort ablegen möchte!

  • 20.05.11 - 11:20 Uhr

    von: Trndsetting

    Nun gut, wer schon mal ein Android Phone hatte, wird das Meiste des genannten Standard voraussetzen.
    Wichtig wäre, dass die Widgets auch entsprechend konfigurierbar sind. Was bringt mir z.B. das Nachrichten-Widget, wenn es nur US-Nachrichten anzeigt, wie es auf dem Galaxy S der Fall ist?

  • 20.05.11 - 11:21 Uhr

    von: supraton

    Mehrere Start-Bildschirm-Seiten, die sich individuell konfigurieren lassen, sind mir sehr wichtig! Ich nutze mein Smartphone sowohl geschäftlich, als auch privat. Daher möchte ich schnellen Zugriff auf oft genutzte Apps & Widgets, aber auch auf diverse Informationstools, Organisationstools, Musikplayer, Kalender, E-Mails etc. möchte ich schnell zugreifen können.

  • 20.05.11 - 11:21 Uhr

    von: NiSaCo

    sieht interessant und einfach aus!
    mal abwarten ob es das hält was es verspricht!

  • 20.05.11 - 11:21 Uhr

    von: Doeddle

    mehrere startbildschirme sind für mich ein muss, trotzdem sollten es nicht zu viele werden, weil man so seine 5 standardprogramme hat und den rest kann man ja auch mit dem galaxy s2 blitzschnell aus dem menü fischen, dem dual core prozessor sei dank :)

  • 20.05.11 - 11:22 Uhr

    von: Neddlein

    Die Bedingung ist ja super einfach…die ganzen Widgets sind einfach der Hammer. Besser als mein Laptop :)

  • 20.05.11 - 11:24 Uhr

    von: DarkAngel_89

    das echt einfach nur total genial^^

  • 20.05.11 - 11:25 Uhr

    von: kiki59

    Nützliche Funktionen und ansprechendes Design funktionell vereint. Ich sage da mal Bravo Zulu.

  • 20.05.11 - 11:26 Uhr

    von: Nantin

    schnelle zugriffe sind mir sehr wichtig – privat als auch geschäftlich! Individuelle Einstellungen sind das A und O, denn jeder hat seine Favoriten gerne anderst sortiert :-) bin schon extrem gespannt, ob das Samsung Galaxy S dem Iphone das Wasser reichen kann ;-)

  • 20.05.11 - 11:30 Uhr

    von: jmeyerdo

    Die Nutzung von verschiedenen Startbildschirmen und Widgets ist für mich DAS Argument für Android gegenüber dem (sonst sehr schicken) iPhone. Die spezielle TouchWIZ-Oberfläche vom Samsung sieht sehr gelungen aus!

  • 20.05.11 - 11:30 Uhr

    von: Tom112

    Vielleicht lässt sich Samsung ja noch dazu bewegen, die vorinstallierten Apps löschbar zu machen.
    Die IDEE ne Menge Apps vorzuinstallieren finde ich gut, aber wenn ich im App-Store was besseres finden, brauche ich diese Funktion nicht doppelt. So kann sich jeder mit der Zeit sein Smartphone so individualisieren wie er es möchte.

  • 20.05.11 - 11:31 Uhr

    von: Uemel

    Ich nutze diese Funktion oft. Es lässt sich so der Starbildschirm auf alle Notwendigkeiten anpassen. Ändert sich mal was an seinen Gewohnheiten, braucht man einen Kontakt mal den ganzen Tag lang immer in “Reichweite”, so geht es schnell. Ich möchte diese Funktion nicht mehr missen

  • 20.05.11 - 11:33 Uhr

    von: Bobby1982

    wenn es das hält was es verspricht dann ist es wohl das BESTE was es auf dem Markt im Moment gibt, bin gespannt wie es sich wohl in der Hand anfühlt, weil das ist auch ein Aspekt den man beachten sollte ….

  • 20.05.11 - 11:33 Uhr

    von: Moeppler

    Auch ich bevorzuge die Annehmlichkeit der schnellen Zugriffe. Das ist das was zählt. Niemand will ewig an seinem Smartphone herumdrücken/schieben o.ä. müssen, um an seine Apps/Funktionen zu kommen. Dass die Zugriffe selbst konfiguriert werden können, versteht sich von selbst.

  • 20.05.11 - 11:33 Uhr

    von: Speedy84

    Der Wechsel zwischen verschiedenen Bildschirmen fasziniert mich immer noch bei Samsung. Einfach schwupp hin- und her und man kann alle häufig genutze Programme auf die Schnelle starten. Meine absoluten Favoriten sind der Kalender, die Geburtagsliste und das Radio.
    Und das viele Apps zur Verfügung stehen sollen…. das war bisher etwas kritisch zu sehen bei Samsung. Da war Apple um einiges schneller. Wenn sich das jedoch jetzt ändern sollte, passt alles :-)

  • 20.05.11 - 11:33 Uhr

    von: AndreasBerg

    Beeindruckend!
    Das individuelle anpassen ist für mich ein klarer Pluspunkt, mal schauen in wie weit dies in der Praxis funktioniert.

  • 20.05.11 - 11:35 Uhr

    von: DarkVamp

    Ist ja nun alles nix neuen….

    - sind die Widgets nun skalierbar ?
    - wieviele Homescreens hat man maximal ?
    - kann man Widgets von SD Karte auch einbinden ?

    Fragen über Fragen…..

  • 20.05.11 - 11:35 Uhr

    von: Bredehoernchen

    Einfach nur genial gemacht.

  • 20.05.11 - 11:37 Uhr

    von: hola2009

    Online Reporter

    Eine individuelle Anpassung des Startbildschirms finde ich sehr wichtig, denn ich möchte die apps im Zugriff haben die ich benötige, nicht die die z.B. ein hersteller der Software für notwendig hält

  • 20.05.11 - 11:38 Uhr

    von: stepkue

    Sollte man ausprobieren um sich von der Qualität und Innovation zu überzeugen.

  • 20.05.11 - 11:39 Uhr

    von: DreamCatcher88

    Übersichtliche schnell Ansicht ist genau das was einem die Arbeit und das vergnügen mit Smartphones erleichtern sollte…
    Ich musste bei meinem Omnia mit Win Mobile die HTC Oberfläche aufspielen damit ich die Zugriffszeit auf wichtige Objekte reduzieren konnte…
    Android mit Persönlich gestaltbarer TouchWiz Benutzeroberfläche ist für den nächsten Smartphone kauf für mich unentbehrlich!!!

  • 20.05.11 - 11:39 Uhr

    von: Rasiell

    Wichtig ist das ich schnell mal auf funktionen zugreifen kann….naja das sieht echt super aus.

  • 20.05.11 - 11:40 Uhr

    von: PlaceboCho

    also mir ist es wichtig das ich auf meinem Bildschirm alles hab was ich so die ganze zeit brauche

  • 20.05.11 - 11:40 Uhr

    von: MistarM87

    Ich bin bei der Sache noch etwas skeptisch, es schaut zwar sehr gelungen aus jedoch weiss ich noch allzu gut wie schlimm eigene Versionen von Software der Hersteller sein können

  • 20.05.11 - 11:40 Uhr

    von: cano1106

    Um 1000% besser als das Iphone!!!!

    Einfach TOP

  • 20.05.11 - 11:44 Uhr

    von: Gutschka

    Beruflich arbeite ich auch mit 2 Monitoren und jeweils mit 2 verschiedenen Desktops.
    Diese Funktion im Samsung zu haben wäre absolut genial…. switchen zwischen 2 kpl. eigenständigen desktops / Programmen…
    Da kann man wunderbar die aktuelle arbeit beiseite “schieben” und im anderen Desktop eine andere Arbeit starten..

    Ich sage “JA!” zum Doppel-Desktop

  • 20.05.11 - 11:49 Uhr

    von: KiwiMango

    Das individuelle Anpassen des Startbildschirmes ist ja nun nichts neues, von daher müsste man es im Praxisteil genau unter die Lupe nehmen, welche Programme auf der Startseite Sinn machen und welche nicht; Das man auf der Startseite z. B. den Kalender oder einen Notizzettel hat, ist bei jeden Smartphone eigentlich gegeben und auch die individuelle Anspassung von diesen Programmen ist in der Regel normal. Allerdings das bedienen von zwei Desktops bzw. die Möglichkeit zwischen verschiedenen bestehenden Desktops zu wählen, ist was gutes und bisher nirgendswo anders zu finden, zumindest wüsste ich kein anderes Smartphone, das so etwas kann.

  • 20.05.11 - 11:50 Uhr

    von: elch66

    schnelle Zugriffe wären in meinem Fall eine große Erleichterung, da mein jetziges Handy doch eher zu den langsameren gehört-obwohl auch ein recht modernes. Hab mir schon oft das iphone angeschaut und war am Überlegen, aber das Samsung hört sich interessanter an. Bin mal gespannt.

  • 20.05.11 - 11:52 Uhr

    von: mrs04

    ich bin einfach begeistert die einfachheit des wechseln der desktops und die farbbrilianz tolle sache

  • 20.05.11 - 11:53 Uhr

    von: AndyU69

    Die Bildschirme sehen schon klasse aus und es ist für mich sehr wichtig sie selber gestalten zu können .
    TouchWiz Benutzeroberfläche beim Smartphone sind auch nicht mehr weg zu denken gerade das macht ein gutes Smartphone aus.

  • 20.05.11 - 11:55 Uhr

    von: AR155

    Android at its best!

  • 20.05.11 - 11:58 Uhr

    von: Taniiija

    Um meinen Eintrag von gestern zu ergänzen, wollte ich mal eine Frage zu diesem Gyroskopsensor stellen, wie dieser genau funktioniert.

    Ich kann mir im Moment nicht genau vorstellen, was dieser an der Bedienung noch mehr verbessern soll.

  • 20.05.11 - 11:59 Uhr

    von: tammygina

    Da ich leider noch ein Uralthandy habe, bin ich leider noch nicht in den Genuss einer Solchen Funktion gekommen würde es aber liebend gerne einmal ausprobieren.

    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es sehr nützlich ist und für manche nicht mehr wegzudenken. :-)

  • 20.05.11 - 12:04 Uhr

    von: Schuhbauer

    Bin gespannt, wie genau der Gyroskopsensor ist, auch im Vergleich zum Marktführer IPhone. Denke hier steckt noch viel Potential drin!

    Benutzeroberfläche wirkt sehr cool. Hat nen ganz eigenen Stil!

  • 20.05.11 - 12:05 Uhr

    von: manfredkoepp

    Ich kenne einige Sachen schon von meinem Samsung TAB, macht riesigen Spass da auf dem Display rumzufummeln.
    Mit dem Android habe ich bisher im Gegensatz zu win7 beim LG oder mit dem Apple Teil , noch keine Probleme gehabt. Eine superschnelle Navigation, besser als jedes normale Navi……

  • 20.05.11 - 12:06 Uhr

    von: elwut

    Nice!

  • 20.05.11 - 12:07 Uhr

    von: crimson1968

    Ich liebe ein gutes, konfigurierbares, platzsparendes und effizientes GUI, Wenn die Steuerung dann auch noch auf mehr als “nur” die Fingerspitze reagieren kann, sehe ich für die Bedienung 5 von 5 Sterne aufleuchten.
    Ich bin schon generell von der Android-Oberfläche überzeugt, aner Touchwiz setzt dem die Krone auf!

  • 20.05.11 - 12:12 Uhr

    von: zwergikatze

    ich bin so gespannt.

  • 20.05.11 - 12:16 Uhr

    von: karinbecker

    ich geb mein iPhone gleich ab

  • 20.05.11 - 12:16 Uhr

    von: nzerox

    Finde das System hört sich nicht schlecht an.
    Vom iPhone bin ich ja das sliden auf den verschiedenen Bildschirmen gewohnt, aber diese Sache mit den Hub´s hört sich sehr interessant und gut Strukturiert an.

  • 20.05.11 - 12:17 Uhr

    von: PGF.S

    TouchWiz klingt vielversprechend, besonders in Verbindung des Gyroskopsensors könnnte man sich eine sehr leichte Bedienung vorstellen… hoffentlich nicht zu sensibel.

  • 20.05.11 - 12:19 Uhr

    von: Martinchen666

    Verschiedene Startbildschrime zu haben ist mir sehr wichtig, das Future habe ich bei meinem momentannen Smartphone auch und nutze es regelmäßig. Diese Anwendung ersparrt lästiges suchen im Menü , denn man hat alles sofort parat. :)

  • 20.05.11 - 12:20 Uhr

    von: yasomite

    Es ist für mich wichtig, mehreren Startbildschirmen individuell anzupassen. Great!

  • 20.05.11 - 12:24 Uhr

    von: schafcore

    Mir ist es extrem wichtig, meine Startbildschirme personalisieren zu können. Ich denke, da geht es vielen genauso, denn jeder hat ja andere Vorlieben, jeder benutzt ja andere Apps.

    Ich z.B. hab gerne Schnellzugriff auf Foursquare, Twitter, Musik und meine Mails. Ich denke, andere Leute würden vielleicht gerne ihre Spiele schnell starten können ;)

    Der Gyroskopsensor interessiert mich ja mal sehr. Sowas kennt mein Samsung nämlich (leider) nicht. Auf der Google I/O hab ich auch gesehen, was man für lustige Sachen damit anstellen könnte.

    Wie der mit der Bedienung zusammenhängen soll, weiß ich grad nicht genau, könnte mir aber vorstellen, wenn man das Handy z.B. sehr stark nach links neigt, dass es dann eine bestimmte Anwendung öffnet.

    Wäre zumindest lustig. ^_^

  • 20.05.11 - 12:28 Uhr

    von: meisam

    supper sehr übersichtlig, man braucht bestimmt seine zeit bis man sich an alles gewöhnt hat und alles dann ganz leicht findet !

  • 20.05.11 - 12:29 Uhr

    von: 1988

    ich finde es super und auch sehr wichtig das ich mein startbildschirm personalisieren kann mit bilder und farben so wie es mir gefällt, ich denke das ist mit dem neuen Galaxy S II kein problem !

  • 20.05.11 - 12:30 Uhr

    von: baerchenland

    Gyroskopsensor? Das klingt ja mal spannend!

  • 20.05.11 - 12:32 Uhr

    von: mamazuzu

    Ich muss mal kurz meine Begeisterung teilen:

    ICH HABE ES MIR GERADE ANGESEHEN DAS TOLLE SAMSUNG GALXY XD Mein Kollege hat es sich bestellt (ganz ohne dass ich ihn davon überzeugen musste) und hat es ins Büro geschickt bekommen. Und es sieht echt suuuuuuuper aus!!! Der wird jetzt erstmal beschäftgit sein :)

    LG

  • 20.05.11 - 12:33 Uhr

    von: Corry44

    man ist das ein hammer!! steht schon irgendwo ein preis??? *gg* selbst wenn ich nicht mit testen darf, ist das galaxy mein absoluter favorit und für mich schon gekauft.

  • 20.05.11 - 12:38 Uhr

    von: PinkPep

    Ich finde verschiedene Einstellungen für den Startbildschirm durchaus wichtig. Es gibt ja nicht “die perfekte Einstellung” für alle und viele Handy/Smarphone-Hersteller wollen es den Usern nicht überlassen. Ich bin begeistert davon, wenn ich es so einstellen kann wie es für mich im Berufs- wie im Privatbereich wichtig ist. Wirklich cool aus meiner Sicht.

  • 20.05.11 - 12:40 Uhr

    von: Minimausi86

    Na da bin ich schon gespannt, sieht alles echt super aus, liest sich auch alles toll und daher bin ich gespannt ob ichs testen darf denn das interessiert mich schon zimlich.

  • 20.05.11 - 12:42 Uhr

    von: tuimama

    mir ist es super wichtig, einen eigenen Startbildschirm anzupassen, denn die allgemeinen Dinge, die vorgegeben drauf sind, sind nicht unbedingt die, die mich interessieren, bzw. die für mich nützlich sind. Für mich eine ganz tolle Funktion, die ich oft nutzen würde!

  • 20.05.11 - 12:44 Uhr

    von: zamonia73

    Hallo
    Mir gefällt das Galaxy Handy immer besser. Am liebsten würde ich es selber ausprobieren. Bei den tollen Funktionen macht dieses Handy bestimmt sehr viel spaß :) Am besten gefällt mir u.a der Notizzettel

  • 20.05.11 - 12:45 Uhr

    von: kerstinjoerg

    bin auch schon sehr gespannt ob es wirklich alles so kann,es klingt alles aufregend

  • 20.05.11 - 12:48 Uhr

    von: eazybreezy

    ich echt beeindruckt!!

  • 20.05.11 - 12:50 Uhr

    von: Hannalila

    Muss mich den Vorgängern anschließen, bin echt super gespannt auf das >Handy!
    Es scheint einfach alles perfekt zu sein

  • 20.05.11 - 12:51 Uhr

    von: schatzidackel

    Sehr wichtig den Startbildschirm auf individuelle Bedürfnisse anpassen zu können!

  • 20.05.11 - 12:52 Uhr

    von: Brummi2000

    DAS ist ja mal ne wirklich schöne Funktion. Mein Handy hat ja nur die Standardanzeige mit keinen Optionen zum Einstellen. Ein eigenes Bild ist das höchste der Gefühle. Aber diese Animation hier ist ja klasse. Ich wüßte schon verschiedene Einsatzmöglichkeiten für verschieden Startbildschirme. Im Urlaub u.a. die Uhren und die Notizen, am WE der Einkaufszettel und das Wetter und und und. Die Wettervorhersage gefällt mir gut. Wenn man keine Zeitung morgens hat und nicht immer den PC hochfahren will, ist das doch ne schöne Sache. (Besonders, weil ich das bei meinem Handy eben nicht habe – Internet geht zwar, ist aber so umständlich und unübersichtlich, dass ich die Funktion zur Zeit überhaupt nicht nutze).
    Mein Gott bin schon begeistert “nur” von der Startbildschirmfunktion. Was ist erst, wenn ich das andere alles noch testen könnte. Auf diese Bewegungsgeschichte bin ich ja auch mal gespannt, ob das wirklich so toll funktioniert, wie gezeigt.
    Wenn ich es testen dürfte, käme es mir wahrscheins vor, als käme ich von der Steinzeit direkt aufs Raumschiff Voyager ;-) Mein Handy ist ja auch schon “modern” und kann mehr als manche Handys meiner Bekannten. Ich kann ja auch online Tickets vom Nahverkehr buchen, wenn es sein muss usw. Aber das Samsung ist ja echt der HAMMER!
    Bin nur mal gespannt ob das mit der Datenlöschung am Ende der Testphase auch funktioniert. Kam grad vor kurzem ein Bericht im TV über “auf den Fabrikzustand zurückgesetzte Handys”, die verkauft wurden, da alle Daten gelöscht waren. Die Reporter kauften diese “leeren” Handys und konnten mit nem einfachen Programm ALLE Daten wieder herstellen.

  • 20.05.11 - 12:53 Uhr

    von: Niggy88

    Sehr schön! Symbian ist tot, weil es zu viele komplizierte Einstellmöglichkeiten hat.
    Apple OS ist dagegen zu simpel und “unpersönlich” gehalten.

    Scheint, als hätte man hier den perfekten Spagat gefunden!
    Android + TouchWiz = Erster Eindruck, Daumen hoch! :)

  • 20.05.11 - 12:53 Uhr

    von: Kate0140

    ich bin jetzt schon dabei mich in das handy zu verlieben, könnte es mir vom geld her aber sicher nicht leisten..=(

  • 20.05.11 - 12:54 Uhr

    von: fetze82

    Sieht klasse aus, wie wenn man echt alles anpassen könnte……sowas fehlt doch meistens

  • 20.05.11 - 12:55 Uhr

    von: Unlimited

    Die Benutzeroberfläche ist ja bekanntlich, Android. Android ist eines der (inzwischen) besten Betriebssysteme für mobile Geräte (Smartphones u.a.), da dieses Betriebssystem sehr schnell ist und die Benutzeroberfläche sehr gut gestaltet ist. Zu dem Appstore kann ich nur sagen, dass das sehr nützlich ist. Man kennt das ja von anderen Smartphones (Iphone–>Apple iOS, Nokia N8–>Symbian…usw.).
    Was noch super an dem Handy ist, dass es Multitasking fähig ist. Das heißt man kann zwischen mehreren Ansichten wechseln/switchen (bzw. zwischen mehreren Programme).

  • 20.05.11 - 12:55 Uhr

    von: Mr0711

    Welche Android Version kommt genau zu Einsatz?

    Die 2.3.3 oder schon die 2.3.4?

    Ich frage aus dem Grund nachdem es hier in den Vorgängerversionen einen Bug gibt den Google derzeit versucht zu fixen. Was ich noch gelesen habe ist, das der Bug bei der Android Version 2.3.4, welche auf dem Nexus läuft, behoben ist.

  • 20.05.11 - 12:56 Uhr

    von: kielkiel

    Ich finde das sehr wichtig – je nach Tageszeit oder Laune auf einen anderen Starbildschirm zugreifen zu können ist genial! Denn Abends habe ich doch andere “Bedürfnisse” an meinen Startbildschirm als während der Arbeit tagsüber :-)

  • 20.05.11 - 12:56 Uhr

    von: Fraissi

    Als ersten Eindruck aus der Animation kann ich nur sagen – super gelöst. Ich bin mal gespannt wie genau der Touchscreen arbeitet ….. her mit dem Teil … möchte es testen .

  • 20.05.11 - 12:57 Uhr

    von: trndsetter7

    sehr wichtig da man am liebsten seinem Handy eine persönliches Note geben möchte und das kann man nur machen wenn man individuell alles umstellen kann was das Handy so mit sich bring

  • 20.05.11 - 12:58 Uhr

    von: KikiMicki

    Sollte man ausprobieren um sich von der Qualität und Innovation zu überzeugen.

  • 20.05.11 - 12:58 Uhr

    von: Christin4985

    Eigentlich mag ich diese Handy´s ja überhaupt gar nicht und erst recht kein IPhone, aber dieses Samsung Galaxy S II hat mich wirklich als erstes Handy sehr überzeugt obwohl ich das noch nie getestet hab. Finde das einfach nur super klasse.
    Die Funktionen und Darstellungen sind einfach super.
    Technick die begeistert :)

  • 20.05.11 - 12:59 Uhr

    von: neodk

    Ich besitze das Galaxy S I9000. Dort habe ich leider unangehnemer weise feststellen müssen das dass Galaxy etwas Lahm ist wenn es um dirketes abrufen von Wetter, Facebook und der gleichen ist. Im Vergleich zu einem IPhone 4 mit gleichem Vertragsanbieter. War das IPhone 3-5 Sec schnell an den Besagten informationen.
    Wie sieht es hier mit der Netz-Kompatiblität und der Zugriffszeit aus ?

  • 20.05.11 - 12:59 Uhr

    von: Audacia

    Sieht alles sinnvoll und durchdacht aus… ob es in der Praxis genauso schön übersichtlich ist und die Handhabung zum Kinderspiel macht wird sich zeigen :-)

  • 20.05.11 - 13:01 Uhr

    von: MarioW

    Also ich habe noch nicht ganz verstanden wo jetzt der Vorteil von TouchWiz gegenüber der originalen Android-Oberfläche liegt.
    Alles was beworben wird, kann Android schon von Haus aus? (ich habe das Nexus S mit dem original Android 2.3.4, darum kenne ich das)

    Oder habe ich etwas verpasst?

    Gyroskop ist nett – genauer als der alte Beschleunigungssensor. Hat das Galaxy S II eigentlich auch einen NFC Chip?

  • 20.05.11 - 13:06 Uhr

    von: Balu2010

    Gefällt mir sehr gut. Freue mich aus´s draufrumdrücken^^.

  • 20.05.11 - 13:06 Uhr

    von: Mickeylein

    Von der Information her, scheint es ein recht ansprechbares Ding zu sein. Was aber im Endeffekt zählt, es mal selber ausprobieren zu können. Werde mir auch mal vorab im Handystore das Samsung anschauen, vielleicht werde ich dann schlauer. Für mir zählt der Vergleich mit iPhone.

  • 20.05.11 - 13:07 Uhr

    von: gummie

    Die Bedienoberfläche und genauer, der Desktop ist sehr wichtig. Durch das Galaxy S habe ich gemerkt, dass Samsung mit dem TouchWiz noch sehr viel nachbessern muss. Daher habe ich mir zusätzlich Apps aufs I9000 gespielt, um den Desktop mit den Widgets genau an meine Bedürfnisse anzupassen.

    HTC ist in diesem Punkt schon viel weiter!!!

    Die neue TouchWiz-Oberfläche sieht sehr viel versprechend aus. Das ist unbedingt einen Test wert!

    Um mich auch an neodk anzuschließen, das Samsung I9000 ist echt langsam in der Reaktion nach einer Tasteneingabe. Darüber bin ich echt enttäuscht. Vorallem merke ich das bei Facebook im Vergleich zu mehreren HTC-Smartphones oder zum IPhone. Und Swype ist eine coole Sache, nur leider hängt da auch die Reaktion vom Samsung und ich darf jedes 2. Wort neu eingeben, weil das Smartphone die Hälfte meiner Eingabe nicht registriert hat….

  • 20.05.11 - 13:12 Uhr

    von: Christian2202

    Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass das Betriebssystem Android wirklich gut ist! Mein S8300 Ultra Toutch hat leider nur eine eigenentwiklung von Samsung, das Java basierend ist…. daher hab ich wenige Tools die drauf laufen :( aber das ändert sich ja zum Glück !!

  • 20.05.11 - 13:13 Uhr

    von: Missdee

    Online Reporter

    Also ich finde das Video sehr interessant und vielversprechend. Tolle Features sehr übersichtlich dargestellt. Was mich interessieren würde ist wie leicht sich der Touchscreen bedienen lässt ich habe schon etliche Touch Handys ausprobiert und bis jetzt konnte mich von der Leichtigkeit der Bedienung nur das Iphone überzeugen aber wenn ich testen darf lasse ich mich natürlich gerne eines besseren belehren ;-)

  • 20.05.11 - 13:14 Uhr

    von: JerryVienna

    Online Reporter

    Startbildschirm anpassbar ist absolut wichtig, je nach Situation, ob grad privat oder on the job

  • 20.05.11 - 13:14 Uhr

    von: thejoker010

    Ich finde es ziemlich wichtig mehrere Startbildschirme zu haben, die man auch individuell anpassen kann, Samsung hat es mit TouchWiz optisch ziemlich gut gelöst

  • 20.05.11 - 13:15 Uhr

    von: pascaldeck

    Wie einfach dieses Smartphone gemacht ist… ich bin begeistert! ;)

  • 20.05.11 - 13:15 Uhr

    von: Marcel12590

    Sehr schön gemacht, ich bin echt neugierig das Handy auszuprobieren und es an seiner Leistungsgrenze zu bringen

  • 20.05.11 - 13:16 Uhr

    von: muinele

    Die Bedienung schaut sehr intuitiv und angenehm aus.

    Ein guter Lagesensor ist natürlich auch super (vor allem beim spielen).

    Was ich am liebsten testen würde ist der 10 Punkte Touch screen.
    Siehe
    http://www.youtube.com/watch?v=B6dqL2hwf3Q

  • 20.05.11 - 13:21 Uhr

    von: Andreas01

    Bin gespannt, wie genau der Gyroskopsensor ist, auch im Vergleich zum Marktführer IPhone. Denke hier steckt noch viel Potential drin!

  • 20.05.11 - 13:24 Uhr

    von: rdenhof

    Das Wechseln zwischen den Startbildschirmen ist bei der regelmäßigen Verwendung von Apps sehr wichtig, ich habe mich bereits so sehr an die Anpassbarkeit der Screens auf meinem Smartphone gewöhnt, dass ich kaum darauf verzichten möchte.

  • 20.05.11 - 13:25 Uhr

    von: DrMichi

    Es ist super so viele Oberflächen zu haben, dadurch kann man einfach super schnell auf die wichtigsten Programme zugreifen

  • 20.05.11 - 13:29 Uhr

    von: hawaiigirl

    Sieht absolut spannund und interessant aus. Das mit dem “switchen” zwischen verschiedenen Bildschirmen kenn ich vom ipod (vom Sohnemann). Mein Steinzeithandy ist kein Smartphone, da gibt es solche Funktionen logischerweise nicht. Aber die Funktion als solche finde ich klasse. Und wenn man diese individuell einrichten kann, wie man lustig ist, umso besser.
    Auch den Gyroskopsensor kenn ich bereits vom ipod. Der macht Spiele total interessant. Nicht einfach – wie meistens – per Steuerungstaste etwas Steuern, sondern per Neigen und Drehen. Tolle Sache!

  • 20.05.11 - 13:33 Uhr

    von: Smylla

    Super endlich ist alles mal übersichtlich und man kann es gut auf seine eigenen Bedürfnisse einstellen! Wenn das wirklich so gut klappt echt klasse!!

  • 20.05.11 - 13:38 Uhr

    von: Peraz

    Die Oberfläche scheint recht aufgeräumt zu sein. Denke, dass sich hier jeder schnell zurecht finden kann/wird…

  • 20.05.11 - 13:38 Uhr

    von: meritak

    Online Reporter

    das sliden kenne ich bereits vom iphone, aber die features des samsung g s II klingen viel mehr vielversprechender. besonders interessant auszuprobieren, wären für mich hub’s. Das man sich verschiedene homebildschirme individuell anlegen kann, ist genial und einzigartig. da ich super viele fotos von meiner tochter mache und diese gerne anschaue, bietet sich sowas super an.

  • 20.05.11 - 13:42 Uhr

    von: Corii

    Find ich auch super gut, alles was für einen
    wichtig ist ist schnell zu finden =)

  • 20.05.11 - 13:43 Uhr

    von: xESMx

    wirklich cool ! Das E-Mail so wie das YouTube Interface interessieren mich am meisten ! Wird es möglich sein auf YouTube Videos in HD anzuschauen ?

  • 20.05.11 - 13:44 Uhr

    von: eugi_

    also ich finde,dass es einfach einer der genialsten Einfälle war,mehrere homescreens einzurichten.schon beim iphone merkt man wie praktisch das ist was aber leider noch nicht alles Produzenten begriffen haben…bis auf Samsung :)

  • 20.05.11 - 13:49 Uhr

    von: LittleLena

    Ich find es ziemlich cool zwischen verschiedenen Bildschirmen wechseln zu können.
    Man muss nicht mehr ewig lange im Menü die Sachen suchen, sondern kann auf 2-3 Bildschirmen die wichtigsten Sachen speichern!
    Ist echt ‘ne gute Funktion, die sicher auch benutzt wird!

  • 20.05.11 - 13:49 Uhr

    von: scaRed__

    Sieht toll aus. Ich finde die indiviudelle Gestaltung sehr wichtig, damit man sich die Programme so anordnen kann, dass man sie sofort findet. Bei vielen Apps ist dies teilweise sonst etwas zeitaufwändig. Ich würde sie nach Funktion anordnen -> Message Apps (Nachrichten, Mails, Whatsapp etc.), Nützliches (SBB, Bank, Wetter etc.), Spiele…. usw.

  • 20.05.11 - 14:01 Uhr

    von: dominique38122

    Online Reporter

    Ich hatte vor dem “alten” Galaxy überhaupt kein Smartphone. Brauchte dann aber durch meinen Job eins. Apple wollte ich nicht…und das Galaxy geriet in den Fokus.
    Ich habe mich an die Bedienung sehr sehr schnell gewöhnt und glaube das wird beim “neuen” nicht anders sein.

  • 20.05.11 - 14:01 Uhr

    von: zuversichtlich

    Ich konnte bei meinen Handys bisher eine solche Erfahrung noch nicht machen, von daher wäre das doch top soetwas machen zu können. Von einer Freundin weiß ich aber, dass die Anordnung der verschiedenen Anwendung äußerst vorteilhaft ist!

  • 20.05.11 - 14:01 Uhr

    von: KingKong

    Ist es eigentlich zwingend notwendig, einen GMail-Account zu haben oder kann man dann einfach nur ein paar Features nicht nutzen?

  • 20.05.11 - 14:02 Uhr

    von: jolkol

    Das ist ein der Wichtigsen Punkte eins Handys finde ich. Mit Android hat das Samsung Galaxy S2 ein sher gutes Betriebsystem. Das mit den Widegets find ich Klasse.

  • 20.05.11 - 14:03 Uhr

    von: dsch89

    diese startanimation ist irgendwie ziemlich ruckelig bei mir, außerdem nervts immer diesselbe zu sehen

    diese TouchWiz-Oberfläche finde ich doof. Das Standard-Android sieht besser aus, aber ich mags auch nicht wenn unnötiger ballast mitinstalliert wird.
    Aber funktional scheint diese Oberfläche ja wenigstens zu sein. Mal schauen wie sie sich in der praxis bewährt

  • 20.05.11 - 14:03 Uhr

    von: turbinchen

    das Handy sieht nicht nur toll aus es ist auch sonst der Hammer. Aber ich glaube da braucht man auch eine gewisse Zeit bis man alles kann. Bin sehr gespannt ob es wirklich so schnell und auch genau ist

  • 20.05.11 - 14:04 Uhr

    von: rose06

    Als Mutter einer Familie ist soetwas natürlich toll. Es gibt genug zu erledigen und so kann ich die Notizzettel anordnen und die Wichtigkeit meiner Anwendungen bestimmen :)

  • 20.05.11 - 14:05 Uhr

    von: Saske1996

    Ja ich sehe das auch so wie jolkol ich habe in meinem jetzigen Handy auch widegets!!!
    Bin aber enttäuscht von ( meinem Hanndy) weil es kapput ist!!!
    Der touch ist auf einmal kapput gewesen!!!! :(

  • 20.05.11 - 14:06 Uhr

    von: Mona060781

    Sehr glücklich gemacht.
    Denn wie nervig ist es denn bitte wenn man z.B gerade im I-Net ist und man bekommt ne sms???
    Ich mit meinem Handy muss erst das I-Net unterbrechen und kann dann meine sms lesen.
    Tja und dann wieder schnell ins I-Net ist mit meinem Handy nicht drin.
    Da lasse ich es doch gleich bleiben.

    Also: Daumen hoch super gemacht!!!

  • 20.05.11 - 14:07 Uhr

    von: ely_5

    das mit der kamera finde ich super man erspart sich zB. die Digitalkamera weil sie ja am handy inbegriffen ist!

  • 20.05.11 - 14:12 Uhr

    von: Rhymex

    Jeder ist anders, jeder hat andere Persönlichkeiten und Vorlieben. Viele von uns wollen auf einen Blick immer über etwas bestimmtes
    Informiert sein, sei es die Uhrzeit, Nachrichten, Soziale Netzwerke.

    Ich bin z.B. so einer, deshalb ist es für mich sehr wichtig, mehrere Startbildschirme zu haben und individuell verwalten zu können.

