Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Samsung Galaxy S II.

Theorieteil Galaxy S II

19.05.11 - 16:46 Uhr

von: happinez

Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II.

Auf dem Samsung Galaxy S II kommt Android in der Version 2.3 in Kombination mit Samsungs Benutzeroberfläche TouchWiz 4.0 zum Einsatz.

TouchWiz dient der intuitiven Bedienung des Galaxy S II. Es bietet dem Nutzer die Möglichkeit, einfach zwischen verschiedenen Startbildschirmen zu wechseln und sie nach eigenen Wünschen zu gestalten – z. B. mit persönlichen Widgets (für Wetter-/Uhrzeitanzeige etc.) oder einer Vielzahl an Apps – kleinen Programmen – aus dem Android Market.

Auch alle Schlüsselfunktionen des Galaxy S II, die auf den Startbildschirmen dargestellt sind, können indviduell angeordnet und angepasst werden.

Beispiel gefällig? So könnte das Ganze aussehen – klickt dazu das Bild:

Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II.

Ein weiteres Element für die verbesserte intuitive Steuerung des Galaxy S II ist der sogenannte “Gyroskopsensor”: Er ermöglicht nämlich ein sehr genaues Steuern z.B. von Spielen durch Bewegen des Handys in alle Richtungen.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

Betriebssystem:

  • Android 2.3
  • TouchWiz 4.0 Benutzeroberfläche

Funktionen sind unter anderem:

  • Organizer-Funktionen, wie Kalender, Memo, Weltuhr uva.
  • 4 Entertainment Hubs
  • Google-Services
  • Polaris Office

Apps:

  • Zugriff auf 200.000 Apps im Android Market
  • verschiedene Samsung Apps

@ all: Wie wichtig ist es Euch, zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können und diese auch individuell anzupassen?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

Seiten: « 120 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 » Zeige alle

  • 25.05.11 - 14:02 Uhr

    von: mustique195

    Sehr wichtig! Jeder hat doch andere Prioritäten was die Nutzung betrifft. Die häufigst genutzten Anwendungen müssen schnell erreichbar und ausreichend Platz zur Verfügung sein.

  • 25.05.11 - 14:21 Uhr

    von: god3200

    es ist das wichtigste ueberhaupt die benutzeroberflaeche so zugestalten wie man es selbst haben moechte. denn ich bin z.b. einer, der es nicht so gerne hat wenn die apps und widgets nicht so stehen und geordnet sind wie ich es moechte. das home von galaxy s war nicht soooo gelungen wie ich es wollte. aber man kann ja mit einem launcher ja selber gestalten.

  • 25.05.11 - 14:52 Uhr

    von: dermacher

    Also der Game’s Hub ist meiner Meinung mach überflüssig
    den Rest finde ich von der Idee her praktisch und gut durchdacht, die Frage ist wie individuell man die Widges gestalten kann.

  • 25.05.11 - 15:27 Uhr

    von: haeswo

    Online Reporter

    Wichtiges Feature! Tagsüber brauche ich ganz andere Infos und Werkzeuge als abends oder am Wochenende.

  • 25.05.11 - 15:33 Uhr

    von: christiaan

    Mir ist es eigentlich das sehr wichtig das ich mir das so austatten kann wie ich es will, sodass wenn ich was bereit haben muss, es gleich finde. Ich glaube das das Galaxy das ganz gut schafft ;)

  • 25.05.11 - 16:11 Uhr

    von: ZeroOneB

    Wäre toll wenn man noch die benutzten Apps customizen kann…
    Vor allem – welcher eBook Reader öffnet die eBooks, welche Musik-App wird benutzt.
    Wobei die Samsung Musik App schon beim SGS dem Android-Stock meilenweit überlegen ist. Der mitgelieferte Aldiko Reader (SGS1) hinkt der Premium Version allerdings meilenweit hinterher – ich wäre nur ungern gezwungen mich zwischen sinnvollem Hub oder komfortablerem Reader entscheiden zu müssen.

  • 25.05.11 - 16:12 Uhr

    von: Electrofairy

    Das Menü hab ich bei meiner Freundin schon mal gesehen. So sehr ich personalisierte Menüs mag, ich fand es etwas verwirrend mit den 50 Bildschirmen wo nur 1 Icon drauf ist, aber vielleicht war das nur ihre Einstellung?

  • 25.05.11 - 16:14 Uhr

    von: ZeroOneB

    Allgemein fände ich es toll wenn manche Apps, die ja für viele (aber eben nicht alle) sinnvoll sind ab Werk als Standardapp installiert wären (Memo, etc.) und bei Nichtbedarf auch einfach wieder deinstalliert werden können. Sollte doch über den Samsung App Store einfach zu machen sein.
    So müssten User nicht auf den “alles da was man so bracht”-Komfort verzichten, PowerUser können sich die Tools ihrer Wahl aussuchen und müssten nicht unnötige Software erst nach einem Root entfernen oder damit leben.

