Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Samsung Galaxy S II.

Galaxy S II Praxisteil

20.06.11 - 15:55 Uhr

von: happinez

Galaxy S II: Fotos im Dunkeln mit LED-Fotolicht.

Viele trnd-Partner haben sich von den Online-Reporter gewünscht, dass Fotos im Dunkeln aufgenommen werden und dabei das LED-Fotolicht getestet wird.

Darauf sind unsere Online-Reporter in ihren Alltagstest eingegangen. Sie haben die 8-Megapixel-Kamera zusammen mit dem LED-Fotolicht ausprobiert und uns ihre Erfahrungen und Fotos präsentiert:

Einer davon ist Online-Reporter Mittlebenskrise. Eine ganze Reihe interessanter Testbilder findet Ihr in seinem Flickr Album.

Blüte im Makromodus und LED-Fotolicht von Mittlebenskrise

Online-Reporterin Saphena hat ebenfalls das LED-Fotolicht ausgiebig getestet und auch ausprobiert, Fotos auf lange Distanz damit zu machen.
Ihr Fazit:

“Bei nahen Objekten hat das LED-Fotolicht eine wirklich tolle Ausleuchtung. Sobald die Distanz aber länger wird, gibt es eine deutlich bessere Farbqualität, wenn man etwas Licht zusätzlich bieten kann.”

@all: Nehmt Ihr häufig Fotos und Videos mit Eurer Smartphone Kamera im Dunkeln auf? Wie wichtig ist Euch dabei ein integriertes LED-Fotolicht wie beim Samsung Galaxy S II?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

Seiten: « 1 2 3 Zeige alle

  • 21.06.11 - 11:18 Uhr

    von: Aladdin

    Online Reporter

    Für mich ist eine LED extrem wichtig. Zum einen natürlich weil ich auch mal des öfteren Bilder im Dunkeln machen möchte und zum anderen zweckentfremde ich das Handy auch gerne mal als Taschenlampe.
    Für das i9000 war das leider ein absolutes K.O.-Kriterium, sodass ich mir das HTC Desire geholt habe. Hätte es die LED gehabt, wäre es auf jeden Fall das Galaxy geworden.
    Ich verstehe nicht, warum Samsung damals diese 2 Cent sparen musste.

  • 21.06.11 - 11:24 Uhr

    von: meritak

    Online Reporter

    Ich bin superfroh, dass das SGS II einen Blitz hat. Es ist mir wichtig auch im Dunkeln oder weniger beleuchtete Orte Fotos aufzunehmen. Ferner hat mir das beim Iphone 3G extrem gefehlt, es waren immer lediglich Fotos im Tageslicht möglich, die qualitätmäßig weit weg vom SGS II sind.

  • 21.06.11 - 12:36 Uhr

    von: icecrystal

    Online Reporter

    Es passt nun nicht zum Blogthema, aber ich habe eine App ausprobiert
    “NoLED”, eine Status LED:
    http://produkttesterinnen.blogspot.com/2011/06/samsung-galaxy-s-ii-kostenlose-app.html#comments

  • 21.06.11 - 12:51 Uhr

    von: jimmi

    Mit meinem Smartphone ist das immer bißchen umständlich. Man muss viel zu nah an das Objekt, um eine Wirkung des LED-Lichtes zuerzielen.

  • 21.06.11 - 13:07 Uhr

    von: Damar

    Online Reporter

    Muss mich einigen hier anschließen und gestehen das ich die LED meist als Taschenlampe benutze (und die ist ziemlich hell!). Allerdings habe ich letztes WE bei einem Kurztrip nach HH tatsächlich auf meine Digicam verzichtet und alle Fotos mit dem Galaxy gemacht. War echt positiv überrascht über die Qualität der ‘Schnappschüsse’. Selbst Aufnahmen im Dunkeln ohne Blitz/LED funktionierten recht gut, sind natürlich verwackelt, aber das war auch nicht verwunderlich da ich kein Stativ oder Auflage hat und mich auf einem schwankenden Boot befand ;-)
    Aufnahmen mit Blitz auf nahe Distanz waren durchaus ok.
    Natürlich kann das Galaxy nicht meine DSLR ersetzen, aber meine in die Jahre gekommene Digicam zu 80-90% schon.

