Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Samsung Galaxy S II.

Theorieteil Galaxy S II

19.05.11 - 16:46 Uhr

von: happinez

Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II.

Auf dem Samsung Galaxy S II kommt Android in der Version 2.3 in Kombination mit Samsungs Benutzeroberfläche TouchWiz 4.0 zum Einsatz.

TouchWiz dient der intuitiven Bedienung des Galaxy S II. Es bietet dem Nutzer die Möglichkeit, einfach zwischen verschiedenen Startbildschirmen zu wechseln und sie nach eigenen Wünschen zu gestalten – z. B. mit persönlichen Widgets (für Wetter-/Uhrzeitanzeige etc.) oder einer Vielzahl an Apps – kleinen Programmen – aus dem Android Market.

Auch alle Schlüsselfunktionen des Galaxy S II, die auf den Startbildschirmen dargestellt sind, können indviduell angeordnet und angepasst werden.

Beispiel gefällig? So könnte das Ganze aussehen – klickt dazu das Bild:

Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II.

Ein weiteres Element für die verbesserte intuitive Steuerung des Galaxy S II ist der sogenannte “Gyroskopsensor”: Er ermöglicht nämlich ein sehr genaues Steuern z.B. von Spielen durch Bewegen des Handys in alle Richtungen.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

Betriebssystem:

  • Android 2.3
  • TouchWiz 4.0 Benutzeroberfläche

Funktionen sind unter anderem:

  • Organizer-Funktionen, wie Kalender, Memo, Weltuhr uva.
  • 4 Entertainment Hubs
  • Google-Services
  • Polaris Office

Apps:

  • Zugriff auf 200.000 Apps im Android Market
  • verschiedene Samsung Apps

@ all: Wie wichtig ist es Euch, zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können und diese auch individuell anzupassen?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

Seiten: « 115 16 17 18 19 20 21 22 23 24 2530 » Zeige alle

  • 20.05.11 - 23:38 Uhr

    von: OnkelDoc

    Da hat Samsung echt zugeschlagen, Apple kann einpacken. Wenn das Galaxy jetzt noch Kaffee kochen kann, dann kauf ich mir morgen eins

  • 20.05.11 - 23:57 Uhr

    von: Jeanne85

    Ich finde es ist wichtig die Startbildschirme schnell zu wechseln, so dass das man auf die Funktion, die gerade benötigt wird, schnell wechseln kann.

  • 21.05.11 - 00:16 Uhr

    von: saiLen

    Und hiermit wären wir dann genau an dem Punkt, warum auch das Galaxy nicht den großen Konkurrenten mit dem Apfel schlagen wird. Die Menüführung ist einfach nicht schön, nicht intuitiv und sie macht keinen Spaß.

    Ich lasse mich gerne durch den Praxistest eines besseren belehren, aber vorstellen kann ich es mir nach dem Auftritt hier nicht.

  • 21.05.11 - 00:26 Uhr

    von: TelCo

    Zwischen Startbildschirmen zu wechseln ist ein Feature, auf dass ich quasi schon angewiesen bin – es geht nicht ohne, bei der Menge der zu bedienenden Applications………ich bin sehr gespannt, wie komfortabel und intuitiv das ganze zu nutzen ist.

  • 21.05.11 - 00:48 Uhr

    von: curly86

    ganz praktisch wenn man mehere sachen gleichzeitig bedienen kann bzw eine übersicht hat
    ich bin gespannt auf die verschiedene berichte

  • 21.05.11 - 00:50 Uhr

    von: teufelrot

    ich finde das total Interessant und würde es schon gerne selbst mal austesten.

  • 21.05.11 - 00:56 Uhr

    von: PetraReichardt

    Sehr schönes Design!
    Und sehr praktisch das man mehrere Dinge gleichzeitig benutzen kann.
    Würd mich freuen das mal selbst zu testen

  • 21.05.11 - 00:57 Uhr

    von: mr.rob

    Mehrere Startbildschirme finde ich super. So behält man die Übersicht und kann die für sich wichtigsten Funktionen super anordnen.
    Was ich sehr cool finde ist der Programm-Monitor. Sehr coole Idee.

