Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Samsung Galaxy S II.

Theorieteil Galaxy S II

19.05.11 - 16:46 Uhr

von: happinez

Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II.

Auf dem Samsung Galaxy S II kommt Android in der Version 2.3 in Kombination mit Samsungs Benutzeroberfläche TouchWiz 4.0 zum Einsatz.

TouchWiz dient der intuitiven Bedienung des Galaxy S II. Es bietet dem Nutzer die Möglichkeit, einfach zwischen verschiedenen Startbildschirmen zu wechseln und sie nach eigenen Wünschen zu gestalten – z. B. mit persönlichen Widgets (für Wetter-/Uhrzeitanzeige etc.) oder einer Vielzahl an Apps – kleinen Programmen – aus dem Android Market.

Auch alle Schlüsselfunktionen des Galaxy S II, die auf den Startbildschirmen dargestellt sind, können indviduell angeordnet und angepasst werden.

Beispiel gefällig? So könnte das Ganze aussehen – klickt dazu das Bild:

Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II.

Ein weiteres Element für die verbesserte intuitive Steuerung des Galaxy S II ist der sogenannte “Gyroskopsensor”: Er ermöglicht nämlich ein sehr genaues Steuern z.B. von Spielen durch Bewegen des Handys in alle Richtungen.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

Betriebssystem:

  • Android 2.3
  • TouchWiz 4.0 Benutzeroberfläche

Funktionen sind unter anderem:

  • Organizer-Funktionen, wie Kalender, Memo, Weltuhr uva.
  • 4 Entertainment Hubs
  • Google-Services
  • Polaris Office

Apps:

  • Zugriff auf 200.000 Apps im Android Market
  • verschiedene Samsung Apps

@ all: Wie wichtig ist es Euch, zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln zu können und diese auch individuell anzupassen?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

Seiten: « 120 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Zeige alle

  • 27.05.11 - 13:57 Uhr

    von: TatjanaK

    das ist für mich, wie für die meisten hier auch sehr wichtig. Ich habe bei meinem momentanen Smartphone die Startflächen beispielsweise nach Soziale Netzwerke, Spiele, Nachrichten und Media sortiert und bin so immer blitzschnell bei der gewünschten Funktion. es wäre schrecklich die App, die man gerade benötigt immer erst in einer Liste suchen zu müssen. Auch sollten sie schnell einzurichten und wieder zu ändern sein. Da man ja auch mal die eine odere andere App wieder löscht oder neu herunterläd

  • 27.05.11 - 15:11 Uhr

    von: fichtenelch

    Das war die informativste Grafik bisher!
    Ich denke, dass man auf diese Art wirklich gut eine Bedienoberfläche “im Trockenmodus” im Web vorstellen und erklären kann.

    Rein vom Inhalt sieht es wirklich so aus, als wäre das Gerät ein echter Hybrid für Berufs- und Privatangelegenheiten!

  • 27.05.11 - 15:47 Uhr

    von: FabulOus__R

    Mir ist dies schon wichtig. So bekommt jedes Handy seinen Individuellen Stil .

  • 27.05.11 - 17:11 Uhr

    von: Sarina77

    tolles design!!!!!!!!!!!!!!!

  • 27.05.11 - 17:40 Uhr

    von: Ejsel

    Gyroskop-Steuerung… hmm… hat mich auf anderen Geräten noch nicht so ganz überzeugt.

    Bisher brauchte ich immer nur einen Startbildschirm, aber auf die Lösung bin ich gespannt und stelle es mir nicht schlecht vor. Müsste man mal ausprobieren.

  • 27.05.11 - 18:15 Uhr

    von: Answer42

    Die Idee mit den individuellen Startbildschirmen finde ich sher gut – je nachdem, ob ich das Handy gerade privat oder beruflich nutze, brauche ich völlig unterschiedliche Anwendungen – wenn ich jeweils individuelle Bildschrime habe (Beruf, Privat, Fotografieren), dann denke ich schon, dass der Umgang mit dem Gerät deutlich stimmiger und mit weniger Sucherei verbunden sein wird.

  • 27.05.11 - 20:03 Uhr

    von: Hackenbusch

    So sollte es sein.

  • 27.05.11 - 20:25 Uhr

    von: englaender

    Einen vernünftigen Launcher ersetzt auch Touchwiz nicht.