  • 21.06.11 - 13:08 Uhr

    von: Dworkowski

    Online Reporter

    Ich bin von der LED auch sehr begeistert. Ein paar Fotos kann man hier sehen: http://dwokmunity.wordpress.com/2011/06/20/tag-8-foto-video-mit-led-licht/

    Auch die Ausleuchtung für das Video war sehr gut und man kann echt alles gut erkennen, bin begeistert! Schade das man das Handy zum Schluss abgeben muss :)

  • 21.06.11 - 13:13 Uhr

    von: ManuSonne78

    Na für ne Handykamera sind die Fotos doch allesamt in Ordnung, wenn ich da an meine Bilder auf´m Handy denk… So ohne “Blitz” und so… uiuiui
    Und das die Bilder nicht DIE Qualität einer DigiCam haben können ist ja auch nachvollziehbar oder? Ne DigiCam macht “nur” Bilder und mit nem Handy, ups, besser Smartphone ;) , kann man ja auch noch telefonieren, SMS schreiben, im Internet surfen………..

    Ich halt allen ganz doll die Daumen, dass wir noch nachnominiert werden – mir natürlich ein bisschen doller!!!… ;D

  • 21.06.11 - 13:16 Uhr

    von: Christopher76

    Online Reporter

    @icecrystal und wie wirkt sich NOLED auf den Akku aus?

    Ist der Bildschirm permanent an? Na dann muss ja ruck-zuck leer sein oder?

    http://trnd-sg2.forumprofi.de/viewtopic.php?f=2&t=17

  • 21.06.11 - 13:40 Uhr

    von: _dF_

    Online Reporter

    Naja Christopher76: In der Theorie nicht. Denn LED verbraucht nur Strom, wenn es angepowert wird. Sprich: Nur der Pixel sollte Strom verbrauchen.

    Aber ob das in der Praxis auch so läuft, weiß ich nicht. ;)

  • 21.06.11 - 13:55 Uhr

    von: trisch

    Online Reporter

    Ich mache gerne Nachtaufnahmen und mit meinem Wave 2 klappt das auch sehr gut.Heute Nacht werde ich dann mal Nachtbildermit dem Galaxy S2 machen und den direkten vergleich zwischen Galaxy S2,iPhone und Wave 2 machen

  • 21.06.11 - 14:12 Uhr

    von: Mittlebenskrise

    Online Reporter

    @Christopher76: Die LED geht ja erst an, wenn Du Anrufe verpasst o.ä. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die App selbst wahnsinnig viel Strom zieht.

    @all: Würde es nicht Sinn machen, hier mal ein Thema aufzumachen, in dem nützliche Apps und Fragen zu Apps gepostet werden können? Im Moment verteilt sich das etwas auf die ganzen Kommentare und das wäre doch sicher ein Thema, das alle interessiert. Neben NoLED wurden ja z.B. auch schon iSyncr, Goggles etc. diskutiert.

  • 21.06.11 - 14:22 Uhr

    von: tamore123

    ich bin wirklich gespannt ob die Kamera meinen Vorstellungen entspricht.
    Wie gesagt die Auslösezeit der Kamera würde mich schon interessieren.

  • 21.06.11 - 14:23 Uhr

    von: tamore123

    wieviel Lumen schafft die SG SII Led ?

  • 21.06.11 - 14:32 Uhr

    von: tamore123

    @ happinez :

    Wieviele Intakte Trnd – Bewerber sind in dieser Woche für die Auslosung bereits gemeldet ?

  • 21.06.11 - 14:39 Uhr

    von: chris76hl

    Da ich gerne auch mal das Handy zum fotografieren nutze, ist es mir schon wichtig, dass ich die Objekte bei mäßiger Beleuchtung auch gut ausleuchten kann !!
    Ein LED Fotolicht ist für mich ein “Must Have” !!!