  • 21.05.11 - 01:00 Uhr

    von: haskana

    find ich super, da das dann nicht so überladen ist…. es ist übersichtlicher und man kann es zb bestimmter tageszeiten bzw. themen anpassen

  • 21.05.11 - 01:13 Uhr

    von: schmidtingeln

    Android ist einfach klasse! Hab´jetzt gerade das Galaxy S und das Galaxy Tab und bin schon sehr gespannt auf Android 2.3 !

  • 21.05.11 - 01:30 Uhr

    von: magnum125

    Ich finde es sehr wichtig kurzfristig zwischen den Anwendungen umschalten zu können, da es lästig ist permanent Programme aus- und einschalten zu müssen.

  • 21.05.11 - 01:43 Uhr

    von: Hotpure

    bin sprachlos, wäre überstolz das handy zu haben … was die erfindung heuzutage macht ja…mensch mensch, echt krass

  • 21.05.11 - 05:19 Uhr

    von: AlfaFahrer

    Mehrere Startbildschirme? Das hat noch nicht mal mein PC – auch wenn ich viel mehr Bildschirmplatz habe. Die Idee ist gut und ich kann mir schon vorstellen, dass ich einige mir wichtige Startbildschirme anpassen werde.

  • 21.05.11 - 05:27 Uhr

    von: AlfaFahrer

    Startbildschirme zu organisieren wird für mich sehr wahrscheinlich eines der wichtigsten Aspekte eines “Mobilen Kommunikationszentrum” sein. Denn…

    Ich hatte letztes Jahr einen Unfall und habe ein Großteil der Beweglichkeit des rechten Handgelenks verloren. Für mich muß die Bedienung so einfach wie möglich gestaltet werden können, um Schmerzen zu vermeiden.

  • 21.05.11 - 05:50 Uhr

    von: gassa

    ist mir eigentlich gar nicht wichtig hauptsache das ding lässt sich gut bedienen und ich komme schnell genug an alle dinge ran die ich suche. auch wenn ich mich gerade mal in einer app befinde, sollte ich mich schnell zu den systemeinstellungen bewegen können. die bedienung muss einfach intuitiv sein. beim iphone zb. muss ich den jailbreak durchführen um das device meinen bedürfnissen anzupassen (SBSettings).

    ich erwarte dass das SII es mir einfacher macht meinem usability traum näher zu kommen.

  • 21.05.11 - 06:01 Uhr

    von: DeMutt

    Also die Funktionen sind ja schier unbegrenzt, fast wie ein Netbook.
    Mit dem Handy könnten sich PC fast erübrigen.
    Die einfache Bedienung ist damit auch für ältere Menschen geeignet, da die “Tasten” sehr groß sind.
    Wenn ich irgendwohin fahre hab ich eine Ap fürs Wetter, einfach cool.
    Abrufen von e-mails mittels eines Tastendrucks einfach simpel, kein umständliches einwählen auf den e-mail server.
    Also ich freu mich schon riesig auf das Handy.

  • 21.05.11 - 07:18 Uhr

    von: redbloom

    das ist doch echt mal genial. ich hab mein jetziges handy auch versucht zu personalisieren, aber mit dem galaxy scheint das ja noch viel besser zu sein. freu mich schon es aus zuprobieren.

  • 21.05.11 - 07:22 Uhr

    von: Baloubaer

    Samsung hat da wieder ein Meiserwerk vollbracht und bleibt hier nicht einfach drauf sitzen. Nein sie machen weiter.
    Ich liebe es mein Handy individuell zu gestalten und nicht auf Handy von der Stange. :-)

  • 21.05.11 - 08:02 Uhr

    von: Mrs_Oluseyi

    Endlich die Weiterentwicklung vom Touchscreen älterer Samsungmodelle. Bin richtig gespannt, das ausprobieren zu dürfen.

  • 21.05.11 - 08:03 Uhr

    von: Cecalove

    Absolut wichtig.Es nervt total immer wieder ein neues Fenster öffnen zu müssen,zumahl man ja immer mehrere Aktionen gleichzeitig machen möchte.

