Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Samsung Galaxy S II.

Theorieteil Galaxy S II

23.05.11 - 16:57 Uhr

von: happinez

Innovative Sensorik: Steuerung des Galaxy S II durch Bewegung.

Über die Benutzeroberfläche TouchWiz und die intuitive Bedienung des Galaxy S II haben wir hier im Blog schon eine Menge erfahren. Diese Thema wollen wir nun noch einmal aufgreifen.

Das Aufrufen und Abrufen vieler Funktionen des Galaxy S II geschieht über Bewegung. Ein Beispiel dafür ist die Funktion “Kippen und Zoomen”. Die lernt Ihr am besten in unserer heutigen Animation kennen – dazu bitte auf’s Bild klicken:

Innovative Sensorik: Steuerung des Galaxy S II durch Bewegung.

Im täglichen Leben holen wir Dinge, die wir nicht richtig erkennen können, näher an uns heran. Mit der “Kippen und Zoomen”-Funktion klappt das auch mit Inhalten auf dem Galaxy S II. Dazu werden zwei Finger auf dem Touchscreen platziert und das Smartphone vom Körper weg bzw. zum Körper hin geneigt, bis die gewünschte Zoomstufe erreicht ist.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

  • Bildschirm vergrößern oder verkleinern: Zwei Punkte auf dem Touchscreen festhalten und das Smartphone vor- oder zurückneigen.
  • Eingehende Anrufen ablehnen oder Wecker leise stellen: Smartphone einfach umdrehen.
  • Sprachsteuerung aktivieren: Doppelklick der Home-Taste.
  • Widget auf eine andere Seite verschieben: Dazu das Widget per Fingertip festhalten und das Smartphone nach links oder rechts schwenken.


@ all: Was haltet Ihr davon, Euer Smartphone über bestimmte Bewegungen zu steuern?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

Seiten: « 19 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 » Zeige alle

  • 25.05.11 - 08:28 Uhr

    von: Spezial

    Ist ja mal etwas Anderes, mal sehen wie es im Praxistest wird. Bin gespannt…

  • 25.05.11 - 08:38 Uhr

    von: s.bein

    Diese Funktion hört sich sehr gut. Scheint Kinderleicht zu sein. Es soll ja Leute geben die nicht so technisch begabt sind. Jedenfalls besser als Microsoft sein 2 Finger Zoom und drehen mit den Fingerbewegungen. Da finde ich die Kipplösung super. Vielleicht gibt es ja bald in Laptop gefederte Touchfelder und diese Lösung :-) ))

  • 25.05.11 - 09:03 Uhr

    von: robster239

    Man könnte meinen, dass solche “Goodies” überflüssig sind, da man das auch anders erreichen kann. Auf der anderen Seite finde ich, dass eine solche Bedienung sehr intuitiv ist und sich darüber hinaus von der Masse abhebt.
    Wie man es dann tatsächlich macht, sollte jeder selbst entscheiden, aber es ist immer gut, wenn man die Wahl hat!

  • 25.05.11 - 09:17 Uhr

    von: DonnaVioletta

    mal was anderes. aber ob es den zwei-finger-zoom ersetzen kann?

  • 25.05.11 - 09:19 Uhr

    von: karotester

    also ich finde das toll, als ob die technik mit dem menschen verschmilzt und andersrum…das ist so interaktiv

  • 25.05.11 - 09:28 Uhr

    von: sens0410

    …also das mit dem Umdrehen und Zack ist der Wecker aus…na das ist ja nichts für mich – da penn ich ja ewig weiter – kann man das aus machen?

  • 25.05.11 - 09:45 Uhr

    von: BlackRose129

    Genial…Muss man nur aufpassen das man es nicht zuweit schwenkt!:D

  • 25.05.11 - 09:56 Uhr

    von: LLexiiii

    intressant….muss man im Test im richtigen Leben sehn….wird der Wecker nur leiser oderi s er dann ganz aus oder geht er nach 5 min erneut los? und das mit dem schwenken stell ich mir sehr lustig vor….wenn man jemanden auf der Straße stehn sieht, der wild mit dem Handy rumfuchtelt…ich täts gern mal testen!