  • 21.06.11 - 14:59 Uhr

    von: nbauer69

    also ich bin nach wie vor von der Fotoqualität der kleinen “Handyknipse” begeistert ;-)
    Ich finde das sie durchaus mit “normalen” Digicams mithalten kann, d.h. mit Kompaktkameras bis so ca. 250,- € *g* Es gibt sogar bei den Kompakten jenseits der 500,- € sehr gute, die fast mit DSLR mithalten können (aber nur fast)
    Ich jedenfalls habe meine Canon SX210 IS Knipskamera in die Ecke gelegt, warum soll ich die mitschleppen, wenn die Kamera des Galaxy SII gleiche Ergebnisse liefert…. gute Auflösung bei gutem Licht. es rauscht bei dunklen Ecken etwas, der Blitz hat keine besonders Weite Reichweite… und wenn ich richtige Fotos machen will, Portraits, Hochzeiten…. nehme ich meine DSLR Ausrüstung mit :-)

    Bilder drinne, draußen, Makro, mit und ohne Blitz des Galaxy SII könnt Ihr auf meiner HP, auf der Unterseite :

    http://www.nic-photoart.de/news-und-so/

    sehen, bei den ersten 6 Fotos sind die Hundepfote und Nase, Makro mit Blitz, und bei den letzten 6 Fotos sind die ersten 2 von der Kalanchoe Makro mit verschiedenen Schärfepunkten, die 2 vom “Schiff” in ner dunklen Ecke mit Blitz (eigentlich wenig Rauschen und giute Detailzeichnung) und der Hund (Maiky) ist im Gegenlicht, und die Pfote Makro ohne Blitz.

    Größer kann ich sie da jetzt nicht zur Verfügung stellen, ist so eingestellt—- auch wegen den Shooting Fotos, aber solche “Knipsfotos” benötigt man auch kaum in Größer ;-)

  • 21.06.11 - 15:33 Uhr

    von: Streetdealer

    Online Reporter

  • 21.06.11 - 16:25 Uhr

    von: saphir

    Online Reporter

    Den Blitz verwende ich eher selten. Aber ich habe mal einige Fotos hochgeladen: http://trndblog.blogspot.com/2011/06/kamera-fotos-im-dunkeln-mit-led.html

  • 21.06.11 - 16:45 Uhr

    von: icecrystal

    Online Reporter

    Hallo,
    ich schreibe jetzt erstmal hierhin:
    Ich finde es wäre sehr sinnvoll eine weitere Seite einzurichten, auf der wir alle Fragen und Co sowie Apps posten können.
    Ich empfinde es hier als sehr durcheinander wie viele andere auch.

  • 21.06.11 - 17:40 Uhr

    von: softesache

    “Bei nahen Objekten hat das LED-Fotolicht eine wirklich tolle Ausleuchtung. Sobald die Distanz aber länger wird, gibt es eine deutlich bessere Farbqualität, wenn man etwas Licht zusätzlich bieten kann.”

    Die Bildqualität ist für ein Smartphone echt passabel. Ich finde die Bilder bei Dunkelheit zwar auch gut ausgeleuchtet, jedoch gehen zu viele Farben verloren, da manche Bereiche einfach zu hell sind.

    Bei Bildern mit bewölktem Himmel finde ich, dass der automatische Weissabgleich der eingebauten Kamera fehlerhaft arbeitet und so die Bilder viel zu blass wirken, bzw. der Himmel viel zu weis.

    Die Dämmerungsaufnahmen haben mich von der Schärfe überzeugt.

    Als “nicht”-Tester möchte ich mich hiermit bei den zur Verfügung gestellten Bildern der Tester bedanken.

  • 21.06.11 - 19:57 Uhr

    von: kaeufer.03

    Online Reporter

    Ich habe letzte Woche die Tutenchammun Ausstellung in Koeln besucht und Fotos mit der Kamera gemacht.

    Die Bilder sind echt klasse. In der Ausstellung war es sehr dunkel und die Gegenstände waren nur mit Spots beleuchtet. Also extrem ungünstige Lichtverhältnisse. Trotzdem sind die Fotos excellent geworden.

    Ich bin begeistert.

  • 21.06.11 - 19:58 Uhr

    von: themaze

    Online Reporter

    Goggels ist dafür da sehenswürdigkeiten zu fotografieren und dann durch die app sachen darüber heraus zu finden.

  • 21.06.11 - 20:55 Uhr

    von: Lexi002

    Also ich finde die Bilder sind recht ordentlich geworden. Bin beeindruckt.

