Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Samsung Galaxy S II.

Galaxy S II Projektinfos

27.06.11 - 16:13 Uhr

von: happinez

Fotos von Weitersage-Aktionen mit dem Galaxy S II.

Das Samsung Galaxy S II ist bei unserern Online-Reportern momentan Gesprächsthema Nummer Eins.

Gerade jetzt, wo alle Online-Reporter fleißig dabei sind, das Galaxy S II auszuprobieren und bekannt zu machen, ergeben sich viele schöne Momente und lustige Aktionen vom Weitersagen , gemeinsam mit Freunden, Verwandten und Kollegen. Das wollen wir uns natürlich nicht entgehen lassen und sind gespannt auf Eure Fotos!

Wir haben bereits Einiges an interessantem Feedback zum Galaxy S II sowie tolle Gesprächsberichte vom Weitererzählen erhalten. Online-Reporter kadz hat das Smartphone seinen drei Freunden bereits vorgestellt:

Foto vom Weitersagen von Online-Reporter kadz

Foto vom Weitersage-Aktion von Online-Reporter kadz.

“An einem gemütlichen DVD-Abend habe ich die Gelegenheit genutzt und habe meinen Freunden das Samsung Galaxy S II vorgestellt. Die erste Reaktion bei allen war ein “Boah!”, aufgrund der Größe. Doch schnell hat das schlanke und edle Design überzeugt, besonders auch das geringe Gewicht.[...].”

Lasst uns an Euren Aktionen teilhaben – alle Bilder vom gemeinsamen Ausprobieren und Weitersagen könnt Ihr über das Gesprächsberichtstool hochladen. Einfach den Bericht zu dem Gespräch schreiben und am Ende Eure Fotos anhängen.

@all: Welche Weitersage-Aktionen habt ihr bereits per Foto festgehalten?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 27.06.11 - 16:15 Uhr

    von: tamore123

    @die_alexa, @happinez :

    Darf man mal fragen wieviele trnd – User in der letzten Runde der Nachnominierungen teilgenommen haben bisher ?

  • 27.06.11 - 16:27 Uhr

    von: happinez

    @tamore123: Beim Auftragsformular zu “Prozessor und Bedienung” haben über 7.000 trnd-Partner Ihren Reportage-Auftrag an die Online-Reporter abgegeben.

    Bis morgen, Dienstag um 12:00 mittags, könnt Ihr noch Eure Aufträge über das letzte Auftragsformular zum Thema “Kostenlose Apps” abgeben!

  • 27.06.11 - 16:30 Uhr

    von: Venia

    @tamore123:
    Das wäre wirklich interessant zu erfahren, wie die Interesse noch ist.

  • 27.06.11 - 16:32 Uhr

    von: Venia

    @happinez:
    Danke – da warst du schneller ;-)
    Aber 7.000 trnd-Partner finde ich immer noch eine enorme Zahl.

  • 27.06.11 - 16:39 Uhr

    von: ReneKunze

    @tamore123: auf jedenfall genug 8) ,
    ich auch wird bestimmt wieder nix aber die hoffnung stirbt zuletzt.
    daumen drück wie verrückt .
    ein arbeitskollege von mir hat es sich gekauft und ich muß sagen hammerhart sehr schönes handy, als ich es in die hand genommen habe war ich erstaunt leicht wie eine feder lol und absolut geschmeidig und die geschwindigkeit ist auch nicht schlecht.

    Übrigens GRATULATION SAMSUNG: ihr habt eines der geilsten smartphones auf den markt gebracht das bestätigen auch unzählige testplattformen die das Samsung Galaxy S2 auf PLATZ 1 gesetzt haben und das mit abstand !!!!!

    Grüße Rene

  • 27.06.11 - 18:00 Uhr

    von: LilliJen

    Ich hoffe auch das ich es vielleicht beim dritten Versuch geschafft habe…..

  • 27.06.11 - 18:45 Uhr

    von: kadz

    Online Reporter

    Schickes Bild ;)

  • 27.06.11 - 19:03 Uhr

    von: icecrystal

    Online Reporter

    Ich finde es ganz schwierig Fotos von Weitersage-Aktionen zu machen. Ich erklärte immer erst, dass es sich hierbei um ein Projekt bei trnd handelt und dann berichte ich vom Smartphone. Lieber ist es mir, wenn die Mittester selber Hand anlegen und wir gemeinsam etwas stöbern.
    Mit den Fotos überrumpelt man häufig die Leute: Fotos von sich im Internet haben nur die wenigsten gerne.
    Von daher habe ich zwar Fotos gemacht, aber nie welche hochgeladen -abgesehen von den Kameraaufnahmen von Objekten.

    Ich kann nachvollziehen, dass Samsung gerne solche Bilder sehen würde, aber die Interessen der Mittester zu hintergehen dürfen wir nicht.

  • 27.06.11 - 19:17 Uhr

    von: mlaun

    Online Reporter

    Ich kann icecrystal nur zustimmen. Bei den Gesprächen find ichs gestellt zu sagen: “Jetzt hab ich dirs erklärt und gezeigt. Du bist dran, ich mach dann mal noch ein Foto und stells online!”