  • 27.05.11 - 22:23 Uhr

    von: nic1202

    ich bin ein absolutes spielkind was das anbelangt!!! genau meine welt das galaxy s II :-) umso mehr schnick schnack um so besser! das mit den einstellen des hintergrundbildes find ich absolut genial das sich das einstellen lässt auf automatische änderung per zeitangabe ! genial !

  • 27.05.11 - 23:08 Uhr

    von: nanasini

    schon sehr wichtig für mich.Ich bin schon sehr gespannt.

  • 28.05.11 - 07:30 Uhr

    von: PrivateLife

    Ich bin echt gespannt über die Steuerung beim Samsung Galaxy SII, das ist eine der wichtigsten Sachen bei einem Smartphone, wenn man das nicht richtig steuern kann, dann ist der Spaß schnell vorbei!

  • 28.05.11 - 09:53 Uhr

    von: LissiMond65

    cool so kann ich es genau auf mich einstellen. Ich stell ja dauern schon bei meinem PC rum, jetzt kann ich das auch auf dem Handy. Klasse

  • 28.05.11 - 11:35 Uhr

    von: Tallula

    Ich kann mir das noch gar nicht so richtig vorstellen, wenn das aber wirklich alles so toll ist, wie in der Animation, leg ich das Teil gar nicht mehr aus den Händen :-)

  • 28.05.11 - 12:16 Uhr

    von: susa88

    hmm, diese Steuerung muss man ausprobieren, bis jetzt denke ich, daß ich auch ohne gut auskommen kann

  • 28.05.11 - 14:29 Uhr

    von: tobofeld

    Das individuelle Anpassen ist mir sehr wichtig. Das funktioniert bei meinem iPhone leider nur sehr eingeschränkt und nicht so, wie ich das gerne hätte. Ich bin gespannt, wie sich das Samsung da so macht…

  • 28.05.11 - 15:49 Uhr

    von: artus35

    Ich finde es besonders wichtig, einen individualisierten Startbildschirm zu haben. Ich möchte meinen Klingelton und mein Hintergrundbild individuell gestalten können und ich möchte für mich wichtige Funktionen auf Anhieb finden. Was aber auch nicht zu vernachlässigen ist, ist die Synchronisationssoftware für den PC (für Apps, Bilder, Musik…) Hier muss ich sagen, ist iTunes (ich nutze z.Zt. ein iPhone) etwas nervig und läßt eine komplette Individualisiereung des Telefons gar nicht zu.
    Andererseits sind die meisten verfügbaren Apps immer iPhone kompatibel. Wie sieht es diesbezüglich mit dem Samsung aus? Darauf wäre ich sehr gespannt.

  • 28.05.11 - 18:03 Uhr

    von: gabikl

    Für Geschäftsmänner(-frauen) ist das individuelle Einstellen des Startbildschirms und das Wechseln derselben sicher eine Erleichterung im Umgang mit dem Phone.

  • 29.05.11 - 00:55 Uhr

    von: titan77

    Es ist so unglaublich, aber doch so einfach!

  • 29.05.11 - 01:42 Uhr

    von: start4money

    Bei einem neueren Smartphone gehört das schnelle Wechseln zwischen den Startbildschirmen und die individuelle Anpassbarkeit einfach dazu. Und wie es scheint ist es bei diesem Samsung super umgesetzt worden.

  • 29.05.11 - 09:26 Uhr

    von: franziskasommer

    Oh wie toll! das will ich auch probieren!

  • 29.05.11 - 10:57 Uhr

    von: soulsugar

    Ich finde die Option gut, aber wenn ich meinen individuellen Startscreen einmal angelegt habe, wechsel ich in der Regel nicht mehr, da ich nur wenige Funktionen immer verfügbar haben will.

  • 29.05.11 - 12:37 Uhr

    von: Samsung Galaxy S II … Das Top-Android-Handy … | Nuersel.de …

    [...] – Die intuitive Benutzeroberfläche [...]

  • 29.05.11 - 14:32 Uhr

    von: Ch0j1n

    Sehr intuitive Oberflaeche. Gerade das Anlegen verschiedener Desktops finde ich sehr Praktisch, schafft uebersichtlichkeit.

  • 29.05.11 - 15:30 Uhr

    von: imueller

    Es ist sehr wichtig schnell zwischen verschiedenen Startbildschirmen wechseln zu können. Individueller Bildschirmhintergrund, und individuelle Gestaltung sollten heute zum Stadard gehören.