  • 21.05.11 - 08:12 Uhr

    von: Lupo1809

    Online Reporter

    Für mich ist es sehr wichtig alle Aps und sonstige viel genutzte Dinge schnell griffbereit zu haben. Es ist lästig, immer in irgendwelchen Menüs zu suchen..

  • 21.05.11 - 08:13 Uhr

    von: Tobruck63

    Also, ich muß das unbedingt ausprobieren. Es reizt mich jetzt schon total. Ich bin schon sehr gespannt darauf, das alles auszuprobieren.

  • 21.05.11 - 08:33 Uhr

    von: sheep0107

    Das ist das erste, was mir bei dem neuen Smartphone auffiel, die vielen Anwendungen auf dem Startbildschirm. Finde ich toll. Interessant wäre zu erfahren, ob es nur die Startbildschirme gibt, die Samsung oben zeigt oder auch andere, so dass jeder Benutzer es individuell einstellen kann.

    Ich finde es wichtig, schnell wechseln zu können und viele Infos zu haben, das wäre ein plus gegenüber dem I-Phone.

  • 21.05.11 - 08:38 Uhr

    von: Spezial

    Zwischen diversen Startbildschirmen wechseln und diese dann auch noch jeweils anzupassen zu können ist schon ein Hammer. Finde ich Top!
    Jeder Situation gegenüber bereit ob beim Job oder Freizeit usw… HABEN!

  • 21.05.11 - 08:42 Uhr

    von: d001

    Die Idee mit den verschiedenen Startbildschirmen gefällt mir sehr gut und das man die auch noch selbst anpassen kann gefällt mir noch besser -doch kann ich immer noch nicht glauben, dass so viel Technik in so ein kleines Gerät hineinpasst. :)
    Ich designe gerne, wenn man das so nennen kann. Deswegen bin ich schon sehr auf diese Funktion gespannt.
    Besonders gut gefallen mir die Hubs mit der Spiele und Musikauswahl.
    Auch die würde ich gerne mal ausprobieren.

  • 21.05.11 - 08:43 Uhr

    von: kampfzwerg163

    Ich finde es wichtig das man die Startbildschirme für den eigenen Bedarf konfigurieren kann. Eine Sache die ich von meinem Nokia N97mini kenne und schätzen gelernt habe. Auch hier im Samsung, dan des brillianten Displays sicherlich gut in Szene gesetzt, möchte das sicherlich nicht vermissen. Es ist doch schön zu wissen welche wichtigen Emails ich bekommen habe, welche Termine ich noch habe. Ja, auch ich erwarte mit dem neuen Samsung Galaxy S II ein mobiles Büro, mit dem ich auch bestechende Fotos, Filme in HD machen. Wichtig ist, es muss sich fast von selber erklären lassen und einfach bedienen zu sein. Und was ich in der Animation gesehen habe, brachte ein Lächeln auf mein Gesicht. Nun wird es Zeit für den Live Moment.

  • 21.05.11 - 08:44 Uhr

    von: Jenny1811

    Besonders wenn man viele Apps für News, Mails, Social Networks etc. schnell überblicken möchte ist es sehr wichtig schnell zwischen den Startbildschirmen wechseln zu können, und die Möglichkeit die Bildschirme individuell anzupassen hilft einem enorm je nach Startbildschirm sich nur die Infos anzeigen zu lassen welche man grad benötigt, beispielsweise einen Bildschirm um alles rund um die Social Networks

  • 21.05.11 - 08:56 Uhr

    von: LaMa08

    sieht ja klasse aus und mehrere Startbildschirme finde ich einfach toll.. da kann man schön sortieren und alles den entsprechenden Situationen anpassen.

  • 21.05.11 - 09:04 Uhr

    von: mohsenabbasiarbeit

    es ist einfach eine große nette Erleichterung zum Zugreifen der meistbenutzten Anwendungen, wie Kalender, News, Mail usw…

  • 21.05.11 - 09:08 Uhr

    von: Herzschlag

    ich finde es sehr gut, dass man sich seinen eigenen individuellen Startbildschirm selbst aussuchen kann. Und noch mehr, man kann ihn sich sogar selbst zusammenstellen nach seinen Bedürfnissen. Das ist nicht nur praktisch, sondern auch ein stylischer Pluspunkt.