  • 25.05.11 - 16:18 Uhr

    von: ZeroOneB

    @Electrofairy:
    Meinst du mit Menü den App-Drawer oder die Home Screens?

  • 25.05.11 - 17:07 Uhr

    von: jeccy

    also bisher nutze ich nicht besonders viel Apps aber was nicht ist kann ja noch werden :) mir geht das bei meinem Handy etwas zu langsam und irgendwie ist es auch zu kompliziert!! Das was ich brauch ist drauf udn damit lauf ich bisher ganz gut aber wäre natürlich interessant was für Apps man noch alles gebrauchen kann ^^

  • 25.05.11 - 17:41 Uhr

    von: DoriZP

    Auf meinem ersten Smartphone gab es auch verschiedene Startbildschirme. Das ist sehr nützlich, weil man auf jedem Bildschirm Widgets ablegen kann und so mit einem Fingerwisch alle Informationen erhält, die man braucht.

  • 25.05.11 - 17:49 Uhr

    von: Stefy1707

    cool die starseite selbst entwerfen zu können so kann man seine eigene favoriten drauf machen und man hat sie schnell griffbereit

  • 25.05.11 - 17:58 Uhr

    von: Kanyee

    Ist mir persönlich jetzt nich so wichtig, aber durch eine solche Benutzerfreundliche Oberfläche, komm ich besser klar. Schneller zugriff auf oft benutzte Apps wie zB Music, Soziale Netzwerke etc.

  • 25.05.11 - 17:59 Uhr

    von: Thieminator

    Noch geiler als bisher, Samsung rocks…

  • 25.05.11 - 18:18 Uhr

    von: bassfee

    Leider hatte ich bisher noch nicht die Möglichkeit so ein Smartphone zu nutzen. Bisher besitze ich noch so ein uralt Handy in dem sich die wenigen Funktionen verschachtelt hinter verschiedenen Menüs befinden.
    Ich denke das Samsung ist auch für Anfänger leicht zu bedienen.
    Und wie zu Hause an meinem Pc , finde ich es wichtig Anwendungen usw. selbst zu wählen und auch schnell drauf zugreifen zu können.

  • 25.05.11 - 18:35 Uhr

    von: Gerri65

    Das ist mir sehr wichtig, so kann ich verschiedene Startbildschirme konfigurieren. Zum Beispiel einen für Privat, einen für Beruflich, einen für Hobby, etc..

  • 25.05.11 - 18:41 Uhr

    von: Sandrachen2010

    Das ist mir sehr wichtig, so nen bisschen Ordnung muss doch überall sein. ;-) Außerdem ist dann nicht einer zu voll gepackt bzw. es fehlt sämtliches auf einem. Besonders gut finde ich dass man sich anzeigen lassen kann wie viel das Galaxy gerade beansprucht wird. Coole Sache, vor allem Dingen auch gut so Schnellfunktionen für Leute die viel unterwegs sind aber halt doch auf einen ständigen Zugriff nicht verzichten können. Kenne das gut selber ;-) Schnell nochmal bei Facebook oder Wkw schauen gerade für sowas nicht mehr den Laptop oder Pc anzuwerfen bei manchen Handys ist es echt ddof auf so Plattformen zuzugreifen. Da ist die Seitenansicht einfach schlecht, durch den winzigen Display etc..

  • 25.05.11 - 18:41 Uhr

    von: Der Theorieteil neigt sich dem Ende zu … | trnd Projekt – Samsung Galaxy S II -

    [...] Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II. [...]

  • 25.05.11 - 20:54 Uhr

    von: Kaffetante50

    Bin mal gespannt, ob das wirklich so easy ist, wie in der Simulation gezeigt wird. Habe zur Zeit ein Samsung Handy mit ebenfalls Touch Wiz benutzeroberfläche und kriege oft die Kriese, weil es nicht immer das tut, was ich will :-(

  • 25.05.11 - 21:04 Uhr

    von: Andarah

    Je individueller ich mein Handy auf mich und meine Launen anpassen kann, desto interessanter ist es für mich.

    Schließlich ist es täglicher Begleiter.

  • 25.05.11 - 21:15 Uhr

    von: malschi

    Im Moment habe ich das schon in die Jahre gekommene Smartphone Nokia 5700 xpress music, ein geniales handy wie ich finde. Und einmalig, da es kein anderes Handy gibt dass man in sich drehen kann…
    Eine Organizerfunktion für den Startbildschirm gab bei dem Handy noch nicht, bin wirklich gespannt wie das individuelle anpassen des Starbildschirms funktionieren wird.