    LG

  • 20.05.11 - 14:17 Uhr

    von: Xsjado

    Mir persönlich ist es sehr wichtig, zwischen mehreren seiten wechseln zu können und diese meinen bedürfnissen dementsprechend anpassen zu können, damit ich die apps sortieren kann nach spielen, dienstleistungen, sport & fitness etc.
    So mach ich das auf meinem ipod auch und habe einen überblick darüber, welche apps ich installiert habe, oft benutze usw.

  • 20.05.11 - 14:17 Uhr

    von: megamaja

    … da kann man nur noch sagen ABSOLUT GENIAL !!!
    Alles so praktisch zum hin und her Blättern ohne viel suchen und rumdrücken zu müssen , das ist doch einfach mal super!
    Ich bin ech mal gespannt,
    ob es wirklich so viel und alles so einfach kann und dazu noch super schnell und absolut hochauflösent ist!!!
    Die Neugier ist auf jeden Fall geweckt ;-)

  • 20.05.11 - 14:18 Uhr

    von: Bamsi

    Wao, so wie ich das sehe ist Internetflat Pflicht !
    Sieht echt top aus !

  • 20.05.11 - 14:18 Uhr

    von: Pacodemias

    Das ist nun wirklich saugeil! Da bin ich auch von begeistert. So kann man es wirklich an seine Bedürfnisse anpassen. Ich bin fast sprachlos und will es endlich mal in den Händen halten!

  • 20.05.11 - 14:23 Uhr

    von: Vivka0

    Ich finde diese Funktion unglaublich angenehm. Bisher kenne ich sowas nur vom iPhone, und da größtenteils beim Bilder betrachten. Das man von einem Programm zum anderen switchen kann, ist eine tolle Möglichkeit. Ich finde den Notizzettel auch sehr toll, bin total angetan von dieser Kleinigkeit ;D

  • 20.05.11 - 14:25 Uhr

    von: Aewie

    Sehr tolle Idee dass man sein standartbildschirm nach wünschen gestalten kann.. denn oft bin ich mit dem vorgebenen nicht zufrieden.
    finde das sollte eig.jedes handy für eine reibungslose handhabung bzw. bedienung haben,denn smartphone heißt ja nicht umsonst so.. so alles einfach und schnell gehn..
    also TOP!
    wie ich au immer nur wieder anmerken kann,gefällt mir das design sehr gut.das handy is leicht zu handhaben und scheint einfach und flexibel zu sein.genau das richtige für so ein smartphone.
    Super auch das steuern von spielen.. bin sehr gespannt wie genau es “steuert” hatte nämlich schon viele handy die verzögert reagiert haben.

    bin sehr gespannt auf das handy un dessen funktionen.. :)

  • 20.05.11 - 14:26 Uhr

    von: andreachrisa

    Je länger je mehr juckt es mich wahnsinnig in den Fingern, das Galaxy mit meinem iPhone vergleichen zu dürfen! Was mich noch interessieren würde: Besteht die Möglichkeit, durch die Wahl spezieller Themes auch den Buttons ein anderes Erscheinungsbild zu verleihen? Beim iPhone ist das leider nur möglich, wenn man das Gerät gehackt hat. Und funktionieren Flash-Videos (z.B. aus TV-Mediatheken)?

  • 20.05.11 - 14:29 Uhr

    von: supertruper

    es sieht so aus als ob man die Bedineung intuitiv lösen kann, ein weiteres wichtiges Merkmal….

  • 20.05.11 - 14:32 Uhr

    von: MattBratt

    Online Reporter

    @andreachrisa
    Das Ändern der Icons wird auch beim Android, sehr warschinlich nur “gehackt” möglich sein.
    Flash ist glücklicherweise bei Android möglich. Nur der Apfel lässt kein Flash zu !

  • 20.05.11 - 14:33 Uhr

    von: bi1me2li3to4

    sieht doch gar nicht schlecht aus.. man wird sich schnell daran gewöhnen. den programm-Monitor finde ich sehr gut.

  • 20.05.11 - 14:33 Uhr

    von: Judith75

    Da ich noch überhaput keine SmartPhone Erfahrung habe, ist für mich der Fall klar: DAS WILL ICH!
    Ist alles super aufgebaut. Sehr übersichtlich und leicht zu bedienen.
    Ich bin begeistert!

  • 20.05.11 - 14:36 Uhr

    von: Biest1001

    Es ist mir sehr wichtig meinen Startbildschirm individuell anzupassen. Das ist ein absolutes Muss für ein neues SmartPhone mit Touchscreen.
    Jetzt schon bin ich von dem neuen Galaxy S2 sehr positiv angetan!

  • 20.05.11 - 14:36 Uhr

    von: Martin911

    Ich hab jetzt das Galaxy SII im Media Markt unter die Lupe genommen. Und ich muss sagen, dass es zu gefallen weiß. Die einzige Frage die mich noch interessieren würde, ob man dieses jetzt mit Outlook synchronisieren kann, ohne dass man über gmail gehen muss. Meines Wissens schafft das ja bis jetzt nur HTC, dass Android Smartphones mit Outlook direkt synchronisiert werden können.
    Da es doch angenehmer ist, wenn man das Gerät nur einstecken braucht und synchronisieren kann, würde ich gern wissen ob das beim Galaxy SII möglich ist.

  • 20.05.11 - 14:37 Uhr

    von: SyBa1992

    Einindividueller Startbildschirm ist mir sehr wichtig. Dabei ist mir auch wichtig, dass ich die verschiedenen Funktionen frei zusammenstellen kann, also absolut selbst bestimme, was ich sehe.

  • 20.05.11 - 14:38 Uhr

    von: Madrat569

    Das ist in meinen Augen sehr wichtig, da ich ein Handy sowohl privat als auch auf der Arbeit benutze! Deshalb habe ich entsprechende Wünsche für die jeweiligen Startbildschirme, sodass ich immer die richtigen und für mich wichtigen Funktionen und Informationen erhalte! :-) So wie ich es will!!

  • 20.05.11 - 14:44 Uhr

    von: Sacoyah

    Zur Zeit habe ich nur einen Bildschirm zur Verfügung und stelle mir mehrere recht praktisch vor.
    Die zu personalisieren ist dann dann auf jeden Fall sehr wichtig, da man oft nur gewisse Funktionen braucht, um schnell auf dem Laufenden zu sein.

  • 20.05.11 - 14:44 Uhr

    von: Micho22b

    dieses ultimative Smartphone ist einfach nur der hammer

  • 20.05.11 - 14:49 Uhr

    von: Mneme06

    Wow!!! Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, aber ich bin echt neugierig geworden und finde dieses Projekt klasse! :D Ich finde die Animationen hier auf dem Bildschirm schon sehr eindrucksvoll. Da ich mich nun endlich doch für ein Smartphone entschieden habe, bin ich auf die Erfahrungen und den Umgang sehr gespannt.

  • 20.05.11 - 14:50 Uhr

    von: GuaranaBoost

    Ich finde es schon ziemlich wichtig, mehrere Startbildschirme zu verwenden. Viele Smartphonebesitzer haben alles auf einen geklatscht, sodass man z.B. vom Hintergrundbild gar nicht mehr viel sieht. Ich hab bei mir das wichtigste auf 3 Bildschirme verteilt, das individuelle Anpassen und die Verwendung von einigen Wunsch-Widgets ist da schon wirklich praktisch :)

  • 20.05.11 - 14:53 Uhr

    von: InesAhlen

    Ich habe zzt.das IPhone und finde es sehr wichtig das man sich das frei zusammenstellen kann…

  • 20.05.11 - 14:54 Uhr

    von: mamamaus46

    hat alles was man braucht,habe schon ein smartphone aber das samsung topt es

  • 20.05.11 - 14:56 Uhr

    von: ryback

    Also ich finde das es wichtig is viel Auswahlfälche zu haben. Ich weiß das ich zwei wenn nicht sogar 3 Bildschirme nutzen werde zusätzlich noch einen für den Kalendar

  • 20.05.11 - 14:59 Uhr

    von: rooster2010

    ich finde es wichtig es individuell zu gestalten es soll nicht wie bei allen anderen aussehen

  • 20.05.11 - 15:02 Uhr

    von: ari09

    Juhu, mit Android kann endlich mein Handy Hotspot sein ^^

  • 20.05.11 - 15:04 Uhr

    von: alexis89

    beeindruckend ist es auf jeden fall! das individualität ganz vorne steht finde ich toll!

  • 20.05.11 - 15:04 Uhr

    von: cybernici

    Super bedienung, ich bin vollkommen platt wieviel Mühe ihr euch bei der Aufbereitung der Daten gegeben habt. allerdings auf das paper für die Einkaufsliste könnte ich doch glatt verzichten-> vielleicht lieber “Schuhe kaufen etc. ;-)
    wirklich ein super Handy, das kriege ich auch als Blonde super hin, denke ich!

  • 20.05.11 - 15:10 Uhr

    von: Crusher

    Ich finde wechselnde Bildschirme nicht so unbedingt wichtig!
    Aber vll. mag es auch daran liegen, das ich es bis jetzt von meinem iPhone nicht anders kenne…
    Müsste man in der Praxis schaun, in wie fern es wirklich die bedienung erleichtert oder nur eine Mischung aus großen Icons mit Preview die für mich in der Grafik erst einmal sehr unübersichtlich erscheinen…

    Da bin ich mal gespannt :-)

  • 20.05.11 - 15:11 Uhr

    von: BastiHRO

    Online Reporter

    Mir juckts solangsam in den Fingern ;) Samsung hat seine Oberfläche konsequent weiterentwickelt und die Verbesserungen sieht man auf Anhieb. Werds mir gleich mal anschauen im Media Markt! :)

  • 20.05.11 - 15:15 Uhr

    von: konetti

    Es ist auf jeden Fall sehr wichtig mehrere Startbildschirme zu haben, da man so am einfachsten und schnellsten seine Lieblingsprogramme erreichen kann.

  • 20.05.11 - 15:16 Uhr

    von: Peshewa78

    Umsoweiter es geht umso spanneneder wird es… ich glaube hier juckt es inzwischen allen in den Fingern das neue Samsung testen zu dürfen :D ich habe gestern mal meinen Handyvertrag umgestellt und habe jetzt auch eine Internetflat :) )) Jetzt fehlt nur noch das passende handy, ich glaube das Samsung würde mir schon ganz gut gefallen. Bin mal gespannt ob ich es selbst testen darf oder zumindest über die anderen tester hier alles mitbekomme….. Einen besseren Vergleich für die Kauf-entscheidung gibt es ja nicht !!!

  • 20.05.11 - 15:20 Uhr

    von: andi5783

    Im ersten Moment schaut das Ganze etwas unstrukturiert aus, aber vielleicht liegt das daran das ich aus der Windows Phone 7-Welt komme. Man kann die Hauptebenen aber sich prima an seine Wünschen anpassen. Bin mal gespannt wie das System in der Tiefe aufgebaut ist. Gerade der Kontakte- und der Messaging-Hub interessieren mich da.

  • 20.05.11 - 15:24 Uhr

    von: megue1981

    Das klingt echt toll und sieht auch noch super einfach aus. So schnell die Startseite wechseln zu können wäre echt mal was anderes und dann auch noch selbst zusammen stellen. Kann mein Handy nicht… Und man kann sich so gleich über die wichtigsten Sachen informieren. Daumen hoch!

  • 20.05.11 - 15:26 Uhr

    von: IsabelleHH

    Seitdem ich die Funktion schon mal kennengelernt habe durch mein Nokia finde ich das super klasse! Will das nicht mehr missen.

    Hat das Smartphone auch eine Aufnahmefunktion? Also so als Diktiergerät?

    Jetzt kribbelt es mir in den Fingern, das tolle Smartphone mal selber auszuprobieren. ;)

  • 20.05.11 - 15:29 Uhr

    von: saphir

    Online Reporter

    Die verschiedenen Startbildschirme erleichtern die Bedienung sicher sehr. Das Suchen hat ein Ende!
    http://trndblog.blogspot.com/2011/05/benutzeroberflache-und-bedienung-des.html

  • 20.05.11 - 15:32 Uhr

    von: minnie2

    Ich finde es nicht so wichtig zwischen den Bildschirmen zu wechseln, aber es ist ein schönes Extra. Es ist richtig toll, alles gleich auf einen Blick zu haben – Termine, E-Mails, Wetter… Besonders gut finde ich auch ‘Buddies Now’. Total praktisch, alle Updates der Freunde zu sehen. Was mir auch noch sehr gefällt ist das Android Betriebssystem.

  • 20.05.11 - 15:32 Uhr

    von: Nala_verstrickt

    Die Startbildschirme sind toll! Mein Mann hat ein Android Handy und Termine auf dem Kalender sehen ist schon klasse. Ein Pluspunkt für die Widgets.
    Ich würde mir die Bildschirme nach Themen einteilen. Fotografie, Soziale Netzwerke, Freunde, …

  • 20.05.11 - 15:35 Uhr

    von: CaptJack

    Die Möglichkeit, verschiedene Bildschirme zu erstellen, kommt doch eig. mit dem Androidbetriebssystem, oder? Was genau ist der Unterschied zw. dem Androidbasierten und TouchWiz? Allerdings ist es bei HTC meist auf 5 oder 7 versch. Bildschirme begrenzt. Wenn ich des richtig gesehen habe sind es beim SII 5!?

  • 20.05.11 - 15:40 Uhr

    von: whitelegend

    Wenn man sich einmal an die Möglichkeit verschiedene Startbildschime individuell zu Gestallten gewöhnt hat, will man sie nie wieder los werden.
    Ich finde es einfach nur genial, dass man neben dem Menü auf dem Starbildschirm neben den für einen selbst wichtigsten Apps auch noch verschiedene Wigets zwischenschalten kann.
    Ob es jetzt 5 oder 7 sind ist mir ehrlich gesagt egal, hauptsache mehr als 3.
    Ansonsten ist dies eine tolle und nützliche Erfindung. ; )

  • 20.05.11 - 15:46 Uhr

    von: morgenstern3

    Also ich finde das richtig gut. Widgets sind eine tolle Sache und super praktisch. Meine Tochter hat ein altes Samsung mit Widgets und das finde ich klasse. Mein “Dinosaurier” hat das gar nicht. Da kommt bei mir Sehnsucht nach dem Galaxy S II auf.

  • 20.05.11 - 15:51 Uhr

    von: xerax

    TouchWiz 4.0 :D D
    TW ist super… 2.0 und 3.0 waren schon relativ klasse :)
    Und jetzr 4.0! Ich bin echt gespannt :)
    Und zudem noch Android 2.3 Gingerbread…
    Einfach: Top :) )

  • 20.05.11 - 15:51 Uhr

    von: blonde_lady

    Ich muss mir so was genau ansehen, bevor ich hier mitreden will.

  • 20.05.11 - 15:54 Uhr

    von: Schumi78

    Diese Funktion macht das Telefon zu einem Hit. Durch das individuelle Einrichten wird vieles einfacher und es ist sehr wichtig für mich.

  • 20.05.11 - 15:54 Uhr

    von: newnic

    Das finde ich sehr wichtig! Auf einem einzigen Startbildschirm könnte man ja viel zu wenig unterbringen. Mehrere Startbildschirme sind schon viel komfortabler. Must have.

  • 20.05.11 - 15:54 Uhr

    von: rasoje

    ich liebe Android und das springen zwischen den Menüs *Daumenhoch*

  • 20.05.11 - 15:56 Uhr

    von: Denaisa

    Online Reporter

    das wechseln zwischen Startbildschirmen habe ich zum ersten mal bei meinem Palm Pre kennen gelernt. Seit dem konnte ich mir kein Handy mehr ohne vorstellen. Android kam mir da natürlich wie gelegen, doch in Kombination mit der Samsungs TouchWiz Oberfläche ist die Bedienung meiner SGS Startbildschirme fast perfekt. Die Version 4.0 scheint tatsächlich noch besser zu sein zu mal die Widgets näher bei einander liegen und man somit mehr Übersicht hat und Platz spart.

  • 20.05.11 - 15:56 Uhr

    von: MagicT

    Mir sind die verschiedenen Startbildschirme sehr wichtig und wüsste auch nicht, wie ich ohne ein Smartphone ordentlich (schnell) bedienen kann.

    Dorch die Freiheit die Bildschirme anzupassen, kann ich so verschiedene Bereiche (Nachrichten/Termine/Kontakte/verschiedene App-Bereiche/…) sauber voneinander trennen und sehe somit immer nur das, was mich im Moment interessiert.

  • 20.05.11 - 15:56 Uhr

    von: Tynkerbell

    ich konnte bei meinen Handys bisher eine solche Erfahrung noch nicht machen,kein Apps einrichten oder sonst irgendwelche spielerein!Mein Mann hat ein I phone und ich beneide ihn schon und würde mich echt freuen es zu testen!

  • 20.05.11 - 15:58 Uhr

    von: Valea

    Ich kann leider mit meinen Smartphone keine verschiedenen Startbildschirme einstellen. Und das ist schon etwas, dass ich mir auf jeden Fall bei meinem nächsten Handy wünsche.

  • 20.05.11 - 15:58 Uhr

    von: barrayar

    Das sollte schon sein. Es ist ja schließlich mein Handy. Da will ich auch meinen eigenen Hintergrund, bzw. Startbildschirm

  • 20.05.11 - 16:00 Uhr

    von: Bella85Luna

    Begeisterung Begeisterung Begeisterung ich bin echt sprachlos …. ist einfach alles so perfekt :-)

  • 20.05.11 - 16:00 Uhr

    von: Tael

    Interessant, dass Samsung hier nicht auf das hauseigene Betriebssystem “Bada” zurückgreift, sondern sich auf’s bewährte Android-system verlässt. Ich komme mit beiden zurecht, aber würde “Bada” weiterentwickelt, gefiele es mir noch besser.

  • 20.05.11 - 16:03 Uhr

    von: Leptic

    Der erste Eindruck der Oberfläche überzeugt. Speziell das Widget das die Anzahl der aktiven Apps anzeigt. Wenn da letztlich ein Taskmanager alla Advanced Task Manager free dahinter steckt, wäre das ein riesen Plus-Punkt.
    Was die GUI angeht bin ich sehr von HTC Sense verwöhnt. Habe vor kurzem das LG Optimus Black getestet und war doch sehr enttäuscht.
    Daher bin ich sehr gespannt wie sich die Oberfläche von Samsung verhält. In der Flash-Animation waren nur 4 Screens beschrieben. Ich hoffe dass es jedoch insgesamt die 7 Android-Screens geben wird und die vordefinierten von Samsung zumindest auch individualisierbar sind.

  • 20.05.11 - 16:04 Uhr

    von: Bigphil

    Mir sind mehrere Starbildschirme oder zumindest eine Mutitasking Fähigkeit sehr wichtig.
    Die Benutzeroberfläche sind schön aus, reißt mich aber nicht vom Hocker. Das machen andere Hersteller wie Lg mit ihrem Optimus Speed und Htc mit so ziemlich allen Geräten ab dem Desire ähnlich.
    Das ist natürlich meckern auf hohem Niveu, aber wer bei den Besten mitspielen möchte, der muss sich so etwas gefallen lassen.
    Gut gefällt mir die Auslastungsanzeige. Ich frage mich aber ob man mit diesem Widget auch sofort nicht mehr gebrauchte Anwendungen beenden kann um den Akku und den Arbeitsspeicher etwas zu entlasten.
    Dazu gibt es zwar genügend Anwendungen im Android Market, wie z.b. Taskkiller, aber eine standartmäßige Integrierungist natürlich schöner.
    Im Großen und Ganzen sieht aber alles sehr gut aus und man kann sich alles so herrichten wie man es selber gerne hätte.

  • 20.05.11 - 16:04 Uhr

    von: Nik1994

    Ich finde besonders die Widgets genial, das kann der Apfel nicht.
    Schade, weil die Widgets für mich sehr nützlich wären, wie man das hier so sehen kann.

  • 20.05.11 - 16:05 Uhr

    von: marga17

    Meine Freundin hat auch ein Androit Handy und es ist super :D
    Sehr wichtig ist umschalten zwischen verschiedenen Bildschirmen. Auf meinem Handy kann ich nur eine Seite offen haben, was ich echt schade finde. Ein Handy muss man schnell bedienen.

  • 20.05.11 - 16:07 Uhr

    von: fraeuleinholle

    Wenn ich auch endlich ein Handy habe mit dem ich ins Internet kann, wird mein Startbildschirm sicher mit Apps gefüllt sein. Da ist es mir schon sehr wichtig, dass ich nicht alle auf einem einzelnem Startbildschirm unterbringen muss.

  • 20.05.11 - 16:10 Uhr

    von: Bine94

    Ich finde sowas einfach nur genial!!

  • 20.05.11 - 16:14 Uhr

    von: xxmicha3006xx

    Ich finde es für mich schon wichtig zwischen den Bildschirmen zu wechseln,von meiner arbeit her ausserdem ist ein schönes Extra. Es ist richtig toll, alles gleich auf einen Blick zu haben – Termine, E-Mails, Wetter.Es ist nicht nur ein handy sondern schon ein kleiner Pc den jeder zum Arbeiten braucht!

  • 20.05.11 - 16:15 Uhr

    von: Emmy09

    Sehr wichtig da ich alle wichtigsten Informationen mit möglichst wenigen Klicken und Bewegungen abrufen möchte. Somit gern mein Desktop mir selbst zusammenstellen.

  • 20.05.11 - 16:15 Uhr

    von: TheOG

    Zu der Frage mit dem GMail-Account: Ja, soweit ich informiert bin, wird es auch hier wieder Pflicht sein. Das ist aber auch verständlich, da Android eine Google-Plattform ist, und damit natürlich auch die eigenen Produkte pushen will. Es ist aber auch ganz nützlich. Die Sync-Funktionen bieten einfache Back-Ups, falls mal etwas (z.B. Kontakte) verloren gehen sollte.

    Aber bitte. Einen Gyros-Kop Sensor? Das hätte man auch etwas netter benennen können. Naja, Spaß beiseite.
    Der Neigungssensor des Vorgängers war schon sehr gut. Für meine Bedürfnisse ließ er keine Wünsche offen. Auch die 3.0 Version des TouchWiz war schon gut gelungen. Und wem die Benutzeroberfläche nicht gefällt, ‘There’s ‘n App for that’
    http://www.youtube.com/watch?v=EhkxDIr0y2U

    ‘App’ ist auch das nächste Stichwort. Alles, was man für den Alltag braucht, gibt es im App-Store. Daher haut mich die demonstrierte Vielfalt in der Demo nicht gerade aus den Socken.

    Was ich an dieser Stelle sehr bemerkenswert finde, ist die Auslieferung mit der Gingerbread-Firmware (Android 2.3), da der Support mit dieser Firmware für den Vorgänger kurzfristig zurückgezogen wurde.

    @ MattBratt: Hacken oder besser gesagt Flashen muss man das Smartphone nicht um die Menüsymbole zu ändern. Einfach einen Launcher (z.B. GO Launcher EX) aus dem Android-Market holen.

  • 20.05.11 - 16:18 Uhr

    von: Michi001

    @happinez: Ich hab mal ne Frage: Wenn ich während der “Testphase” nicht da bin: Pech gehabt? Oder darf ich als Einziger den Test nachschreiben ;-)

  • 20.05.11 - 16:19 Uhr

    von: DerHoffi

    Für mich das Wichtigste überhaupt,den Startbildschirm anpassen.
    Nichts ist schlimmer als nur vorgefertigte Sachen nutzen zu müssen.
    Individualität ist das non plus ultra,da ist man mit Android auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

  • 20.05.11 - 16:27 Uhr

    von: chris76hl

    @theOG Ob man seine Daten wirklich eins zu eins über Google synchronisieren kann, wird sich zeigen. Ich hatte bei meinem x 10 mini pro viele Probleme. Namen waren anders geschrieben, nicht alles übernommen etc.

  • 20.05.11 - 16:28 Uhr

    von: li.mona.de

    Intuitiv ist gut. Ich bin immer überfordert mit einem neuen Handy -.-
    Es gibt nix Schlimmeres als eine Funktion suchen zu müssen. Mein letztes Handy war auch ein Samsung und da fand ich das schon so super!

  • 20.05.11 - 16:28 Uhr

    von: joesoft

    es gibt an einem smarten Handy viele viele Dinge, die wichtiger sind als ein anpassbarer Startbildschirm (ist ganz nett, insbesondere, weil der Standard bei Android so spartanisch ist, aber mehr nicht) :

    1. Akkulaufzeit im Praxisbetrieb (nicht die ausm Werbeprospekt)
    2. Funktionalität + Bedienung
    3. Maße+Gewicht
    4. Displayauflösung
    5. Betriebssystem: Bedienbarkeit ab Werk / anpassbar? und ob es 2 Jahre nach dem Kauf auch noch Updates für Sicherheit, Kompatibilität + Funktionen gibt.
    Das ist leider momentan bei Android ein Riesenproblem.
    Alle Hersteller wollen anscheinend lieber spätestens in 2 Jahren neue Geräte verkaufen.

  • 20.05.11 - 16:31 Uhr

    von: upsus

    Ich glaube ich schaffe mir auch ein Android an :-)

  • 20.05.11 - 16:33 Uhr

    von: raegtime

    ob es wichtig ist wage ich garnicht zu sagen.. ich finde es gehört heute einfach dazu sein Handy personalisieren zu können :-)

  • 20.05.11 - 16:33 Uhr

    von: chris76hl

    @joesoft…… auch bei Nokia weiss ich nicht, ob ich weiterhin Updates bekomme….vor allem nicht, nachdem jetzt Microsoft mit an Bord ist :-)

  • 20.05.11 - 16:37 Uhr

    von: Djiddy

    da wird man ja regelrecht verwöhnt mit der intuitiven gestaltung!!
    Daumen hoch!

  • 20.05.11 - 16:40 Uhr

    von: dusint

    In Verbindung mit Touch Wiz 4.0 finde ich Android viel besser.

    Intuitive Bedienung ist, finde ich, dass Wichtigste bei einem Smartphone.

  • 20.05.11 - 16:43 Uhr

    von: Schmaili

    Desn Startbildschirm anpassen halt ich für recht wichtig. Ich finde es immer gut wenn ich gleich beim Start sehe was es neues gibt im Bezug auf Mail, Nachrichten, oder Termine. Mit dem Menü und den Hubs ist es dann auch leicht in andere Ordner oder Programme zu wechseln. Insgesamt halte ich die Oberfläche des Samsung super gelungen. Es sieht nicht vollgequetscht aus aber es passt trozdem eineiges drauf, was wohl auch an dem großen Display liegt.
    TouchWiz 4.0 bringt, wie ich gelesen habe, auch noch viele Vereinfachungen wie dem scrollen durch kippen. Gerade solche Kleinigkeiten machen das Leben mit dem Smartphone um einiges leichter. Top Leistung Samsung!

  • 20.05.11 - 16:44 Uhr

    von: spikemaus

    hee…also ich bin begeistert, was ich hier alles schon ausprobieren kann….

  • 20.05.11 - 16:45 Uhr

    von: uliii92

    Genial! Noch besser als mein eigenes Handy..

  • 20.05.11 - 16:50 Uhr

    von: toevvl

    Habe selber ein Andriod Smartphone und würde mich natürlich freuen die unterschiedlichen Oberflächen, die die Hersteller, in diesem Fall Samsung vs Sony-Ericsson auf Herz und Nieren prüfen zu können. Mir persönlich sind mehrere Bildschirme wichtig, einen Startbildschirm in dem ich meine Termine und die Uhrzeit schnell im Blick habe, sowie einen für Musik/Bilder und für oft genutzte Anwendungen, zwischen diesen kann ich bequem hin und her springen, das finde ich klasse, da sind mir die grauenhaften Menüs diverser Handys noch in lebhafter Erinnerung, wo ich in X Untermenüs nach meinen “Apps” suchen musste.

  • 20.05.11 - 16:50 Uhr

    von: zickroeschen

    Nachdem ich mit meinem iPhone leider keine MultiTasking Eigenschaften habe, fände ich es wirklich schön, endlich nicht jedes Mal ein Programm schließen zu müssen, um ein anderes zu öffnen.
    Was mich wirklich interessieren würde: Ist es wirklich so einfach seine Bildschirme frei zu gestalten?? Irgendwie ist man immer an ein fast ähnliches Aussehen gebunden… Die Kreative Freiheit! Bin ich mal gespannt!

  • 20.05.11 - 16:52 Uhr

    von: rebecca0101

    Im Media Markt Prospekt ist die Werbung drin vom Samsung Galaxy SII – das werde ich mir heute noch live anschauen gehen, ich bin einfach zu neugierig!!!

  • 20.05.11 - 17:03 Uhr

    von: Irena.L

    Bin mal gespannt ob es hält was es hier verspricht.

  • 20.05.11 - 17:04 Uhr

    von: endieg

    Mit der Touchwiz oberfläche habe ich alle wichtigen sachen sofort auf einen blick wie ich das sehe! mir ist es wichtig stämdig auf dem neuesten stand zu sein!

  • 20.05.11 - 17:05 Uhr

    von: heimaro

    am wichtigsten finde ich, das es keine Registrierung des gerätes gibt und man sich so nicht auf nur einen anbieter festlegen muss ala apple

  • 20.05.11 - 17:10 Uhr

    von: HoschiD

    Ich finde es zwar nicht unbedingt essentiell wichtig, aber es ist sehr komfortabel, denn es erspart einem das manuelle Öffnen einzelner Anwendungen und ersetzt dieses durch informative, umfangreiche Startbildschirme mit allen jeweils benötigten Infos auf einem Blick.

  • 20.05.11 - 17:11 Uhr

    von: Nicyle

    das mit den verschiedenen startbildschirmen finde ich wirklich klasse! ich finde es total lästig, wenn man jedesmal neu ins menü einsteigen und die anwendung zuerstmal suchen muss. vor allem gefällt mir die auswahl der verschiedenen versionen des touchwiz sehr gut, da ist wirklich was für jeden typ dabei!

  • 20.05.11 - 17:13 Uhr

    von: Kaugummifreak

    Ich finds super dass man hin und her wechseln kann,dadurch wirds nicht langweilig,denn man kann sie ja individuell gestalten :)

  • 20.05.11 - 17:15 Uhr

    von: whysosirius

    Schaut auf den ersten Blick sehr gut aus und wie eine sinnvolle Weiterentwicklung.

  • 20.05.11 - 17:16 Uhr

    von: Orchidee8

    Also das Handy gefällt mir echt gut..Glaube ja das die Männer hier etwas von vorteil sind bei der Test Auswahl.Bis jetzt hatte ich 2 Samsung und bin jedesmal sehr zufrieden gewesen.in Moment benutze ich das iPhone was mich aber wegen seiner extrem kleinen sms und @ Tasten nervt bei lange Fingernägel sehr schlecht zu bedienen,Deswegen muss etwas neues her,

  • 20.05.11 - 17:18 Uhr

    von: Tapsart

    Es ist sicherlich ein nettes Gadget, dass letzendlich zum Kauf verleitet, wenn man die Wahl hat.

  • 20.05.11 - 17:19 Uhr

    von: eikew

    Online Reporter

    Das ist wirklich das gute an Android und warum würde ich mir auch nie ein iPhone kaufen. Diese Widgets sind echt klasse und machen einem das Leb echt einfach, da hat man schnell den überblick ohne lange das richtige programm zu suchen. einfach klasse!

  • 20.05.11 - 17:20 Uhr

    von: Baerbel2010

    alles was ich bis jetzt über das Handy im Theorieteil erfahren habe, kann ich nur noch sagen, ein absoluter Hit dieses Handy, lasst mich bitte mittesten. ;-)

  • 20.05.11 - 17:24 Uhr

    von: mauli07

    Ich bin wirklich sehr gespannt auf TouchWiz 4.0. Bisher haben mir die Herstellereigenen Oberflächen/Launcher nicht ganz so gut gefallen wie der eignetliche Android Launcher. Oftmals haben Sie die doch gute Hardware ausgebremst oder als App verfügbare Oberflächen/Launcher baten einfach mehr. Was ich jedoch bisher von TouchWiz 4.0 gesehen habe gefällt mir gut. Es ist schnell, intuitiv, benutzerfreundlich und anpassbar. Es sieht vielversprechend aus…

  • 20.05.11 - 17:24 Uhr

    von: lisa_mausi

    für mich ist das sehr wichtige, dass die Benutzeroberfläche so aussieht, wie ich es will. Das sollte, finde ich jedes Handy haben. Damit sich jeder seinen kleinen Begleiter so einrichten kann, wie ers am liebsten haben will :-) Das HAndy überzeugt mich jetzt schon….Die Farben, der Bildschirm die Hubs einfach alles!Es ist so dünn und sieht einfach super elegant und stylisch aus. Bin mal gespannt was die Testergebnisse beim Praxistest so alles ans Tageslicht befördern :-) vielleicht darf ichs ja sogar selber testen ^^ das wäre echt mega geil

  • 20.05.11 - 17:25 Uhr

    von: drosenhagen

    Ich kenne die Widgets vom Samsung GT-S 8500 Wave und möchte sie nicht mehr missen. Ist einfach nur gut.

  • 20.05.11 - 17:26 Uhr

    von: Hedi86

    TouchWiz hammer ich liebe es

  • 20.05.11 - 17:26 Uhr

    von: AsiPet

    ganz einfach:

    ” Ein Superding ”

    :-) )

  • 20.05.11 - 17:27 Uhr

    von: fcpoldi10

    einfach nur ein super tolles Handy.

  • 20.05.11 - 17:31 Uhr

    von: maytze

    super sache!!! mir gefällt die vielseitigkeit, für jeden etwas dabei!

  • 20.05.11 - 17:33 Uhr

    von: psecas

    mmmh… ich hab gerade so viel gelesen und es wirkt immer interessanter würde es gern austesten….

    die individuelle gestaltbarkeit empfinde ich als großen pluspunkt… habe momentan ein htc und bin davon momentan nicht völlig überzeugt, würde mich gern vom samsung überzeugen…es wirkt so, als ob man auch viel auf einem screen unterbringenkann und das ganze trotzdem immer noch übersichtlich ist…… total cool…. :-)

  • 20.05.11 - 17:35 Uhr

    von: costanza

    Für eine aufgeräumte und übersichtliche Oberfläche sind mehrere Starbildschirme schon ideal.

  • 20.05.11 - 17:37 Uhr

    von: neonautika

    Auf jeden Fall toll, das die einen eigenen Weg gehen wollen. Mit Android als Unterbau kann es eigentlich nur gut werden. Wenn das dann auch noch schnell gelöst wird… Her damit!

  • 20.05.11 - 17:43 Uhr

    von: jonkontrabass

    Hallo ihr!