  • 29.05.11 - 15:48 Uhr

    von: Bullie

    so soll es auch sein

  • 29.05.11 - 18:29 Uhr

    von: Hodin

    Sehr wichtig für die Übersichtlichkeit!!
    Bei den ganzen Funktionen, welche ein Smartphone heute hat, kann man sonst schnell die Übersicht verlieren.

  • 30.05.11 - 12:26 Uhr

    von: TestRuebe

    Da ich “nur” Privatnutzer bin ist es mir nicht sonderlich wichtig, aber ich denke, wenn man diese Funktion dann mal hat und auch nutzt, kann man sich gar nicht mehr vorstellen wie es ohne sie war! Eine Erleichterung wäre es auf jeden Fall!

  • 30.05.11 - 18:59 Uhr

    von: DeMorpheus

    Intuitive & umkomplizierte Bedienung ist wesentlich für ein Smartphone.

  • 30.05.11 - 22:59 Uhr

    von: Elli.90

    unkomplizierte Bedinung ist wichtig für mich bzw, das ich schnell zu meinen wichtigsten sachen komme und nicht erst was suchen muss.
    Finde es auch wichtig zwischen verschiedenen Standbildschirmen wechseln zu können:)

  • 30.05.11 - 23:24 Uhr

    von: simba02

    man gewöhnt sich zwar mit der Zeit auch an neue vordefinierte Startbildschirme und Darstellungen, aber das muss man ja heutzutage gar nicht mehr unbedingt. Da jede andere Prioritäten hat, was er gerne auf den erstne Blick sehen möchte, find ich das schon ganz nett. Ist aber nicht zwangsläufig ein Ausschlusskriterium bei der Auswahl würd ich sagen.

  • 31.05.11 - 09:14 Uhr

    von: swiss66

    Ob das für mich wichtig wird, kann ich erst sagen, wenn ich mal so ein Handy getestet habe. Mit meinem kann ich nur telefonieren…..

  • 31.05.11 - 11:03 Uhr

    von: Lurchus

    Was ich bei meinem derzeitigen Handy (ja, es ist kein Smartphone) nervt ist tatsächlich die Menüführung; auf den ersten Blick ist nichts da, alles muss aus ‘nem viel gestaffelten Menü gesucht werden und verscheben der Elemente untereinander geht leider nicht.
    Ich fänd’s cool wenn man sich an den Pc setzen kann um sein Menü selbst zu gestalten. Die Symbole des Herstellers sollten dabei (auch aus ideellen Gründen) meiner Meinung nach identisch bleiben.
    Es ist vermutlich schwer zwischen Flexibilität und Hersteller-Idealen abzuwägen…
    Hut ab dem der’s schafft!

  • 31.05.11 - 14:23 Uhr

    von: podl

    @mehrere Startbildschirme: das ist eine feine Sache, auch auf meinem Arbeitsplatzrechner arbeite ich mit mehreren Desktops.

    @individuell anpassen: man kann es halt nicht allen recht machen, deshalb ist dieses Feature klasse. Jeder kann sich seinen Desktop den er zu brauchen glaubt zusammen stellen.

  • 31.05.11 - 21:37 Uhr

    von: Teamsport9

    Natürlich ist Android auch ein super Vorteil des Smartphones. Android mag ich viel lieber als W7 bzw. das IPhone OS.

  • 01.06.11 - 09:08 Uhr

    von: crossings

    Mit den Widgets steht und fällt Android – und das unterscheidet es endlich mal vom iPhone…

  • 01.06.11 - 10:07 Uhr

    von: marxwalk84

    Android bietet die beste Basis in Sachen Bedienkomfort und Steuerung auf dem Smartphone Markt. Habe selber nur gute Erfahrungen mit der Vorgängerversion gemacht.

  • 01.06.11 - 17:55 Uhr

    von: kreismeister

    Online Reporter

    genial genial genial!

    das wird ja immer besser

  • 01.06.11 - 22:26 Uhr

    von: evajaeger

    Zugriff auf 200.000 Apps. Nicht schlecht. Allerdings sind diese sicher nicht alle kostenlos?! Wie ist die Preisspanne für Apps die man kaufen muss?
    Dass man den Startbildschirm individuell gestalten kann halte ich für extrem wichtig und sehr gut, dass dies auch beim Samsung flexibel möglich ist. Schließlich hat jeder andere Interessen und Vorlieben. Die einen wollen nicht von einem vollen Bildschirm verwirrt werden, andere wollen ihre meist genutzten Funktionen im Auge haben. Im Prinzip ist es wie bei einem neuen PC. Da stellt auch jeder als erstes Hintergrund und Design ein, setzt seine meist genutzten Verknüpfungen, etc. Individuelle Anpassungsmöglichkeiten halte ich für sehr wichtig!