  • 21.05.11 - 09:12 Uhr

    von: Ol279777

    Die individuelle Anpassung ist sehr wichtig! Zur Zeit nutze ich das Nokia 5230 und habe mich sehr über die Einstellungsmöglichkeiten geärgert. Natürlich war klar, dass es für den Preis nicht viel bieten kann, aber es ist schon sehr minimalistisch. Deshalb überlege ich auch seit einiger Zeit umzusteigen und hoffe sehr, dass ich das Galaxy SII testen darf, damit ich diesmal die weiß was ich kaufe.

  • 21.05.11 - 09:15 Uhr

    von: prinzod

    Mehrere Homescreens sind toll, wenn auch nicht neu.
    Wichtiger sind aber die Widgets, die die entsprechenden Anwendungen auf dem Homescreen in Szene setzen. Darüber kann man sich nur ein Bild machen, wenn man das Gerät mehrere Tage im täglichen Gebrauch testet.
    Daher bin ich sehr gespannt, das Smartphone mal in der Hand zu halten.

  • 21.05.11 - 09:16 Uhr

    von: Laeti

    Ich finde es sehr wichtig, dass ich meinen Startbildschirm auf mich persönlich einrichten kann und sich das Handy mir anpasst.

    Die vielen verschiedenen Möglichkeiten im Galaxy find ich überwältigend. Egal, welche Menschen-/Berufsgruppe dieses Smartphone benutzt, er kann es auf sich persönlich einstellen. Egal, ob man nun über Aktien Bescheid wissen will, oder einfach die Uhrzeit von Deutschland und Amerika im Auge behalten will..

    Noch viel interessanter wäre es für mich, wenn ich tatsächlich die einzelnen Elemente auswählen könnte, wie es ja eigentlich normal beim Android ist. (Das konnte ich jetzt nicht so ganz rausfiltern.)

  • 21.05.11 - 09:22 Uhr

    von: dieSonne

    genau so muss es sein, einfach und schnell zur Hand

  • 21.05.11 - 09:32 Uhr

    von: Student9010

    es ist essentiell, da dies den ersten Eindruck bei dem Gerät macht, dass individuell der Nutzer die icons etc nach seinen persönlichen Volieben und Bedürfnissen anordnen kann. So etwas ist bei meiner Handywahl ausschlaggebend. Samsung hat das Top hingekriegt! weiter so

  • 21.05.11 - 09:35 Uhr

    von: Kevelaer

    Woh. Hervoragend!!! Enlich nicht mehr mehrere Tasten drücken, bis ich mein Ziel erreicht habe. Einfach den Finger Schwingen und schieben. Und gleich auch zum anderen App rutschen. Toll !!!
    Wie sieht es aus, wenn ich es in der Tasche habe. Verselbständigt sich das Display oder ist eine Sperre drin, so das mir nicht Wahnsinnige Kosten entstehen???? Wenn ich es denn endlich in den Fingern halten kann????? !!!!!!
    Spitze !!!!!

  • 21.05.11 - 09:42 Uhr

    von: Snugfairy81

    * Zugriff auf 200.000 Apps im Android Market
    -> super. Bin mal gespannt wie es ist. Kenne Apps nur vom Handy meines Bruders…

    Mir ist es nicht ganz so wichtig zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können. Aber diese individuell anzupassen schon.

  • 21.05.11 - 09:49 Uhr

    von: Freakythomsn

    Sieht schöner aus als beim galaxy S, obs auch praktischer ist wird man noch sehen…

  • 21.05.11 - 09:53 Uhr

    von: Sharee

    Mir ist dieser Wechsel sehr wichtig.
    Ich habe das mom auf meinem Handy auch.
    Ich hab viele Termine die notiere ich mir mom noch als extra Planer in der Tasche.
    So macht das doch einen klasse Eindruck.
    Man hätte alls in einem in der Tasche…keine Schlepperei von anderen Kalendern etc mehr.
    Und man kann Bilder einfügen…sehen wie Leistungsstark das Handy ist etc…
    Ich bin begeistert…das scheint richtig genial zu sein.:)

  • 21.05.11 - 09:54 Uhr

    von: mecke007

    würde mich freuen, wenn man durch apps auch geräte, wie helies usw. steuen könnte.