    Sieht es gut mit der Bedienung des Samsung Galaxy S IIs aus. Ich hoffe, dass ich es selbst probieren kann. Gruß

  • 20.05.11 - 17:47 Uhr

    von: SERATIN

    Einfaches Bedienen so leicht und so easy da kann das ja nur Spass machen das neue Samsung Galaxy SII, dann auch wirklich zu testen. Intuitives Handling ist mir persönlich am liebsten und mit dieser Einführung so einfach und klar beschrieben und so eindeutig demonstriert, da kann man sich das gut vorstellen, wie das wohl sein wird in der Realität das Gerät zu testen. Auf Facebooking Daumen hoch, gefällt mir.:=)
    Sollte und das würde mich natürlich auch sehr freuen, ich den Test mitmachen dürfen, hab ich mir vorgenommen einen Blog zu gestalten Angefangen vom Annehmen des Paketes bis zum Auspacken und erster Test. Fotos davon machen, allerdings dann noch mit meinem herkömmlichen Handy, FotoQualli nicht so gut wie das Samsung und wenn das Samsung Galaxy S II aufgeladen ist und die ersten Anwendungen getestet werden können, gleich an die Tasten und in den Blog schreiben, wie das sich so anfühlt, wie s rüberkommt und und und, dann mal anderen zeigen, die fragen wie sie es finden usw. Hab schon ne Idee wie ich das aussehen lassen will und ein Motto auch….

    Bin inspiriert……

  • 20.05.11 - 17:52 Uhr

    von: _Sanja

    an meine aktuellen handy hab ich auch nur eine steite die ich mir selbst einrichten kann. Ich find wie viel andere hier das echt super!

  • 20.05.11 - 17:55 Uhr

    von: Nenilix

    verschiedene Startbildschirme zu haben ist enorm praktisch.
    Ich nutze derzeit 6 von 7 Screens sehr regelmäßig, da ich diese in “Kategorien” eingeteilt habe und entsprechende Widgets oder Apps dort gruppiere.

    Ohne möchte ich schon garnicht mehr

  • 20.05.11 - 17:59 Uhr

    von: Rotermohn

    Also ihr versteht es, einem den Mund wässrig zu machen!!!!!!!

  • 20.05.11 - 18:00 Uhr

    von: Survivor

    Ein Traum!! Endlich mal mehrere Programme nebeneinander laufen lassen zu können. So kann man mehrere Sachen im Auge behalten. TOP!!

  • 20.05.11 - 18:05 Uhr

    von: NoNicK

    Da lohnt sich der Zweikernprozessor bei solch einem geile multitask :D

  • 20.05.11 - 18:06 Uhr

    von: claudistar

    Für mich ist es schon wichtig verschiedene Startbildschirme zu haben.
    So kann man einen für Arbeit und einen für Freizeit mit Social Networks usw. einrichten.
    So ist man echt flexibel. Aber mehr als 2 oder 3 Bildschirme braucht man glaube ich nicht.
    LG
    Claudistar

  • 20.05.11 - 18:07 Uhr

    von: kreisslmann

    echt genial!!

  • 20.05.11 - 18:08 Uhr

    von: Annchen92

    mein Handy kann das nicht, deshalb kann ich auch nicht sagen das ich das unbedingt brauche…

  • 20.05.11 - 18:09 Uhr

    von: rotti63de

    das Teil ist einfach nur genial!

  • 20.05.11 - 18:10 Uhr

    von: SiggiWidder

    Mehrere Startbildschirme sind für mich nun nicht so interessant. Aber die Android Oberfläche hat schon seinen Reiz. Ich bin überzeugter Anwender dieser OS

  • 20.05.11 - 18:10 Uhr

    von: dontobi

    Das Bedienkonzept von TouchWiz finde ich erste Sahne. Durch mein Galaxy S bin ich mit TouchWiz schon in Berührung gekommen und bin davon nicht abgewichen, so wie andere Android Leute, die dich den Launcher Pro oder ADW Launcher installiert haben.

    Ich selber habe kurz CyanogenMod auf ein äteres HTC gerät geladen, aber irgendwie konnte ich mich mit dem anderen Launcher nicht anfreuden und vermisste TouchWiz. Wenn es möglich gewesen wäre, so hätte ich TouchWiz auch auf dem Gerät installiert, aber naja… geht halt nicht :-)

    Ich bin auf TouchWiz 4.0 sehr gespannt, denn die Änderungen zu TouchWiz 3.0 sind schon gewaltig. Die Handhabung der Widgets hat sich sehr zum Vorteil verändert. Abgesehen davon sind die Animationen so genial und einfach, dass ich Luftsprünge machen könnte. Im Video von PocketNow.com wird TouchWiz auf dem SII sehr gut vorgestellt und das Video weckte in mir das “Haben Will” Gefühl.

    Fazit… Ich bin sehr gespannt auf TouchWiz 4.0

  • 20.05.11 - 18:14 Uhr

    von: teirinola

    ich find das echt klaase..vor allem den kalender und den kleinen zettel die dich immer an deine aufgaben oder termine erinnern, sodass man immer alles im blick hat. da ich 3 kinder habe wäre mir damit super geholfen bei den ganzen terminen.

  • 20.05.11 - 18:15 Uhr

    von: DieTesterin14

    Die oberfläche hat wirklich seinen reiz.. & ich bin auch schon gespannt auf touchwiz 4.0

  • 20.05.11 - 18:17 Uhr

    von: JuKaJo

    Ich finds sehr wichtig, zwischen den persönlich angepassten Bildschirmen wechseln zu können. Macht für mich extrem viel Sinn, weil man dann auch gut private und berufliche Oberflächen erstellen kann und so den best- und schnellstmöglichen Zugriff hat.

  • 20.05.11 - 18:17 Uhr

    von: Krischten

    also ich muss sagen, echt klasse, besonderst wenn man die verschiedenen bildschirme dann noch individuel anpassen kann, wär echt kalsse, sowas vermiss ich schon lang beim nem handy, immer is nur standart un man kann höchstens verschiedene layouts un desings amchn wo hier un da die verschiedenen anwendungen sich unterscheiden … naja aber echt klasse un besonderst wenn da dann auch direkt ein youtube app da ist un das auch noch funktioniert un nich wie meins das keine videos die nich unter 2 min sin nich abspielt dann freu ich mich noch viel viel mehr es zu testern un bin aber gleichermasen noch viel viel enttäuschter wenns nich klappt, aber das liegt eigetnlich nich direkt ibn meinen händen … ^^

  • 20.05.11 - 18:19 Uhr

    von: baschy

    sehr, auf jeden fall.

  • 20.05.11 - 18:19 Uhr

    von: tymmkaeptn

    Android ist schon mal nicht schlecht, wenn man mal von den aktuellen News darüber absieht… intuitive Bedienbarkeit. In Praxistest wird sich mehr darüber zeigen… ich bin aber positiv

  • 20.05.11 - 18:21 Uhr

    von: chevalier

    Ich selber benutze schon Androit auf meinem Handy. würde es gegen kein anderes Betriebssystem mehr tauschen. Die Oberfläche echt gut. Ich bin auch gespannt auf touchwiz4.0

  • 20.05.11 - 18:22 Uhr

    von: papa070911

    das mit den verschiedenen startbildschirmen finde ich wirklich klasse! ich finde es total lästig, wenn man jedesmal neu ins menü einsteigen und die anwendung zuerstmal suchen muss. vor allem gefällt mir die auswahl der verschiedenen versionen des touchwiz sehr gut, da ist wirklich was für jeden typ dabei!

  • 20.05.11 - 18:27 Uhr

    von: Lonley1984

    Ich finde die verschiedenen Starbildschirme super so kann man alles individuell einrichten

  • 20.05.11 - 18:30 Uhr

    von: Tommy77

    Endlich Zugriff auf mehrere Funktionen in der Übersicht. Das ging beim Galaxy der ersten Generation noch nicht. Und praktischsten finde ich die Funktion für die Kontrolle der laufenden Programme im Hintergrund. So läßt sich wirklich die Akkulaufzeit verlängern.

  • 20.05.11 - 18:36 Uhr

    von: sportsfreundin27

    Ich LIEBE es, mir Startbildschirme und Oberflächen anzupassen – auch verschiedene Bildschirme finde ich absolut genial – tolle Sache!!!

  • 20.05.11 - 18:38 Uhr

    von: Boerek85

    Eine super Idee!!!! So kann man alles nach seinen Wünschen anpassen. Heutzutage ist dies unumgänglich, da die Geschmäcker einzelner Personen einfach zu unterschiedlich sind!!!

  • 20.05.11 - 18:39 Uhr

    von: Cihad66

    Für mich ist es sehr wichtig, da ich oft alles im Überblick haben will und schnell umschalten kann wenn es was neues gibt. Von daher alles okay :)

  • 20.05.11 - 18:42 Uhr

    von: Blitzkid

    hm ich weiss nciht was daran so beeindruckend sein soll… ähnliche widgets hatte mein htc handy mit android auch, ist im grunde immer das selbe nur im anderen design… wäre natürlich interessant ob die auch so super funktionieren wie angepriesen wird… bisher überzeugt mcih das handy nicht wirklich was funktionen angeht…. kommt mir im moment mehr vor wie eine grosse werbekampagne um leute scharf auf das telefon zu machen, das sie es kaufen, wenn sie es nicht direkt testen dürfen…

    auch das mit den verschiedenen startbildschirmen, konnte man bisher bei so gut wie jedem androiden einrichten wie man es will und individualisieren… (allerdings weiss ich nicht ob es beim alten galaxy ging oder nicht)

    ist ja ein chickes gerät, aber warum es überall so gepusht wird, frag ich mich tatsächlich und der preis ist auch nciht gerade so super, das es ein entscheidungskriterium wäre…

    ich wills nicht schlecht reden, aber so ein durchbruch ist es nun auch wieder nicht…

  • 20.05.11 - 18:42 Uhr

    von: corarondo

    ich will auch mittesten! Meine Kids versuchen gerade, mich davon zu überzeugen, ein IPhone zu kaufen. Will ich eigentlich nicht.

  • 20.05.11 - 18:44 Uhr

    von: xenia79

    So unterschiedlich wie die Benutzer sind, sollte auch das Handy sein!
    Ich finde es absolut toll, dass ich mir für die Startseite auswählen kann was immer ich für wichtig halte (und nicht nur dieses oder jenes Hintergrundbild) und mein Nachbar mit dem selben Gerät ein ganz anderes Design haben kann. Klingt wirklich sehr faszinierend!
    Die Präsentationen zum Samsung Galaxy S II sind sehr ansprechend gestaltet und machen jetzt schon Lust es live zu testen!

  • 20.05.11 - 18:45 Uhr

    von: biance

    super das man die oberfläche anpassen kann,so stelllt man sich die programme zusammen die man braucht ohnré viel im menü zu durchsuchen.

  • 20.05.11 - 18:49 Uhr

    von: vany1988

    Finds total hammer sich die Benutzeroberläche mit der Maus am Notebook anzuschauen =) Da will man doch gleich das Smartphone in die Hand haben und direkt loslegen =)

  • 20.05.11 - 18:54 Uhr

    von: SaliSun

    mir ist es sehr wichtig, die oberfläche individuell anzupassen!! so kann man seine eigenen wünsche realisieren :)

  • 20.05.11 - 18:57 Uhr

    von: Nero1973

    Gleich das Wetter zu sehen finde ich gut. Vorm Aufstehen aufs Handy schauen und dann überlegen ob man nicht doch liegen bleibt ;-)
    Oberfläche sollte schon zum anpassen sein.

  • 20.05.11 - 18:58 Uhr

    von: madeleine9583

    ich brauch eigentlich nur eine benutzeroberfläche, aber diese sollte ich nach meinen bedürfnissen anpassen können.

  • 20.05.11 - 19:00 Uhr

    von: tomt95

    Ich find die Benutzeroberfläche sooo genial!

  • 20.05.11 - 19:01 Uhr

    von: xandria79

    Das ist ja toll! Hoffe es selbst testen zu können!

  • 20.05.11 - 19:02 Uhr

    von: KMakdasi

    Online Reporter

    oh man jeh mehr mal von dem neuen Samsung ließt desto neugieriger wird man. Der Gyroskopsensor ist bestimmt ein knaller. auch wenn Samsung eh schon easy zu bedienen ist …wird das jetzt bestimmt hammer

    lg kerstin

  • 20.05.11 - 19:03 Uhr

    von: Miniemi

    Schön übersichtlich und wirklich einfach in der Bedienung, aber es gibt doch einige Punkte die ich nicht brauche (z.B. Aktienkurse)

    Also wäre sinnvoll, wenn sie anpassbar wäre, sonst auf jeden Fall top :)

  • 20.05.11 - 19:10 Uhr

    von: Joan464

    Ich kann mir das noch gar nicht genau vorstellen, wie das dann in der Praxis wirklich aussieht bzw. funktioniert. Mein jetziges Handy kann so etwas ja nicht.
    Verschiedene Startseiten…
    eine individuell anpassbare Benutzeroberfläche…
    die Widges…
    usw…. usw…
    bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht – was das “Teil” noch alles kann.

  • 20.05.11 - 19:11 Uhr

    von: Lincon

    genial, alleine wegen den vielen Funktionen auf der Benutzeroberfläche wäre es schon ein Kaufgrund ;)

  • 20.05.11 - 19:18 Uhr

    von: Pamalalu

    Es ist einfach nur super dieses Handy – bitte lasst es mich ausprobieren

  • 20.05.11 - 19:19 Uhr

    von: FrauMaunz

    Das ist es doch! Umfangreich und doch einfach und individuell die wichtigsten Funktionen sofort greifbar! Nachrichten verfolgen können (kein Radio im Büro erlaubt, da es beim Telefonieren stört), Notizen machen (wie oft fällt mir zwischendurch was ein, was ich nach der Arbeit noch schnell erledigen will und kaum bin ich durch die Türe, ist es schon weg, oder auch früher… :S) Sich auf das Wetter einstellen können (siehe Nachrichten), anhand der Weltzeituhr könnte ich Kunden und Lieferanten aus dem Ausland einen besseren Kontakt sichern (Rückrufe, etc) und die Google-Suchfunktion ist auch nicht mehr weg zu denken!
    Mich würden aus privater Sicht noch Sport-Apps interessieren!

  • 20.05.11 - 19:26 Uhr

    von: Phil176

    zwischen Startbildschirmen wechseln ist toll, hat mein Windows Phone leider nicht, und gut umgesetzt soll es ja auch noch sein <3

  • 20.05.11 - 19:39 Uhr

    von: novaleerose

    Ich bin schon gespannt auf die Apps hallo ich komme habe schon sehr viel gutes gehört und schon mal gestöbert. Und ganz klar was hat der neuste Bildschirm so drauf! Auf jeden Fall jetzt schon <3

  • 20.05.11 - 19:53 Uhr

    von: Nici02

    Klasse Funktion, man hat alle wichtigen Funktionen auf einen Bildschirm verpackt und kann auf alles schnell und einfach zugreifen. Mir gefällt es, das ich sofort auf die wichtigsten Sachen zugreifen kann,

  • 20.05.11 - 19:54 Uhr

    von: breekachu

    Mehrere Startbildschirme ist ja nichts neues von Android, aber mit Widgets die Startbildschirme komplett auf eigene Bedürfnisse zu verwalten ist ganz interessant!

  • 20.05.11 - 20:00 Uhr

    von: hummi2006

    Wenn mein jetziges Handy das könnte, was das Galaxy S II kann, dann wäre ich total glücklich. Ich finde es toll, dass man die Startbildschirme wechseln und auch selbst gestalten kann. Ich freue mich sehr darauf dies auszuprobieren.

  • 20.05.11 - 20:01 Uhr

    von: kleineCoco

    Sehr vielfältig!!! Gefällt mir :)

  • 20.05.11 - 20:03 Uhr

    von: kapusja

    Es verspricht wirklich viel! Ich brauche ein neues Handy und überlege schon mir, ob ich wirklich das Samsung Galaxy S II kaufen werde!

  • 20.05.11 - 20:05 Uhr

    von: turbokanne

    Da kann man nur noch eins sagen:

    Das Samsung Galaxy S II passt sich seinem “Benutzer” an =;-))

    GlG
    turbokanne

  • 20.05.11 - 20:07 Uhr

    von: jay83

    das mir eigentlich nicht sehr wichtig. denke aber, wenn man es erstmal hat will man es nicht mehr missen.
    Individuell Anpassen hingegen finde ich schon wichtig, da jedem andere sachen wichtig sind und jeder programme unterschiedlich oft bzw, gar nicht nutz.

  • 20.05.11 - 20:12 Uhr

    von: SMaier2109

    ein handy mit dem displayaufbau nach eigenen wünschen, das ist doch mal was. warum ist man da nicht schon früher drauf gekommen? freu mich auf weitere details zum handy und auf eventuelles testen.

  • 20.05.11 - 20:16 Uhr

    von: basti0890

    Wenn mans nicht kennt ist es bestimmt nicht sehr wichtig. Ist aber sicherlich durchaus hilfreich. Ich werds auf jeden Fall nutzen wenn ich in den Praxisteil komme. Gerade weil man immer alles mit einem Blick erfährt, was man wissen muss/will finde ich sowas sehr praktisch.
    LG

  • 20.05.11 - 20:20 Uhr

    von: Curie

    Bei der Flut an möglichen Apps ist es schon wichtig, dass man die gescheit sortieren oder auch bündeln kann – da finde ich die Startbildschirme optimal für. Ich brauch Ordnung ;-)

  • 20.05.11 - 20:22 Uhr

    von: orange01

    gute menü führung würde ich vom ersten eindruck sagen. kann selbst ein nicht technikbegabter mit umgehen meiner meinung nach. wie es sich in der praxis verhält kann ich leider nicht sagen, da ich noch kein android handy hatte.

  • 20.05.11 - 20:24 Uhr

    von: goofy_nrw

    Das ist ne klasse Idee. Auf meinem Laptop nutze ich schon eine ähnliche Funktion mit iGoogle, wo man sich die Startseite auch selbst zusammenbauen kann mit den Gadgets…

  • 20.05.11 - 20:28 Uhr

    von: pkessel

    Ich find den Wechsel des Startbildschirms genial. So kann man sich immer wieder neu umstylen, wenn es nicht mehr gefällt. Das ist ein super Plus für das Galaxy. Müsste man selbst ausprobieren denn so ein Handy besitze ich noch nicht. Bei mir ist es noch eine Uraltversion.

  • 20.05.11 - 20:34 Uhr

    von: Noreia1977

    Um so individueller man es gestallten kann umso besser. Ich denke die bedienbarkeit wird einfacher

  • 20.05.11 - 20:37 Uhr

    von: pelossi

    Es gibt viele tolle Hylights. Bin gespannt was man davon alles nutzt. Die Notizzettel finde ich gut, da mir unterwegs immer alle möglichen Dinge für die Familie einfallen. Wer noch was erledigen muss. Bis her habe ich ein Planer aus Papier. Von dem würde ich mich im Zeitalter der Technik, doch mal langsam trennen!! Ich wills testen!!!

  • 20.05.11 - 20:41 Uhr

    von: hailly08

    ich finde, in der darstellung hier ist es viiiel zu voll, jedenfalls für meinen geschmack. bei meinem jetzigen touchhandy, welches schon älteres kalliber ist, habe ich “nur” drei startscreens und die reichen eig auch erstmal aus, da man eh nicht soo viel zeit btaucht, um auf die anderen funktionen zuzugreifen ;)

  • 20.05.11 - 20:43 Uhr

    von: lilalulu88

    Sieht nach Spaß aus. Mit dem Handy wird warten nie wieder langweilig.

  • 20.05.11 - 20:44 Uhr

    von: Daft_Pink_Priss

    Für mich wäre das alles total neu! ich würde mich total auf neues Gebiet begeben und jahaaa es reizt und reizt und es dauerd noch so lange und ist alles noch so ungewiss!

  • 20.05.11 - 20:46 Uhr

    von: Neusser1985

    Will endlich loslegen :-)

  • 20.05.11 - 20:47 Uhr

    von: nina_will_weg

    ich finde es auch super, Abwechslung muss sein und so ist es ja noch übersichtlicher. ich finde es top.

  • 20.05.11 - 20:52 Uhr

    von: sascha_bln

    Ich persöhnlich finde es schon paraktisch zwischen mehreren Startbildschirmen zu wechseln. Man kann sich dadurch verschiedene “Themen” anlegen. Ich finde es sehr praktisch.

  • 20.05.11 - 20:54 Uhr

    von: fliegendemama

    Finde ich praktisch, dass ich mir den Touch-Screen nach meinen Wünschen und Bedürfnissen anpassen kann. Das spart Zeit und Sucherei.

  • 20.05.11 - 20:55 Uhr

    von: tommyoskar

    also ich habe ja schon das GAlaxy i9000 und bin sehr zufrieden, aber das es jetzt noch dünner das Display noch schärfer und die Anwendungen noch präziser sien sollen, finde ich genial, ich hoffe seher, das ich zu den Testern gehören werde.

  • 20.05.11 - 20:56 Uhr

    von: tashipema

    Darauf habe ich schon lange gewartet, in der heutigen Zeit ist es wirklich wichtig dass man verschiedene Funktionen gleichzeitig auf dem Startdisplay hat. Beim Iphone muss man dafür schon Jailbreaken, was ja eigentlich nicht so toll ist, kann sein dass da das Samsung Galaxy eine echte Alternative bietet.

  • 20.05.11 - 20:58 Uhr

    von: AngelSin

    Sieht super übersichtlich aus. Einfache und klare Bedienung ist sehr wichtig für mich.
    Es ist toll die möglichkeit geboten zu kriegen mehrere Dinge gleichzeitig zu tun.

  • 20.05.11 - 21:01 Uhr

    von: Sulmann

    Ich fände es echt gut, wenn der Kalender mehrere oberflächen hätte. Also für mehrere Personen geführt werden könnte z.B. wie ein Familienkalender.

  • 20.05.11 - 21:01 Uhr

    von: deki24

    Finde ich super, da ich je nach Tageszeit andere Funktionen benötige.

  • 20.05.11 - 21:02 Uhr

    von: knudel83

    …sehr übersichtlich , perfekt für eine einfache handhabung … den ständiges suchen kann echt anstrengen und die freunde am handy verderben … cool auch verschieden oberflächen gleichzeitig an zu wenden…

  • 20.05.11 - 21:02 Uhr

    von: janine64850

    Wie auch bei meinem Vorgängermodell, absolut auf den Benutzer abgestimmt, tolle Bedienung

  • 20.05.11 - 21:05 Uhr

    von: Inge79

    Im Moment muss ich noch echt viel suchen und hin und her wechseln… Eine bessere Anordnung bzw. Untergliederung wäre super!!!! Mich interessiert das neue Galaxy immer mehr!!!

  • 20.05.11 - 21:09 Uhr

    von: Waterman

    Es wird sehr viel versprochen.Dieses Samsung Galaxy S II
    möchte ich, wie andere natürlich auch gerne ausprobieren,
    ich denke dann kann man wirklich sagen ob die Werbung das hält was sie verspricht.Die Daten sind einwandfrei.

  • 20.05.11 - 21:09 Uhr

    von: Charmant

    Mir ist das nicht wichtig. Ich würde das Handy einmal so Einrichten, wie ich es will und das wars. Da bin ich wohl nicht so “verspielt”.

    Aber, da gute daran ist ja, das jeder es nach seinen Wünschen, individuell Einrichten kann. Eben das passende für Jeden!!!!

  • 20.05.11 - 21:13 Uhr

    von: Fonzi

    Alles in Allem sieht die Oberfläche gut und übersichtlich aus. Wichtig ist das auch Neueinsteiger in Sache Smartfone damit zurechtkommen. Nicht zu überladen, aber trotzdem alles im Blick. Einfach, gut und smoothie, so muss das sein.
    Natürlich ist das alles Geschmackssache. Der eine mag‘s so, der andere so. Lol, ich für meinen Teil habe bisher an Jeder Oberfläche gebastelt. Beim früher bei den alten Nokias und Symbian (Gott waren das noch Zeiten :D )beim IPhone, beim Omnia und nu natürlich auch heute an meinem Desire HD. Aber gut, ich Pimp gern an meinen Handys rum, oder mach anderen‘ne Freude mit.
    Aber eines muss ich ganz klar sagen beim OS (Betriebssystem) hat ist Android ganz vorne! Hatte jetzt schon echt viele verschieden (Symbina, WM 6.5, IOS usw.) und jedes hatte so seine Tücken. Dass das am problemlosesten und noch schnell dazu ist, ist Android!
    TOP ENTFEHLUNG!

  • 20.05.11 - 21:13 Uhr

    von: Avantis

    Den Startbildschirm individuell einrichten finde ich schon sinnvoll, mehrere Alternativstartbildschirme braucht man aber nicht. Meist sind es wenige Funktionen, die man täglich nutzt (und immer die gleichen), alles andere findet man schon.

  • 20.05.11 - 21:14 Uhr

    von: Avantis

    Ach ja, das hatte ich vergessen: Wer hat sich bloß den Namen Gyros-kopsensor ausgedacht???? Ich denke dabei eigentlich nur ans Essen…

  • 20.05.11 - 21:17 Uhr

    von: f_finchen

    Also je mehr Apps und Widgets man hat, desto wichtiger ist es natürlich mehrere Startbildschirme zu haben. Die Apps/Widgets sollten ja auf dem Bildschirm eine benutzerfreundliche Größe haben….mir nutzen viele Apps/Widgets ja nichts, wenn die Darstellung auf dem Startbildschirm so klein ist, dass ich dann doch wieder ewig suchen muss, bis ich sie gefunden habe :D Und da das TouchScreen eine schnelle Reaktionszeit hat, ist es kein Problem zwischen den verschiedenen Startbildschirmen zu switchen :) Ich bin gespannt

  • 20.05.11 - 21:19 Uhr

    von: arbikool

    Hammer- Funktion. Will ich live testen!

  • 20.05.11 - 21:28 Uhr

    von: manu89

    einfach nur wow für was nur ein laptop oder pc wenn wann so was haben kann man hat alles drin super einfach bedienung. großer display.man ist immer und überall vernetz hat vieles zu bieten samung is einfach eine klasse marke.

  • 20.05.11 - 21:34 Uhr

    von: Lachi

    einfach nur genial
    und auch sehr schick im design
    wer brauch da noch nen laptop?

  • 20.05.11 - 21:35 Uhr

    von: Naseweis007

    Es ist immer gut, wenn man wählen kann, NATÜRLICH ist es ziemlich geil, wenn man viele Möglichkeiten hat, um es möglichst INDIVIDUELL zu gestalten. Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna??!! ;-)

  • 20.05.11 - 21:40 Uhr

    von: NeoLeon

    Ich finde es schon enorm wichtig von der eine Anwendung zu anderen in null komma nix wechseln zu können…. und das dann bitte auch ohne zu hacken wenn ich mehrer Anwendungen gleichzeitig offen habe….

    Anscheint soll das Galaxy dies ohne Probleme können….

    Wir warten auf die Realität :)

  • 20.05.11 - 21:48 Uhr

    von: tosen

    Die Funktion der mehreren Startbildschirmen ist super, so kann man jeden mit bestimmten Apps z.B. aus bestimmten Kategorie belegen. Super ist auch die Gadget Funktion, so kann man z.B, seine Music direkt vom Bildschirm starten und steuern.

  • 20.05.11 - 21:50 Uhr

    von: Grizzy

    TouchWiz 4 ist hammer ..habs gestern mal auf dem S1 installiert ..klar ..total ruckelig aber mit dem DC rennt das wie Zäpfchen aber auf alle Fälle zum vorabschauen selbst auf dem S1 eine 300%ige Bereicherung …Sense kann einpacken ……S2 wird definitv Nachfolger vom S 1 bei mir ……alles was mir “eigentlich” nachdem HTC gefehlt hat ….

  • 20.05.11 - 21:53 Uhr

    von: Djure

    Es ist eine sehr komfortable, wenn man die Startbildschirme schnell wechseln kann.

    Es hat natürlich schon Vorteile, wenn man auf Reisen ist oder Geschäftlich unterwegs ist, den Kalender, die Email-Funktion und den aktuellen Wetter-Trend vor sich zu haben und in der Freizeit auf die Multimedia Oberfläche wechseln zu können.

    Wichtig dabei ist für mich nur, dass durch mehrere “im nicht sichtbaren Bereich”, die Leistung nicht so eingeschränkt wird, dass es bei der ersten Anwendung anfängt zu stocken…

    Ich bin gespannt, wie es sich real schlägt :)

  • 20.05.11 - 21:56 Uhr

    von: kuecken03

    Die Bedienung überzeugt mich jetzt schon….. Die Animation ist wirklich super. Sieht relativ einfach aus, ohne großartig im Handbuch nachlesen zu müssen!

  • 20.05.11 - 21:56 Uhr

    von: Glueckskekslady

    Super übersichtlich und eine sehr schöne Idee. Ich finde den neuen Aufbau wesentlich besser als von den “alten” Modellen. Große Bilder und kein unnötigen Schnickschnack. Feine Sache.

  • 20.05.11 - 21:56 Uhr

    von: flubbsi

    viele verschiedenste Funktionen, Apps, Gadgets usw das is der hammer. Das “nur” 4 Seiten gezeigt sind is schon beeindruckend, aber wenn man überlegt und sieht welche Apps usw man sich noch alles dazuholen kann um den Alltag auf einige Seiten zu bringen und mit einen Finger durch schieben zu bedienen glaube ich wird einiges um so leichter und schneller zu bearbeiten sein. Am besten gefällt mir der Notizzettel ;) der fehlt in deiner Sammlung auf dem Handy, schnell mal was notiert und fertig, durch einfaches hin und her switschen kann man direkt alles abrufen .. ich bin voll begeistert :D mir fehlen die Worte.

  • 20.05.11 - 22:07 Uhr

    von: manuelakade

    tolle fuktionen. mal sehen wer testen darf.

  • 20.05.11 - 22:13 Uhr

    von: shoppingworld24

    Klasse Funktion, man hat alle wichtigen Funktionen auf einen Bildschirm!
    Man kann zwischen den Startbildschirmen wechseln einfach toll!

  • 20.05.11 - 22:14 Uhr

    von: Panderon

    Wie wichtig? Ich finde es wichtig das man die Startbildschirme für den eigenen Bedarf konfigurieren kann. Eine Sache die ich von meinem Nokia N8 kenne und schätzen gelernt habe. Auch hier im Samsung, dan des brillianten Displays sicherlich gut in Szene gesetzt, möchte das sicherlich nicht vermissen. Es ist doch schön zu wissen was meine Freunde in Facebook machen, welche wichtigen Emails ich bekommen habe, die To Do Liste erstellt, welche Termine ich noch habe, und noch wichtiger, meinen Hochzeitstag in der Erinnerung eingestellt habe. Ja, auch ich erwarte mit dem neuen Samsung Galaxy S II ein mobiles Büro, mit dem ich auch bestechende Fotos, Filme in HD machen, meine Frau anrufen und natürlich in der Pause Spiele in super Grafik spielen kann. Wichtig ist, es muss sich fast von selber erklären lassen und einfach bedienen zu sein. Und was ich in der Animation gesehen habe, brachte ein Lächeln auf mein Gesicht. Nun wird es Zeit für den Live Moment. Mit freundlichen Grüßen – Panderon

  • 20.05.11 - 22:16 Uhr

    von: Krazor

    Eine weitere tolle Animation
    In echt ist es bestimmt tausendmal besser ich freu mich schon :)

  • 20.05.11 - 22:20 Uhr

    von: derfranky10

    ich finde die funktion klasse,da man immer die apps zur hand hat,die einem wichtig sind.

  • 20.05.11 - 22:31 Uhr

    von: kskunz

    sehr wichtig. ich benötige immer alle infos auf einmal… auch sehr praktisch das memo -app… weg mit den zetteln und der zettelwirtschaft!!!!!

  • 20.05.11 - 22:32 Uhr

    von: Sundermeier

    Okay, wobei dies für meine Begriffe bereits Standard ist…mein Desire HD hat diese Funktionen bereits auch…von daher müsste man wirklich beide Handys nebeneinander im Alltagstest gegenüberstellen, ansonsten ist dies kein Merkmal, wo Samsung sich von den Wettbewerbern abhebt.

  • 20.05.11 - 22:35 Uhr

    von: Calo272

    Sieht gut aus – was ist der Unterschied zum Iphone?

  • 20.05.11 - 22:38 Uhr

    von: Eribeth

    Was kann das Handy nicht?
    Am besten finde ich den Mini Paper auch wenn es das nur ein Mini kleines Gadget ist, stehe ich total auf solche Kleinigkeiten die die großen Sachen erst perfekt macht!

  • 20.05.11 - 22:52 Uhr

    von: cHilLz0Ne

    Mir ist das Personalisieren sehr wichtig.
    Ich nutze mein Iphone auch ausschließlich mit Jailbreak, da ich sehr sehr viel auf meine persönlichen Bedürfnisse angepasst habe.

    In diesem Aspekt ist Android dem iOS um Längen vorraus,

  • 20.05.11 - 22:53 Uhr

    von: anlomie

    Ich finde es sehr wichtig zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können, denn es ist nicht nur sehr praktisch sondern es spart auch viel Zeit. Und diese dann auch noch individuell mit verschiedenen Apps und Widgets genau so gestalten zu können wie es einem lieb ist ist schon echt eine super Sache und möchte man garantiert nicht mehr missen, wenn man es hat!! :D

  • 20.05.11 - 23:08 Uhr

    von: mihi

    da hat samsung wirklich auf das richtige pferd gesetzt. Ein tolles und leistungsstarkes System, man kann wirklich alles so biegen und formen wie man es gerne haben möchte, und durch die apps kann es einem gar nicht langweilig werden. Punkte 10-10

  • 20.05.11 - 23:09 Uhr

    von: dj3d

    Sieht super übersichtlich aus. Einfache und klare Bedienung ist sehr wichtig für mich.

  • 20.05.11 - 23:14 Uhr

    von: m0bilephoneS

    Wechseln zwischen den Startbildschirmen sollte natürlich möglich sein. Niemand will eingeschränkt werden. Allerdings bin ich sehr gespannt wie TouchWiz 4.0 sich bedienen lässt. Hoffe sehr, dass ich eines des Testgeräte bekomme.

  • 20.05.11 - 23:15 Uhr

    von: aseydel

    ist das ein cooles Gerät, wer soll das schlagen? IPhone 9?

  • 20.05.11 - 23:20 Uhr

    von: cleopa68

    Bei meinem G1 habe ich auch schon 3 Startbildschirme zur Verfügung, auf denen ich mir nach Themen unterteilt die Apps angeordnet habe. Aber bei den Widgets habe ich jetzt noch viel mehr Möglichkeiten und es sieht ausserdem so aus, als könnte man viel mehr auf einem Bildschirm unterbringen.
    Ich bin wirklich sehr gespannt auf das Gerät.

  • 20.05.11 - 23:26 Uhr

    von: gertrudchen88

    Die Art des Aufbaus ist ziemlich interessant.. mehrere Widgets auf einer Seite können die Bedienung sicher erleichten…
    Besonders interessant finde ich die Anwendung, die direkt anzeigt, wieviele Anwendungen zurzeit in Verwendung sind. Bei den meisten Smartphones muss man darauf achten, dass nicht zu viele Anwendungen geöffnet sind, wegen der Akkulaufzeit! Leider muss man sich da erst durch die Programme klicken…
    Das Samsung Galaxy scheint wirklich gut durchdacht zu sein, ich bin gespannt :)

  • 20.05.11 - 23:28 Uhr

    von: theresa1981

    Sehr übersichtlich wichtig ist das alles auch einfach zu bedienen ist was man aber so schon sagen kann das es so ist.
    Ganz grosses Lob auch daran das man das Handy so schön und übersichtlich erklärt hatte.