  • 25.05.11 - 10:00 Uhr

    von: Bube204

    Ist schon eine tolle Sache, daß man in so ein dünnes Smartphone so viel Technik packen kann. Und das steuern per Bewegung ist natürlich etwas sehr nützliches. Ich als alter Wii-Zocker mag das sowieso, etwas mit Bewegung zu steuern. ist einfach angenehmer, als rädchen zu drehen oder Knöpfchen zu drücken

  • 25.05.11 - 10:23 Uhr

    von: Boogeyman

    auf den ersten Blick: Blödsinn (sorry..)
    aber den pack ich mein Handy “falsch” an, und schon zoome ich hin und her…..???
    Steuerung über Berührung, klar ist besser wie 10-tausende Tasten und Rädchen oder 2 Tasten und 20 Funktionen pro Taste.
    Aber z.B. das Zoomen find ich auf iPhone und Co besser gelöst “Groß-ziehen” “”Klein-Ziehen” – ganz einfach und logisch und kann nicht mal “versehentlich” gemacht werden.

    Aber warten wir mal den Praxistest ab!

  • 25.05.11 - 10:26 Uhr

    von: Gutschka

    Smartphone über Bewegung zu steuern klingt zwar gut, aber in der realität wird es eher hinderlich sein, denke ich. (Muss ich um den Wecker abzustellen das Smartphone rechts oder links bewegt werden?!)…..
    Für mich muss es nicht sein…

  • 25.05.11 - 10:35 Uhr

    von: Moehrchen92

    Alles gut ausser das mit dem Wecker. Wenn man das Handy dann einfach umdreht darf man weiterschlafen. Diese Funktion sollte aber abstellbar sein

  • 25.05.11 - 10:38 Uhr

    von: bLubB15790

    Total tolle Idee :)
    Schön ist es natürlich, dass der Wecker/Anrufton ausgeht, wenn das Handy einfach umgedreht wird – Klasse :)

  • 25.05.11 - 10:54 Uhr

    von: janna.hilz

    Ich find das mit dem Wecker / den eingehenden Anrufen auch gut. Ob das mit dem Zoomen immer so klappt und es da nicht zu vielen Versehen kommt…man ist ja schnell mal mit zwei Fingern auf dem Display.

  • 25.05.11 - 10:55 Uhr

    von: ulrike1977

    Also, ich finde es voll in ordung mit den Kippen und drehen. Ich bin gespannt wie es wird.

  • 25.05.11 - 10:59 Uhr

    von: silversurfer71

    Klingt gut und sehr intuitiv – scheint eine durchdachte Fuktionalität zu sein!

  • 25.05.11 - 11:15 Uhr

    von: KatrinB79

    Das ist sooooo cool… mit der Präsentation hätte ich jetzt stundenlang rumspielen können. :)

  • 25.05.11 - 11:16 Uhr

    von: Pinguzicke

    das ist gut nicht merh so an gewählen

  • 25.05.11 - 11:38 Uhr

    von: Blaurose879

    Also ich finde die Funktion spitzenmäßig..ganz einfach zoomen und nie mehr lange Knöpfchen plus/minus drücken.
    Der einzige Nachteil..den Wecker so auszuschalten..dann muss man auch sofort aufstehen..sonst schläft man einfach weiter :D

  • 25.05.11 - 11:51 Uhr

    von: linni

    Hm..Samsung will und muss sich vom iPhone abgrenzen, ganz klar. Diese Funktion finde ich vom Ansatz her ganz interessant, kann es mir in der Praxis allerdings nicht so gut vorstellen. Angenommen, man will etwas zoomen, neigt es nach vorn und holt das Objekt näher ran…kann man das durch den Neigungswinkel dennoch gut erkennen? Bzw. durch die Neigung geht ja auch etwas an Betrachtungsfläche verloren?
    Wie gesagt, gute Idee, stelle ich mir aber in der Praxis nicht so praktikabel vor. Ich denke, das Kippen und Neigen ist überflüssig, das Zoomen mit beiden Fingern wäre ausreichend gewesen (wie in dem Beispiel, nur setzte man in der Mitte an und zoomt rein/raus, indem man Daumen nach oben/unten gleiten lässt).