  • 25.05.11 - 21:37 Uhr

    von: errrrror

    hmm klingt nich schlecht aber abwarten.

    @Nicolepz (dafür gibts tolle aplikationen ;) )

  • 25.05.11 - 21:55 Uhr

    von: Jojo3

    Hört sich nicht schlecht an. Wenn es so sein sollt sehr gut

  • 25.05.11 - 22:17 Uhr

    von: Malina85

    ich finde diese funktion sehr wichtig, weil es super zeitsparend ist. wozu eine halbe ewigkeit nach etwas suchen, was man auch grifbereit haben kann…

  • 25.05.11 - 22:57 Uhr

    von: mutzel81

    Da ich meine Anwendungen immer gern nach bestimmten Mustern sortiere, finde ich diese Option richtig klasse. Und je benutzerdefinierter ein Startbildschirm gestaltet werden kann, desto besser.
    Gespannt bin ich aber auch den Gyroskopsensor. Bei meinem X 10 habe ich vor allen in der oberen rechten Ecke einen “toten Punkt” an dem der Bildschirm schlecht reagiert. Wenn das durch den TouchWiz ausgeschlossen wird, wäre das super.

  • 25.05.11 - 23:00 Uhr

    von: Ango24

    So einige Funktionen und Apps könnte ich gebrauchen. Daher bin ich dafür, wenn es mehrer Startbildschirme gibt. Die einfache Bedienung mit TouchWiz spart Zeit für lästiges Suchen im Menü. Man kann sich alles selbst anpassen, super. Ich bin immer sehr neugierig und wissbegierig, darum sind Organizer, Kalender Wetter und News “griffbereit” zu haben, effizient und effektiv zugleich. Meine Liebsten zu sehen und gleichzeitig im world wide web zu googlen ist einfach juppiee!

  • 25.05.11 - 23:06 Uhr

    von: Saturos11

    nicht sehr wichtig solange der Startbildschirm sehr Ordentlich aufgebaut ist und die Übersicht behält.

  • 25.05.11 - 23:28 Uhr

    von: tmg24

    einfache bedienung ist elementar. was nützen fetures wenn ich sie nicht finde oder nicht bedienen kann. ich bin galaxy fan mit leib und seele…

  • 26.05.11 - 04:51 Uhr

    von: Maynardman

    Online Reporter

    Ich denke Touchwiz könnte bei mir erstmals dauerhaft die alternativen Launcher aus dem Market ersetzen! Das Design passt gut zum Smartphone selbst und es sieht nach recht guten Möglichkeiten der Anpassung aus.

  • 26.05.11 - 08:13 Uhr

    von: agentmaxx

    nicht besonders wichtig, aber ein nettes Gimmick ist das schon!

  • 26.05.11 - 08:15 Uhr

    von: bellaria

    kommt drauf an wie es dann aufgebaut ist, brauchte dies bis jetzt noch nicht, da ich bis jetzt nur telefoniert habe mit meinen handys…mehr konnte diese nicht^^

  • 26.05.11 - 09:52 Uhr

    von: isibeLlo

    Richtig gut die große Oberfläche und die Oberflächenauflösung echt geil *-Daumen hoch*

  • 26.05.11 - 10:49 Uhr

    von: Godsarms

    Im Gegensatz zum Ist beim iPhone hätten hier mehrere Screens tatsächlich einen Mehrwert, da sie durch die Personalisierungsoptionen eins chnelles Handling ermöglichen.

  • 26.05.11 - 10:52 Uhr

    von: Pauli7

    Der Startbildschirm ist sehr wichtig. Ein schönes Bild bei Blick auf das Handy finde ich sehr schön, gerade wenn es nicht 0-8-15 ist.

  • 26.05.11 - 11:32 Uhr

    von: luddi82

    was mich als Galaxy – Besitzer ärgert (und bei dem kommenden Galaxy schon wieder der Fall ist) sind die AP-Nachrichten (auf Englisch und als Amerika/England und NICHT aus Deutschland!)… ansonsten echt schickes Teil ;)

  • 26.05.11 - 14:12 Uhr

    von: Canim60

    Mir persönlich ist es sehr wichtig, zwischen mehreren seiten wechseln zu können und diese meinen bedürfnissen dementsprechend anpassen zu können, damit ich die apps sortieren kann nach spielen, dienstleistungen, sport & fitness etc.
    So mach ich das auf meinem ipod auch und habe einen überblick darüber, welche apps ich installiert habe, oft benutze usw.