  • 20.05.11 - 23:30 Uhr

    von: hein_bloed

    Online Reporter

    Aufgrund der vielen Funktionen und Apps sind mehrere Startbildschirme extrem wichtig. Nur so kann man Übersicht halten und die Bildschirme auch sinnvoll ordnen.

  • 20.05.11 - 23:31 Uhr

    von: delicmatic

    Die Oberfläche ist super angepaßt und bietet auch sämtliche funktionen im überblick an. Das Android 2.3 und noch das TouchWiz 4.0 Benutzeroberfläche macht das Ganze noch flüßige und freundlicher. Ich hoffe das es nicht die Kinderkrankheiten von früheren Versionen drinne hat. “Gyroskopsensor” Hört sich nach Döner an aber ich denke das der Sensor die alten Sensoren wirklich überbietet.

    Wichtig ist dass alles richtig funktioniert, z.B. Bluetooth, inet, Kamera, WiFi, mp3 und mp4 player etc.

    Ich denke wir lassen uns überraschen.

    Erst testen wir das gerät auf Herz und Nieren, und dann wird die Meinung dazu gesagt, evtl. wenn alles stimmt wird gekauft.

  • 20.05.11 - 23:33 Uhr

    von: tbunny04

    Der Programmmonitor ist gut! Beim Galaxy S i9000 muss man dafür extra in den Task-Manager gehen um zu sehen ob noch Programme im Hintergrund laufen. Meist bekommt man das garnicht mit, da viele Programme nicht richtig schließen/beendet werden. Hier kann man auf einen Blick sehen, ob und wie viele Programme offen sind.

  • 20.05.11 - 23:38 Uhr

    von: OnkelDoc

    Da hat Samsung echt zugeschlagen, Apple kann einpacken. Wenn das Galaxy jetzt noch Kaffee kochen kann, dann kauf ich mir morgen eins

  • 20.05.11 - 23:57 Uhr

    von: Jeanne85

    Ich finde es ist wichtig die Startbildschirme schnell zu wechseln, so dass das man auf die Funktion, die gerade benötigt wird, schnell wechseln kann.

  • 21.05.11 - 00:16 Uhr

    von: saiLen

    Und hiermit wären wir dann genau an dem Punkt, warum auch das Galaxy nicht den großen Konkurrenten mit dem Apfel schlagen wird. Die Menüführung ist einfach nicht schön, nicht intuitiv und sie macht keinen Spaß.

    Ich lasse mich gerne durch den Praxistest eines besseren belehren, aber vorstellen kann ich es mir nach dem Auftritt hier nicht.

  • 21.05.11 - 00:26 Uhr

    von: TelCo

    Zwischen Startbildschirmen zu wechseln ist ein Feature, auf dass ich quasi schon angewiesen bin – es geht nicht ohne, bei der Menge der zu bedienenden Applications………ich bin sehr gespannt, wie komfortabel und intuitiv das ganze zu nutzen ist.

  • 21.05.11 - 00:48 Uhr

    von: curly86

    ganz praktisch wenn man mehere sachen gleichzeitig bedienen kann bzw eine übersicht hat
    ich bin gespannt auf die verschiedene berichte

  • 21.05.11 - 00:50 Uhr

    von: teufelrot

    ich finde das total Interessant und würde es schon gerne selbst mal austesten.

  • 21.05.11 - 00:56 Uhr

    von: PetraReichardt

    Sehr schönes Design!
    Und sehr praktisch das man mehrere Dinge gleichzeitig benutzen kann.
    Würd mich freuen das mal selbst zu testen

  • 21.05.11 - 00:57 Uhr

    von: mr.rob

    Mehrere Startbildschirme finde ich super. So behält man die Übersicht und kann die für sich wichtigsten Funktionen super anordnen.
    Was ich sehr cool finde ist der Programm-Monitor. Sehr coole Idee.

  • 21.05.11 - 01:00 Uhr

    von: haskana

    find ich super, da das dann nicht so überladen ist…. es ist übersichtlicher und man kann es zb bestimmter tageszeiten bzw. themen anpassen

  • 21.05.11 - 01:13 Uhr

    von: schmidtingeln

    Android ist einfach klasse! Hab´jetzt gerade das Galaxy S und das Galaxy Tab und bin schon sehr gespannt auf Android 2.3 !

  • 21.05.11 - 01:30 Uhr

    von: magnum125

    Ich finde es sehr wichtig kurzfristig zwischen den Anwendungen umschalten zu können, da es lästig ist permanent Programme aus- und einschalten zu müssen.

  • 21.05.11 - 01:43 Uhr

    von: Hotpure

    bin sprachlos, wäre überstolz das handy zu haben … was die erfindung heuzutage macht ja…mensch mensch, echt krass

  • 21.05.11 - 05:19 Uhr

    von: AlfaFahrer

    Mehrere Startbildschirme? Das hat noch nicht mal mein PC – auch wenn ich viel mehr Bildschirmplatz habe. Die Idee ist gut und ich kann mir schon vorstellen, dass ich einige mir wichtige Startbildschirme anpassen werde.

  • 21.05.11 - 05:27 Uhr

    von: AlfaFahrer

    Startbildschirme zu organisieren wird für mich sehr wahrscheinlich eines der wichtigsten Aspekte eines “Mobilen Kommunikationszentrum” sein. Denn…

    Ich hatte letztes Jahr einen Unfall und habe ein Großteil der Beweglichkeit des rechten Handgelenks verloren. Für mich muß die Bedienung so einfach wie möglich gestaltet werden können, um Schmerzen zu vermeiden.

  • 21.05.11 - 05:50 Uhr

    von: gassa

    ist mir eigentlich gar nicht wichtig hauptsache das ding lässt sich gut bedienen und ich komme schnell genug an alle dinge ran die ich suche. auch wenn ich mich gerade mal in einer app befinde, sollte ich mich schnell zu den systemeinstellungen bewegen können. die bedienung muss einfach intuitiv sein. beim iphone zb. muss ich den jailbreak durchführen um das device meinen bedürfnissen anzupassen (SBSettings).

    ich erwarte dass das SII es mir einfacher macht meinem usability traum näher zu kommen.

  • 21.05.11 - 06:01 Uhr

    von: DeMutt

    Also die Funktionen sind ja schier unbegrenzt, fast wie ein Netbook.
    Mit dem Handy könnten sich PC fast erübrigen.
    Die einfache Bedienung ist damit auch für ältere Menschen geeignet, da die “Tasten” sehr groß sind.
    Wenn ich irgendwohin fahre hab ich eine Ap fürs Wetter, einfach cool.
    Abrufen von e-mails mittels eines Tastendrucks einfach simpel, kein umständliches einwählen auf den e-mail server.
    Also ich freu mich schon riesig auf das Handy.

  • 21.05.11 - 07:18 Uhr

    von: redbloom

    das ist doch echt mal genial. ich hab mein jetziges handy auch versucht zu personalisieren, aber mit dem galaxy scheint das ja noch viel besser zu sein. freu mich schon es aus zuprobieren.

  • 21.05.11 - 07:22 Uhr

    von: Baloubaer

    Samsung hat da wieder ein Meiserwerk vollbracht und bleibt hier nicht einfach drauf sitzen. Nein sie machen weiter.
    Ich liebe es mein Handy individuell zu gestalten und nicht auf Handy von der Stange. :-)

  • 21.05.11 - 08:02 Uhr

    von: Mrs_Oluseyi

    Endlich die Weiterentwicklung vom Touchscreen älterer Samsungmodelle. Bin richtig gespannt, das ausprobieren zu dürfen.

  • 21.05.11 - 08:03 Uhr

    von: Cecalove

    Absolut wichtig.Es nervt total immer wieder ein neues Fenster öffnen zu müssen,zumahl man ja immer mehrere Aktionen gleichzeitig machen möchte.

  • 21.05.11 - 08:12 Uhr

    von: Lupo1809

    Online Reporter

    Für mich ist es sehr wichtig alle Aps und sonstige viel genutzte Dinge schnell griffbereit zu haben. Es ist lästig, immer in irgendwelchen Menüs zu suchen..

  • 21.05.11 - 08:13 Uhr

    von: Tobruck63

    Also, ich muß das unbedingt ausprobieren. Es reizt mich jetzt schon total. Ich bin schon sehr gespannt darauf, das alles auszuprobieren.

  • 21.05.11 - 08:33 Uhr

    von: sheep0107

    Das ist das erste, was mir bei dem neuen Smartphone auffiel, die vielen Anwendungen auf dem Startbildschirm. Finde ich toll. Interessant wäre zu erfahren, ob es nur die Startbildschirme gibt, die Samsung oben zeigt oder auch andere, so dass jeder Benutzer es individuell einstellen kann.

    Ich finde es wichtig, schnell wechseln zu können und viele Infos zu haben, das wäre ein plus gegenüber dem I-Phone.

  • 21.05.11 - 08:38 Uhr

    von: Spezial

    Zwischen diversen Startbildschirmen wechseln und diese dann auch noch jeweils anzupassen zu können ist schon ein Hammer. Finde ich Top!
    Jeder Situation gegenüber bereit ob beim Job oder Freizeit usw… HABEN!

  • 21.05.11 - 08:42 Uhr

    von: d001

    Die Idee mit den verschiedenen Startbildschirmen gefällt mir sehr gut und das man die auch noch selbst anpassen kann gefällt mir noch besser -doch kann ich immer noch nicht glauben, dass so viel Technik in so ein kleines Gerät hineinpasst. :)
    Ich designe gerne, wenn man das so nennen kann. Deswegen bin ich schon sehr auf diese Funktion gespannt.
    Besonders gut gefallen mir die Hubs mit der Spiele und Musikauswahl.
    Auch die würde ich gerne mal ausprobieren.

  • 21.05.11 - 08:43 Uhr

    von: kampfzwerg163

    Ich finde es wichtig das man die Startbildschirme für den eigenen Bedarf konfigurieren kann. Eine Sache die ich von meinem Nokia N97mini kenne und schätzen gelernt habe. Auch hier im Samsung, dan des brillianten Displays sicherlich gut in Szene gesetzt, möchte das sicherlich nicht vermissen. Es ist doch schön zu wissen welche wichtigen Emails ich bekommen habe, welche Termine ich noch habe. Ja, auch ich erwarte mit dem neuen Samsung Galaxy S II ein mobiles Büro, mit dem ich auch bestechende Fotos, Filme in HD machen. Wichtig ist, es muss sich fast von selber erklären lassen und einfach bedienen zu sein. Und was ich in der Animation gesehen habe, brachte ein Lächeln auf mein Gesicht. Nun wird es Zeit für den Live Moment.

  • 21.05.11 - 08:44 Uhr

    von: Jenny1811

    Besonders wenn man viele Apps für News, Mails, Social Networks etc. schnell überblicken möchte ist es sehr wichtig schnell zwischen den Startbildschirmen wechseln zu können, und die Möglichkeit die Bildschirme individuell anzupassen hilft einem enorm je nach Startbildschirm sich nur die Infos anzeigen zu lassen welche man grad benötigt, beispielsweise einen Bildschirm um alles rund um die Social Networks

  • 21.05.11 - 08:56 Uhr

    von: LaMa08

    sieht ja klasse aus und mehrere Startbildschirme finde ich einfach toll.. da kann man schön sortieren und alles den entsprechenden Situationen anpassen.

  • 21.05.11 - 09:04 Uhr

    von: mohsenabbasiarbeit

    es ist einfach eine große nette Erleichterung zum Zugreifen der meistbenutzten Anwendungen, wie Kalender, News, Mail usw…

  • 21.05.11 - 09:08 Uhr

    von: Herzschlag

    ich finde es sehr gut, dass man sich seinen eigenen individuellen Startbildschirm selbst aussuchen kann. Und noch mehr, man kann ihn sich sogar selbst zusammenstellen nach seinen Bedürfnissen. Das ist nicht nur praktisch, sondern auch ein stylischer Pluspunkt.

  • 21.05.11 - 09:12 Uhr

    von: Ol279777

    Die individuelle Anpassung ist sehr wichtig! Zur Zeit nutze ich das Nokia 5230 und habe mich sehr über die Einstellungsmöglichkeiten geärgert. Natürlich war klar, dass es für den Preis nicht viel bieten kann, aber es ist schon sehr minimalistisch. Deshalb überlege ich auch seit einiger Zeit umzusteigen und hoffe sehr, dass ich das Galaxy SII testen darf, damit ich diesmal die weiß was ich kaufe.

  • 21.05.11 - 09:15 Uhr

    von: prinzod

    Mehrere Homescreens sind toll, wenn auch nicht neu.
    Wichtiger sind aber die Widgets, die die entsprechenden Anwendungen auf dem Homescreen in Szene setzen. Darüber kann man sich nur ein Bild machen, wenn man das Gerät mehrere Tage im täglichen Gebrauch testet.
    Daher bin ich sehr gespannt, das Smartphone mal in der Hand zu halten.

  • 21.05.11 - 09:16 Uhr

    von: Laeti

    Ich finde es sehr wichtig, dass ich meinen Startbildschirm auf mich persönlich einrichten kann und sich das Handy mir anpasst.

    Die vielen verschiedenen Möglichkeiten im Galaxy find ich überwältigend. Egal, welche Menschen-/Berufsgruppe dieses Smartphone benutzt, er kann es auf sich persönlich einstellen. Egal, ob man nun über Aktien Bescheid wissen will, oder einfach die Uhrzeit von Deutschland und Amerika im Auge behalten will..

    Noch viel interessanter wäre es für mich, wenn ich tatsächlich die einzelnen Elemente auswählen könnte, wie es ja eigentlich normal beim Android ist. (Das konnte ich jetzt nicht so ganz rausfiltern.)

  • 21.05.11 - 09:22 Uhr

    von: dieSonne

    genau so muss es sein, einfach und schnell zur Hand

  • 21.05.11 - 09:32 Uhr

    von: Student9010

    es ist essentiell, da dies den ersten Eindruck bei dem Gerät macht, dass individuell der Nutzer die icons etc nach seinen persönlichen Volieben und Bedürfnissen anordnen kann. So etwas ist bei meiner Handywahl ausschlaggebend. Samsung hat das Top hingekriegt! weiter so

  • 21.05.11 - 09:35 Uhr

    von: Kevelaer

    Woh. Hervoragend!!! Enlich nicht mehr mehrere Tasten drücken, bis ich mein Ziel erreicht habe. Einfach den Finger Schwingen und schieben. Und gleich auch zum anderen App rutschen. Toll !!!
    Wie sieht es aus, wenn ich es in der Tasche habe. Verselbständigt sich das Display oder ist eine Sperre drin, so das mir nicht Wahnsinnige Kosten entstehen???? Wenn ich es denn endlich in den Fingern halten kann????? !!!!!!
    Spitze !!!!!

  • 21.05.11 - 09:42 Uhr

    von: Snugfairy81

    * Zugriff auf 200.000 Apps im Android Market
    -> super. Bin mal gespannt wie es ist. Kenne Apps nur vom Handy meines Bruders…

    Mir ist es nicht ganz so wichtig zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können. Aber diese individuell anzupassen schon.

  • 21.05.11 - 09:49 Uhr

    von: Freakythomsn

    Sieht schöner aus als beim galaxy S, obs auch praktischer ist wird man noch sehen…

  • 21.05.11 - 09:53 Uhr

    von: Sharee

    Mir ist dieser Wechsel sehr wichtig.
    Ich habe das mom auf meinem Handy auch.
    Ich hab viele Termine die notiere ich mir mom noch als extra Planer in der Tasche.
    So macht das doch einen klasse Eindruck.
    Man hätte alls in einem in der Tasche…keine Schlepperei von anderen Kalendern etc mehr.
    Und man kann Bilder einfügen…sehen wie Leistungsstark das Handy ist etc…
    Ich bin begeistert…das scheint richtig genial zu sein.:)

  • 21.05.11 - 09:54 Uhr

    von: mecke007

    würde mich freuen, wenn man durch apps auch geräte, wie helies usw. steuen könnte.

  • 21.05.11 - 09:54 Uhr

    von: DaMi73

    Meine Neugier wird immer größer. Apps ist eine super Erfindung, nicht nur wegen den vielen Spielerein, sondern weil es oft sehr viele echt nützliche Apps gibt, die einen den Alltag mächtig erleichtern. Der Startbild ist immer interessant, wenn man ihn nach seinen eigenen Wünschen einrichten kann. Wichtig sind mir dabei, Hintergründe, eigene Widgets, Animationen.
    Der Kalender ist für mich überlebenswichtig…er sollte viele Termine an einem einzelnem Tag aufzeichnen können und mich zu jedem Termin erinnern.

  • 21.05.11 - 09:58 Uhr

    von: gaabyy

    die vielen widgets – super
    sein handy individuell gestalten zu können – super
    einfache handhabung – super
    …was ist hier nicht super? *fg

  • 21.05.11 - 10:00 Uhr

    von: julina86

    Finde ich eine interessante Möglichkeit, um sich selbst besser zu organisieren auf einen Blick. Außerdem macht das bestimmt viel Spaß, damit rumzuspielen…

  • 21.05.11 - 10:02 Uhr

    von: xela24

    Fantastisch! Dieses Handy überzeugt einfach mit all seinen Eigenschaften! Ich finde es sehr schön, wenn man die Funktionen des Handys ganz leicht und übersichtlich bedienen kann. Das spart Zeit und ist sehr praktisch! Ein Handy gehört zu seinem Besitzer und darin sind viele persönliche Informationen enthalten, deswegen ist es wichtig dass man alles individuell einstellen kann und somit alles stimmt! Bin wirklich begeistert!

  • 21.05.11 - 10:05 Uhr

    von: Bruno2304

    Wichtig wäre für mich das alles gut und richtig funktioniert,alles muß überzeugen!!

  • 21.05.11 - 10:07 Uhr

    von: 49Soff

    Dieses Handy hat eine geneiale Überzeugungskraft, schon allein die
    vielen Funkrionen.
    Man könnte sich sofort anfreunden mit ihm!
    Ein Test wäre hier natürlich von Vorteil, um wirklich die tollen positiven Seiten gut heraus zu filtern.

  • 21.05.11 - 10:11 Uhr

    von: UTk3

    Bin ich momentan auch von WM Handy gewöhnt, ohne diese Funktion wäre es ja ein Steinzeithandy. Jedes gängige Touch-Handy sollte dies beherrschen, sonst kommt es nicht einmal in Betracht gekauft zu werden.

  • 21.05.11 - 10:20 Uhr

    von: Delovely

    Mehrere Startbildschirme, zwischen denen man schnell wechseln kann, finde ich sehr wichtig. ich habe meine Apps je nach Kategorie sortiert und nach Häufigkeit, also wie oft ich sie benutze.
    Die Regelung, wie sie auf dem Galaxy i9000 gefunden wurde, fand ich bisher eigentlich ok, nur manchmal klappt das App von einer Seite zur nächsten Seite switchen nicht so optimal.

  • 21.05.11 - 10:20 Uhr

    von: stephaniez89

    Also für mich sind individuell anpassbafre Oberflächen sehr wichtig, ich glaube ich bin da etwas speziell und habe da eben besondere Bedürfnisse, aber die hat bestimmt jeder…. von daher ein unbedingtes Muss!!!!

  • 21.05.11 - 10:21 Uhr

    von: milestone2709

    Beim iphone damals leider standard, seit ios 4 gibts ja nun ordner so muss mann nicht immer nach einzelne apps suchen sondern hat dann alles im einen, wenn das bei sgs2 auch möglich ist wäre das klasse, das touchwiz 4.0 ist hoffentlich besser als das vorige!

  • 21.05.11 - 10:26 Uhr

    von: Andjak

    Mehrere Bildschirme sind ja nicht schlecht, aber wenn ich das Handy mit Apps überlade und infolge dessen studenlang durch verschiedene Screens scrollen muss, ist das auch nicht die Lösung.

    Ich hatte das bei meinem Star von Samsung (dort waren es nur 3). Genutzt habe ich im endeffekt nur einen wo die wichtigsten sachen drauf waren, SMS, verpasste Anrufe und schnellzugriff auf Kontakte.

    Mag sein das ich in der Hinsicht etwas minimalistisch bin, aber das reicht mir.

  • 21.05.11 - 10:26 Uhr

    von: colle

    …ist einfach nur genial, wenn man so viele Fenster gleichzeitig öffnen kann.Wenn das wirklich so funktioniert wie in diesem Beispiel ist das PERFEKT.Da ich noch kein solches Handy hatte, finde ich diese Viefalt, die dieses Galaxy i9000 biete einfach…… GENIAL! und kein Termin oder Aufgabe kann mehr vergessen werden :o ).
    Ich denke dieses Handy ist wirklich ein MUSS.

  • 21.05.11 - 10:26 Uhr

    von: Carsten.95

    SEHR SEHR COOL nichmehr nur icons sondern große infos big ILIKE aber web OS zieht ja vllt nach…Ich freu mich das handy in den händen zu halten!!!!!

  • 21.05.11 - 10:29 Uhr

    von: kleineuli

    sehr wichtig, denn Individualität ist im Moment sehr in und so kann ich immer die neusten und besten Urlaubsbilder als hintergrund nehmen :-)

  • 21.05.11 - 10:34 Uhr

    von: JustPeppy

    Individuelles Design für jeden möglich, ich iebe es, wenn man Handys ohne nervige Anleitung erforschen kann und das einem nicht ständig Hindernisse in den Weg legt. Perfekt meiner Ansicht nach.
    Touchwiz 4.0 ist sicher die optimale Weiterentwicklung und stellt keine Probeleme mehr da. Der Gyroskop-Sensor verbessert hfftl wirklich die Genauigkeit, die noch bei anderen Smartphones zu Wünschen übrig lässt.
    Die Möglichkeit, die Apps ohne große Probleme auf einem Überblick zu haben ist auch genial und macht es dem Nutzer sicherlich leichter.
    Rundum, zumindest in der Theorie, überzeugt!

  • 21.05.11 - 10:40 Uhr

    von: bettlampe

    ALSO ICH MUSS SAGEN ES TOPT ES MIT JEDER FUNKTION MEHR:)
    SO GENIAL:)
    ICH WILL TESTEN:)
    man wird mega neugierig also mich hats jetzt schon umgehauen wenn es in der praxis dann alles so funktioniert wie es beschrieben ist könnte das mein ständiger begleiter werden und vorallem fotograf hehe :) die nächsten bewerbungstests für trnd kommen ja sicher und da wäre es ideal ennndlich mal schön fotografieren zu können und nicht nur anklicken müssen ohne bilder bericht schreiben:((

  • 21.05.11 - 10:43 Uhr

    von: Burner9

    Toll!! Ich will!!
    Live testen ist doch viel effektiver als so!!
    Das Gerät in der Hand halten, fühlen, riechen, testen!!
    Also her damit!!

  • 21.05.11 - 10:44 Uhr

    von: myke1978

    Mir ist das sehr wichtig. Das einer der Gründe warum ich Smartphone benötige! Ich möchte mich so auf dem Bildschirm einrichten wie ich es will und brauche. Ich möchte andere Apps und Widgets haben wie mein Mann zum Beispiel. Und schnell muss es natürlich auch gehen :-) )

    Was ich bis jetzt vom Galaxy hier sehen konnte, gefällt mir schon mal sehr gut!!

  • 21.05.11 - 10:44 Uhr

    von: Forscherin81

    Endlich mehrere Dinge auf einmal machen können. Find ich gut.

  • 21.05.11 - 10:45 Uhr

    von: Mylo83

    Den Notizzettel gleich auf dem Bildschirm zu haben finde ich super. Was nützt mir ein App für Notizen und Erinnerungen wenn ich dann doch vergesse das App zu öffnen. So habe ich alles an das ich denken muß direkt auf dem Bildschirm. Das wäre was für mich!

  • 21.05.11 - 10:46 Uhr

    von: fledermus

    tönt absolut, nach dem was man braucht und was noch mehr Fun macht und warum man es HABEN MUSS… ;-) würd ich gleich austesten.

  • 21.05.11 - 10:50 Uhr

    von: axlice

    Von meinen momentan 5 Starbildschirmen nutze ich eigentlich nur zwei. Auf dem einen habe ich die Google-Suche und meine 12 meistgenutzten Apps, auf dem anderen sind Shortcuts zu den wichtigsten Kontakten und ein Einstellungsmenü für W-Lan, Bluetooth, Geo-Ortung usw.

    Ich nutze die Oberflächen also nicht für außergewöhnlich viele Live-Anwendungen. Das liegt aber auch daran, dass die Akkulaufzeit meines HTC recht überschaubar ist und ich deshalb sparsam damit umgehe.

  • 21.05.11 - 10:55 Uhr

    von: Manni1963

    Das ist mir sehr wichtig so kann man besser zwischen den programmen wechslen

  • 21.05.11 - 11:00 Uhr

    von: Kurzer162

    Na mal sehen ob ich damit klar komme :-)

  • 21.05.11 - 11:03 Uhr

    von: tschaeggaerbanny

    Die Animation macht einen echt scharf…;)
    man will gleich losklicken und alles ausprobieren….echt klasse!

  • 21.05.11 - 11:06 Uhr

    von: SD70ACe

    Auf dem Galaxy S GT-I9000 kann man schon die Benutzeroberfläche individuell gestallten. Zwar mit Einschränkungen und gewissen Beschränkungen. Schön das diese Funktion noch weiter Ausgebaut-Erweitert wurde und Hoffentlich auch in Zukunft. So kann man sich seine Individuelle Benutzeroberfläche Erstellen- Gestallten und das in Mehrfach Ausführung.

    Her mit dem Galaxy S II

    Da kann Glaub ich das Multifunktionshandy vom Apfel nicht mit halten…

  • 21.05.11 - 11:06 Uhr

    von: nightmareachim

    Ich bin gespannt ob das TouchWiz im gegensatz zum Vorgänger in einigen Punkten die ich als wirklich störend empfunden habe geändert worden ist. Schön Wäre es!

    Ich denke schon das Samsung in der Richtung noch mal mechtig was entwickelt hat!

  • 21.05.11 - 11:07 Uhr

    von: Dinis77

    Das finde ich sehr wichtig.
    Ich habe das HTC HD2 mit WM 6,5 und bin immer noch zufrieden damit.
    Habe dort 11 Screens zur verfügung bzw in benutzung.
    Das Fehlt mir ein wenig bei Android.
    Mal sehen ob es beim Samsung reicht.

  • 21.05.11 - 11:08 Uhr

    von: karstein

    Die Hubs sind ja ganz übersichtlich aber ob sie bei den Iphone mithalten können?!

  • 21.05.11 - 11:21 Uhr

    von: Flonsen

    Da möchte ich auf keines der genannten Features mehr verzichten!

  • 21.05.11 - 11:34 Uhr

    von: frierkatz

    Ich kenne das Betriebssystem noch nicht und bin daher gespannt, wie es sich bedienen lässt. Wichtig ist für mich, dass es intuitiv zu händeln ist.

  • 21.05.11 - 11:41 Uhr

    von: SRO80

    Einfache Bedienung, Brillantes Display, Top Funktionen,
    Was will man mehr. Einfach loslegen und Spaß damit.

  • 21.05.11 - 11:45 Uhr

    von: Marlene2401

    Das finde ich sehr wichtig, weil ich während des Telefonierens oft etwas nachschauen muss: Mail lesen, Kalender lesen und Termin eintragen.
    Die intuitive Bedienungsführung ist mir ein großes Anliegen. Ich hab keinen Bock mich ein halbes Jahr an ein neues Handy zu gewöhnen.

  • 21.05.11 - 11:51 Uhr

    von: HooliganBarbie

    Das gefällt….Das kann man sich ja wie seinen PC mit Windows7 einrichten…schick schick (:

  • 21.05.11 - 12:03 Uhr

    von: CrosisHawk

    Ich finde es sehr gut, dass man den Startbildschirm individuell gestalten kann. Das ist einer der großen Nachteile bei Apple.
    Meinen Rechner kann ich ja auch selbst gestalten und wenn ich das mit meinem Handy ebenfalls kann, wunderbar.
    Wetter auf einem Blick ist als Familienmensch ein Muss.
    Nachrichten ebenfalls und da ich mittlerweile sehr viel EMail Kontakte per Handy pflege, ist es auch angenehm dies auf einen Blick zu haben. Ich bin echt gespannt auf das Samsung. Vor allem weil Samsung meiner Meinung nach die einzige Alternative zu Apple ist.

  • 21.05.11 - 12:05 Uhr

    von: ersin57

    Das ist sehr wichtig zwischen den Bildschirmen zu switchen, denn dadurch wird das Bildschirm sozusagen viel viel größer und bietet einfach viel mehr Platz.

  • 21.05.11 - 12:11 Uhr

    von: Shorty1488

    Oh was für ein tolles Spielzeug!!! Hatte auf meinem Nokia auch mal mehrere Homescreens. Schockt total! Leider war das nur eine Testversion und hat das Telefon auch oft negativ beeinflusst in Bezug auf Schnelligkeit und Häufigkeit der Abstürze. Bei dem Samsung wird es wohl nicht solche Probleme geben, da die Option von Werk aus integriert ist und einen Dualprozessor beinhaltet.

  • 21.05.11 - 12:11 Uhr

    von: freshflav

    Da ist der Hammer. Vor allem nicht so nervig, wie beim Apple, wo alle Anwendungen nur langweilig aufgelistet sind. Individuelle Gestaltung ist vor allem auch deswegen von Vorteil, weil man die manchmal wenigen wichtigen Infos, die man braucht oder will, direkt auf einem Blick hat und somit nicht weiter ins Menü gehen muss. Ich finde es klasse !!

  • 21.05.11 - 12:14 Uhr

    von: Erdmann1110

    Leider kaum Neuheiten =) , jedoch sind manche Widgets, die neu dazu kamen, recht interessant. Gab zu vielen Alternativen über die Apps des Market, jedoch finde ich es sinnvoller diese nütliche Apps schon vom Grund auf installiert zu haben. Diese Apps brauchen so weniger Speicherplatz (Flash wie ROM) und sind optimierter.

    @ Dinis77: Möchte keine Kritik ausüben, sondern nur die Erfahrungen meinerseits loswerden =)

    Ich finde für mich langt die Anzahl an Seiten von Android, da ich auch nicht 10 mal nach rechts oder links switchen will um auf meinen gewünschten Screen zu kommen.
    Auf meinen 7 Seiten finde ich genügent Platz, bzw finde das schon zu viel da ich auf den 2 äußersten Seiten einen Taschenrechner habe (wird nicht al zu oft genutzt) und eine leere Seite zum Testen neuer Apps bzw Widgets.

    Darüber hinaus bräuchte ich wegen der Archivierung der Spiele, Musik etc. ( nächster Bericht 21.5 ) weniger Platz.

    lg =)

  • 21.05.11 - 12:15 Uhr

    von: Chris2396

    Sie sind sehr wichtig, weil sie dem Nutzer übersichtlich sehr viel Platz geben, durch Widgets, Ordner und Schnellzugriffe die Startscreens nach seinen eigenen Vorlieben zu personalisieren. Hierin sehe ich auch einen großen Vorteil zu iOS, welches dem Nutzer nur die langweiligen Appshortcuts ohne Individualisierung bietet.

  • 21.05.11 - 12:26 Uhr

    von: Renana

    es macht spaß flexibel zu sein und seine favouriten gut zu plazieren. was allerdings nicht so schön ist, ist das man eigene bilder schwierig latzieren kann. wäre doch schön auf einm bildschirm das verkleinerte bild ablegen zu können

  • 21.05.11 - 12:29 Uhr

    von: Coffin25

    Diese Funktion ist mir sehr wichtig!

  • 21.05.11 - 12:31 Uhr

    von: Toriath

    Auch wenn die 4 Startbildschirme nicht unbedingt eine Neuerung sind, finde ich die dennoch Praktisch, da sie mehr Platz bieten und die Anordung der Widgets übersichtlicher machen. Das sie alle beliebig anpassbar sind macht das natürlich noch etwas besser, ich hoffe nur das man auch wirklich alles anpassen kann das man anpassen will. Aber das kann man ja mit etwas Glück ausprobieren.

    Die Widgets selbst sind zwar auch nicht alle neu, aber könnten sich zum Großteil praktisch nützlich machen.

    Ich weiß jetzt nicht ob ich es übersehen habe etc. aber besteht die Möglichkeit die Anzahl der Homescreens zu verändern?

  • 21.05.11 - 12:35 Uhr

    von: chriL

    Alle Funktionen des Geräts überzeugen mich!

  • 21.05.11 - 12:39 Uhr

    von: Phil_os

    So muss ein Handy sein, intuitiv, individuell, und praktisch angelegt.
    Super ein weiterer Pluspunkt dafür.

  • 21.05.11 - 12:46 Uhr

    von: Ameisentier

    die schwerfällige bedienung meines jetztigen handys nervt…da sind individuell anpassbare bildschirme der hammer…vor allem die nachrichtenseite mit alles emails oder neuigkeiten der social seiten find ich klasse

  • 21.05.11 - 12:50 Uhr

    von: 2bing

    mir ist das sehr wichtig, da ich meistens mehrere fenster und programme offen habe und benötige.

  • 21.05.11 - 12:50 Uhr

    von: Solabea

    Was die individuelle einstelung betrifft: nun, ein handy ist auch immer ein teil meiner beruflichen identität – so blöde, wie das vielleicht klingen mag. Abe rich arbeite täglich mehrere stunden damit und möchte daher auch, dass es sich meinen bedürfnissen anpasst und nicht umgekehrt ;) ich bin mal gespannt, ob das galaxy da mithalten kann ;)

  • 21.05.11 - 12:52 Uhr

    von: Pia92

    Ich finde, ein Handy kann noch so gut, leistungsfähig etc etc sein….. wenn das Handling nicht stimmt, kann man es direkt vergessen.
    Einfache Bedienbarkeit ist mir daher sehr wichtig!

  • 21.05.11 - 12:53 Uhr

    von: beahexe

    coole Funktionen

  • 21.05.11 - 12:55 Uhr

    von: schnuffel41

    hm, ein mini notiz zettel wäre für mich vergessliche nudel schon sehr von vorteil und überhaupt, das handy ist einfach genial

  • 21.05.11 - 13:07 Uhr

    von: DanielP89

    Ich finde viele Startbildschirme schon wichtig, so kann man seine Anwendungen super sortieren und schnell wieder finden. So muss man sich nicht erst lange durchs Menü scrollen, um von Sozialen Netzwerken etwa zu seinen Notizen zu kommen, sondern jede Funktion hat seine Seite.