    Ich möchte das selbst nicht, also werde ich auch nur Bilder online stellen, bei denen ich von alle sichtbaren Personen eine Zustimmung zur Veröffentlichung habe.

    Ich habe ebenfalls die Kamera mit meinen alltäglichen Situationen ausprobiert, doch diese Bilder werden nicht hochgeladen. Ich poste nur meine Erfahrungen und Meinungen der befragten Personen.

  • 27.06.11 - 20:44 Uhr

    von: mauricesmama

    erstmal herzlichen glückwunsch die es geschafft haben in die nachnominierung.

    denke mir mal das ich beim dritten anlauf wahrscheinlich auch nicht klappen wird. Aber die hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

    drücke den anderen noch die daumen

  • 27.06.11 - 23:08 Uhr

    von: cooldragon1991

    Mal sehen was bei dem Nachfolger dem Galaxy S2 Plus für neuerungen gibt, außer dass der Takt höher ist. Vielleicht schafft es Samsung auch, den billig Plastikakkudeckel gegen ein Stückchen wertiges Alu zu tauschen – dann würde auch die Verarbeitungen stimmen. Wie gesagt ein billiger biegsammer dünner Plastikakkufachdeckel hat bei einem 600€ Smartphone einfach nicht zu suchen, vorallem wenn man angst haben muss, dass man gleich die nasen abbricht.

  • 28.06.11 - 10:19 Uhr

    von: vivatomi

    Online Reporter

    @cooldragon1991 deine Angst kann ich verstehen bezüglich des Akkudeckels das etwas abbricht. Es fühlt sich beim abnehmen wirklich nicht stabil an, allerdings wird nur von allen Seiten berichtet das Angst besteht. Kannst du mir ein Kommentar zeigen oder sogar mehrere wo Leute berichten der Akkudeckel sei kaputt gegangen?
    Bisher bin ich noch über keinen gestolpert und bei so vielen Verkäufen bisher, hätte das schon einige mal passieren müssen oder?
    Was die Feeling angeht kann man sagen das dies Subjektive ist und diese Kritik je nach Anspruch gerechtfertigt sein kann.

  • 28.06.11 - 12:07 Uhr

    von: tamore123

    super danke für die schnelle und kompetente Antwort

  • 28.06.11 - 14:42 Uhr

    von: MattBratt

    Online Reporter

    Ich glaube es ist immer schwierig, sein Gegenüber zu einem “Beweisfoto” für die Projektseite zu überzeugen. Bei den verschiedenen Gesprächen wurden zwar auch immer Fotos geschossen, die aber nicht spektakulär waren, um diese zu posten.
    “Außerden, wurde noch kein Foto von mir auf die Fotogalerie gelassen :-(
    Am Wochenende werde ich auf dem Hamburger Schlagermove sicherlich viele schöne Fotos knipsen und diese dann mit den entstandenen Gesprächsberichten hochladen!!

    http://yesbo.de/shoppingdevil/

  • 28.06.11 - 14:46 Uhr

    von: twiker

    @ cooldragon1991

    Solange der Akkudeckel beim normalen Gebrauch nicht knarzt oder abfällt, ist das Material prinzipiell egal. Ich habe das Vorgängermodell und werde mich dabei hüten, es auf das Display zu legen um mir den, auch hier aus hochwertigem Kunststoff bestehenden, Akkudeckel anzusehen. Abgesehen davon, dass man als Ottonormalverbraucher nicht tagtäglich den Deckel abnimmt, um darunter Staub zu beseitigen, sollte es ausreichend sein, wenn zur Inbetriebnahme die Simkarte, Speicherkarte und der Akku eingelegt werden, um dann den Deckel für eine lange Zeit zu verschließen. Bei meinem Galaxy S habe ich regelmäßig einen Wechselakku im Einsatz und der “Plastedeckel” verträgt das mehrfach wöchentlich absolut problemlos.
    Dahin gegen finde ich es gut, dass es bei einem 600€ Smartphone überhaupt einen Akkudeckel gibt und man somit selber Zugriff auf Akku und Speicher hat.
    Ich als Smartphone-User sehe das AMOLED eh am liebsten von vorne und muss nicht ständig unter den laveden Deckel gucken, ob nicht das Display vielleicht ausläuft.

    Also einfach Deckel zu und dann von vorne bestaunen. Da gibt es eh mehr zu sehen… ;-)

  • 28.06.11 - 15:01 Uhr

    von: teufelsweib696

    @twiker: Du sprichst mir aus der Seele… Ich hätte es nicht besser formulieren können! Und ich habe ein sehr günstiges Smartphone von Samsung wo ich bei jedem Akkuwechsel den kompletten Deckel hinten öffnen muss und dieser ist, natürlich, aus Plastik. Sämtliche Aktionen, sogar einen Sturz hat dieses “Plastik” ausgehalten und somit ist es nicht wertmindernd in meinen Augen… Zudem gibt es hochpreisige Modelle bei denen man nicht mehr an den Akku kommt, da kann man sich doch mit einem solchen Deckel zufrieden geben ;)

  • 28.06.11 - 15:57 Uhr

    von: saphir

    Online Reporter

    Ich kann auch immer nur Fotos liefern, auf denen man die Hand sieht, die das Galaxy hält oder den Mafobogen ausfüllt. Die wollen ihr Foto nicht im Internet sehen. Und ich verstehe das, denn ich wollte es auch nicht.