  • 21.06.11 - 21:08 Uhr

    von: evanescence666

    Schöne Fotos, wenn ich mir das mit meiner jetzigen Handykamera vorstelle… Das kommt im Leben nicht an das heran, vor allem nicht bei schlechten Bedingungen. Ich hab ja auch im Moment kein Blitzlicht leider, ich finde das ist schon wichtig für Aufnahmen im Dunkeln, in meinem “Nachtmodus” ist es zwar alles sichtbar, aber halt verschwommen und die Farben sehr verändert.

  • 21.06.11 - 21:26 Uhr

    von: Mittlebenskrise

    Online Reporter

    @themaze: Eine weitere von vielen Nutzungsmöglichkeiten von Goggles.

  • 21.06.11 - 21:35 Uhr

    von: tigergoetinn

    Nachts; Fotos??? dazu brauch ich mein handy nicht, die kann mein 2 jähriger neffe besser machen. auf den bildern ist nämlich genauso viel zu erkennen wie auf den fotos mit meinem handy(nachts).
    bei meiner fotokamera geht es, mit ein bisschen nachbearbeitung sind die bilder garnicht so schlecht.
    aber von so super bilder, wie das von der blume oben im bericht, kann ich nur träumen!
    von daher habe ich nichts dagegen, wenn es schon integriert ist, aber ob es mir wichtig ist kann ich, mangels erfahrung, nicht beanworten.

  • 22.06.11 - 08:28 Uhr

    von: Bamseline

    Online Reporter

    Ich weiß nicht, ich bin von dem LED-Licht zum Fotografieren nur mäßig überzeugt. Auch wenn nahe gelegene Objekte zwar gut angeleuchtet werden, besteht schnell die Gefahr, dass Details einfach weggeblendet werden – das ist aber ein generelles Blitzproblem und liegt nicht allein am Galaxy. Besonders beim Filmen fand ich das Ergebnis des LED-Lichts nicht so überzeugend: http://www.youtube.com/watch?v=8GxyXQd4jUI&feature=player_embedded

  • 22.06.11 - 09:41 Uhr

    von: Laterne25

    Online Reporter

    Bei völliger Dunkelheit ein wenig mit Whisky volles Glas!:-)

    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20110614220gdtls2kmcq.jpg

    Ich finde dass das nicht schlecht ist, und der Fingerabdruck ist auch noch zu sehen.

  • 22.06.11 - 11:04 Uhr

    von: Benni87

    Denke für Fotos nachts wird niemand mit einem gewisen Anspruch an die Fotoqualität ein Handy benutzen sondern nen vernünftiges Kameraequipment

  • 22.06.11 - 12:20 Uhr

    von: Laterne25

    Online Reporter

    @Benni87, so ist es…! :-)

  • 22.06.11 - 13:04 Uhr

    von: Keichi

    Mich würde ja mal interessieren, ob man die LED beim Fotografieren auch komplett ausschalten kann… Mein N97 zum beispiel hat ne Funktion für Nachtaufnahmen, in der die Belichtungszeit deutlich länger ist. NUR geht trotzdem kurz die LED an bevor er das Foto schiesst.. Wohlmöglich weil er sich die Einstellungen oder sowas holt, was eigentlich totaler Schwachsinn ist.. Wie sieht das beim S2 aus?

  • 22.06.11 - 13:24 Uhr

    von: _dF_

    Online Reporter

    Ich habe gestern Abend eine schnelle Bewegung aufgenommen. Lade es hoch und schreibe dann einen Blog, den ihr in der Blogbox finden werdet!

  • 22.06.11 - 13:29 Uhr

    von: _dF_

    Online Reporter

    @Keichi
    “Mich würde ja mal interessieren, ob man die LED beim Fotografieren auch komplett ausschalten kann… ”
    Klar geht das. Habe sie praktisch immer aus, wenn ich tagsüber fotografiere. ;)

  • 22.06.11 - 13:30 Uhr

    von: Laterne25

    Online Reporter

    @Keichi, ist kein totaler Schwachsinn, jede DigiCam holt sich somit die Entfernung bei Nacht, wie soll die sonst was “sehen” wenn nichts leuchtet und den LED Blitz kann man unter Einstellungen ausschalten!