  • 21.05.11 - 13:30 Uhr

    von: Indi01

    mir ist wichtig das auch alles so funktioniert wie gesagt

  • 21.05.11 - 13:32 Uhr

    von: Holzmichel81

    Die Handhabung des Handys ist mit das WICHTIGSTE!!! Je leichter, desto besser!!! Übersichtlich ist es auf jeden Fall, denn wenn man durchs Menu scrollt und nur WIRRWAR hat, könnte ich das Handy grad auf die Seite legen!!! ;o)

  • 21.05.11 - 13:56 Uhr

    von: Vamp

    Einfach genial, schön bunt und dennoch alls übersichtlich im Griff! Wäre echt super, das mal live uaszuprobieren. Denn so ist das Handy sowohl im Berufsleben als auch im Alltag für alles gerüstet!

  • 21.05.11 - 13:57 Uhr

    von: talent21

    Dieses Smart phone hat eine fantastische Überzeugungskraft, schon allein die vielen Funkrionen! Man könnte sich sofort zurecht finden mit ihm!
    Ein Test wäre hier natürlich das Optimum, um wirklich die tollen positiven Seiten gut heraus zu filtern. Ich freu mich auf den Fragebogen und den anschließenden Test!

  • 21.05.11 - 14:00 Uhr

    von: kekso1o

    DIe Übersicht die durch die verschiedenen Startbildschirme entsteht ist doch schon sehr gut.
    Vorallem, wenn man dann in Kategorien unterteilt, ob man seine “Apps” für Langeweilebewältigung alle haben möchte. Oder doch lieber Hilfreiche oder Nachrichten. Oder einen Bildschirm für soziale Netzte.
    Damit man nicht unter vielen Objekten suchen muss, sondern vor ab einen Prima Filter hat!!!
    Suuuper :)

  • 21.05.11 - 14:09 Uhr

    von: NinZ88

    Die verschiedenen Startbildschirme sind schon nicht schlecht… kann man sich auch seinen eigenen kreieren? -Fotos sind top, sowie auch die aktuellen News… dann noch ein Paper für das schlechte Erinnerungsvermögen und die HUB schnellzugriffe…. wäre einfach perfekt! ^^
    Die Bedienung scheint wirklich spielen einfach zu sein. Gefällt mir! Da gibts gleich nen weiteren Pluspunkt.

  • 21.05.11 - 14:12 Uhr

    von: Manu100277

    Das individuelle Anpassen/Zusammenstellen der Startseite finde ich toll,, das Wechseln würde ich persönlich weniger bzw. nicht benötigen!

  • 21.05.11 - 14:18 Uhr

    von: patricia30

    Ich finde es super das mehrere Fenster gleichzeitig geöffnet werden können ohne das das wirkung auf die schnelligkeit des Handys nimmt.
    Toll wäre wenn man den Startbildschirm noch eigens entwerfen könnte.
    Schnellzugriffe im Handy finde ich sehr wichtig, dann muss man nicht immer suchen. Ich bin schon sehr gespannt auf den Theorieteste.

  • 21.05.11 - 14:24 Uhr

    von: Juliane934

    Individuelle Gestaltung des Startbildschirms find ich auch genial. Wenn die Bedienung wirklich so einfach ist, wie dargestellt … wunderbar!!!

  • 21.05.11 - 14:29 Uhr

    von: Cory65

    Wow, super, das kenne und liebe ich bereits bei meinem PC. Dass dies auch bei einem Handy möglich geworden ist, finde ich unglaublich klasse und würde ich gerne in Life testen. Bin gespannt…

  • 21.05.11 - 14:35 Uhr

    von: Dethobo

    Es ist sehr, sehr wichtig fpr mich, da es das Bedienen sehr erleichtert. Solche Kleinigkeiten machen im Alltag viel aus.

  • 21.05.11 - 14:42 Uhr

    von: Marekita

    Mir ist das sehr wichtig und ich veränder das auch gerne nach Lust und Laune. Ich passe die Bildschirme auch immer wieder an meine Bedürfnisse an, wenn ich merke das ich zB eine App nicht nutze, eine andere aber schon, dann wird der jeweilige Bildschirm neu angepasst. Außerdem geh ich bei der Sortierung auch nach dem Hintergrundbild, welches ich auch gern mal ändere, oder der Jahreszeit anpasse.

  • 21.05.11 - 14:42 Uhr

    von: Cory65

    Für mich ist es, wie gesagt, faszinierend, dass ich zwischen 2 Bildschirmen wechseln kann. Und für mich als Frau ist es super interessant, dass dieses TouchWIz eine intuitive Bedienung unterstützt. Es Wäre doch toll, wenn man mit diesem technischen Wunderwerk auch als Frau und Mutti gut und leicht zurecht kommen würde. Meine beiden Teenies würden mich bewundern, wenn ich so ein Teil richtig bedienen und nutzen könnte. Das würde ich ihnen natürlich gerne beweisen…. Denn Frau und Technik – das könnte doch hier gut zusammen passen!!!!! Davon bin ich überzeugt, und dass die Techni sogar noch super viel Spaß machen kann! Und wenn ich das hinkriege, kann ich ganz bestimmt meine Freundinnen auch davon überzeugen, dass dieses Smartphone für sie das einzig Richtige ist!

  • 21.05.11 - 14:43 Uhr

    von: schnurkel

    ich find das voll super da man alles in kürzester Zeit abrufen kann. Allzeit abrufbereit :)

  • 21.05.11 - 14:46 Uhr

    von: Osile

    Also mir gefällt die Oberfläche sehr und auch die individuelle Gestaltung des Startbildschirms finde ich sehr wichtig. Und auch gerade den Zugriff auf den Android Store finde ich fantastisch. Ich hoffe ich bekomme die Chance mir selbst Live ein Bild von der Oberfläche machen zukönnen.

  • 21.05.11 - 14:50 Uhr

    von: DickerHund

    Notizzettel! Das ist zwar nicht neu, allerdings ist es schön, wenn man sie gleich auf den ersten Blick hat!

  • 21.05.11 - 14:50 Uhr

    von: mauzikatz

    Na endlich, das ist doch mal was, was sich vom iPhone unterscheidet und mir auch sehr gut gefällt.
    (Dass sowas möglich ist. ;) )

  • 21.05.11 - 15:00 Uhr

    von: tillandsie

    Ich kann nur noch staunen…dieses handy bietet echt alles, was man braucht…Notebook, Handy, Laptop, Spielekonsole, Digitalkamera, “Notitzzettel”,…uvm. – all in one -
    Pure Begeisterung…

  • 21.05.11 - 15:00 Uhr

    von: laberlan

    Auf jeden Fall sind auch verschiedene Launcher verdammt wichtig. Die Klötze sehen “aus” ja sowieso schon alle fast gleich aus. Da muss der Bildschirm schon ne schöne Unterscheidungsmöglichkeit geben ;-)

  • 21.05.11 - 15:06 Uhr

    von: Bestking

    Bei dem Touchscreen überlege ich lange ob das Handy zu mir passt es muss sofort reagieren.

    Im großen und ganzen hat das Handy Style und es passt zu jedem Geschmack.

  • 21.05.11 - 15:08 Uhr

    von: Danchen2010

    Ich finds großartig, dass man sich seinen eigenen Startbildschirm aufbauen kann. Klasse! Die ganzen Anwendungen sind für mich sehr wichtig… Also das Phone etwas ja anscheinend echt alles…. Fantastisch…

  • 21.05.11 - 15:13 Uhr

    von: Smilingprincess

    Oh man,also das Handy hat wirklich alles :x !Find das echt gut,dass man sich den Startbildschirm individuell gestalten kann und das auch stetig ändern kann =)!Bei meinem jetzigen Handy kann ich leider nur immer vorgegebene Bilder reinstellen weil meine einfach da nicht rein passen,aber wenn man das hier anders machen kann,dann freu ich mich!

  • 21.05.11 - 15:27 Uhr

    von: andretrnd

    Mein Handy Mein Design :)

  • 21.05.11 - 15:32 Uhr

    von: kleene410

    Hintergrund uns Starbildschirme sollte man wirklich häufig wechseln können udn individuell anspassen. Denn genau das macht doch eine persönliche Note des handys aus.

    Kurze Frage zum Touch: Reagiert er auf Druck oder wie beim iPhone bei sanfter Berührung?

  • 21.05.11 - 15:40 Uhr

    von: Manny12

    Ich finde es toll dass man seinen eigenen Startbildschirm aufbauen kann
    und so in jedem Handy seine eigene Kreativietät steckt .

  • 21.05.11 - 15:45 Uhr

    von: Damos

    Es ist mir sehr wichtig zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können und diese auch individuell anzupassen. Das vereinfacht das arbeiten sehr und spart oben drein noch viel Zeit. Ich will es immer schnell und einfach.

  • 21.05.11 - 15:58 Uhr

    von: GraxyJC

    Das Handy ist so der Traum, es ist ja schon fast besser als mein PC. :)

  • 21.05.11 - 16:13 Uhr

    von: rene2383

    Hört sich richtig gut an. Und auch sehr praktisch

  • 21.05.11 - 16:21 Uhr

    von: nebler

    Das Handy wäre einfach toll und nicht so schwer wie mein Laptop

  • 21.05.11 - 16:34 Uhr

    von: chicatina81

    Wenn man sich erst einmal an verschiedene Startbildschirme mit individuellen Funktionen gewöhnt hat, will man sie nie wieder missen! Was auf jeden Fall toll wäre, wenn man auch während des Telefonierens auf alles Wichtige zugreifen kann?…

  • 21.05.11 - 16:45 Uhr

    von: Sirob210

    Das klingt ja echt gut. Heutzutage ist vieles so schnelllebig, warum nicht auch ein Handy mit dem man auch schnell zw. Bildschirmen wechseln kann. Super, das Teil scheint ja echt der Wahnsinn zu sein…

    Scheint ja sehr starke Konkurrenz zum iPhone…

  • 21.05.11 - 16:56 Uhr

    von: hschalli

    Einfach zu bedienen und man kann sich seinen Startdisplay selbst getalten, also schon mal 1 Pluspunkt gegenüber dem Iphone.
    Auf jeden Fall wird es ein starke Konkurrenz zum Iphone.
    Tolle Telefon (Smartphone)

  • 21.05.11 - 16:56 Uhr

    von: Leveller

    Ich nutze eigentlich nur zwei bis maximal 3 Startbildschirme, zwischen denen ich hin und her switche. Der erste Screen enthält bei mir das Fancy Widget (Uhr, aktuelles Wetter, Batteriestand in %), dann den Smart Calendar (leider gibt es standarmäßig keinen guten Kalender, mal sehen wie das beim Galaxy SII aussieht), sowie die 4 am häufigsten benutzten Apps (Mail, Internet, etc).

    Auf dem zweiten Screen habe ich dann die Stromsteuerung zum schnellen An-/Ausswitchen von WLAN, GPS, Helligkeit, etc. sowie den Programmmonitor zum Abschießen von Prozessen…

    Viel mehr brauche ich eigentlich nicht, da sonst alle Einstellungen im Einstellungsmenü zu finden sind und die Apps im Menü.

  • 21.05.11 - 16:58 Uhr

    von: Dachkauz

    Super, wechseln zwischen zwei Bildschirmen,kann mein Altes nicht.Würd ich gerne ausprobieren.

  • 21.05.11 - 17:09 Uhr

    von: Gandi91

    Hammer Teil,…habe es jetzt schon mehreren Freunden und bekannten gezeigt und bislang sind alle sehr begeistert

  • 21.05.11 - 17:11 Uhr

    von: Gandi91

    Mir ist es schon sehr wichtig, da ich auch gerne mal etwas vergesse und mit der Notitz wäre das super. Leider kann man das ja auf dem iPhone 4 nicht einstellen und ist mittlerweile auch nicht mehr das wahre.
    Besonders gefällt mir diese Übersicht, mit der man sehen kann, wie viele Programme man offen hat und wie das Handy damit belastet wird. Das stelle ich auch immer wieder beim iPhone fest. Man kann zwar gucken, wie viele man offen hat (aber auch erst seit dem iphone4) allerdings merkt man erst während dem benutzen, das es ziemlich überlastet ist. Gerne stürtzen auch Apps mal ab.

  • 21.05.11 - 17:15 Uhr

    von: eb1960

    die individuelle anpassung ist mir wichtig, so dass ich das wichtigste für mich gleich sehen kann, wenn ich den bildschirm angucke
    da die Vielfalt hier groß ist, kann man auswählen und auch mal ändern, wenn sich die anforderungen verändern

  • 21.05.11 - 17:33 Uhr

    von: mobilesinternet

    Online Reporter

    Verschiedene Startbildschirme sind schon notwendig, damit man für die unterschiedlichen Situationen auch alle Widgets und Apps auf einen Blick hat. Ich kann nicht genügend Startbildschirme haben ;.))

    Mir gefallen auch die tollen Hintergrundbilder, die von Samsung bereitgestellt werden. Sehen cool aus…

  • 21.05.11 - 17:37 Uhr

    von: loewe2307

    Den Bilderrahmen und vorallem das Mini Paper finde ich absolut genial. so kann man nichts vergessen. ausserdem die vielen Apps und die genialen Hintergrundbilder

  • 21.05.11 - 17:56 Uhr

    von: Lusirion

    Mehrere Startbildschirme ist ja an sich nichts neues. Jedoch die Möglichkeit Sie den persönliche Vorlieben anzupassen ist sehr gut. Mir persönlich fehlt oft die Möglichkeit mit wenigen „Klicks“ die diversen Schnittstelle (VPN, WLAN usw.) ein bzw. auszuschalten. Mit einem persönlichen Startbildschrime könnte ich das Problem lösen.

  • 21.05.11 - 18:01 Uhr

    von: kylvi

    sein eigenes tel nach seinen eigenen wünschen und vorstellungen klingt gut, also ich werde immer neugieriger je mehr ich hier lesen tue

  • 21.05.11 - 18:17 Uhr

    von: elkeheinrich

    na das ist ja wirklich ein echt klasse handy bedienerfreundlich gehts wohl kaum mehre fenster gleichzeitig öffnen ohne langes rumgesuche

  • 21.05.11 - 18:21 Uhr

    von: Necro1st

    Ich arbeite zur Zeit mit 5 Bildschirm und bin sehr überzeugt von dieser Möglichkeit ;)

    Und das ganze ist auch sehr viel individueller als beim Iphone allein schon die tolle widget Uhr mit wetter vorhersage und allem piepapo ;)

  • 21.05.11 - 18:31 Uhr

    von: haemish

    das man die standard bildschirme wchslen kan ist super so kan ich die programme wo ich am meisten brauche inviduell gestalten so wie ich es will und muss es nicht immer suchen

  • 21.05.11 - 18:33 Uhr

    von: JessiMNI

    Also im Moment ist mir das noch nicht so wichtig aber ich bin noch “Neuling”. Allesdings finde ich es super das man das für wichtigsten für einen selbst direkt auf das Display legen kann ohne lästiges rumtippen. Finde igoogle auch gut da es dort genauso geht.

  • 21.05.11 - 18:58 Uhr

    von: mojahara

    Verschiedene Bildschirme sind praktisch- da kann man das Telefon perfekt an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen. Und was mir spontan besonders gut gefallen hat ist der kleine Notitzzettel- das scheint mir praktischer als das App das ich aktuell als Einkaufszettel nutze….

    Ich bin aber gespannt, wie schnell man die Seiten personalisieren und hin und her springen kann.

  • 21.05.11 - 19:24 Uhr

    von: ninn87

    Find ich echt super.. also die Handhabung und der Aufbau macht meinem Iphone schon gewaltig Druck:)

  • 21.05.11 - 19:28 Uhr

    von: Billie291

    Zu erst fand ich die mehrere Benutzeroberflächen unsinnig, aber mittlerweile hab ich da soviel drauf, dass es mehr als sinnvoll ist.

  • 21.05.11 - 19:35 Uhr

    von: Arni86

    Also ich finde diesen individuell einrichtbaren startbildschirm super! so kann ich mir ihn genau so erstellen wie ich ihn gerade brauche! Individualität ist eben immer gut und ein großer Vorteil

  • 21.05.11 - 19:45 Uhr

    von: xxxHannahxxx

    yeah :) das blöde “im-menu-suchen” ist zu ende !!
    welcher super mensch hat dieses handy erfunden!?
    er hätte einen preis verdient :P ;) :D

  • 21.05.11 - 19:52 Uhr

    von: Tina1987

    die bedienung finde ich auf den ersten blick top…würde es gerne in der praxis testen

  • 21.05.11 - 19:57 Uhr

    von: Hennes1_de

    Die Handhabung finde ich super nach der Darstellung auch ziemlich unkompliziert, aber ist das im täglich Umgang ebenso einfach ich bin sehr gespannt. Wenn der umgang im täglichen Leben ebenso einfach ist, bin ich jettz schon Fan von diesem Handy

  • 21.05.11 - 20:09 Uhr

    von: Kashimo

    Ein Startbildschirm macht viel her. Das was man am öftesten benutzt sollte darauf zu finden sein, um immer schnell ohne langes “geklicke” das zu starten was man gerade nutzen möchte. Wenn man dann je nach Tageszeit oder nach seinem Standort im schnellverfahren einfach einen anderen Starbildschirm auswählen will, einen der gerade besser geeignet ist, so ist das natürlich ein Pluspunkt für die Benutzerfreundlichkeit. Eine präzise Steuerung ist mir auch wichtig. Immerhin muss man so nicht dauernd hin und herklicken, weil man sich dauernd verklickt.

  • 21.05.11 - 20:12 Uhr

    von: jg3141

    Mein Android 1.6 hat auch schon mehrere Startbildschirme. Daran habe ich mich schnell gewöhnt und will es nie mehr missen!
    Auf den Gyroskopsensor bin ich sehr gespannt. :)

  • 21.05.11 - 20:29 Uhr

    von: seLa61

    Ich habe heute den neuen Samsung Galaxy S2 für mein Bruder gekauf. Der superflache Händy sieht einfach genial super aus. Anscheinend wurde der neuer Samsung Galaxy s2 3.000.000 Stück auf dem ganzen Welt verkauft. Wowwwwww sag ich nur..
    Ich wollte mir auch einen kaufen, aber es gab leider keins mehr. Schade !! Ich hoffe ich habe hier glück

  • 21.05.11 - 20:31 Uhr

    von: uli06

    Ich finde es alles sehr übersichtlich und es ist eine leichte benienung

  • 21.05.11 - 20:40 Uhr

    von: dezitonne

    ich kann jetzt nur in bezug auf meinen pc antworten und da ist es echt gut. ich dachte vorher immer “ach watt, gempelkram” aber es erleichtert doch vieles. so wirds wohl auch mit dem handy sein.

  • 21.05.11 - 20:52 Uhr

    von: Sanoa

    Individualisierbare Screens sind das Um und Auf bei einem Smartphone. Zum Glück denkt nicht jeder Anwender wie die Entwickler, und jeder mag sein Handy anders. Die Anpassbarkeit beim S2 schaut jedenfalls gut aus. :)

  • 21.05.11 - 21:26 Uhr

    von: Mariechen246

    Finde ich super das man sich das alles so anpassen kann wie es einem am besten gefällt … ist sehr praktisch! aber ob ich das unbedingt brauche?!
    Ist bestimmt im täglichen gebrauch super praktisch und wenn man es einmal hatte, nicht mehr wegzudenken!

  • 21.05.11 - 21:33 Uhr

    von: JaDa

    ich finde es wichtig, denn so kann auch noch zwischen privaten sachen und gschäftlichen wechseln.

  • 21.05.11 - 21:34 Uhr

    von: jajamulu

    Der Startbildschirm ist mir sehr wichtig, da ich so meine meistbenutzten Apps immer nur einen tap entfernt habe ;)

  • 21.05.11 - 21:41 Uhr

    von: kisharina

    Durch die individuelle Gestaltung des Startbildschirms ist jedes Handy einzigartig. Man kann sich sein Handy nach seinen Wünschen einrichten.

  • 21.05.11 - 22:04 Uhr

    von: Mia273

    Ich finde es super praktisch. Habe bei mir 4 Bildschirme angelegt … Auf der ersten Seite was ich immer brauche dann alles was das Internet betrifft, etc und zwischendrin auf jeder Seite jeweils ein Bild von meinen Kindern.

    Einfach Klasse. Möchte das nicht mehr missen.

  • 21.05.11 - 22:06 Uhr

    von: dropsdusche

    kaum zu glauben, daß das alles möglich ist. und dann noch vielfältige einstellungsmöglichkeiten.

  • 21.05.11 - 22:10 Uhr

    von: 2332029

    ist nicht nur schick, weil ich es mir individuell einrichten kann sondern auch verdammt praktisch, für vergessliche :)

  • 21.05.11 - 22:13 Uhr

    von: Devilsrock

    Ein wenig zeit noch.Und man brauch wirklich bald keinen Pc mehr zuhause.Das ganze Designe Von Samsung ist der hammer

  • 21.05.11 - 22:15 Uhr

    von: Krabbi

    Seit ich das Android System kenne komme ich nicht mehr los davon.
    So genial anzupassen, so individuell einfach genial das Betriebssystem. Mit dem neuen Launcher TouchWiz 4.0 ist wechseln zwischen den Bildschirmen und die persönliche Gestaltung bestimmt noch besser als beim Vorgänger Modell.

  • 21.05.11 - 22:16 Uhr

    von: Love2Play

    So “klein” und doch so groß. Wahnsinn, solche Möglichkeiten hätte man vor ein paar Jahren nicht mal träumen lassen. Würde mir wirklich gefallen.

  • 21.05.11 - 22:30 Uhr

    von: anwo

    Soviel Übersichtlichkeit hab ich noch nie gesehen. Wow….

  • 21.05.11 - 22:40 Uhr

    von: sibyl

    Wow! Ich staune immer mehr. Das Mini Paper finde ich für mich super! Kleine Notizen, die man auch sofort griffbereit hat. Bin mir nur nicht sicher, ob mir das live nicht alles zu klein ist.

  • 21.05.11 - 22:40 Uhr

    von: Zoki69

    Ich finde das die Benutzeroberfläche beim meinem Galaxy S sehr gut durchdacht ist, wie ich sehe ändert sich beim S II daran nichts. Das ist gut so!

  • 21.05.11 - 22:43 Uhr

    von: airman

    Ein individuell gestalteter Startbildschirm ist wirklich was Feines, aber ich bleibe skeptisch gegenüber den Oberflächen im Vergleich zu iOS. Da werden Meilensteine gesetzt, aber ich beschäftige mich ja immer gerne mit neuen Dingen und lasse mich auch gerne eines Besseren belehren.

  • 21.05.11 - 23:20 Uhr

    von: marion28844

    damit kann man dann individuell alles einfach trennen durch den wechsel der einstellungen macht garantiert das arbeiten damit super viel bequemer

  • 21.05.11 - 23:29 Uhr

    von: Reflexfunke

    Sooo nun bin ich aber richtig neugierig aufs Testen…. mein Blackberry kann leider nicht mit meinem iGoogle-Kalender synchronisieren – ich brauch für das Aktualisieren oder Einsehen in meinen Kalender immer einen Laptop/PC, tlw auch Internetanschluss :( außerdem wären die Notizzettel/Mini Paper, und die übersichtlichen E-Mails eine enorme Erleichterung für mich.Aber auch die Hubs haben mich sehr neugierig gemacht!!! Und als Hobbyfotograf natürlich auch der Bilderrahmen…. eigentlich ALLES…

    dh das Galaxy könnte dann auch meinen iGoogle-Kalender synchronisieren??? Das wäre soooooo klasse!!!

  • 21.05.11 - 23:38 Uhr

    von: kleinealica

    ich bin auch schon mega neugierig, nachdem ich nun immer mehr infos bekommen habe, möchte ich das handy nun auch selbst in die hand nehmen :) bin gespannt :)

  • 22.05.11 - 00:00 Uhr

    von: diemami07

    ich find das auch praktischer , vorallem weil die seiten auch individuell angepasst werden können

  • 22.05.11 - 00:09 Uhr

    von: TheAndy

    Sieht cool aus…

  • 22.05.11 - 01:18 Uhr

    von: claumich007

    das ganze hat eindeutig was !

  • 22.05.11 - 02:08 Uhr

    von: red_phoenix

    sieht auf jeden fall sehr übersichtlich aus und läßt sich bestimmt leichter verwalten als ewige listen o.ä., durch die man durchscrollen muß… als “das muß ich mir unbedingt für später merken”-mensch finde ich v.a. die mini paper interessant ;)

  • 22.05.11 - 02:57 Uhr

    von: 3mtv

    Online Reporter

    je nach Apps habe ich verschiedene Seiten. z.zt. habe ich 5 Seiten, da ich sehr viel Wert auf Weather Widgets lege. Wichtig ist mir, das ich soviel “wie ich will ” Seiten habe…n kann…

  • 22.05.11 - 06:58 Uhr

    von: lieblink

    Nach der Animation ist es einfach zu bedienen. Das würde ich gerne antesten.

  • 22.05.11 - 07:08 Uhr

    von: Nerdi77

    Mir ist es super wichtig, das Handy individualisieren zu können … Zeit ist Geld!

  • 22.05.11 - 07:38 Uhr

    von: Helen0815

    Die verschiedenen Startbildschirme finde ich superpraktisch. Das scheint mir ein echter Vorteil gegenüber meinem Iphone zu sein. Klasse dass ich mich nicht erst durch ein Menü klicken muss um die wichtigsten Infos zu sehen. Am besten gefallen mir da der Notizzettel und der Kalender – so würde ich vielleicht tatsächlich mal an alles wichtige denken :-D

  • 22.05.11 - 09:00 Uhr

    von: JannaMarie

    Ich find es super das Handy auf mich anpassen zu können. Dann muss ich nicht mehr lange suchen wo was ist.

  • 22.05.11 - 09:06 Uhr

    von: Asuna

    Ich finde die verschiedenen startbildschirme auch sehr wichtig. Ich bin es gewöhnt das es nur einen startbildschirm gibt und dann auch noch mit dingen, die ich eigentlich gar nicht benötige. Das nervt. :(

  • 22.05.11 - 09:24 Uhr

    von: Rostockerin

    am ehesten sagt mir die vorletzte Variante zu, wo ich direkt auf die 4 Hubs und die Notizfunktion zugreifen kann. Finde es gut, dass man auch hier sich mehrere Bilder als Hintergrund einrichten kann.

  • 22.05.11 - 09:46 Uhr

    von: holodoc

    spiele immer gerne mit meinem Handy, eine genaue Steuerung wäre schon super!

  • 22.05.11 - 09:51 Uhr

    von: Pinguzicke

    das so über sich ist der hammer und alles so genau weil wen es mir langweilig ist spiele ich oft mit mein handy rum und da ist so was gerade gut

  • 22.05.11 - 10:30 Uhr

    von: redneb

    nice

  • 22.05.11 - 10:35 Uhr

    von: fiddy18

    ich finde es einfach klasse:-)

  • 22.05.11 - 10:38 Uhr

    von: mogli7

    Verschiedene Startbildschirme find ich klasse man hat das was man am meisten braucht gleich zur Stelle und muss nicht erst lange suchen.

  • 22.05.11 - 10:47 Uhr

    von: Markus70469

    Super aufgebaut alles übersichtlich und auf einen Blick alles wichtige zu sehen. Super designed. Würde es gerne in der Praxis testen

  • 22.05.11 - 10:51 Uhr

    von: Krin

    Intuitive Steuerung ist eine super Sache, ob ich aber immer alle Funktionen des Schirms brauchen werde??? Man wird es sehen.

  • 22.05.11 - 10:57 Uhr

    von: MarcoKerer

    Online Reporter

    Die verschiedene Startbildschirme sin für mich sehr wichtig, da ich die bei meinem Galaxy S auch schon nutze. Das mit die Apps und einege der Funktionen sind nichts neues für mich. Ansonsten is das wirklich ein tolles Handy mit tollen Funktionen. Einfach super :-)

  • 22.05.11 - 11:00 Uhr

    von: tulgam

    perfect

  • 22.05.11 - 11:12 Uhr

    von: imyo96

    Mir schon sehr wichtig als Wave 723 Besitzer ich brauche Facebook auf einer Seite ,Uhr und Google.Manchmal das Wetter und Youtube.Es gibt aber noch viele andere Widgets im Androidstore ;)

  • 22.05.11 - 11:18 Uhr

    von: MMaaddiinn

    Wollt ich auch gerade sagen also ob sich die Widgets von Samsungs Galaxy S2 so gut sind muss sich erst noch im Praktischen gebrauch zeigen ich hab ein HTC desire HD und ich hab fast alle meine Widgets aus dem Android Store (bis auf einige wenige) und Fahre damit echt super.
    LG MMaaddiinn

  • 22.05.11 - 11:18 Uhr

    von: AFG_boy7

    Da gibts überhaupt nichts auzusetzen!
    Geniale Sache :D
    Weiter so ;)

  • 22.05.11 - 11:22 Uhr

    von: MMaaddiinn

    Ich find zum beispielt die letzte Seite mit dem Youtube Channel wo nur ein Video angezegt wird nicht so der Brüller dann hab ich lieber ne App die sich öffnet wo ich dann ein vernünigftige Handhabung habe besser

    LG MMaaddiinn

  • 22.05.11 - 11:47 Uhr

    von: Wiebeel

    Die Menü wahl ist nun endlich vereinfacht einfach alles schnell zu finden .

  • 22.05.11 - 11:47 Uhr

    von: LauraliebtLaura

    Ich persönlich finde Startmenüs mit den richtigen Zugriffen total wichtig und praktisch. Da kann man seine Favoriten wie Musik, Wecker, Sms usw. eben das, was man am meisten nutzt als Schnellzugriff nehmen und muss nicht immer im Menü suchen. Ein ordentliches Startmenü ist ein muss!

    Das was hier gezeigt wird, begeistert mich. Man hat viel Auswahl und kann diese sicherlich dem eigenen Nutzen gut anpassen. Mir gefällts =)

  • 22.05.11 - 11:50 Uhr

    von: zista

    Mehrere Strartbildschirme verwende ich schon seit es Smartphones gibt und sind für mich ein absolutes Muss. Individualität steht ja im Vordergrund bei Android OS und macht für mich auch einen wesentlichen unterschied zu IOS z.B. aus.

  • 22.05.11 - 11:53 Uhr

    von: Thuri

    Ohne mehrere Startbilschirme würde bei meinem Galaxy auch nix gehen ;-)

  • 22.05.11 - 12:10 Uhr

    von: CarrieK.

    Bisher war mir diese Funktion vergönt auf meinem handy- aber ich kenne die vorteile von meinem pc her. auf dem handy kann ich mir das genau so komfortabel vorstellen. und das induviduelle designen minimiert das fehlerrisiko enorm.

  • 22.05.11 - 12:10 Uhr

    von: Phil31

    Es gibt dem Besitzter die Möglichkeit sein Handy individual zu gestalten und somit auf seine Bedürfnisse anzupassen. Deswegen finde ich es schon wichtig zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können.

  • 22.05.11 - 12:24 Uhr

    von: Papi12

    Ich finde Handys die man persönlich anpassen kann Top!!! Ich fidne vorallen Dingen das man Apps in dei Startbildschirme einfügen kann Klasse!!!

  • 22.05.11 - 12:35 Uhr

    von: anjamonz

    toll dass man zwischen verschiedenen startbildschirmen wechseln kann und somit jeder die möglichkeit hat alles selbst zu gestalten

  • 22.05.11 - 12:41 Uhr

    von: wil09

    Das Telefon wäre genau das Richtige für mich. Ich habe einen neuen Job und viele Termine- da kommen mir die ganzen Funktionen echt zugute. Mein jetziges Handy iyt schon älter und hat viele Funktionen nicht. Und es sieht noch gut aus.

  • 22.05.11 - 12:50 Uhr

    von: ManDaLe

    Unglaublich viel Technik auf kleinstem Raum. Völlig neue und effektive Möglichkeiten, sich zu organisieren. Ein solches Smartphone mag man nicht mehr aus der Hand legen. Hier wird definitv das Bedürfnis nach mehr geweckt. Ich glaube, es dauert nicht mehr lange, bis es Phone-Implantate für die Handinnenfläche, wahlweise für Rechts- oder Linkshänder gibt. ;)

  • 22.05.11 - 12:59 Uhr

    von: goli1976

    Beim Galaxy S I sind die Einstellungen ja schon super organisiert, sieht hier ja auch wieder so aus. Gefällt mir.

  • 22.05.11 - 13:02 Uhr

    von: Beendorfer

    mmh … da ich noch keine erfahrung mit smart phones habe, lasse ich mich gerne von der vielfallt überraschen :-)

  • 22.05.11 - 13:06 Uhr

    von: Ismaningo

    Sowas ist am wichtigsten. Damit kann einfach jeder, je nach Interesse entscheiden, was für ihn auf den ersten blick ersichtlich sein muss. Klasse.

  • 22.05.11 - 13:19 Uhr

    von: derGoNzO

    Bin halt iOS vorbelastet, daher wirkt das Android immer etwas “naja” für mich. Aber würde mich natürlich gerne überzeugen lassen…

  • 22.05.11 - 13:35 Uhr

    von: Kateyy

    Individualität ist anscheinend gewährleistet. Dies ist sehr wichtig, da dieser kleine Helfer, und er ist gerade für die Büroarbeit anscheinend einer, vieles möglich macht und nach den eigenen Bedürfnissen angepasst werden kann.

  • 22.05.11 - 13:40 Uhr

    von: mia909

    Sehr praktisch, sieht auch hammer aus!!!

  • 22.05.11 - 13:45 Uhr

    von: Susi229

    mit dem Ier ist das auch schon möglich, wenn es beim IIer noch genauer und individueller geht, bin ich sehr gespannt.

  • 22.05.11 - 13:46 Uhr

    von: statler1911

    @derGoNzO iOS hat halt ein “starres” layout an dem man nicht viel ändern kann außer der Anordnung von Icons.

    Android auf der anderen Seite ist ein, Widget basiertes System, das viel mehr Möglichkeiten zur Individualisierung bietet.

    Eine Frage Touch Wiz für mich aufwirft ist: Ist TouchWiz so tief in Android ein gepflegt, das es wie bei anderen Android Handys seeehhrrrr lange dauert bis es ein Update erhält. Oder hat man aus den Fehlern gelernt und man erhält relativ zeitnah Upgrades? Dies ist meiner Meinung nach sehr wichtig, da doch sehr viel in der Android Entwicklung passiert. Im Sinne von Bug fixes oder neuer Features.

    Eine Antwort darauf wird mir wohl kein Tester bieten können. Jemand von Samsung vielleicht?

    Liebe Grüße
    Christian

  • 22.05.11 - 13:47 Uhr

    von: Base2k

    Ich selbst Nutze bereits 2.3.3 allerdings mit der HTCseance, bin aber begeistert :-)

  • 22.05.11 - 13:47 Uhr

    von: black24

    Etwas ander als beim Iphone, aber es sieht sehr interessant aus.

  • 22.05.11 - 13:54 Uhr

    von: SebSto

    Ich hoffe die Übersicht ist so wie beim Iphone gut gegeben oder sogar noch besser und es ist einfach zu handeln und multitaskingfähig

  • 22.05.11 - 14:04 Uhr

    von: biinacao

    ich habe jetzt ein starren startbildschirm und muss mir über ne menü-taste die verschiedenen features aufrufen. das ist schon sehr blöd – grad wenn es mal schnell gehen soll. da finde ich so einen vereinfachten zugang schön. mal schauen, wie sich die handhabung real verhält.