  • 01.06.11 - 22:36 Uhr

    von: MamaMelone

    Zwischen mehreren Startbildschirmen wechseln ist genial !:)

  • 03.06.11 - 23:21 Uhr

    von: uli06

    die idee seine startseite selbst zu gestalten sinde cih echt suuuuuper und der wechsel auf mehrere startbildshcirme finde ich genial

  • 04.06.11 - 15:35 Uhr

    von: Rattengift

    sooooooooo ich bin endlich stolze besitzerin des Galaxy s2 =)
    einziges manko: leider wurde keinerlei bedienungsanleitung oder ähnliches mit geschickt und ich muss mir nun alles aus den fingern saugen…..
    das nervt ziemlich..
    hat jemand eine ahnung wo ich mehr infos herbekomme um das gerät vollständig erkunden zu können?

  • 04.06.11 - 19:53 Uhr

    von: Projekt: Samsung Galaxy S II | mrssheer

    [...] Intuitiv: Benutzeroberfläche und Bedienung des Galaxy S II. [...]

  • 05.06.11 - 14:25 Uhr

    von: Bischoping

    Mich als HTC-Nutzer interessiert v.a. wie sich die TouchWiz Oberfläche im Vergleich zur recht guten HTC Sense Oberfläche hinsichtlich Bedienung, Intuition und Einfachheit gestaltet…

  • 05.06.11 - 21:48 Uhr

    von: Sineous

    @Bischoping: Nutze ebenfalls HTC und finde deine Frage ebenfalls interessant. Die meisten Funktionen kennt man ja aber, wenn man Android-Geräte benutzt…

    Zur Frage: Mir reichen an sich drei Bildschirme vollkommen aus wie ich gemerkt habe – sonst verliere ich leicht den Überblick und die Widgets brauchen immer recht lange zum Laden. Es gibt jedoch super Apps im Market, die die Organisation ganz einfach machen (z.B. durch Ordner-Strukturen).

  • 07.06.11 - 08:13 Uhr

    von: alex_mobile

    Individualität ist mir sehr wichtig. Gerade ich als Media System Designer lege großen Wert auf das Optische! Ich nutze auch nur Apps, die mir gefallen, sollte eine nützlich sein, aber nach nichts aussehen dann hat sie es bei mir schwer. Klingt vllt etwas komisch, aber so ist es. Ich bin in der Hinsicht dann doch etwas oberflächlich ;)

  • 08.06.11 - 17:44 Uhr

    von: Habe90

    Hay,

    hat schon der Praxisteil begonnen?
    Hab ich da was jetzt verpasst und bekommt man mit ob man dabei ist oder auch nicht?

  • 09.06.11 - 11:18 Uhr

    von: epdm0385

    Schick, die Antwort auf den I-Phone-Hype!
    Ich wollte mich nicht mit Apple verheiraten, also her mit der Alternative!

  • 09.06.11 - 13:27 Uhr

    von: Nicinici

    Im Moment besitze ich das Samsung GT-S8500. Dieses verfügt über RSAP und kann sich damit mit den Freisprecheinrichtungen von Volkswagen verbinden. Darüber habe ich keine Info zum Galaxy S II gefunden. Kann mir jemand Bescheid geben? Danke!♦

  • 09.06.11 - 13:59 Uhr

    von: Iarsleon

    Ui, wenn ich höre, wie viele wirklich viel von der Technik eines Natels wissen, denke ich schon, dass ich nicht zu den Auserwählten gehören werden! Ein paar Leute hier haben ja ein unglaubliches Wissen über sämtliche Handys. Und ich bin nur Anwender….

  • 25.04.12 - 02:16 Uhr

    von: Mein Navishop – Beste Preise und alle Infos rund um Navigationsgeräte

    [...] Tab 2 soll mit Quad-Core, statt Dual-Core Prozessor erscheinenAktivierungstrick entsperrt iPhonesSamsung Galaxy S II – Das schlanke Smartphone mit Dual Core Prozessor, Android Plattform und S… .wslHeader{ display:inline!important; font-weight: normal!important; text-shadow: none; [...]

Seiten: « 120 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Zeige alle