  • 25.05.11 - 11:53 Uhr

    von: nightmareachim

    Ich finde diese art der Steuerung total genial! Mich würde es freuen wenn man dann noch selbst bewegung einbauen kann mit denen ich z.B. apps öffnen kann…

  • 25.05.11 - 11:58 Uhr

    von: Scharfenberg

    Sieht vielversprechend aus,wenn das so klappt wie ich mir das vorstelle,wäre es toll.

  • 25.05.11 - 12:04 Uhr

    von: schokolotti

    das ist mal was Neues und ich finde eine super Idee, und finde auch, dass das somit benutzerfreundlich ist.

  • 25.05.11 - 12:11 Uhr

    von: JuKaJo

    Das ist mal ne ganz neue Dimension von Sensorik. Bin gespannt, wie das in real life aussieht :)

  • 25.05.11 - 12:25 Uhr

    von: Maddinala

    na das ist ja mal abgefahren. Von so etwas habe ich nch nie gehört. Das würde mich live echt sehr interessieren.

  • 25.05.11 - 12:40 Uhr

    von: chris_jaeger59

    Naja, kein Muss, aber ein netter Gag; und endlich ist ein Bewegungssensor nicht nur für Spieler interessant.

  • 25.05.11 - 12:59 Uhr

    von: fschleweit

    die Praxis wird es zeigen Theorie ist immer das eine.

  • 25.05.11 - 13:01 Uhr

    von: nadsb

    ist erstmal etwas gewöhnungsbedüftig, aber mann ist ja lernfähig

  • 25.05.11 - 13:43 Uhr

    von: DJPIERRE

    Ein absolut nettes Feature, aber wie schon etiche sagten, wohl auch etwas gewöhnungsbedürftig, je nachdem wie gut das Handy drauf reagiert.

  • 25.05.11 - 13:46 Uhr

    von: Christl251090

    Online Reporter

    endlich haben solche Bewegungssensoren auch mal einen Sinn!

  • 25.05.11 - 13:48 Uhr

    von: twiker

    Das ist wie immer ein zweischneidiges Schwert. Jedenfalls solange ich es noch nicht in der Praxis erlebt habe. Grundsätzlich begrüße ich die Möglichkeit diverse Einstellungen intuitiv statt über ein Menü anzupassen, aber seit meinem ersten Touchhandy hat es mich immer genervt, dass wenn man mal seitlich auf dem Sofa oder Bett liegt und das Handy bedienen will, dass sich das Bild dreht bis ich es irgendwo im Menü deaktiviert habe. ein ganz großes Lob geht somit direkt an Samsung, dass sie diese Einstellung bereits bei dem I9000 perfekt in der scroll-down-Leiste positioniert haben.
    Ich lasse mich überraschen, ob sich diese Art des zoomens als noch praktischer erweist als die bisherige Zweifingertechnik. Jedoch gehe ich aufgrund der Firmenpolitik Samsungs davon aus, dass der Nutzer nicht komplett bevormundet wird und er sich entscheiden kann, über welches System er zoomen möchte oder gar beides simultan nutzen kann.

  • 25.05.11 - 13:49 Uhr

    von: kirky39

    Sieht alles sehr Interessant aus,bin gespannt,wenn ich es testen kann.

  • 25.05.11 - 14:04 Uhr

    von: Hotpure

    süüüperrr… einfach genial.. was das handy einfach alles nur kann! will es unbedingt mal testen !!

  • 25.05.11 - 14:05 Uhr

    von: mustique195

    Bin etwas anderes gewohnt und sehr gespannt wie ich damit klar käme.