  • 22.05.11 - 14:30 Uhr

    von: lollypop685

    Das bringt Bewegung ins Handy. Der Zugriff wird erleichtert, indem man alles wichtige auf den Startbildschirm legt. Kein lästiges suchen mehr im Menü.

  • 22.05.11 - 14:48 Uhr

    von: Grosch

    Eine individuelle Anpassung ist Pflicht. Ich will den Startbildschirm bzw. das erste Bild auf einem Smartphone meinen Bedürfnissen anpassen zu können. Pflichtanzeigen sind für mich Termine und Aufgaben, ggf. neue E-Mails.
    Eine Ansammlung von Symbolen wie beim iPhone ist bei einem (meinem) Smartphone ein K.O. Kriterium für mich. Dies möchte ich schon bei SymbianOS nicht.

  • 22.05.11 - 14:50 Uhr

    von: hoi10

    Als iphone-Nutzerin ist das Thema Startansicht relativ schnell erklärt – wahre Individualität kommt da nicht auf. Dies hat mich aber von Anfang an gestört, alle mir wichtigen Infos auf einem Blick zu haben fänd ich klasse :)

  • 22.05.11 - 14:58 Uhr

    von: Kusie

    Mein Handy individuell anpassen können ist mir sehr wichtig. Ich möchte mich abheben und meine Handy meine persönliche Note verpassen. Da ist man bei Apple schon etwas eingeschränkt!

  • 22.05.11 - 15:00 Uhr

    von: Schuster88

    Da bin ich ja mal sehr gespannt Hört sich echt genial an.

  • 22.05.11 - 15:01 Uhr

    von: KatthaK

    Sieht einfach nur super aus, macht Lust auf mehr :)

  • 22.05.11 - 15:04 Uhr

    von: EvilEnte

    das wechseln zwischen den Bildschirmen ist ziemlich praktisch. Ich persönlich hab da ne gewisse ordnung wo welches Icon sitzt.

  • 22.05.11 - 15:17 Uhr

    von: josco

    Das ist zwar nicht völlig neu, aber ich habe den Eindruck, es ist auf diesem Handy wirklich gut umgesetzt! Klar, dass ich das gerne für mich ausprobieren würde … ;-)

  • 22.05.11 - 15:20 Uhr

    von: Pinsi90

    Ich verwende schon seit ca 2 Jahren ein Android System und ich finde es echt super.Bin gespannt, was Android sich in der Zwischenzeit neues ausgedacht hat :) . Das einzige, was mich an der “Schiebe-Technik” stört, ist, dass man sich schnell mal verirrt hat in den Displays und man dann nicht mehr zurückfindet :D

  • 22.05.11 - 15:27 Uhr

    von: Schnueffelchen

    Das ist echt klasse! Nur muss ich dazu sagen das man das beim iphone auch machen kann. Ich finde es gut das man sich sein handy so gestalten kann wie mann will

  • 22.05.11 - 15:32 Uhr

    von: MrJohannes

    Ich finde es sehr wichtig, einen persönlichen Startbildschirm zu haben. Man sollte alles was einen persönlich interessiert auf einen Blick sehen können. Mehr unter http://johannesjung.wordpress.com/

  • 22.05.11 - 15:33 Uhr

    von: Theorieteil – Die Benutzeroberfläche | trnd Projekt – Samsung Galaxy S II -

    [...] Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II. [...]

  • 22.05.11 - 15:34 Uhr

    von: Danielharms

    Das da Android drauf ist macht mich ein wenig traurig mir würde mehr gefallen wenn windows 7 phone drauf wär oder so ^^

  • 22.05.11 - 15:39 Uhr

    von: Theorieteil – Die Hubs | trnd Projekt – Samsung Galaxy S II -

    [...] Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II. [...]

  • 22.05.11 - 16:02 Uhr

    von: missix33

    Android soll ja kein schlechtes Betriebssystem sein, allerdings gibt es ja auch bessere. Trd. bietet das Handy ziemlich viel, womit man diesen Punkt ” überschauen” kann.

  • 22.05.11 - 16:18 Uhr

    von: Ktests

    Es hat ja wirklich viel zu bieten, aber ist das dann in der Masse auch übersichtlich und braucht man überhaupt so viele? Aber wenn man das so hört, dann scheint das Handy wirklich unheimlich gut zu sein und sich von anderen deutlich zu unterscheiden! :)

  • 22.05.11 - 16:21 Uhr

    von: Shila050

    Zwischen den Startbildschirmen wechseln zu können ist super. Man kann schneller arbeiten, terminieren.. Da meine Freunde/Kollegen und ich das Handy auch geschäftlich nutzen, muss manches schnell gehen und unkompliziert sein. Schein beim Galaxy S II so zu sein -. Toll! LG

  • 22.05.11 - 16:28 Uhr

    von: Mada21

    Da schliesse ich mich an. Es ist einfach super wenn sowas reibungslos funktioniert. m Priaten wie im Business sehr von Vorteil. :-)

  • 22.05.11 - 16:48 Uhr

    von: sternchensbaby

    Also ich finde es super, dass man zwischen verschiedenen Startbildschirmen hin und her wechseln kann.

  • 22.05.11 - 16:50 Uhr

    von: mosil

    Das hört sich wirklich prima an mit dem TouchWiz da scheint die Bedienung super einfach und bequem. wäre echt klasse das mal aus zu probieren.

  • 22.05.11 - 17:14 Uhr

    von: TinaIZ

    Ich habe noch kein Smartphone, doch in der animation wirkt die Bedienung leicht. Die einzelnen Adds, die individuell ausgesucht werden könne, gefallen mir. Ich denke mir auch inzwischen, das man so ein Gerät nicht unbedingt nur im Job braucht. Das war ja eigentlich immer meine Meinung: Was soll ich als Hausfrau und Mutti schon mit sowas. Aber es überzeugt schon. Nur wie es dann nachher wirklich alles ist – also meine Neugierde ist schon groß!

  • 22.05.11 - 17:26 Uhr

    von: stubar

    “Gyroskopsensor” was für ein Name :)
    Als eher ungeduldiger Mensch ist für mich ein schnelles Hin und Her-switchen ist natürlich Gold wert.

  • 22.05.11 - 17:34 Uhr

    von: prinzessinjulchen

    Wow, das sieht echt super aus. :) ))

  • 22.05.11 - 17:39 Uhr

    von: bgimmler

    Online Reporter

    Benütze ja jetzt auch schon verschiedene Startbildschirme und ich denke, das ist bei der jetzigen Generation an Smartphones schon ein absolutes muus have. Für mich ist es wichtig, mir mein Phone so einzurichten wie es für mich persönlich am besten ist. Bin jetzt schon ganz verliebt in dieses colle Teil!

  • 22.05.11 - 17:43 Uhr

    von: strudel186

    Sensoren finde ich sehr interessant, weil das viel Neues für Apps beinhaltet. Ich bin gespannt, wie fein sie arbeiten. Android mag ich da gern, weil es frei ist und freie Apps anbietet als bei so einem anderen bekannten Hersteller. ;)

  • 22.05.11 - 18:10 Uhr

    von: Skarbart

    Schaut gut aus !

  • 22.05.11 - 18:15 Uhr

    von: Hunne

    ja was soll man dazu noch sagen:
    das switchen zwischen den Bildschirmen ist schon wünschenswert in der heutigen Zeit.
    hauptsache das samsung funzt auf der ganzen Ebene.

  • 22.05.11 - 18:16 Uhr

    von: musdi

    Mal was anderes ist übersichtlich und einfach zu bedienen vielleicht überholt Samsung Appel

  • 22.05.11 - 18:26 Uhr

    von: wappi_muc

    Online Reporter

    Beim Startbildschirm würde ich gerne die Uhrzeiten für zwei Zeitzonen konfigurieren können. Es nervt mich immer tierisch auf Dienstreisen ewig in den Menüs die Heimatuhrzeit zu suchen.

  • 22.05.11 - 18:29 Uhr

    von: thomas333

    Ich find Android ist das beste betriebssystem und mit rouch wiz 4.0 und allen hubs wirds noch 10 mal besser. Ich hoffe jetzt noch mehr, dass ich unter die 500 komme :)

  • 22.05.11 - 18:38 Uhr

    von: Leash

    Ich nutze bereits google Widgets und finde es auf dem Rechner klasse. Die Individualisierung auf dem Handy ist daher super denn nun kann ich meine Rechneroberfläche der mobilen Oberfläche anpassen und habe auch unterwegs alle für mich wichtigen Meldungen immer im Auge.

  • 22.05.11 - 18:52 Uhr

    von: QBase

    ja geil, find ich gut, dass das in die leicte dünne richting geht..! fehlt mir bei manch anderem handy bzw. smartphone..

    wäre für mich ein grunde es zu kaufen..!

  • 22.05.11 - 19:00 Uhr

    von: Cocolores

    Touchscreen wäre mal ne neue Erfahrung, aber so eine persönliche Display-Anpassung ist natürlich ein Traum. ich sollte dringend mal im neuen Smartphone-Zeitalter ankommen…

  • 22.05.11 - 19:18 Uhr

    von: Roque84

    Das macht die Bedienung und Übersichtlichkeit natürlich zu einem einzigartigen Gerät. Ich freue mich schon es in den Händen zu halten.

  • 22.05.11 - 19:28 Uhr

    von: Gegenlicht

    Kategorisieren und persönliches gestalten sind nicht unbedingt intuitiv und neu. Ich hoffe sehr das es vielleicht Apps aus dem Market wie AWD Launcher oder GoLauncher ablösen könnte was nicht ganz einfach wird weil diese schon sehr umfangreich sind in Hinsicht auf die persönlich Gestaltung.

  • 22.05.11 - 19:37 Uhr

    von: Lodi_78

    Dass man eine Gewisse Übersicht behält, finde ich persönlich sehr wichtig. Gerade wenn man schnell nach etwas sucht, finde ich es praktisch, auf dem Startschirm gezielt danach suchen zu können bzw direkt darauf zugreifen zu können, ohne in zig Untermenüs zu müssen.

  • 22.05.11 - 19:41 Uhr

    von: Ulani

    Für mich ist das sehr wichtig, da ich ganz andere Prioritäten setze als z. B. mein Kollege. Und da immer wieder auch mal die Interessen im Game-Sektor wechseln, ist es von Vorteil, wenn man schnell die Ansichten ändern kann.

  • 22.05.11 - 19:54 Uhr

    von: Butterblume1234

    News, Mails, Uhr (bzw. noch eine zweite mit andere Zeitzone), Kalender, … brauche ich für einen schnellen Zugriff auf meinem Handybildschirm. Nur muss das ganze eine gut Übersicht haben und ich muss es mir so anordnen können, wie ich persönlich meine Prioritäten setze. Alles dies bietet das Galaxy SII. Daumen hoch!

  • 22.05.11 - 19:54 Uhr

    von: snirz

    Wahnsinn was für eine Technik. Hab ja seber kein Smartphone, aber dieses würde ich mir kaufen

  • 22.05.11 - 19:58 Uhr

    von: Austin007

    Find es sehr wichtig sein Bildschirm individuell zu gestalten. Die Freiheit ist der Vorteil zum iPhone!

  • 22.05.11 - 20:00 Uhr

    von: xxSandyxx

    Ich finde es ja mal echt faszinierend aber brauchen tu ich es eigentlihc nicht, ein bildcschirm mit dem wihctigsten sachen reicht ja vollkommen aus ;)

  • 22.05.11 - 20:12 Uhr

    von: adsontho

    Die Möglichkeit zu Indivitualität kann nicht groß genug sein!

  • 22.05.11 - 20:15 Uhr

    von: MontyPython

    für mich ist das sehr wichtig, denn ich will auf den unterschiedlichen bildschirmen ja möglichst viel schnell erreichbar machen…

  • 22.05.11 - 20:15 Uhr

    von: qtreiber

    Wenn das stimmt, dass man ohne Handbuch das Teil bedienen bzw einstellen kann ohne learning by doing, wäre das sensationell.Wenn ich dann noch alles so für mich individuell einstellen kann…..

  • 22.05.11 - 20:23 Uhr

    von: frosch00

    Bei dieser Kategorie würde mich folgendes interessieren: Zum ersten wie sensitiv der Touchscreen ist. Ich nutze z.Zt. ein Samsung Omnia 7 und die Bedienung, besonders bei Surfen, ist sehr kniffelig da meines Erachtens zu sensitiv. Hier würde ich das Galaxy SII zu gerne mal als Gegenprobe testen… Zweitens finde ich es wichtig, mein Handy personalisieren zu können (eigene Klingeltöne, Bilder etc. Auch das geht mit dem Omnia nicht. Ich denke, dass ist ein Problem der Windows basierten Software. Weiterhin finde ich es sehr schade, dass ich mit dem Omnia 7 nicht auf flashbasierte Websites zugreifen kann. Hier warte ich sehnsüchtig auf ein Firmware-Update (und das seit fast einem halben Jahr) Wie sieht es bezüglich der drei Punkte mit dem Galaxy SII aus???

  • 22.05.11 - 20:31 Uhr

    von: Undertacker

    na das nenne ich mal handy

  • 22.05.11 - 20:33 Uhr

    von: npaditz

    Ich glaube, dass ist für Menschen, die noch kein Smartphone besitzen relativ erinfach zu verstehen. Trotzdem sieht es auf den ersten Blick kompliziert aus.

  • 22.05.11 - 20:58 Uhr

    von: RoyalW

    Sehr wichtig..
    Ist schließlich das Erfolgskonzept vom iPhone..!

  • 22.05.11 - 20:58 Uhr

    von: reosas

    Hmm mal sehen, ob ich so viele Startbildschirme mit den ganzen apps wirklich brauche. Bei dem Galaxy I benutze ich ja nur einen.

  • 22.05.11 - 21:07 Uhr

    von: freddaa87

    So viel Technik und doch so einfach! Genial sage ich nur und somit Grund genug dieses so super intelligent erscheinende Gerät auch in live einmal testen zu können!!!

  • 22.05.11 - 21:11 Uhr

    von: Loona18

    Individuelle Anpassung an neuen Handy ist das A und das O! Ohne würde ich kein Handy kaufen! Hoffe das es eigentlich viel mehr zu bietten hat, als es hier als Beispiel vorgestellt wurde!

  • 22.05.11 - 21:21 Uhr

    von: marimar1971

    auch einer der wichtigen dinge, es gibt nichts schlimmeres, wenn man auf die schnelle etwas abrufen möchte und dann ewig suchen muss. ich bin nur gespannt, ob es auch einfach zu bedienen ist, wie es angekündigt wird.

  • 22.05.11 - 21:22 Uhr

    von: StarOrange

    huch das hat ganz schon viele funktionen :)

  • 22.05.11 - 21:23 Uhr

    von: fleicher007

    Also ich finde es gut das mann sich das selber gestalten kann.Da ich denke das ein handy sowas auch zu bitten haben sollte.

  • 22.05.11 - 21:24 Uhr

    von: Kandy1712

    Ich liebe es meine Bildschirme individuell anzupassen. Und die Bedienung sieht auch sehr einfach aus.

  • 22.05.11 - 21:25 Uhr

    von: Tulette

    Startbildschirm selber gestalten klingt sehr gut. Bin gespannt, ob man dies wirklich schnell und intuitiv machen kann!

  • 22.05.11 - 21:36 Uhr

    von: Saban

    das personalisieren des Smartphones finde ich sehr wichtig denn wenn es mal schnell gehen muss will man nicht unnötig viele Seiten umblättern oder Programme erst noch öffnen.

  • 22.05.11 - 21:46 Uhr

    von: farg

    Den Bildschirm so gestalten, wie man möchte ist mir superwichtig. Ich möchte mich bei meinem Smartphone wiederfinden.
    und die Dinge, welche ich viel benutze möchte ich auch schnell im Zugriff haben.
    Leider habe ich im Moment ein Smartphone mit Windows und ich bin damit garnicht zufrieden, da ich es nicht so personalisieren kann, wie ich es gerne möchte.
    Am liebsten würde ich mich gerade hinsetzen und es ausprobieren.

  • 22.05.11 - 21:47 Uhr

    von: mikosahi

    Bei meinem Handy kann ich meinen Startbildschirm auch individuell einrichten. Allerdings nicht so schön wie bei dem Galaxy.. meines ist da eher sehr simpel gehalten :)

  • 22.05.11 - 21:52 Uhr

    von: Scooby52

    Mir ist es sehr wichtig, dass ich den Startbildschirm selbst einrichten kann. Zum Beispiel ist mir das Wetter, Emails, Facebook etc. wichtig und das hätte ich gern auf einen Blick sofort greifbar. Aktienkurse, Weltuhrzeiten interessieren mich z.B. weniger und würde sie daher nicht direkt auf dem Startbildschirm haben wollen. So kann sich jeder seinen Bildschirm an seinen individuellen Ansprüchen anpassen!

  • 22.05.11 - 21:54 Uhr

    von: suquita

    Okay als eingefleischter iphone User, sind mir die Startbildschitrme auch wichtig, um schnell an alles was ich will und brauche ranzukommen und zu koordinieren, aber ich habe (zumindest beim Omnia) die Bedienung nicht gleich verstanden, sondern fand es ziemlich verwirrend. Ob die Menüführung jetzt besser aufgebaut ist… mal sehen. Alles in allem eine super tolle sache

  • 22.05.11 - 21:56 Uhr

    von: Reptile

    Guten Abend zusammen,

    mmmmh, verschiedene Startbildschirme sind mit persönlich relativ unwichtig. Die Freie Anordnung der Apps und die freie Darstellbarkeit finde ich jedoch viel interessanter und schlägt bisher alles was ich gesehen habe.

    Daher von mir ein ganz klares PRO ;-)

    Bisher habe ich nur verschiedene Fenster auf denen ich Apps ablegen und in Ordner sortieren kann. Das wirkt im Vergleich zu den Möglichkeiten des Samsung Galaxys II schon antik.

    Weiter so, freue mich auf mehr Infos.

  • 22.05.11 - 22:00 Uhr

    von: Niedie

    Ich finde es gut das man selbst sein homescreens gestalten kann wie man es selbst haben will. das erleichert das bedienen und schnelleren zugriff auf die wichtigsten apps auf dem phone

  • 22.05.11 - 22:15 Uhr

    von: user2577

    Ich habe keine Erfahrung mit dem Android – Betriebssystem aber was man hier sehen kann ist schon beeindruckend und macht Laune auf mehr!

  • 22.05.11 - 22:36 Uhr

    von: Isa4

    Also das anpassen des Startbildschirmes ist mal was tolles! Ich kann derzeit da net so vieles verändern bei mir. Android habe ich auf meinem Handy auch und muss sagen ich finds Klasse!!!

  • 22.05.11 - 23:08 Uhr

    von: Sternchen1003

    Ich mag die Startbildschirme sehr, vor allem weil man alles nach seinen eigenen Bedürfnissen anordnen kann und auch Widgets positionieren kann. Ich persönlich verwende das normale “Menü” nur ganz ganz selten, weil ich alles was ich brauche auf meinen 4 Homescreens angeordnet habe. Es ist einfach sehr praktisch.

  • 22.05.11 - 23:13 Uhr

    von: Slugx

    sehr wichtig, so kann man die Oberfläche gestalten wie man möchte ;) und man vermeidet unkompliziertes suchen und klicken ;)

  • 22.05.11 - 23:37 Uhr

    von: integer

    Das sieht in der Animation schon mal echt super aus. Beim Vorgänger gibt es ja auch schon die individuell gestaltbaren Homescreens. Aber das mit den Bildern finde echt ein cooles neues Feature. Auch die Mails oder die Notizen direkt auf dem Homescreen zu sehen gefällt mir richtig gut. Das individuelle Anpassen des eigenen Smartphones finde ich eines der wichtigsten Dinge. Alleine die massen Apps bieten dazu entsprechend großen Spielraum. Abr vorallem auch die Widgets und die Veränderung der Standardflächen unterstreichen. Das nenne ich mal Freiheit (-;

  • 22.05.11 - 23:38 Uhr

    von: integer

    Gyroskopsensor klingt sehr gut. Hoffentlich gibt es genügend Apps, die diesen überhaupt in vollem Umfang nutzen.

  • 23.05.11 - 00:07 Uhr

    von: Eldri

    Yeah, das sieht gut aus. Eine Menge Anwendungen, aber übersichtlich und benutzerfreundlich aufgebaut. Da will man das Smartphone doch gleich in die Hand nehmen und “rumspielen” und ausprobieren. Das macht Lust auf mehr.

  • 23.05.11 - 00:18 Uhr

    von: Chelly

    gibt es diesmal auch endlich wieder eine möglichkeit adressen zu speichern? fehlt mir bei meinem Samsung wave schon sehr =(

  • 23.05.11 - 01:25 Uhr

    von: fun4o

    nicht schlecht…so muss es sein! bei meinem jetzigen samsung kann ich natürlich einiges selber gestalten, aber hier hat man viel mehr möglichkeiten. super, auch wenn ich es nicht zum testen schaffe, trotzdem werde ich es mir bei erste möglichkeit kaufen! must have!

  • 23.05.11 - 01:50 Uhr

    von: LiliNolita

    Das ist sehr wichtig fuer mich, wenn ich staendig zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln kann. Das ist aehnlich wie Mode fuer Frauen, neuer Look, neue laune!

  • 23.05.11 - 06:21 Uhr

    von: Coonienetty

    Super, wenn man selber bestimmen kann, was alles auf dem Bildschirm zu sehen ist. Sehr benutzerfreundlich. Bisher gab es nur eine Handymarke für mich aber ich bin so neugierig, ich muss es haben. Wie Vorschreiber schon schrieben, wenn ich es nicht zum Tester schaffe, ich werde es dennoch bei erster Möglichkeit anschaffen. Das handy ist kein vergleich zu den bisherigen!

  • 23.05.11 - 06:48 Uhr

    von: RaphaelaS

    Bei der Benutzeroberfläche hätte ich mir etwas “Neueres” erwartet. Sie ähnelt sehr stark dem vom iPhone und wirkt für mich daher nicht so innovativ, da das Layout nicht wirklich was Neues ist. Selbst die Farbe für’s “Telefon” ist die selbe wie bei Apple (grün).

  • 23.05.11 - 07:55 Uhr

    von: sonnebaer

    Das ist besonders toll, habe schon immer alle (eingeschränkten) Möglichkeiten genutzt. freu mich auf’s ausprobieren!

  • 23.05.11 - 08:00 Uhr

    von: vanessa13

    Ich finde es sehr wichtig, irgendwie sollte es schon das mindeste sein, was es können sollte.

  • 23.05.11 - 08:11 Uhr

    von: di181

    Das finde ich echt toll und superwichtig! Wie oft hat man auf dem Handy eine Oberfläche, die einem nicht gefällt und wo, für einen unwichtige Funktionen drauf sind. Ich werd ab und zu angerufen, nur weil der andere irgendwie auf meine Kurzwahl kam….nervig! So kann man sein Handy personalisieren! Super! :)

  • 23.05.11 - 08:18 Uhr

    von: IdefixV

    Die Benutzoberfläche ist das Beste! Ihr werdet’s sehn!

  • 23.05.11 - 08:21 Uhr

    von: HoneyBee1991

    ich würde es gerne mal ausprobiern

  • 23.05.11 - 08:39 Uhr

    von: Chris2404

    Wenn es genauso so klasse ist wie das alte Galaxy I9000 ist es ein traum.. hatte das von einem bekannten Leihweise. Freu mich schon auf die ganzen erneuerungen

  • 23.05.11 - 08:59 Uhr

    von: kawelzel

    Ich finde es gut wenn man den Bildschirm nach seinen Wünschen gestallten kann, wie man es will! Ich hoffe es testen zu dürfen, um dies alles auszuprobieren!

  • 23.05.11 - 09:08 Uhr

    von: moppi1978

    wow totales neuland für mich

  • 23.05.11 - 09:08 Uhr

    von: moppi1978

    genial

  • 23.05.11 - 09:11 Uhr

    von: ice586

    Super Sache

  • 23.05.11 - 09:17 Uhr

    von: andyuskoelle

    Die TouchWiz Oberfläche ist echt gut. Kenne das von beispielweise vom Iphone garnicht,

  • 23.05.11 - 09:21 Uhr

    von: giuseppegibi

    TouchWiz 4.0 Benutzeroberfläche
    Android 2.3
    “GyroskoVersion
    echt super!

  • 23.05.11 - 09:28 Uhr

    von: puffin01

    Mir ist das sehr wichtig ich kann sowas noch nicht mit meinem handy aber am laptop erleichtert mir das die arbeit!

  • 23.05.11 - 09:33 Uhr

    von: patrick.schoedel

    Also, die Frage ist ja nicht “wie wichtig es ist, den Startbildschirm” anzupassen, sondern dass dies überhaupt möglich ist!!! Wäre ja schon peinlich, wenn das Samsung diese Funktionen nicht hätte…

  • 23.05.11 - 09:54 Uhr

    von: RealAndy1983

    Nichts neues aber nach wie vor einfach klasse und unverzichtbar für das neue S2.

  • 23.05.11 - 09:59 Uhr

    von: feuerlocke1965

    ich glaube , dieser “Post-It”-Zettel auaf der Oberfläche wäre mir am Wichtigsten – mein Gedächtnis ist eher wie ein Sieb – das wäre da doch hilfreich… ;-)

  • 23.05.11 - 10:04 Uhr

    von: robster239

    Bei mir wäre es ja dann das erste Android Phone – daher bin ich schon dankbar, dass sich da jemand Gedanken gemacht hat und das ganze intuitiv bedienbar ist. Klar – einarbeiten kann man sich in alles. Aber ein reibungsloser Start ist doch auch was schönes!

  • 23.05.11 - 10:05 Uhr

    von: tatuschka

    das hat ganz schon viele funktionen.Super Sache!

  • 23.05.11 - 10:26 Uhr

    von: aoctav

    Hoffentlich hat Samsung mit TouchWiz wirklich für eine Erleichterung bei der Bedienung gesorgt. Bisher hatte ich bei allen Android-Erweiterungen das Gefühl, dass die Usability auf Kosten der Optik verschlechtert wurde. Bin gespannt!

  • 23.05.11 - 10:36 Uhr

    von: vorstadtprinzessin

    Jup das braucht man! Alles individuell anpassen und dann direkt auf dem Startbildschirm…sehr gut!

    Ein paar Dinge sind mir direkt aufgefallen, die ich als sehr nützlich empfinde. Vor allem das dich die direkt auf einem Blick habe.

    Bsp: die Notizzettel. Generell eine banale funktion doch sehr hilfreich. Wenn man aber dafür sich immer erst die Notizen aufrufen muss um an etwas erinnert zu werden, dann nutzt die Funktion nix. Hier habe ich sie direkt auf einem Blick! Find ich gut…

    Außerdem ist es wirklich wichtig mehrere Anwendungen gleichzeitg laufen zu lassen. Bin gespann wie dann die performance ist!

  • 23.05.11 - 10:40 Uhr

    von: Jenny2007

    Da ich noch kein smart-phone besitze, kann ich nur wenig im Moment dazu sagen. Aber ich stelle mir das vor wie an meinem PC, da kann ich auch alles individuell einstellen. Von daher schaut das Samsung sehr gut aus mit seinen Funktionen. Würde es sehr gerne testen. Das mit dem Post-it Zettel kenn ich von meinem Laptop, finde diese Funktion toll, so vergesse ich nicht wichtige Ereignisse oder Termine.

  • 23.05.11 - 10:43 Uhr

    von: Melli744

    Die Individuelle Einstellung der Homescreens ist mir sehr wichtig, zum einen kann man dem Telefon so eine persönliche Note verleihen, zum anderen sind häufig gebrauchte Apps und Anwedungen schnell zu bedienen.

  • 23.05.11 - 10:53 Uhr

    von: teelo

    OK. Haut mich jetzt noch nicht vom Hocker. Bin HTC Sense gewöhnt und bin gespannt wie sich TouchWiz anfühlt. Ich glaube, da muss sich Samsung anstrengen.

  • 23.05.11 - 11:00 Uhr

    von: Staubiii

    Auf den Punkt gebracht: Sehr wichtig !
    Ich bin gerne ein “individualist” wenn es um solche Dinge geht. Die neue TouchWiz 4.0 Oberfläche ist nochmals eleganter und vielseitiger als die vom i9000.

  • 23.05.11 - 11:05 Uhr

    von: elind

    ich lege sehr viel wert darauf, dass cih meine Handy nach meinem Charakter anpasse, ihn individuek einstelle, dass das handy mich und mein Charakter wiedergibt, , ich kontrolliere mein Kalender schon fast stündlich

  • 23.05.11 - 11:06 Uhr

    von: LizTheCat

    Mir persönlich ist diese funktion sehr wichtig! Ich habe zur Zeit das Sony Ericsson Satio und es stört mich ungemein, dass ich vorne drauf nicht selbst customizen kann, was ich für eine ansicht haben will. Seit ich gesehen habe, dass samsung und htc sogar mit mehreren startbildschirmen arbeiten, bin ich entschlossen mir eines der beiden geräte zu kaufen.

  • 23.05.11 - 11:07 Uhr

    von: yushi76

    Für mich ist es wichtig, egal ob Smartphone, Handy oder Rechner, dass sich das Gerät mir anpasst und ich es einrichten kann wie ich möchte. Denn jeder Typ ist anders und entsprechend handhabt er alles anders. Das seh ich schon wenn ich auf die Rechner von Kollegen schaue.

  • 23.05.11 - 11:09 Uhr

    von: mac.prinz

    Klasse, was da möglich ist!

  • 23.05.11 - 11:10 Uhr

    von: helmut33

    Es ist für mich wichtig , mein Handy meinen individuellen Bedürfnisse anzupassen. Das was mir am wichtigsten ist als Startbildschirm das ist schon eine feine Sache.

  • 23.05.11 - 11:18 Uhr

    von: Basteltinchen

    Ich denke das durch die freie wahl der Starbildschirme man endlich nix mehr auf dem Bildschirm sieht das man nicht braucht und ich freue mich das Samsung endlich eingesehen dat das man eben doch das einem al eher diese Einstellngen braucht und ein anderes mal eben das wichtiger ist auf dem startbildschirm zu sehen . ICh begrüsse es sehr das ich nun endlich frei wählen kann was mir wichtig ist ohne klimbim die ich nicht brauche. Das zeigt doch wirklich das man sich auch um die Bedürfnisse des Anwenders Gedanken gemacht hat.

  • 23.05.11 - 11:29 Uhr

    von: Sara1978

    Auch für mich ist es sehr wichtig meine Screens so zu gestalten wie es für mich am besten passt!

  • 23.05.11 - 11:33 Uhr

    von: bernabeu

    Muss auf jeden Fall sein. 7 sind eventuell etwas viel, aber 3-5 müssen schon sein.

  • 23.05.11 - 11:41 Uhr

    von: dedoxix

    Das finde ich einfach Klasse!!! So kann ich schnell und effektiv arbeiten und mich informieren..
    Freue mich

  • 23.05.11 - 11:42 Uhr

    von: momo28

    Ich finde der Startbildschirm sollte übersichtlich sein, und so konfiguriert werden, dass ich jederzeit etwas ändern kann. Ich möchte das ich meine Anwendungen, immer selber sortieren kann. Dann bin ich schon zufrieden :-D

  • 23.05.11 - 11:42 Uhr

    von: martinsieb

    das ist eine komfortable und praktische angelegenheit. gespannt bin ich auch auf die gyroskopisch gesteuerten gesten…!

    hab neulich 1. fotos gesehen, die mit den phone gemacht wurden: premium! wills haben!

  • 23.05.11 - 11:44 Uhr

    von: Cuti

    Ich finde es toll, das man sich alles so einstellen kann, wie es für jeden Benutzer individuell zusammen passt :D

  • 23.05.11 - 11:51 Uhr

    von: KingLui59

    naja wichtig ist es jetzt nicht …. aber denke wenn man es einmal hat kann es schon praktisch sein^^ wäre dann nur gut zu wissen ob das wirklich alles so einfach ist mit der bedienung dann noch … das müsste man dann ja praktisch ausprobieren ;)

  • 23.05.11 - 12:07 Uhr

    von: Mischka66

    Online Reporter

    Bei einer kombinierten Nutzung beruflich und privat sind individuelle Bildschirme sehr von Vorteil. Eine intuitive und einfache Bedienung ist nicht nur verkaufsfördernd sondern auch perfekt für die tägliche Arbeit.

  • 23.05.11 - 12:11 Uhr

    von: fenschl

    Coole neue Ideen. Die Möglichkeit, verschiedene Widgets einzubinden gefällt mir gut.

  • 23.05.11 - 12:25 Uhr

    von: Fieste

    Ich denke, das Wechseln zwischen einzelnen, individuell gestaltbaren, Bildschirmen hat sich mittlerweile in der Praxis bewährt. Als ich das erste mal ein Smartphone mit dieser Möglichkeit in der Hand hielt dachte ich, dass das alles viel zu unübersichtlich macht. Mittlerweile find ich es gut. Man legt auf jedem Bildschirm genau das ab, was man braucht.

  • 23.05.11 - 12:34 Uhr

    von: Dorofee

    Mir gefällt dass die Oberfläche meinen persönlichen Bedürfnissen angepasst werden kann. Alles wichtige auf einem Blicke und dennoch wird alles übersichtlich dargestellt, was mir auch sehr wichtig ist.
    Klasse Ideen für die Performance!! Würde ich gerne mal live austesten :-)

  • 23.05.11 - 12:39 Uhr

    von: schatzal3

    finde es richtig toll das man sich bei der gestaltung der oberflächen frei entfalten kann und alles nach seinen eigenen bedürfnissen anpassen kann.

  • 23.05.11 - 12:40 Uhr

    von: Elmon

    Verschiedene Startbilder mit aktuellen Nachrichten, Posteingan etxc und Familienfotos finde ich supi. Hört sich erst mal verwirrend an, ist aber sicherlich nach einiger Zeit nicht mehr wegzudenken.

  • 23.05.11 - 12:40 Uhr

    von: chasch

    wow diese- es sieht so aus, als wenn man mit diesem telefon NOCH mehr machen kann, als ich gedacht hab! Ich bin überrascht!

  • 23.05.11 - 12:46 Uhr

    von: Rapunzel63

    toll, so wird das Samsung Galaxy S II wirklich zu “meinem” Samsung!

  • 23.05.11 - 13:01 Uhr

    von: TeilsAnwesend

    bin überrascht!!!! werde es mit dem iphon 4 vergleichen wenn ich es live habe

  • 23.05.11 - 13:09 Uhr

    von: pecden01

    Wechselnde Startbildschirme sind echt super! Man kann sich diese nach Lust und Laune gestalten wie man es gerade braucht & will :)
    Außerdem wirkt der Startbildschirm so aufgeräumt und übersichtlich, was mehr Spaß an der Benutzung bereitet!