  • 22.06.11 - 16:32 Uhr

    von: breekachu

    Schade dass die LED bei nahen Objekten etwas überbelichtet.. Aber immerhin bleiben die Fotos scharf! Bei Max. Zoom wirds ein bisschen Unscharf… aber man kann sich dem Objekt ja einfach nähern.
    Für Partys sind LED Lichter ganz gut, man muss nicht immer extra noch eine Kamera mitschleppen. Würde mich jetzt interessieren wie ein “Portrait”-Foto (wenn man das Handy selbst hebt” aussieht.

  • 22.06.11 - 18:47 Uhr

    von: CoriJ

    Online Reporter

    Mit dem Galaxy fotografiere ich nachts nicht, das Ergebnis finde ich persönlich nicht sehr überzeugend. Die LED beleuchtet mir hier einfach auch zu “künstlich”. Mir fehlen als Vielfotografiererin auch die zahlreichen Einstellmöglichkeiten einer DSLR. (Aber, es ist immer noch ein Mobiltelefon, keine Kamera, das ist sowieso klar!)
    Die Qualität der Schnappschüsse mit dem Galaxy bei Tageslicht jedoch haben mich wirklich beeindruckt. :)

    Für ein “Notfallfoto” reicht allerdings die Leistung der LED für eine Belichtung völlig aus und ist wirklich i.O.

  • 22.06.11 - 18:53 Uhr

    von: Achsooooo

    Online Reporter

    Also das ist die beste Kamera die ich bei einem Smartphone gesehen habe!!!! die Bilder sind total scharf, egal ob es hell oder dunkel ist, man die drin oder draußen macht!!! Ich bin beeistert!!

  • 22.06.11 - 20:13 Uhr

    von: Cory65

    Für mich wäre es schon wichtig, ein gutes LED Licht, bzw. Blitz zu haben, denn man braucht diesen ja nicht nur bei Dunkelheit oder nachts. Ich helle damit auch gerne Personen, bzw. Gesichter auf, die bei Tag im Schatten stehen (z. Bsp. unter einem Baum, oder wenn die Person einen Hut trägt) oder in Innenräumen reicht das Licht auch oft nicht aus…
    Ich würde so gerne mittesten, aber warte noch auf das Ergebnis der 2. Nachnomminierung. Ich hoffe doch, dass eine rege Teilnahme an den Diskussionen bei der Entscheidung positiv berücksichtigt wird. Es ist verwunderlich, wie wenig Kommentare bei den einzelnen Punkten abgegeben werden, wo es doch bereits 510 Online-Reporter gibt und Tausende, die vorher ebenfalls daran interessiert waren…

  • 22.06.11 - 20:33 Uhr

    von: ronny2405

    hmm… nun ja… die fotos die ich bislang sehen konnte hauen mich nicht vom hocker… da ist ein iPhone 4 wirklich um einiges besser… und nein ich bin nicht nur ein verbitterter schreiber der kein samsung bekommen hat. :-) fotos macht ein iPhone 4 von der Farbwiedergabe eindeutig bessere… dazu kommt das ich ein display vergleich mit dem samsung phone, nem Motorola und dem iPhone 3GS hier gesehen habe… das hinkt… ich kann nicht ein 2 Jahre altes handy mit nem neuen vergleichen… sorry… dann ist klar was besser abschließen wird im vergleich…. nun ja… noch lockt mich das nicht wirklich hinterm ofen vor… da muss samsung nachbessern für kommende Geräte

  • 23.06.11 - 11:18 Uhr

    von: Student9010

    ich hab hier mal ne Frage: lässt sich die kamera nicht stumm stellen? iwie finde ich die option nicht.

  • 23.06.11 - 19:03 Uhr

    von: MtotheB

    Online Reporter

    Also ich muss sagen, dass ich mit dem LED-Fotolicht und der 8MP-Kamera im Allgemeinen sehr zufrieden bin. Man darf ja nicht vergessen: Es ist ein Handy – und solch gestochen scharfe Bilder selbst unter schwierigen Lichtverhältnissen bekommt so manche Digicam nicht hin. Auf meinem Blog findet ihr neben verschiedenen Aufnahmemodi auch einen Testbericht über Full-HD-Aufnahmen mit dem LED Licht bei Nacht:

    Link:
    http://mmbinder.wordpress.com/2011/06/19/samsung-galaxy-s2-foto-video/

  • 24.06.11 - 18:42 Uhr

    von: nbauer69

    hat schon mal Jemand die Belichtungskorrektur beim Fotografieren benutzt?
    Ich hab das grad mal getestet, mit +1 werden die Ergebnisse schon sichtbar besser, in etwas dunkleren Ecken, außerdem könnten die, denen es draußen zu überbelichtet war, den Wert nach unten korrigieren :-)
    Ist es eigentlich bekannt, welche Lichtstärke das Mini Objektiv der Kamera überhaupt hat ;-) ? Wär ja interessant zu wissen auf welche Blendenstufe ich verringere oder erhöhe….