  • 21.05.11 - 09:54 Uhr

    von: DaMi73

    Meine Neugier wird immer größer. Apps ist eine super Erfindung, nicht nur wegen den vielen Spielerein, sondern weil es oft sehr viele echt nützliche Apps gibt, die einen den Alltag mächtig erleichtern. Der Startbild ist immer interessant, wenn man ihn nach seinen eigenen Wünschen einrichten kann. Wichtig sind mir dabei, Hintergründe, eigene Widgets, Animationen.
    Der Kalender ist für mich überlebenswichtig…er sollte viele Termine an einem einzelnem Tag aufzeichnen können und mich zu jedem Termin erinnern.

  • 21.05.11 - 09:58 Uhr

    von: gaabyy

    die vielen widgets – super
    sein handy individuell gestalten zu können – super
    einfache handhabung – super
    …was ist hier nicht super? *fg

  • 21.05.11 - 10:00 Uhr

    von: julina86

    Finde ich eine interessante Möglichkeit, um sich selbst besser zu organisieren auf einen Blick. Außerdem macht das bestimmt viel Spaß, damit rumzuspielen…

  • 21.05.11 - 10:02 Uhr

    von: xela24

    Fantastisch! Dieses Handy überzeugt einfach mit all seinen Eigenschaften! Ich finde es sehr schön, wenn man die Funktionen des Handys ganz leicht und übersichtlich bedienen kann. Das spart Zeit und ist sehr praktisch! Ein Handy gehört zu seinem Besitzer und darin sind viele persönliche Informationen enthalten, deswegen ist es wichtig dass man alles individuell einstellen kann und somit alles stimmt! Bin wirklich begeistert!

  • 21.05.11 - 10:05 Uhr

    von: Bruno2304

    Wichtig wäre für mich das alles gut und richtig funktioniert,alles muß überzeugen!!

  • 21.05.11 - 10:07 Uhr

    von: 49Soff

    Dieses Handy hat eine geneiale Überzeugungskraft, schon allein die
    vielen Funkrionen.
    Man könnte sich sofort anfreunden mit ihm!
    Ein Test wäre hier natürlich von Vorteil, um wirklich die tollen positiven Seiten gut heraus zu filtern.

  • 21.05.11 - 10:11 Uhr

    von: UTk3

    Bin ich momentan auch von WM Handy gewöhnt, ohne diese Funktion wäre es ja ein Steinzeithandy. Jedes gängige Touch-Handy sollte dies beherrschen, sonst kommt es nicht einmal in Betracht gekauft zu werden.

  • 21.05.11 - 10:20 Uhr

    von: Delovely

    Mehrere Startbildschirme, zwischen denen man schnell wechseln kann, finde ich sehr wichtig. ich habe meine Apps je nach Kategorie sortiert und nach Häufigkeit, also wie oft ich sie benutze.
    Die Regelung, wie sie auf dem Galaxy i9000 gefunden wurde, fand ich bisher eigentlich ok, nur manchmal klappt das App von einer Seite zur nächsten Seite switchen nicht so optimal.

  • 21.05.11 - 10:20 Uhr

    von: stephaniez89

    Also für mich sind individuell anpassbafre Oberflächen sehr wichtig, ich glaube ich bin da etwas speziell und habe da eben besondere Bedürfnisse, aber die hat bestimmt jeder…. von daher ein unbedingtes Muss!!!!

  • 21.05.11 - 10:21 Uhr

    von: milestone2709

    Beim iphone damals leider standard, seit ios 4 gibts ja nun ordner so muss mann nicht immer nach einzelne apps suchen sondern hat dann alles im einen, wenn das bei sgs2 auch möglich ist wäre das klasse, das touchwiz 4.0 ist hoffentlich besser als das vorige!

Seiten: « 115 16 17 18 19 20 21 22 23 24 2530 » Zeige alle