  • 23.05.11 - 13:12 Uhr

    von: mona44

    Gerade weil es dem Apple sehr ähnlich sieht, wäre es eine super Alternative dazu, denn über Apple ärgere ich mich jetzt seit fast einem Jahr, daher bin ich jetzt echt gespannt und würde es wirklich sehr gerne ausprobieren, bevor ich es dann kaufen würde. Es macht Lust auf mehr;)

  • 23.05.11 - 13:42 Uhr

    von: Bosobaer

    Also ich finde die Lösung vom WindowsPhone genial, also bei meinem Apple zeug dauert es einfach zu lange um an die Informationen zu kommen an die ich will. Daher ist es für mich egal wie viele Startbildschirme vorhanden sind, sie müssen halt nur gut annpassbar und selbst aktualisierend sein.

  • 23.05.11 - 13:48 Uhr

    von: jimmi

    Langsam wird es wirklich interressant. Würde mich über noch mehr Informationen zur Bedienung freuen.

  • 23.05.11 - 13:52 Uhr

    von: Dan1980

    Ich kann mich hier einigen nur anschließen…
    Egal wieviele Startbildschirme mein Gerät hat, ich muss es doch so einrichten können, wie ich es brauche und für mich als richtig empfinde.
    Und wieder ein klarer Pluspunkt im Vergleich zu anderen.
    -> Das hört hier gar nicht mehr auf mit den Pluspunkten… ;-)

  • 23.05.11 - 13:56 Uhr

    von: pudeldaisy

    ist doch schon ganz nett, vor allem wegen der Möglichkeit der individuellen Zusammensetzung

  • 23.05.11 - 13:56 Uhr

    von: LionLady1881

    Sehr wichtig da ich meinen Bildschirm individuell gestalten möchte und wenn ich es täglich ändere, oder nach Stimmung ändere. Ich finds spitze.

  • 23.05.11 - 14:03 Uhr

    von: bunny25041986

    Meiner Meinung nach ist es nicht das wichtigste an einem Handy zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können, aber ich find es eine tolle Sache. Habe momentan auch ein Handy von Samsung was das auch schon kann. Aber noch genialer finde ich natürlich die Tatsache das man das Handy bei Spielen zum Beispiel durch Bewegungen steuern kann. Sehr geil, bin schon gespannt!!! :-)

  • 23.05.11 - 14:20 Uhr

    von: claudiari

    super Sache … mehrere Bildschirme finde ich sehr nützlich, vorallem wenn mann sie nach den eigenen Wünschen gestalten kann. Würde ich gern mal ausprobieren.

  • 23.05.11 - 14:45 Uhr

    von: Hugh09

    Ich freue mich schon auf den Praxisteil,,da wurden ja einige Sachen Super durchdacht,,,die Hubs sind klasse gemacht,,alles sieht Super übersichtlich aus,ist gut untergliedert und lässt sich super bedienen.
    Die Widgets sind auch Super…so eine “kleinigkeit” wie der Notizzettel fehlte mir bisher…

  • 23.05.11 - 14:54 Uhr

    von: Azucena

    für uns im Büro ist es sehr wichtig, weil wir ganz oft mehrere Sachen gleichzeitig machen müssen!

  • 23.05.11 - 14:55 Uhr

    von: Dinchen3101

    Für mich ist es sehr wichtig, den Bildschirm nach meinen Wünschen gestaltetn zu können. Wenn alles vorgeschrieben ist oder nur teilweise veränderbar ist, nervt es in der täglichen Anwendung. Ich habe gerne die Anwendungen auf dem Hauptbildschirm, die ich auch täglich nutze. Super tolle Idee von euch

  • 23.05.11 - 15:22 Uhr

    von: chris_jaeger59

    Gute Sache, man kennt das doch: 1000 Benutzer; 1001 Vorlieben. Also ist es sinnvoll, wenn man seinen Bildschirm nach eigenem Gusto gestalten kann.

  • 23.05.11 - 15:30 Uhr

    von: Bruce1978

    Das scheut mir doch mal sauber aus. Sehr inovativ. Für mich als Sozial.Networker absolut ein Go. Die Sache mit der Bildschirmgestaltung einfach genial. Als Freund von Widgets bin ich jetzt schon begeistert. Durch den Prozessor denke ich auch, dass es keine Performance Probleme geben wird. Ein Handy ist für mich fast wie ein PC nur in klein und immer dabei.

  • 23.05.11 - 15:41 Uhr

    von: Mariposa10

    Wow! Ich bin wirklich begeistert, wie viele Schnellzugriffe das Smartphone besitzt und wie einfach es zu bedienen scheint. Wenn man dieses Smartphone dabei hat ist man wirklich immer up to date :D

  • 23.05.11 - 15:42 Uhr

    von: moke1234

    ich bin sehr interessant an Betriebssystem von Samsung Galaxy S II – Android 2.3 und TouchWiz 4.0 Benutzeroberfläche. alles ganz toll. durch Touchwiz kann man alles leicht machen. super System!

  • 23.05.11 - 15:43 Uhr

    von: vinniwosch

    Ich denke das eine gute bedienbarkeit für die masse sehr wichtig sein wird, grade wenn man “oldies” hat, die ein handy mit allem “schnick schnack” haben wollen ;)
    Mir selbst ist es nicht soooo wichtig… man muss alles was man will gut benutzen können… der eine kommt damit gut klar der andere nicht…
    Also was ich bisher gesehen habe vom Galaxy SII dann ist es schon recht revolutionär!

  • 23.05.11 - 15:58 Uhr

    von: Avataria

    Wow, dieses Handy kann ja mehr als manch ein Rechner ;) Gerade die ANzeige, wieviele Anwendungen laufen. Der leichte Zugriff auf die Programme und auch die Vielseitigkeit sind faszinierend. Dagegen ist das Samsung Omnia ja schon wieder völlig out und schleppend. Der Großvater des Samsung Galaxy ;)

  • 23.05.11 - 16:01 Uhr

    von: Yorker

    Das ist nun etwas, was man selbst mal ausprobieren sollte. Könnte mir gefallen. Einfache intuitive Bedienung ist ein MUSS und eigene Layouts und Einstellungen machen können, gefällt mir sehr. Die Geschmäcker sind schließlich verschieden. Das hat viel zu lange auf sich warten lassen. Wenn ich da an mein altes Samsung (kein Smartphone) denke… wie oft hab ich mich da aufgeregt.

  • 23.05.11 - 16:05 Uhr

    von: paddyro

    Das finde ich echt sehr gut! da ich mein Smartphone sowohl privat als auch beruflich benutze, sind die verschiedenen Startbildschirme perfekt!

  • 23.05.11 - 16:29 Uhr

    von: LiJoCa

    Wäre auf jeden Fall mal wert, das auszuprobieren! Meine bisherigen Handys und Smartphones konnten das nicht. Macht aber auf jeden Fall einen interessanten Eindruck.

  • 23.05.11 - 16:54 Uhr

    von: Cerial

    Is eine praktische Funktion, da man alles auf einen Blick hat. Vor allem dass man sie selber anpassen kann ist besonders toll.

  • 23.05.11 - 16:54 Uhr

    von: Dickerzx87

    ich finde es super zwischen den Bildschirmen wechseln zu können da man ja dadurch dann auch schneller auf die programme zugreifen kann die man braucht

  • 23.05.11 - 16:56 Uhr

    von: Juniman

    So ähnlich funktioniert mein eigenes Handy und finde es äußerst Praktisch. Möchte es nicht mehr missen.

  • 23.05.11 - 17:18 Uhr

    von: 4kidsmum

    Da ich noch kein Smartphine habe, wird sich das erst im aktiven Testmodus zeigen, wie wichtig oder weniger wichtig diese Funktionen in meinem Alltag sind

  • 23.05.11 - 17:34 Uhr

    von: veriatea

    Die Anpassbarkeit der Homescreens ist mir sehr wichtig. Ich habe mich bei meinem HTC schon so daran gewöhnt und die Zusammenstellung für mich optimiert.
    Erst die individuelle Anpassung lässt mich zeitsparend mit dem Smartphone arbeiten.

  • 23.05.11 - 17:36 Uhr

    von: Michi23

    Ich bin einfach nur gespannt… :-)

  • 23.05.11 - 18:09 Uhr

    von: Blade91

    Die funktionen des Handys sind super. Allein die beiden funktionen Programm-Monitor und Mini-Paper finde ich grandios

  • 23.05.11 - 18:14 Uhr

    von: tommaik

    Ich finde die Intergration von Widgets in den Startbildschirm super.
    Da hat man auch ein echtes Differenzierungsmerkmal zum iphone.
    Ich war auch igoogle Fan der ersten Stunde – wobei es hier immer auch
    Widgets gab, die schnell genervt haben. Aber das kann man ja austesten. Und mit der Möglichkeit, verschiedene Startbildschirme zu nutzen, kann man auch für die unterschiedlichsten Lebenslagen den passenden Screen kreeieren. Ick freu mir!

  • 23.05.11 - 18:18 Uhr

    von: awakepatrick

    Auf jeden Fall ist das eine vorteilhafte Sache. Dadurch kann man schnell die Informationsquellen wechseln und die momentanen Bedürfnisse optimal abdecken. Auf jeden Fall eine gute Funktion. Bin sehr gespannt.

  • 23.05.11 - 18:27 Uhr

    von: Blubber16

    Es ist sehr praktisch mit zwei Startbildschirmen. So kann man leicht zwischen Arbeit und Freizeit umschalten :)

  • 23.05.11 - 18:52 Uhr

    von: haselmaus0815

    Mir ist sehr wichtig, mein Handy meinen persönlichen Bedürfnissen anpassen zu können. Mein Handy soll mich unterstützen und mir ständig die neuesten Informationen zu von mir gewählten Themen zur Verfügung stellen könenn. Deshalb sind die verschiedenen Startseiten sehr praktisch.

  • 23.05.11 - 19:23 Uhr

    von: Derya_44

    sehr wichtig es ist sehr nervig jedes mal ein neues fenster zu öffnen oder durchs menü durchwühlen ne ne
    also die schnell stalsten möchte ich mit meinen eigennen interessen füllen die für mich wichtig fallen was ich oft benutze

  • 23.05.11 - 19:24 Uhr

    von: rreennee

    ein individueller Startbildschirm ist quasi eine Grundvoraussetzung. So kann ich mir alles hinlegen, was ich oft nutze und muss nicht lange suchen.
    Vieles ist werksmässig oft auch doppelt belegt auf der Startseite oder man kann es auch mit Tastenkombi aufrufen und braucht den Link nicht.
    Individuell ist top!!!

  • 23.05.11 - 19:27 Uhr

    von: Kinghenne

    Ich finde es toll, das man sich alles so einstellen kann, wie es für jeden Benutzer individuell zusammen passt

  • 23.05.11 - 19:56 Uhr

    von: stoker

    anschauen und ausprobieren
    anschauen und ausprobieren
    anschaun un ausprobiern
    anschn u ausprobn
    aschn u probn
    aschprobn

  • 23.05.11 - 19:57 Uhr

    von: dilysia

    find ich auf jeden fall praktisch, viel besser als sich erst durch ein menu zu fummeln und auch viel schneller

  • 23.05.11 - 20:09 Uhr

    von: jazz11

    Ich finde es auch gut wenn das Handy individuell anpassen kann. Den jeder benutzt ja auch andere Sachen und andere braucht er dann wiederrum nicht.

  • 23.05.11 - 20:10 Uhr

    von: Azra

    finde es einfach praktisch!

  • 23.05.11 - 20:29 Uhr

    von: Brittagirl

    Das find ich ja mal ne super tolle individuelle Idee, persönlich für jeden extra zugeschnitten, man kann sich sein Display selbst zusammenstellen auf was man schnell Wert legt. :-)

  • 23.05.11 - 20:35 Uhr

    von: Frenks

    Das zusammenstellen der Startseite ist gerade als Businesshandy nötig, um seine Termine, Kalender Email usw. stets im Auge zu behalten. Dabei sollte es aber wirklich individual zusammenstellbar sein und nicht via Vorlagen.

  • 23.05.11 - 20:37 Uhr

    von: Baenky

    Ich nutze auf meinem aktuellen Samsung Android Phone noch Version 2.2 und bin schon absolut gespannt, die Funktionen der neuen Version endlich live ausprobieren zu können ;-) Sehr schön, dass man den Bildschirm hier individueller gestalten kann … ich habe da so einige Apps, die ich gerne schneller und übersichtlicher im Blick hätte!!! Echt cool!

  • 23.05.11 - 20:40 Uhr

    von: TPebble

    Also das Argument der Personalisierbarkeit unterstütze ich auch sehr, so hat nicht jeder das gleiche Handy, auch wenn das Modell mal identisch sein sollte. Gleichzeitig kann man seinem Smartphone dadurch auch seinen eigenen Charakter “einhauchen” und die “Bindung” zu einem solchen Handy, hier also zum Galaxy S II quais vertiefen.
    Anders ausgedrückt: Ich finde es wichtig, dass man sich mit seinem Smartphone auch identifizieren kann, und dass nicht, weil vielleicht das Apfel-Logo draufklebt sondern wegen “innerer Werte”.
    Andererseits weiß ich von den meisten, die ein Android-Smartphone haben (und die daher alle ihre Homescreens beliebig anpassen können – beschränkt durch die verfügbare Anzahl an Widgets z.B.), dass sie die Vorteile der personalisierbaren Homescreens gar nicht voll ausnutzen und doch recht häufig auf die App-Liste oder das App-Menü zurückgreifen.
    Aber wenn man es voll ausnutzt, eine tolle Sache! Vor allem informative Widgets zum Thema Wetter, Nachrichten und Energiesparoptionen oder Akkuladestand.

  • 23.05.11 - 20:41 Uhr

    von: justi2306

    Bin schon richtig gespannt auf das Galaxy .
    Möchte es selber gerne alles testen

  • 23.05.11 - 21:01 Uhr

    von: DeBerta

    Ich hatte auf meinem Handy anfangs nur drei Startbildschirme. Mitlerweile sind es fünf nach mehreren Updates. Ich finde sie super wichtig damit man alles was interessant und wichtig ist auf einem Blick hat.

  • 23.05.11 - 21:03 Uhr

    von: cariii

    die idee und die funktionen find ich saustark…aber es sieht so kompliziert aus,das einzurichten

  • 23.05.11 - 21:10 Uhr

    von: Pepovandepepsch

    Gyroskopsensor, ich dachte das war was fürs essen :D

  • 23.05.11 - 21:11 Uhr

    von: clamat

    glaube das ist die zukunft…. immer alles so zu haben, wie man es gerade braucht und die möglichkeit hin und her zu wechseln, je nach situation und dabei trotzeem immer auf dem neuesten stand zu bleiben, scheint mir immo “luxus”, aber es wird sich durchsetzen! Bin gespannt.

  • 23.05.11 - 21:14 Uhr

    von: Huper

    ich bin schon so gespannt ,was ich damit alles machen kann

  • 23.05.11 - 21:26 Uhr

    von: annikahumble

    sehr wichtig! immerhin brauch man unterschiedliche informationen zu unterschiedlichen zeitpunkten, von daher finde ich es wichtig da variieren zu können…

  • 23.05.11 - 21:32 Uhr

    von: demospezi

    Die Individualität ist die größte Stärke von Smartphones. Je flexibler und einfacher die Bedienung, um so besser. Wie TouchWiz 4.0 mit dieser Herausforderung zurecht kommt, wird die Praxis zeigen. Wie die Ziffer schon verrät, ist TouchWiz bereits durch mehrere Entwicklungsstufen gegangen und dürfte bereits ein hohes Niveau erreicht haben. Ich bin gespannt und lass mich gerne überraschen.

  • 23.05.11 - 21:39 Uhr

    von: Sabsii1992

    Bin schon gespannt auf TouchWiz, kenne bis jetzt nur das normale Android und bin total zufrieden! :D

    Freu mich schon ^^

  • 23.05.11 - 21:42 Uhr

    von: sweety19890

    ich bin schon richtig gespannt auf das galaxy und hoffe das ich es bald selber testen darf:)

  • 23.05.11 - 21:48 Uhr

    von: ingelehm

    Wiederhole gerne dass, was meine Tochter bereits festgestellt hat:
    Nett, aber Theorie und Praxis sind gearde bei Technik doch noch ein gewaltiger Unterschied. Uns hat das bei der Entscheidung, welche Iphones/Smartphones wir jetzt für die gesamte Familie angeschafft werden leider gar nicht geholfen.
    Von daher finde ich dieses Mal die Testmöglichkeiten sehr dürftig.
    Trotzdem wünsche ich allen Begeisterten viel Spaß.

  • 23.05.11 - 22:05 Uhr

    von: Uschi2609

    Find ich ganz gut, ich mag so überfüllte Oberflächen nicht, da kann man sich das so hinorganiesieren, wie man es am besten benötigt. Ich bin den Touchscreens immer noch etwas skeptisch gegenüber, lasse mich aber gern eines besseren überzeugen.

  • 23.05.11 - 22:40 Uhr

    von: ChristinaBallerina

    Die Möglichkeit die UI individualisieren zu können gehört für mich zu den großen Vorteilen gegenüber dem Konkurrenten mit dem Apfel. Auf die TouchWizz Oberfläche bin ich gespannt da ich bisher nur HTC Sense und Sony Ericssons Varianten kenne und ein Vergleich hier sicher interessant wäre.

  • 23.05.11 - 22:44 Uhr

    von: ChristinaBallerina

    Was ich schon mal vorab sagen kann ist dass mir das Design der Samsung Widgets nicht wirklich gefällt, für meinen Geschmack nicht sleek genug aber mal abwarten wie die Widgets bei den Testern so ankommen

  • 23.05.11 - 23:14 Uhr

    von: dregpas

    Interessant ist auch, wie schnell der Akku abkackt, sorry leer wird, wenn man mehrere Programme gleichzeitig laufen hat.
    Wichtig ist natürlich die individuele Anpassung und alles was man braucht – meistens sinds ja nur ein paar – hat man gleich parat

  • 23.05.11 - 23:42 Uhr

    von: tryit95

    Die Features sind echt praktisch und sehr hübsch designt. ;)

  • 24.05.11 - 00:01 Uhr

    von: adi691

    Online Reporter

    Individualität kann auch schnell zu Lasten der Übersichtlichkeit gehen.
    Bin gespannt wie individuell und vielleicht sogar Tages- oder Umgebungsabhängig sich die Oberfläche gestalten lässt.

  • 24.05.11 - 00:48 Uhr

    von: stephanrdk

    Online Reporter

    Klasse, endlich mal ein Smartphone mit leichter benutzeroberfläche und alles wichtige auf einen Blick

  • 24.05.11 - 01:07 Uhr

    von: jesse1882

    Das ist etwas, was das Iphone leider nicht hat und was ich mir schon manchmal wünsche. So muss ich immer ein App aufrufen, wenn ich nur mal kurz nachsehen will. Außerdem finde ich es gut, wenn man etwas Individualität in sein Handy bringen kann.

  • 24.05.11 - 08:35 Uhr

    von: Itzy2

    Zwischen Bildschirmen wechseln und das ganze EINFACH ist schon ein Traum. Ich haeb u.a. das Samsung Wave und da ist es doch manchmal eher ein Kampf…..

  • 24.05.11 - 08:42 Uhr

    von: MRutloh

    Mein Highlight ist das “Mini-Paper”, die Notizfunktion. Oftmals mache ich mir in meinem Nokia-Communicator solche Notizen, mal schnell eine Adresse notieren, einen besonderen Artikel nebst Preis vermerken etc. Für manchen nur eine unbedeutende Kleinigkeit, für mich aber von Vorteil!

  • 24.05.11 - 08:46 Uhr

    von: joybutton86

    WOW. Ich werde immer neugieriger…
    Mir ist es sehr wichtig, zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können und diese individuell anzupassen, da ich sehr gerne viele Apps ausprobieren möchte / würde und somit eine viel bessere Übersicht hätte.
    Die einzelnen Bildschirme würde ich sehr gut strukturieren – so das mein Handy meinen Alltag bestimmen und ich sogar auf mein Netbook verzichten kann.

  • 24.05.11 - 09:05 Uhr

    von: puppi.lisa

    Also ich werd auch immer neugieriger…Wenn ich an mein erstes Handy denke, Sagem Mc930 oder mein Panasonic irgendwas…Weiterentwicklung von Features, Technik und allem und das in 15 Jahren!!!!
    Ich kann nur sagen: Ja ich will es testen!!!

  • 24.05.11 - 09:20 Uhr

    von: meisam

    ich bin gespannt on man auf youtube und gleichzeitig auf facebook sein kann das wäre nämlich der hammer

  • 24.05.11 - 10:01 Uhr

    von: elfe2710

    Ist ja super einfach zu bedienen. Macht ja hier schon Spaß, aber erst mal in echt?!!

  • 24.05.11 - 10:28 Uhr

    von: Atsharim

    Währe schon sehr praktisch und zeitsparend.

  • 24.05.11 - 10:57 Uhr

    von: czoja

    ist schon ne tolle Sache….. wenn man bedenkt die ersten handy waren so groß wie telefonzellen, mit denen konnte man grade telenieren…. und heutzutage was da alles machbar ist….
    ich möchte auf keinen fall auf mein handy verzichten, es ist mir mp3-player, wecker, kalender, fotokamera und mehr in einem… echt klasse…
    auf die neuen features im Galaxy S II bin ich schon sehr gespannt……;-)

  • 24.05.11 - 11:03 Uhr

    von: acheninchen

    Ich persönlich finde mehrere Screens schon toll.
    Nutze selbst 4 Stück zur Zeit und kann es mir anders auch schon gar nicht mehr vorstellen.
    Bin total gespannt was das Samsung noch zu bieten hat und kann mich czoja nur anschließen. Mein Handy ist auch alles in Einem…

  • 24.05.11 - 11:10 Uhr

    von: iceage68

    Da bin ich echt gespannt…diese Funktion kenne ich gar nicht…so ein vielseitiges Handy ist ein Traum…ich hoffe, dass sich der Traum für mich erfüllt

  • 24.05.11 - 11:24 Uhr

    von: susu68

    würde mich schon darauf freuen mal was anderes super

  • 24.05.11 - 11:57 Uhr

    von: SugarLips

    eigene benutzer oberfläsche gestallten und und und

  • 24.05.11 - 12:03 Uhr

    von: hatmer

    Eine Richtige Knutschkugel!
    Mein aktuelles Handy wird sich wie das fünfte Rad am Wagen fühlen :-)

  • 24.05.11 - 12:07 Uhr

    von: china89

    Ich finde die verschiedenen Startbildschirme sehr gut, so hat man immer einen anderen und das Handy wird nie einseitig oder langweilig.

  • 24.05.11 - 12:25 Uhr

    von: Mimm

    Online Reporter

    Mir sind die verschiedenen Startbildschirme sehr wichtig! Wenn ich unterwegs bin, muss mein Handy sowohl alles wichtige berufliche als auch das Private parat haben. Da kommt so einiges zusammen! Im Moment nutze ich 4 Startbildschirme sehr rege!

  • 24.05.11 - 12:25 Uhr

    von: Antler

    Mir ist es sehr wichtig mehreren Startbildschirme zu haben und diese auch individuell anpassen zu können, damit ich schnellen Zugriff im Alltag auf alle Funktionen habe, die ich brauche. Dabei sind diese nämlich auch noch unter einer schicken Oberfläche verpackt und man muss sie nicht erst im Programm-Menü suchen.

  • 24.05.11 - 12:41 Uhr

    von: daRomanski

    Mehrere Bildschirme sind eigentlich nicht ganz sooo wichtig – ich persönlich nutze gerade einmal 3 beim Vorgänger – dafür ist mir eine erweiterbare dockbar wichtig um schnellen zugriff auf alle benötigten apps / programme zu haben

  • 24.05.11 - 12:47 Uhr

    von: Tordi

    Wenn man schnell genug zwischen den Screens switchen kann ist es mit Sicherheit von Vorteil. Ich will aber keine Minute warten, bis der nächste Bildschirm geladen ist.

  • 24.05.11 - 13:35 Uhr

    von: Ziwa99999

    Meinen Startbildschirm aus verschiedenen Varianten aussuchen zu können finde ich schon toll, wichtig wäre es mir auch, auf meine Favoriten rasch zugreifen zu können. Die Lösung im neuen Samsung Galaxy S II ist echt toll gelungen…Apple muss sich wirklich sputen

  • 24.05.11 - 13:50 Uhr

    von: Felicia

    Ich find’s wichtig zwischen verschiedenen individuellen Startbidlschirmen switchen zu können und das mit bitte SCHNELL. V.a. kann ich’s gar nicht leiden, wenn man sich wie bei anderen Handys durch ein Menü mit 1000 Anwendungen durchkämpfen muss, sondern die gewünschten Anwendungen in dafür vorgesehenen Fenstern zu Verfügung hat.

  • 24.05.11 - 14:05 Uhr

    von: raeblack

    alles schön übersichtlich, erinert dan mehr an einen pc als an ein ‘handy’ . heutzutage reicht es nicht mehr aus ‘nur’ zu telefonieren oder zu simsen etc. prima!

  • 24.05.11 - 14:07 Uhr

    von: sonnenscheinchen1977

    ich finde es klasse, so kann ich mir auf den Bildschirm hinlegen was ich am meisten brauche und nicht lange suchen

  • 24.05.11 - 14:11 Uhr

    von: endruhnsche

    Wow, das ist wirklich klasse!! Wüsste auch jetzt schon genau, was ich davon alles bräuchte bzw. gerne hätte. Sehr großes PLUS!!!

  • 24.05.11 - 14:20 Uhr

    von: Katschie

    Kenne das Galaxy S, hier war die Oberfläche schon sehr gelungen. Wenn Samsung da noch eine Schippe drauflegt, dann geht es nicht besser!

  • 24.05.11 - 15:15 Uhr

    von: sronny

    @puppi.lisa: wobei ich sagen muss, dass das sagem mc 930 war von den ganzen sagemtelefonen (davor und danach) das beste was die je auf den markt gebracht hatten. hab das telefon geliebt, weil damit konnte man schon alles so anpassen wie man es wollte. man konnte bei diesem sogar tief in die software eingreifen- das war einfach nen geniales telefon. und von der bauform her immer noch mein absoluter handyfavorit.aber ok, das ist offtopic und hier geht es ja um die weiterentwicklung- und da sind in den zehn jahren schon ne unheimliche entwicklung zu verzeichnen…auch in den über 8jahren, in denen ich smartphones nutze…

    zu der oben genannten frage nach unterschiedlichen homescreens, muss ich sagen- eines der wichtigesten elemente die ich beim telefon nutze- da ich mich nicht durch mein monsterappverzeichnis scrollen muss, wo auch viele apps drin sind die ich nur ganz selten nutze. so habe ich auf dem homescreen 1 allgemeine infos- uhr, wetter, tagestermine, hauptapps wie sms, email, whatsapp, browser…auf dem nächsten sind gesamtkalender terminübersicht, rechnerwidget usw.und dann ein screen mit widgets für die am häufigsten und täglich benutzten einstellung. so erspart man sich sinnlose scrolls durch menüs und apps…derzeit habe ich 7screens und ein weiterer währe schon schick.

    seit dem nokia 97 mit sbp mobile shell kenne und liebe ich diese möglichkeit, hatte mal kurz auf dem galaxy tab die touchwiz-oberfläche kennengelernt und bin von der htc sense oberfläche sehr begeistert.

    was ich aber insgesamt an den “tests” (?) vermisse und gedacht habe, dass man hier eine testoberfläche hat, eine art handyemulator, wo man schon einmal das handy ausprobieren kann. die einfache kurze vorstellung der einzelnen funktionen finde ich gerade bisschen schade. wäre denk ich wesentlich besser, als nur “werbung” für das telefon zu machen. etwas anderes ist das derzeit nicht und hat mit einem test nichts zu tun…

  • 24.05.11 - 15:44 Uhr

    von: Zwoggl

    ich finde es toll, wenn das so hilft, schneller und besser zurecht zu kommen. außerdem unterstreicht es nochmal den eigenen Stil.

  • 24.05.11 - 15:50 Uhr

    von: happinez

    @sronny: Noch befinden wir uns gerade in den letzten Zügen des Theorieteils. Die Blogartikel und Animationen sind keine Werbung sonder dienen uns und Euch dazu, ein erstes Bild zu vermitteln und virtuell sowie speilerisch die Möglichkeit zu geben das Galaxy S II kennenzulernen.
    So sind wir nicht nur bestens gerüstet für den Theorietest sondern dann können auch weniger erfahrene Smartphone-Fans profimäßig in den Praxistest als Online-Reporter starten. :-)

  • 24.05.11 - 16:03 Uhr

    von: CoolFool

    Ich hoffe, dass das Handy an die Steuerung vom iPhone hinkommt, die meisten anderen (HTC,Samsung usw. ) haben es trotz ihrem deutlichen Vorteil dank Android einfach nicht geschafft, eine so elegante Bedienung wie die des iphone zu entwickeln, und wer was anderes sagt, der hats schlichtweg nicht getestet!

  • 24.05.11 - 16:25 Uhr

    von: NettiB180

    Ich nutze derzeit 3 Bildschirme und finde das prima wegen der Übersichtlichkeit. Eins für die Arbeit, eins Privat und eins für die Spiele. :-)

  • 24.05.11 - 16:26 Uhr

    von: NettiB180

    Bei dem 2.3 System hoffe ich, dass die Krankheiten der Vorversionen ausgeräumt sind (z.B. sehr oft Systemhänger oder Totalabsturz)

  • 24.05.11 - 16:45 Uhr

    von: Nicolepz

    @coolfool: also ich nutze seit 8 Monaten das HTC desire und finde es von der Bedienung her besser als das I- phone. Gerade auch weil ich mir alles so anpassen kann wie ich es brauche… Beim Iphone mit dem ich auch täglich Kontakt habe such ich doch ständig irgendwas und wünschte mir es würde sich so gut organisieren lassen wie mein Desire… Ich bin froh mich gegen das Iphone und für das HTC desire entschieden zu haben… und die Entscheidung war nich gerade einfach ;)

    Aber trotzdem bin ich gespannt was das Galaxy her macht… vielleicht ist es noch ein bisschen besser und wird das nächste NEUE :)

  • 24.05.11 - 16:53 Uhr

    von: Koriwi

    Ich finde es ist eine großer Sprung in der Benutzerfreundlichkeit. Das es keine Widgets oder Echtzeit Apps auf dem Springboard meines ipod Gibts ist mir seit dem ich von Widgets gehört habe (lange her :) ) ein Dorn im Auge

  • 24.05.11 - 17:53 Uhr

    von: schlumfine90

    Das mit den Bausteinen auf dem Startbildschirm ist ne coole Sache da kann man sich immer das Passende zusammenstellen und ist nicht gezwungen irgendwelche vorgefertigten Modelle oder Einstellungen zu übernehmen.

  • 24.05.11 - 17:59 Uhr

    von: Raffambo

    Online Reporter

    Habe die Form der Homescreens zum ersten Mal auf dem Galaxy S kennengelernt und kann mir heute nicht mehr vorstellen ein Gerät ohne eine solche Funktion zu nutzen. Nicht umsonst kopieren viele Hersteller dieses Prinzip. Für mich ist es wichtig, persönlich festlegen zu können, was ich auf den ersten Blick sehen kann und vor allem, wo bzw. in welcher Reihenfolge. Auch in Bezug auf die tollen Widgets. Sollte die Handhabung genau so intuitiv wie die des Tocuhwiz 3 sein, bin ich zufrieden und gespannt auf die Neuerungen.
    Was den Vergleich mit dem iPhone anbetrifft: Ich habe ehrlich gesagt keine Lust, mich durch etliche Seiten mit Apps zu suchen, bevor ich das gefunden habe was ich gerade brauche. Da hilft auch das Anordnen in Ordnerübersichten nichts.

  • 24.05.11 - 20:04 Uhr

    von: Henkeltopf

    Es ist eine klasse Idee. Man kann sein Handy so immer wieder perfekt seinen aktuellen Bedürfnissen anpassen, was ein super Plus für das Galaxy S II ist.

  • 24.05.11 - 20:43 Uhr

    von: Theorieteil – Die Steuerung | trnd Projekt – Samsung Galaxy S II -

    [...] die Benutzeroberfläche TouchWiz und die intuitive Bedienung des Galaxy S II haben wir hier im Blog schon eine Menge erfahren. Diese Thema wollen wir nun noch einmal [...]

  • 24.05.11 - 21:09 Uhr

    von: LC_Data

    hehe… praktisch…. wenn ich meine Seiten dann auch noch frei konfigurieren kann… das wäre hochflexibel

  • 24.05.11 - 21:50 Uhr

    von: ogo_19

    Starbildschirme sind sehr wichtig. Vor allem Android wird in dieser Hinsicht immer besser. Widgets sind wirklich gut angepasst an dieses System. Vor allem mit Touchwiz 4.0 kann man die Widgets punkt genau anpassen. Die breite die länge, alles kann man milimeter genau anpassen lassen.

  • 24.05.11 - 21:52 Uhr

    von: emdibisi

    Schau ma mol!

  • 24.05.11 - 22:23 Uhr

    von: FredJoe

    das find ich schon immer so genial bei den samrtphones von meine freunden :D

  • 24.05.11 - 23:00 Uhr

    von: Nolanus

    Startbildschirme und Widgets sind schon wichtig, damit man anders als bei iOS nicht immer jede App starten muss, um Infos zu erhalten. Allerdings laufen daher auch immer kleine Programme im Hintergrund auf dem Handy, was negativ für die Akkulaufzeit ist.
    TouchWiz sieht ganz nett aus und hilft sicher beim Einstieg, allerdings sollten Optionen zur Individualisierung des Designs vorhanden sein (also nicht nur Umordnun der Widgets) oder es möglich sein, komplett auf das Standard-Android Design zu wechseln, ohne das Gerät rooten zu müssen.

  • 24.05.11 - 23:15 Uhr

    von: DingDong23

    verschiedene Startbildschirme sind absolute pflicht… nur eine menü ansicht wie bei apple is sehr unübersichtlich!! mir reichen meine 5-6 programme auf der startseite und vllt ne uhr…
    man muss die widgets aber auch in der größe verändern können! eine uhr die digital über ein drittel des bildschirms geht, brauch ich nicht…
    mehrere individuelle startseiten sind klasse…

  • 24.05.11 - 23:46 Uhr

    von: ankaram

    Einfach genial mehr kann ich dazu nicht sagen, nur eines ausprobieren, ausprobieren und nichts anderes…

  • 25.05.11 - 00:27 Uhr

    von: trendsetter82

    Zwischen mehreren Startbildschirmen switchen erleichtert mir das arbeiten meinem smartphone immenz. Hierdurch spare ich effektiv Zeit ein, die ich für andere Funktionen nutzen kann.

  • 25.05.11 - 07:04 Uhr

    von: derlange58

    Ob das Gyroskopsensor mein Freund wird kann ich erst beurteilen wenn ich es in der Hand halte. Ich verstehe es so das wenn ich es kippe nach vor oder hinten und ich die beiden Daumen von Touchscreen nehme verbleibst es in der Zoomstufe ? Ich lass mich mal überrraschen.