  • 26.06.11 - 21:40 Uhr

    von: Summer1505

    Online Reporter

    Ich finde die Kamera super toll! Klar, sie wird keine richtige Cam ersetzen. Aber dennoch sind für Handyverhältnisse top Bilder machbar!
    Und endlich muss man nicht sekundenlang still stehen bleiben :)

  • 26.06.11 - 23:01 Uhr

    von: Sunflower2477

    Online Reporter

    Die Kamera finde ich super. Wenn ich da meine “alte” Kamera, mit 5 MP nehme, macht das Handy weit aus bessere Fotos. Klar gestochen scharfe Bilder bekommt man nur mit Kameras über 10 MP, aber die schleppe ich ja nicht immer mit mir rum ;)
    Ich mache häufig zwischendurch mit dem Handy Bilder, ohne Handy gehe ich selten aus dem Haus. Und dank der Led ist es mit dem Galaxy 2 auch bei wenig Licht möglich.
    Natürlich ersetzt das Handy keine Digitale Spiegelreflexkamera, aber das soll das Handy ja auch nicht. Für Otto Normal Verbraucher ist die Kamera völlig ausreichend. Die Menüführung ist einfach, was will ,man mehr.

  • 27.06.11 - 10:02 Uhr

    von: nbauer69

    @ Sunflower2477

    sorry, nichts für ungut, aber da muß ich widersprechen, wenn ich solche Aussagen lese ;-) gestochen scharfe Bilder haben aber nicht damit zu tun wieviel MP eine Kamera hat…. bei kleinen Digicams, die fast immer sehr kleine Sensoren haben, werden die Fotos mit zuviel MP sogar eher schlechter.

  • 27.06.11 - 13:29 Uhr

    von: MMaaddiinn

    Also die Kamara ist eignetlich nciht besser als die Vom Disere HD Oder mini

    MfG Martin

  • 29.06.11 - 11:26 Uhr

    von: Xcalibur82

    LED-Photolicht ist schon gold wert. Mit dem S1 kann ich abends oder auf Parties keine Photos machen, da sie qualitativ einfach nicht ausgeleuchtet sind und man wenig bis gar nichts erkennen kann.

  • 05.07.11 - 21:55 Uhr

    von: inyourmemory

    Online Reporter

    Habe die Handykamera jetzt einige Male im Urlaub benutzt, weil ich diesmal meine “Große” nicht mitnehmen wollte.
    Fazit: Für “mal eben knipsen” macht sie ziemlich gute Bilder.
    Mit einer “richtigen” Kamera kann man sie natürlich nicht vergleichen. Aber für meine Zwecke hat es gereicht und meine Abendaufnahmen sind gut geworden :o )

  • 16.07.11 - 17:11 Uhr

    von: bekischneider

    Online Reporter

    Es ist schon eine sehr sehr angenehmes Feature des Galaxy S II. Der LED-Blitz ermöglicht es Fotos bei völliger Dukelheit. Allerdings sind es wirklich nur Schnappschüsse, da die LED nicht über ausreichende Intensität verfügt um genügend den Räumlichkeiten auszuleuchten. Es reicht aber aus um Eindrücke festzuhalten.

  • 19.07.11 - 20:14 Uhr

    von: xyzett

    Online Reporter

    Der LED Blitz ermöglicht Fotos bei Dunkelheit und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Allerdings reicht er nicht aus um z.B. einen Raum auszuleuchten oder eine Gruppe Menschen zu fotografieren. Ich muss dazu sagen, dass ich durch mein N8 mit Xenonblitz aber auch ziemlich verwöhnt bin, denn diese Qualität erreicht das S II bei weitem nicht.

Seiten: « 1 2 3 Zeige alle