  • 26.05.11 - 16:09 Uhr

    von: bibi57

    Mir ist es um ehrlich zu sein nicht so wichtig zwischen verschiedenen Startbildschirmen zu wechseln, einer reicht mir auch, ich kann mich da beschränken.

  • 26.05.11 - 16:44 Uhr

    von: Irina87

    ehrlich gesagt bin ich schon relativ internet-verrückt… ich mache hier einfach alles und habe im web-browser auch immer mehrere Tabs geöffner (gerade 6 Stück ^^)…
    Ich versuche auch immer und überall ins Internet zu schauen um zu überprüfen obs was neues gibt.
    ein kleiner begleiter für alles…. das wäre echt ideal für mich… da wäre ich immer auf dem laufenden…. DAS BRAUCH ICH ;)

  • 26.05.11 - 18:14 Uhr

    von: reeny27

    Die Möglichkeit verschiedene Startbildschirme zu nutzen und nach meinen eigenen Wünschen anzupassen ist für mich als bisheriger “nicht Smartphone Besitzer” echt ein Argument mir eins zuzulegen…und das hier sieht gut aus und scheint relativ leicht zu handhaben sein. Also, bin echt gespannt wie sich das Handy in echt macht!

  • 26.05.11 - 19:12 Uhr

    von: tine139

    is jetzt nix besonderes

  • 26.05.11 - 20:44 Uhr

    von: KingPhoenix

    Die Startbildschirme sind mir eigentlich nicht superwichtig auch wenn sie gerade “in” sind. Letztendlich kann ich aber (bei der Geschwindigkeit) genauso gut in’s Menü switchen und meine gewollte Funktion/Info so aufrufen.
    Ist nett wenn man’s hat aber lebenswichtig ist es nicht.

  • 26.05.11 - 22:49 Uhr

    von: Krach

    Naja bei meinem jetztigen Handy brauche ich das nicht wirklich (ist enthalten) aber es hat auch sehr wenig Möglichkeiten. Wenn das Galaxy wirklich so viel zu bieten hat wie hier im Forum beschrieben, kann ich es mir allerdings durchaus gut und vor allem übersichtlicher vorstellen.

  • 26.05.11 - 23:00 Uhr

    von: Furtadoborn

    Ich wollte NIIIIEEE ein Touchphone haben, aber ansonsten gibt es ja nichts hochwertiges mehr auf dem Markt, also hab ich das Wave II und naja, was soll ich sagen… *räusper* ich glaub ich muss mich mal entschuldigen, denn OUH JAAH ich weis echt nicht wie ich ohne vorher leben konnte, denn touchWiz hat es für mich erst intuitiv und sofort benutzbar gemacht, also ein Handbuch braucht man nur gaaaanz selten für die Samsung Phones, und dann wird touchWiz auch noch weiter entwickelt, Genial! Samsung, bitte mach weiter so!

  • 27.05.11 - 02:39 Uhr

    von: Mama_Maike

    oh das scheint ne klasse Funktion zu sein die ich unbedingt testen möchte… bin halt typisch Frau und liebe es viele Dinge gleichzeitig zu tun ;-)

  • 27.05.11 - 08:54 Uhr

    von: Anjeli

    Finde ich super das man die Startseite selbst entwerfen kann.Wenn es einem nicht mehr gefällt entwirft man eben was neues.Mein Handy kann sowas natürlich nicht.Von daher SUUPPEERR SAMSUNG!!!!!!!!!!!!!!!

  • 27.05.11 - 09:03 Uhr

    von: schelle21

    Super, das erinnert mich an die einfache Nutzung meines i pod und meines i pad. Telefon fehlt mir noch da mir das i phon ohne Vertrag zu teuer ist. Das Galaxy scheint immer mehr eine echte Alternative zu sein.

  • 27.05.11 - 11:24 Uhr

    von: fexindex

    Das mit der Startseite ist echt mal ein Argument für das Handy. Oftmals will man ja einfach nur einen schnellen Überblick, ohne sich in alle Apps zu vertiefen. Wenn der Aufbau hinter der Startseite auch so logisch ist, dann wäre das doch mal ein echter Konkurrent zum iPhone.

  • 27.05.11 - 11:36 Uhr

    von: f_winkler

    Wenn jetzt noch die Flatrates günstiger werden, dann stelle ich meine Applikationen schnellstmöglich um für Pads

  • 27.05.11 - 13:21 Uhr

    von: Maben1

    Sehr wichtig – ich hab es gern ordentlich ;)

  • 27.05.11 - 13:23 Uhr

    von: MADbutPHAT

    Online Reporter

    Würde sogar weitergehen und behaupten: Zeig mir Deine Startbildschirme und ich sag Dir was für ein Typ Du bist… :)

Seiten: « 120 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 » Zeige alle