  • 25.05.11 - 07:40 Uhr

    von: zappel13

    finde es sehr wichtig, da man das handy dadurch sehr gut personalisieren kann und schnell zugriff auf alle anwendungen bekommt :)

  • 25.05.11 - 08:18 Uhr

    von: Cookey

    Es ist mir schon wichtig, dies zu können. Man möchte ja auch seinen individuellen Touch aufs Handy bekommen.
    Und die Apps sind ja zur Zeit der aller letzte Schrei!!

    Ich denke, ich würde wirklich viele auch mal ausprobieren!!!

  • 25.05.11 - 09:06 Uhr

    von: Ekto_Morph

    Also für mich eine der geliebtesten Funktionen an meinem normalen Galaxy, dadurch dass ich zwischen verschiedenen Startbildschirmen hin und her wechseln kann, ist es möglich die am meisten verwendeten Apps nach Wichtigkeit oder Häufigkeit der Nutzung schnell und übersichtlich zu unterteilen.

    Das mit dem Groskopsensor funktioniert beim I8000 schon recht gut…denke das es allen in allem noch etwas besser wird als sein Vorgänger und daher das beste smartphone auf dem Markt werden wird

  • 25.05.11 - 09:48 Uhr

    von: wuschel1977

    Da ich viel unterwegs bin ist das das richtige für mich da ich alles in einem Gerät habe und nicht x beliebige Geräte immer dabeihaben muss.

  • 25.05.11 - 10:08 Uhr

    von: Bube204

    Da jeder Geschmack anders ist, für jeden etwas anderes wichtig ist sollte jeder die Möglichkeit haben, seinen Bildschirm so z ugestalten, daß er für ihn gut aussieht und vor allem funktionell ist. Also Daumen hoch für Inividualismus

  • 25.05.11 - 12:02 Uhr

    von: katrin233

    echt nützliche tools echt gut gemacht und gelöst mit dem platzmässigen display

  • 25.05.11 - 12:41 Uhr

    von: BlackSwan

    Wow, echt cool. Das kann ich mir noch gar nicht so richtig vorstellen als “Nicht-Smartphone” Benutzer. Aber ich finde es wirklich praktisch! So kommt man schnell von A nach B ohne sich groß durch ein Menü klicken zu müssen und kann sich die wichtigsten Dinge gleich auf den Startbildschirm legen, echt super!

  • 25.05.11 - 13:21 Uhr

    von: twiker

    Das Androidmenü auf meinem Galaxy I9000 ist schon relativ undurchsichtig im Vergleich zu meinen früher geliebten Siemens-Handys. Daher nutze ich bereits sehr gerne die Startbildschirme per TouchWiz, obwohl ich kein FF-User bin und es eigentlich mag, wenn ich mir nicht erst noch alles selber organisieren und zusammen basteln muss, bevor ich ein Produkt effektiv nutzen kann. Aber in der heutigen Zeit muss man wohl diesem Trend folgen und im Gegensatz zu manch anderen Produkten, ist es bei Samsung relativ intuitiv gehalten. Jedoch entdecke ich wöchentlich noch neue Features im Galaxy, die ich selbst beim Überfliegen der umfassenden Bedienungsanleitung nicht entdeckt habe.
    Es ist auf jeden Fall notwendig sich die Startbildschirme selber zu belegen, da man sonst nur durch die Menüs reitet. Man sollte sich also zur Einrichtung ein paar stunden Zeit nehmen.

  • 25.05.11 - 13:54 Uhr

    von: kirky39

    Es sieht verwirrent aus für den jeniegen der sowas noch nicht hatte.Mal sehen wie leicht man das bedienen kann.Ich freu mich immer mehr ,das Handy auszuprobieren.

  • 25.05.11 - 14:02 Uhr

    von: mustique195

    Sehr wichtig! Jeder hat doch andere Prioritäten was die Nutzung betrifft. Die häufigst genutzten Anwendungen müssen schnell erreichbar und ausreichend Platz zur Verfügung sein.

  • 25.05.11 - 14:21 Uhr

    von: god3200

    es ist das wichtigste ueberhaupt die benutzeroberflaeche so zugestalten wie man es selbst haben moechte. denn ich bin z.b. einer, der es nicht so gerne hat wenn die apps und widgets nicht so stehen und geordnet sind wie ich es moechte. das home von galaxy s war nicht soooo gelungen wie ich es wollte. aber man kann ja mit einem launcher ja selber gestalten.

  • 25.05.11 - 14:52 Uhr

    von: dermacher

    Also der Game’s Hub ist meiner Meinung mach überflüssig
    den Rest finde ich von der Idee her praktisch und gut durchdacht, die Frage ist wie individuell man die Widges gestalten kann.

  • 25.05.11 - 15:27 Uhr

    von: haeswo

    Online Reporter

    Wichtiges Feature! Tagsüber brauche ich ganz andere Infos und Werkzeuge als abends oder am Wochenende.

  • 25.05.11 - 15:33 Uhr

    von: christiaan

    Mir ist es eigentlich das sehr wichtig das ich mir das so austatten kann wie ich es will, sodass wenn ich was bereit haben muss, es gleich finde. Ich glaube das das Galaxy das ganz gut schafft ;)

  • 25.05.11 - 16:11 Uhr

    von: ZeroOneB

    Wäre toll wenn man noch die benutzten Apps customizen kann…
    Vor allem – welcher eBook Reader öffnet die eBooks, welche Musik-App wird benutzt.
    Wobei die Samsung Musik App schon beim SGS dem Android-Stock meilenweit überlegen ist. Der mitgelieferte Aldiko Reader (SGS1) hinkt der Premium Version allerdings meilenweit hinterher – ich wäre nur ungern gezwungen mich zwischen sinnvollem Hub oder komfortablerem Reader entscheiden zu müssen.

  • 25.05.11 - 16:12 Uhr

    von: Electrofairy

    Das Menü hab ich bei meiner Freundin schon mal gesehen. So sehr ich personalisierte Menüs mag, ich fand es etwas verwirrend mit den 50 Bildschirmen wo nur 1 Icon drauf ist, aber vielleicht war das nur ihre Einstellung?

  • 25.05.11 - 16:14 Uhr

    von: ZeroOneB

    Allgemein fände ich es toll wenn manche Apps, die ja für viele (aber eben nicht alle) sinnvoll sind ab Werk als Standardapp installiert wären (Memo, etc.) und bei Nichtbedarf auch einfach wieder deinstalliert werden können. Sollte doch über den Samsung App Store einfach zu machen sein.
    So müssten User nicht auf den “alles da was man so bracht”-Komfort verzichten, PowerUser können sich die Tools ihrer Wahl aussuchen und müssten nicht unnötige Software erst nach einem Root entfernen oder damit leben.

  • 25.05.11 - 16:18 Uhr

    von: ZeroOneB

    @Electrofairy:
    Meinst du mit Menü den App-Drawer oder die Home Screens?

  • 25.05.11 - 17:07 Uhr

    von: jeccy

    also bisher nutze ich nicht besonders viel Apps aber was nicht ist kann ja noch werden :) mir geht das bei meinem Handy etwas zu langsam und irgendwie ist es auch zu kompliziert!! Das was ich brauch ist drauf udn damit lauf ich bisher ganz gut aber wäre natürlich interessant was für Apps man noch alles gebrauchen kann ^^

  • 25.05.11 - 17:41 Uhr

    von: DoriZP

    Auf meinem ersten Smartphone gab es auch verschiedene Startbildschirme. Das ist sehr nützlich, weil man auf jedem Bildschirm Widgets ablegen kann und so mit einem Fingerwisch alle Informationen erhält, die man braucht.

  • 25.05.11 - 17:49 Uhr

    von: Stefy1707

    cool die starseite selbst entwerfen zu können so kann man seine eigene favoriten drauf machen und man hat sie schnell griffbereit

  • 25.05.11 - 17:58 Uhr

    von: Kanyee

    Ist mir persönlich jetzt nich so wichtig, aber durch eine solche Benutzerfreundliche Oberfläche, komm ich besser klar. Schneller zugriff auf oft benutzte Apps wie zB Music, Soziale Netzwerke etc.

  • 25.05.11 - 17:59 Uhr

    von: Thieminator

    Noch geiler als bisher, Samsung rocks…

  • 25.05.11 - 18:18 Uhr

    von: bassfee

    Leider hatte ich bisher noch nicht die Möglichkeit so ein Smartphone zu nutzen. Bisher besitze ich noch so ein uralt Handy in dem sich die wenigen Funktionen verschachtelt hinter verschiedenen Menüs befinden.
    Ich denke das Samsung ist auch für Anfänger leicht zu bedienen.
    Und wie zu Hause an meinem Pc , finde ich es wichtig Anwendungen usw. selbst zu wählen und auch schnell drauf zugreifen zu können.

  • 25.05.11 - 18:35 Uhr

    von: Gerri65

    Das ist mir sehr wichtig, so kann ich verschiedene Startbildschirme konfigurieren. Zum Beispiel einen für Privat, einen für Beruflich, einen für Hobby, etc..

  • 25.05.11 - 18:41 Uhr

    von: Sandrachen2010

    Das ist mir sehr wichtig, so nen bisschen Ordnung muss doch überall sein. ;-) Außerdem ist dann nicht einer zu voll gepackt bzw. es fehlt sämtliches auf einem. Besonders gut finde ich dass man sich anzeigen lassen kann wie viel das Galaxy gerade beansprucht wird. Coole Sache, vor allem Dingen auch gut so Schnellfunktionen für Leute die viel unterwegs sind aber halt doch auf einen ständigen Zugriff nicht verzichten können. Kenne das gut selber ;-) Schnell nochmal bei Facebook oder Wkw schauen gerade für sowas nicht mehr den Laptop oder Pc anzuwerfen bei manchen Handys ist es echt ddof auf so Plattformen zuzugreifen. Da ist die Seitenansicht einfach schlecht, durch den winzigen Display etc..

  • 25.05.11 - 18:41 Uhr

    von: Der Theorieteil neigt sich dem Ende zu … | trnd Projekt – Samsung Galaxy S II -

    [...] Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II. [...]

  • 25.05.11 - 20:54 Uhr

    von: Kaffetante50

    Bin mal gespannt, ob das wirklich so easy ist, wie in der Simulation gezeigt wird. Habe zur Zeit ein Samsung Handy mit ebenfalls Touch Wiz benutzeroberfläche und kriege oft die Kriese, weil es nicht immer das tut, was ich will :-(

  • 25.05.11 - 21:04 Uhr

    von: Andarah

    Je individueller ich mein Handy auf mich und meine Launen anpassen kann, desto interessanter ist es für mich.

    Schließlich ist es täglicher Begleiter.

  • 25.05.11 - 21:15 Uhr

    von: malschi

    Im Moment habe ich das schon in die Jahre gekommene Smartphone Nokia 5700 xpress music, ein geniales handy wie ich finde. Und einmalig, da es kein anderes Handy gibt dass man in sich drehen kann…
    Eine Organizerfunktion für den Startbildschirm gab bei dem Handy noch nicht, bin wirklich gespannt wie das individuelle anpassen des Starbildschirms funktionieren wird.

  • 25.05.11 - 21:37 Uhr

    von: errrrror

    hmm klingt nich schlecht aber abwarten.

    @Nicolepz (dafür gibts tolle aplikationen ;) )

  • 25.05.11 - 21:55 Uhr

    von: Jojo3

    Hört sich nicht schlecht an. Wenn es so sein sollt sehr gut

  • 25.05.11 - 22:17 Uhr

    von: Malina85

    ich finde diese funktion sehr wichtig, weil es super zeitsparend ist. wozu eine halbe ewigkeit nach etwas suchen, was man auch grifbereit haben kann…

  • 25.05.11 - 22:57 Uhr

    von: mutzel81

    Da ich meine Anwendungen immer gern nach bestimmten Mustern sortiere, finde ich diese Option richtig klasse. Und je benutzerdefinierter ein Startbildschirm gestaltet werden kann, desto besser.
    Gespannt bin ich aber auch den Gyroskopsensor. Bei meinem X 10 habe ich vor allen in der oberen rechten Ecke einen “toten Punkt” an dem der Bildschirm schlecht reagiert. Wenn das durch den TouchWiz ausgeschlossen wird, wäre das super.

  • 25.05.11 - 23:00 Uhr

    von: Ango24

    So einige Funktionen und Apps könnte ich gebrauchen. Daher bin ich dafür, wenn es mehrer Startbildschirme gibt. Die einfache Bedienung mit TouchWiz spart Zeit für lästiges Suchen im Menü. Man kann sich alles selbst anpassen, super. Ich bin immer sehr neugierig und wissbegierig, darum sind Organizer, Kalender Wetter und News “griffbereit” zu haben, effizient und effektiv zugleich. Meine Liebsten zu sehen und gleichzeitig im world wide web zu googlen ist einfach juppiee!

  • 25.05.11 - 23:06 Uhr

    von: Saturos11

    nicht sehr wichtig solange der Startbildschirm sehr Ordentlich aufgebaut ist und die Übersicht behält.

  • 25.05.11 - 23:28 Uhr

    von: tmg24

    einfache bedienung ist elementar. was nützen fetures wenn ich sie nicht finde oder nicht bedienen kann. ich bin galaxy fan mit leib und seele…

  • 26.05.11 - 04:51 Uhr

    von: Maynardman

    Online Reporter

    Ich denke Touchwiz könnte bei mir erstmals dauerhaft die alternativen Launcher aus dem Market ersetzen! Das Design passt gut zum Smartphone selbst und es sieht nach recht guten Möglichkeiten der Anpassung aus.

  • 26.05.11 - 08:13 Uhr

    von: agentmaxx

    nicht besonders wichtig, aber ein nettes Gimmick ist das schon!

  • 26.05.11 - 08:15 Uhr

    von: bellaria

    kommt drauf an wie es dann aufgebaut ist, brauchte dies bis jetzt noch nicht, da ich bis jetzt nur telefoniert habe mit meinen handys…mehr konnte diese nicht^^

  • 26.05.11 - 09:52 Uhr

    von: isibeLlo

    Richtig gut die große Oberfläche und die Oberflächenauflösung echt geil *-Daumen hoch*

  • 26.05.11 - 10:49 Uhr

    von: Godsarms

    Im Gegensatz zum Ist beim iPhone hätten hier mehrere Screens tatsächlich einen Mehrwert, da sie durch die Personalisierungsoptionen eins chnelles Handling ermöglichen.

  • 26.05.11 - 10:52 Uhr

    von: Pauli7

    Der Startbildschirm ist sehr wichtig. Ein schönes Bild bei Blick auf das Handy finde ich sehr schön, gerade wenn es nicht 0-8-15 ist.

  • 26.05.11 - 11:32 Uhr

    von: luddi82

    was mich als Galaxy – Besitzer ärgert (und bei dem kommenden Galaxy schon wieder der Fall ist) sind die AP-Nachrichten (auf Englisch und als Amerika/England und NICHT aus Deutschland!)… ansonsten echt schickes Teil ;)

  • 26.05.11 - 14:12 Uhr

    von: Canim60

    Mir persönlich ist es sehr wichtig, zwischen mehreren seiten wechseln zu können und diese meinen bedürfnissen dementsprechend anpassen zu können, damit ich die apps sortieren kann nach spielen, dienstleistungen, sport & fitness etc.
    So mach ich das auf meinem ipod auch und habe einen überblick darüber, welche apps ich installiert habe, oft benutze usw.

  • 26.05.11 - 16:09 Uhr

    von: bibi57

    Mir ist es um ehrlich zu sein nicht so wichtig zwischen verschiedenen Startbildschirmen zu wechseln, einer reicht mir auch, ich kann mich da beschränken.

  • 26.05.11 - 16:44 Uhr

    von: Irina87

    ehrlich gesagt bin ich schon relativ internet-verrückt… ich mache hier einfach alles und habe im web-browser auch immer mehrere Tabs geöffner (gerade 6 Stück ^^)…
    Ich versuche auch immer und überall ins Internet zu schauen um zu überprüfen obs was neues gibt.
    ein kleiner begleiter für alles…. das wäre echt ideal für mich… da wäre ich immer auf dem laufenden…. DAS BRAUCH ICH ;)

  • 26.05.11 - 18:14 Uhr

    von: reeny27

    Die Möglichkeit verschiedene Startbildschirme zu nutzen und nach meinen eigenen Wünschen anzupassen ist für mich als bisheriger “nicht Smartphone Besitzer” echt ein Argument mir eins zuzulegen…und das hier sieht gut aus und scheint relativ leicht zu handhaben sein. Also, bin echt gespannt wie sich das Handy in echt macht!

  • 26.05.11 - 19:12 Uhr

    von: tine139

    is jetzt nix besonderes

  • 26.05.11 - 20:44 Uhr

    von: KingPhoenix

    Die Startbildschirme sind mir eigentlich nicht superwichtig auch wenn sie gerade “in” sind. Letztendlich kann ich aber (bei der Geschwindigkeit) genauso gut in’s Menü switchen und meine gewollte Funktion/Info so aufrufen.
    Ist nett wenn man’s hat aber lebenswichtig ist es nicht.

  • 26.05.11 - 22:49 Uhr

    von: Krach

    Naja bei meinem jetztigen Handy brauche ich das nicht wirklich (ist enthalten) aber es hat auch sehr wenig Möglichkeiten. Wenn das Galaxy wirklich so viel zu bieten hat wie hier im Forum beschrieben, kann ich es mir allerdings durchaus gut und vor allem übersichtlicher vorstellen.

  • 26.05.11 - 23:00 Uhr

    von: Furtadoborn

    Ich wollte NIIIIEEE ein Touchphone haben, aber ansonsten gibt es ja nichts hochwertiges mehr auf dem Markt, also hab ich das Wave II und naja, was soll ich sagen… *räusper* ich glaub ich muss mich mal entschuldigen, denn OUH JAAH ich weis echt nicht wie ich ohne vorher leben konnte, denn touchWiz hat es für mich erst intuitiv und sofort benutzbar gemacht, also ein Handbuch braucht man nur gaaaanz selten für die Samsung Phones, und dann wird touchWiz auch noch weiter entwickelt, Genial! Samsung, bitte mach weiter so!

  • 27.05.11 - 02:39 Uhr

    von: Mama_Maike

    oh das scheint ne klasse Funktion zu sein die ich unbedingt testen möchte… bin halt typisch Frau und liebe es viele Dinge gleichzeitig zu tun ;-)

  • 27.05.11 - 08:54 Uhr

    von: Anjeli

    Finde ich super das man die Startseite selbst entwerfen kann.Wenn es einem nicht mehr gefällt entwirft man eben was neues.Mein Handy kann sowas natürlich nicht.Von daher SUUPPEERR SAMSUNG!!!!!!!!!!!!!!!

  • 27.05.11 - 09:03 Uhr

    von: schelle21

    Super, das erinnert mich an die einfache Nutzung meines i pod und meines i pad. Telefon fehlt mir noch da mir das i phon ohne Vertrag zu teuer ist. Das Galaxy scheint immer mehr eine echte Alternative zu sein.

  • 27.05.11 - 11:24 Uhr

    von: fexindex

    Das mit der Startseite ist echt mal ein Argument für das Handy. Oftmals will man ja einfach nur einen schnellen Überblick, ohne sich in alle Apps zu vertiefen. Wenn der Aufbau hinter der Startseite auch so logisch ist, dann wäre das doch mal ein echter Konkurrent zum iPhone.

  • 27.05.11 - 11:36 Uhr

    von: f_winkler

    Wenn jetzt noch die Flatrates günstiger werden, dann stelle ich meine Applikationen schnellstmöglich um für Pads

  • 27.05.11 - 13:21 Uhr

    von: Maben1

    Sehr wichtig – ich hab es gern ordentlich ;)

  • 27.05.11 - 13:23 Uhr

    von: MADbutPHAT

    Online Reporter

    Würde sogar weitergehen und behaupten: Zeig mir Deine Startbildschirme und ich sag Dir was für ein Typ Du bist… :)

  • 27.05.11 - 13:57 Uhr

    von: TatjanaK

    das ist für mich, wie für die meisten hier auch sehr wichtig. Ich habe bei meinem momentanen Smartphone die Startflächen beispielsweise nach Soziale Netzwerke, Spiele, Nachrichten und Media sortiert und bin so immer blitzschnell bei der gewünschten Funktion. es wäre schrecklich die App, die man gerade benötigt immer erst in einer Liste suchen zu müssen. Auch sollten sie schnell einzurichten und wieder zu ändern sein. Da man ja auch mal die eine odere andere App wieder löscht oder neu herunterläd

  • 27.05.11 - 15:11 Uhr

    von: fichtenelch

    Das war die informativste Grafik bisher!
    Ich denke, dass man auf diese Art wirklich gut eine Bedienoberfläche “im Trockenmodus” im Web vorstellen und erklären kann.

    Rein vom Inhalt sieht es wirklich so aus, als wäre das Gerät ein echter Hybrid für Berufs- und Privatangelegenheiten!

  • 27.05.11 - 15:47 Uhr

    von: FabulOus__R

    Mir ist dies schon wichtig. So bekommt jedes Handy seinen Individuellen Stil .

  • 27.05.11 - 17:11 Uhr

    von: Sarina77

    tolles design!!!!!!!!!!!!!!!

  • 27.05.11 - 17:40 Uhr

    von: Ejsel

    Gyroskop-Steuerung… hmm… hat mich auf anderen Geräten noch nicht so ganz überzeugt.

    Bisher brauchte ich immer nur einen Startbildschirm, aber auf die Lösung bin ich gespannt und stelle es mir nicht schlecht vor. Müsste man mal ausprobieren.

  • 27.05.11 - 18:15 Uhr

    von: Answer42

    Die Idee mit den individuellen Startbildschirmen finde ich sher gut – je nachdem, ob ich das Handy gerade privat oder beruflich nutze, brauche ich völlig unterschiedliche Anwendungen – wenn ich jeweils individuelle Bildschrime habe (Beruf, Privat, Fotografieren), dann denke ich schon, dass der Umgang mit dem Gerät deutlich stimmiger und mit weniger Sucherei verbunden sein wird.

  • 27.05.11 - 20:03 Uhr

    von: Hackenbusch

    So sollte es sein.

  • 27.05.11 - 20:25 Uhr

    von: englaender

    Einen vernünftigen Launcher ersetzt auch Touchwiz nicht.

  • 27.05.11 - 22:23 Uhr

    von: nic1202

    ich bin ein absolutes spielkind was das anbelangt!!! genau meine welt das galaxy s II :-) umso mehr schnick schnack um so besser! das mit den einstellen des hintergrundbildes find ich absolut genial das sich das einstellen lässt auf automatische änderung per zeitangabe ! genial !

  • 27.05.11 - 23:08 Uhr

    von: nanasini

    schon sehr wichtig für mich.Ich bin schon sehr gespannt.

  • 28.05.11 - 07:30 Uhr

    von: PrivateLife

    Ich bin echt gespannt über die Steuerung beim Samsung Galaxy SII, das ist eine der wichtigsten Sachen bei einem Smartphone, wenn man das nicht richtig steuern kann, dann ist der Spaß schnell vorbei!

  • 28.05.11 - 09:53 Uhr

    von: LissiMond65

    cool so kann ich es genau auf mich einstellen. Ich stell ja dauern schon bei meinem PC rum, jetzt kann ich das auch auf dem Handy. Klasse

  • 28.05.11 - 11:35 Uhr

    von: Tallula

    Ich kann mir das noch gar nicht so richtig vorstellen, wenn das aber wirklich alles so toll ist, wie in der Animation, leg ich das Teil gar nicht mehr aus den Händen :-)

  • 28.05.11 - 12:16 Uhr

    von: susa88

    hmm, diese Steuerung muss man ausprobieren, bis jetzt denke ich, daß ich auch ohne gut auskommen kann

  • 28.05.11 - 14:29 Uhr

    von: tobofeld

    Das individuelle Anpassen ist mir sehr wichtig. Das funktioniert bei meinem iPhone leider nur sehr eingeschränkt und nicht so, wie ich das gerne hätte. Ich bin gespannt, wie sich das Samsung da so macht…

  • 28.05.11 - 15:49 Uhr

    von: artus35

    Ich finde es besonders wichtig, einen individualisierten Startbildschirm zu haben. Ich möchte meinen Klingelton und mein Hintergrundbild individuell gestalten können und ich möchte für mich wichtige Funktionen auf Anhieb finden. Was aber auch nicht zu vernachlässigen ist, ist die Synchronisationssoftware für den PC (für Apps, Bilder, Musik…) Hier muss ich sagen, ist iTunes (ich nutze z.Zt. ein iPhone) etwas nervig und läßt eine komplette Individualisiereung des Telefons gar nicht zu.
    Andererseits sind die meisten verfügbaren Apps immer iPhone kompatibel. Wie sieht es diesbezüglich mit dem Samsung aus? Darauf wäre ich sehr gespannt.

  • 28.05.11 - 18:03 Uhr

    von: gabikl

    Für Geschäftsmänner(-frauen) ist das individuelle Einstellen des Startbildschirms und das Wechseln derselben sicher eine Erleichterung im Umgang mit dem Phone.

  • 29.05.11 - 00:55 Uhr

    von: titan77

    Es ist so unglaublich, aber doch so einfach!

  • 29.05.11 - 01:42 Uhr

    von: start4money

    Bei einem neueren Smartphone gehört das schnelle Wechseln zwischen den Startbildschirmen und die individuelle Anpassbarkeit einfach dazu. Und wie es scheint ist es bei diesem Samsung super umgesetzt worden.

  • 29.05.11 - 09:26 Uhr

    von: franziskasommer

    Oh wie toll! das will ich auch probieren!

  • 29.05.11 - 10:57 Uhr

    von: soulsugar

    Ich finde die Option gut, aber wenn ich meinen individuellen Startscreen einmal angelegt habe, wechsel ich in der Regel nicht mehr, da ich nur wenige Funktionen immer verfügbar haben will.

  • 29.05.11 - 12:37 Uhr

    von: Samsung Galaxy S II … Das Top-Android-Handy … | Nuersel.de …

    [...] – Die intuitive Benutzeroberfläche [...]

  • 29.05.11 - 14:32 Uhr

    von: Ch0j1n

    Sehr intuitive Oberflaeche. Gerade das Anlegen verschiedener Desktops finde ich sehr Praktisch, schafft uebersichtlichkeit.

  • 29.05.11 - 15:30 Uhr

    von: imueller

    Es ist sehr wichtig schnell zwischen verschiedenen Startbildschirmen wechseln zu können. Individueller Bildschirmhintergrund, und individuelle Gestaltung sollten heute zum Stadard gehören.

  • 29.05.11 - 15:48 Uhr

    von: Bullie

    so soll es auch sein

  • 29.05.11 - 18:29 Uhr

    von: Hodin

    Sehr wichtig für die Übersichtlichkeit!!
    Bei den ganzen Funktionen, welche ein Smartphone heute hat, kann man sonst schnell die Übersicht verlieren.

  • 30.05.11 - 12:26 Uhr

    von: TestRuebe

    Da ich “nur” Privatnutzer bin ist es mir nicht sonderlich wichtig, aber ich denke, wenn man diese Funktion dann mal hat und auch nutzt, kann man sich gar nicht mehr vorstellen wie es ohne sie war! Eine Erleichterung wäre es auf jeden Fall!

  • 30.05.11 - 18:59 Uhr

    von: DeMorpheus

    Intuitive & umkomplizierte Bedienung ist wesentlich für ein Smartphone.

  • 30.05.11 - 22:59 Uhr

    von: Elli.90

    unkomplizierte Bedinung ist wichtig für mich bzw, das ich schnell zu meinen wichtigsten sachen komme und nicht erst was suchen muss.
    Finde es auch wichtig zwischen verschiedenen Standbildschirmen wechseln zu können:)

  • 30.05.11 - 23:24 Uhr

    von: simba02

    man gewöhnt sich zwar mit der Zeit auch an neue vordefinierte Startbildschirme und Darstellungen, aber das muss man ja heutzutage gar nicht mehr unbedingt. Da jede andere Prioritäten hat, was er gerne auf den erstne Blick sehen möchte, find ich das schon ganz nett. Ist aber nicht zwangsläufig ein Ausschlusskriterium bei der Auswahl würd ich sagen.

  • 31.05.11 - 09:14 Uhr

    von: swiss66

    Ob das für mich wichtig wird, kann ich erst sagen, wenn ich mal so ein Handy getestet habe. Mit meinem kann ich nur telefonieren…..

  • 31.05.11 - 11:03 Uhr

    von: Lurchus

    Was ich bei meinem derzeitigen Handy (ja, es ist kein Smartphone) nervt ist tatsächlich die Menüführung; auf den ersten Blick ist nichts da, alles muss aus ‘nem viel gestaffelten Menü gesucht werden und verscheben der Elemente untereinander geht leider nicht.
    Ich fänd’s cool wenn man sich an den Pc setzen kann um sein Menü selbst zu gestalten. Die Symbole des Herstellers sollten dabei (auch aus ideellen Gründen) meiner Meinung nach identisch bleiben.
    Es ist vermutlich schwer zwischen Flexibilität und Hersteller-Idealen abzuwägen…
    Hut ab dem der’s schafft!

  • 31.05.11 - 14:23 Uhr

    von: podl

    @mehrere Startbildschirme: das ist eine feine Sache, auch auf meinem Arbeitsplatzrechner arbeite ich mit mehreren Desktops.

    @individuell anpassen: man kann es halt nicht allen recht machen, deshalb ist dieses Feature klasse. Jeder kann sich seinen Desktop den er zu brauchen glaubt zusammen stellen.

  • 31.05.11 - 21:37 Uhr

    von: Teamsport9

    Natürlich ist Android auch ein super Vorteil des Smartphones. Android mag ich viel lieber als W7 bzw. das IPhone OS.

  • 01.06.11 - 09:08 Uhr

    von: crossings

    Mit den Widgets steht und fällt Android – und das unterscheidet es endlich mal vom iPhone…

  • 01.06.11 - 10:07 Uhr

    von: marxwalk84

    Android bietet die beste Basis in Sachen Bedienkomfort und Steuerung auf dem Smartphone Markt. Habe selber nur gute Erfahrungen mit der Vorgängerversion gemacht.

  • 01.06.11 - 17:55 Uhr

    von: kreismeister

    Online Reporter

    genial genial genial!

    das wird ja immer besser

  • 01.06.11 - 22:26 Uhr

    von: evajaeger

    Zugriff auf 200.000 Apps. Nicht schlecht. Allerdings sind diese sicher nicht alle kostenlos?! Wie ist die Preisspanne für Apps die man kaufen muss?
    Dass man den Startbildschirm individuell gestalten kann halte ich für extrem wichtig und sehr gut, dass dies auch beim Samsung flexibel möglich ist. Schließlich hat jeder andere Interessen und Vorlieben. Die einen wollen nicht von einem vollen Bildschirm verwirrt werden, andere wollen ihre meist genutzten Funktionen im Auge haben. Im Prinzip ist es wie bei einem neuen PC. Da stellt auch jeder als erstes Hintergrund und Design ein, setzt seine meist genutzten Verknüpfungen, etc. Individuelle Anpassungsmöglichkeiten halte ich für sehr wichtig!

  • 01.06.11 - 22:36 Uhr

    von: MamaMelone

    Zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln ist genial !:)

  • 03.06.11 - 23:21 Uhr

    von: uli06

    die idee seine startseite selbst zu gestalten sinde cih echt suuuuuper und der wechsel auf mehrere startbildshcirme finde ich genial

  • 04.06.11 - 15:35 Uhr

    von: Rattengift

    sooooooooo ich bin endlich stolze besitzerin des Galaxy s2 =)
    einziges manko: leider wurde keinerlei bedienungsanleitung oder ähnliches mit geschickt und ich muss mir nun alles aus den fingern saugen…..
    das nervt ziemlich..
    hat jemand eine ahnung wo ich mehr infos herbekomme um das gerät vollständig erkunden zu können?

  • 04.06.11 - 19:53 Uhr

    von: Projekt: Samsung Galaxy S II | mrssheer

    [...] Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II. [...]

  • 05.06.11 - 14:25 Uhr

    von: Bischoping

    Mich als HTC-Nutzer interessiert v.a. wie sich die TouchWiz Oberfläche im Vergleich zur recht guten HTC Sense Oberfläche hinsichtlich Bedienung, Intuition und Einfachheit gestaltet…

  • 05.06.11 - 21:48 Uhr

    von: Sineous

    @Bischoping: Nutze ebenfalls HTC und finde deine Frage ebenfalls interessant. Die meisten Funktionen kennt man ja aber, wenn man Android-Geräte benutzt…

    Zur Frage: Mir reichen an sich drei Bildschirme vollkommen aus wie ich gemerkt habe – sonst verliere ich leicht den Überblick und die Widgets brauchen immer recht lange zum Laden. Es gibt jedoch super Apps im Market, die die Organisation ganz einfach machen (z.B. durch Ordner-Strukturen).

  • 07.06.11 - 08:13 Uhr

    von: alex_mobile

    Individualität ist mir sehr wichtig. Gerade ich als Media System Designer lege großen Wert auf das Optische! Ich nutze auch nur Apps, die mir gefallen, sollte eine nützlich sein, aber nach nichts aussehen dann hat sie es bei mir schwer. Klingt vllt etwas komisch, aber so ist es. Ich bin in der Hinsicht dann doch etwas oberflächlich ;)

  • 08.06.11 - 17:44 Uhr

    von: Habe90

    Hay,

    hat schon der Praxisteil begonnen?
    Hab ich da was jetzt verpasst und bekommt man mit ob man dabei ist oder auch nicht?

  • 09.06.11 - 11:18 Uhr

    von: epdm0385

    Schick, die Antwort auf den I-Phone-Hype!
    Ich wollte mich nicht mit Apple verheiraten, also her mit der Alternative!

  • 09.06.11 - 13:27 Uhr

    von: Nicinici

    Im Moment besitze ich das Samsung GT-S8500. Dieses verfügt über RSAP und kann sich damit mit den Freisprecheinrichtungen von Volkswagen verbinden. Darüber habe ich keine Info zum Galaxy S II gefunden. Kann mir jemand Bescheid geben? Danke!♦

  • 09.06.11 - 13:59 Uhr

    von: Iarsleon

    Ui, wenn ich höre, wie viele wirklich viel von der Technik eines Natels wissen, denke ich schon, dass ich nicht zu den Auserwählten gehören werden! Ein paar Leute hier haben ja ein unglaubliches Wissen über sämtliche Handys. Und ich bin nur Anwender….

  • 25.04.12 - 02:16 Uhr

    von: Mein Navishop – Beste Preise und alle Infos rund um Navigationsgeräte

    [...] Tab 2 soll mit Quad-Core, statt Dual-Core Prozessor erscheinenAktivierungstrick entsperrt iPhonesSamsung Galaxy S II – Das schlanke Smartphone mit Dual Core Prozessor, Android Plattform und S… .wslHeader{ display:inline!important; font-weight: normal!important; text-shadow: none; [...]