  • 25.05.11 - 14:17 Uhr

    von: stylebeater

    Wirklich eine tolle Idee. Was heutige “Handys” alles draufhaben… Unglaublich.

  • 25.05.11 - 14:18 Uhr

    von: Tatsuichiro

    Einfach und Praktisch :D

  • 25.05.11 - 14:30 Uhr

    von: god3200

    hm… hoffe das kann man einstellen.. ich meine… ich wuerde dann probleme bekommen wenn ich im bett liege und alles dann gezoomt ist ^^;;; aber an sich, eine tolle idee

  • 25.05.11 - 14:31 Uhr

    von: imyo96

    Weiß nicht genau was ich davon halten soll,bisher reichte mir der ganz normale multitouch zum zoomen,aber bin gespann wie es damit wird !

  • 25.05.11 - 14:34 Uhr

    von: Waldfee1

    Also in der theorie hört sich das ja toll an aber man müßte es in der Praxis ausprobieren. Kann nützlich sein oder ist einfach nur eine schöne spielerei……..

  • 25.05.11 - 14:35 Uhr

    von: Markus70469

    Das sollte man in der Praxis testen, diese Animation kann mich nicht vollkommen überzeugen, klar sieht das ganz hübsch aus aber ob das wirklich so präzise ist, würde ich gerne ausprobieren.

  • 25.05.11 - 14:40 Uhr

    von: mgirlfriend

    Interessant. Die Praxis muss zeigen, inwieweit das praktikabel ist und problemlos funktioniert ;)

  • 25.05.11 - 14:44 Uhr

    von: musique78

    Ich glaube, soetwas funktioniert nur gut wenn die Bewegung auch intuitiv ist — ist aber auf jeden Fall eine sehr interessante Idee. Nicht alle Nutzer lesen eine Bedienungsanleitung von A-Z. ;-)

  • 25.05.11 - 15:00 Uhr

    von: WeisseRose

    klingt sehr geil

  • 25.05.11 - 15:03 Uhr

    von: Duevelchen

    ICh finde dies Funktion im prinzip toll, man muss nciht mehr um etwas zu vergrößer komische BEwegeungen mit den Fingern auf dem Display machen.
    Schwierig finde ich die Weckerfunktion um Ihn auszu stellen einfach umdrehen…mein Handy liegt meist umgedraht auf dem Nachttische da das Display im dunklen raum mir zu doll leuchtet…geht der wecker dann und ich dreh es einfach im halbschlaf um verpenn ich sicherlich. Man müsste diese funktion zumindets ausstellen können seperat für das Handy

  • 25.05.11 - 15:03 Uhr

    von: fledermus

    hm… bin ja ganz begeistert… habe jetzt gespielt… und immer wieder… möchte dies unbedingt real ausprobieren… SUPER…

  • 25.05.11 - 15:08 Uhr

    von: Vidy

    Hmmm…das muss man sich mal in real anschauen…kann mir das jetzt nicht gaaanz so vorstellen :)

  • 25.05.11 - 15:15 Uhr

    von: obsti80

    Ist aus meiner Sicht dem iPhone überlegen, da es einem natürlicheren Gestenablauf entpricht, als zwei Finger zu nutzen. Das hat Samsung super gemacht!

  • 25.05.11 - 15:20 Uhr

    von: ryback

    Also das mit der Sprachsteuerung finde ich geil. Solange es auch mit HS ohne Probs klappt is das ein riesen Schritt nach vorne

  • 25.05.11 - 15:21 Uhr

    von: dermacher

    naja ich denke der großteil der Handy/Smartfone Nutzer hat sich an das von Apple etablierte system gewöhnt ( mit 2 Fingern die zusammen sind nach außen gehen und somit Zoomen…) mal sehn ob Samsung sich damit einen gefallen getan hat.

  • 25.05.11 - 15:24 Uhr

    von: Rhymex

    Ist mal eine neue Art, sein Smartphone zu bedienen. Damit ist bestimmt noch viel mehr Möglich, ich bin gespannt ;)

    LG

Seiten: « 19 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 » Zeige alle