  • 29.06.11 - 14:21 Uhr

    von: Bamseline

    Online Reporter

    @twiker: schon richtig. Leider stürzt auch das SII ab und zu mal ab und dann hilft leider nur Deckel auf und Akku raus … hat ja nicht immer was mit Reinlichkeit und Staub zu tun.

  • 29.06.11 - 22:12 Uhr

    von: convince

    Online Reporter

    Ich hatte es bisher einmal, dass es sich aufgehängt hat und ich den Akku entfernen muss. Bzw. meinem Freund ist das passiert.
    Der Akkudeckel sieht nur so instabil aus, die Nasen sind (ich sags jetzt mal übertrieben, mit Absicht!) viel zu kurz, um abbrechen zu können! Und dünner Kunststoff muss nicht gleich brechen. Der kann aufgrund seiner geringen Dicke auch eine immense Flexibilität zum Vorteil haben.
    Ich hab viel mehr Bedenken, dass ich mir mal beim Öffnen des Deckels nen Nagel abbrech. Aber damit will ich jetzt keinen Mann was vorjammern.

    Meine iPhone-User im Freundes- und Bekanntenkreis stört das viele Plastik, ich als Mädel mit sowieso immer viel zu schwerer Handtasche bin froh um jedes Gramm, dass ich nicht unnötig schleppen muss… ;-)

  • 30.06.11 - 11:25 Uhr

    von: Mittlebenskrise

    Online Reporter

    Also ich muss sagen, dass ich nach der ganzen Testerei bisher (inkl. ständigem Rumschleppen des SGS2) von der Verarbeitung positiv überrascht bin. Der Deckel geht beim HTC Desire auch nicht leichter ab, aber bei dem habe ich eher die Befürchtung, etwas geht kaputt, als beim SGS2. Der ist zwar sehr dünn, was ihn aber auch sehr flexibel macht, so dass er nicht so leicht bricht. Und hätte man da einen Metalldeckel genommen, wäre das SGS2 deutlich schwerer. Und das Gewicht ist schon sehr angenehm, wenn man sowieso soviel Kram mit sich rumschleppt.

  • 30.06.11 - 12:08 Uhr

    von: happinez

    @icecrystal,MattBratt,mlaun: Klar, Eure Gesprächspartner sollen sich auf keinen Fall unwohl fühlen bei dem Gedanken, dass Ihre Fotos veröffentlicht werden. Wie Ihr das sicherlich auch schon aus anderen Projekten kennt, sind diese Bilder eine freiwillige Angelegenheit.
    Wir und Samsung freuen uns aber natürlich, durch solche Fotos auch einen Einblick “hinter die Kulissen” Eures Testens zu bekommen. :-)

    @vivatomi, twiker: Gut zusammengefasst. Habe auch noch keinen Materialschaden berichtet bekommen.

  • 01.07.11 - 12:27 Uhr

    von: Kumri

    Also ich persönlich habe das handy nicht bekommen aber auf einen Kaffeeabend hat meine schwägerin die das Samsung bekommen hat uns allen insgesamt ca 12 mädels und jungs das neue Handy vorgestellt und alles einzel durchgegangen.unsere erste reaktion war ein BOHR wegen der grösse aber dann waren wir echt sehr überrascht wie super und einfach das Samsung ist….

    Eine tolle Sache echt…..Schade das ich es net bekommen habe :(

    LG

  • 03.07.11 - 01:51 Uhr

    von: SPENXER

    Ich will es auchhhhh :(

  • 03.07.11 - 09:48 Uhr

    von: bgimmler

    Online Reporter

    Qconvince: ja auch mein SGS2 hat sich bereits aufgehängt und dann wars auch schon so weit, der erste Nagel gleich ab. Denke auch, der Deckel ist gegenüber einem Fingenagel recht stabil.

  • 19.07.11 - 08:22 Uhr

    von: Maynardman

    Online Reporter

    Ich hab schon viel “weitergesagt”, wobei man nicht immer dazu einen interessanten Gesprächsbericht schreiben kann.
    Die noch nicht übermittelten Berichte schicke ich in Kürze.

    Woran es jedoch hapert sind vor allem Bilder dieser Situationen, da dies meist spontan geschehen ist. Und wenn nicht, zum Beispiel im Rahmen von Meinungsforschungs-Formulare ausfüllen, dann wollten die Leute lieber kein Foto von sich machen lassen… schade!

  • 20.07.11 - 22:59 Uhr

    von: Denaisa

    Online Reporter

    Die beste Weitersage Aktion hatte ich beim letzten Klitschko Kampf, einfach eine lustige Runde mit 7 Freunden wo ich vor dem Kampf was übers Handy erzählt habe und was sich dann zu einer unendlichen Diskusion entwickelt hat.
    ps: Das Samsung Galaxy S2 hatte bei der Diskusion und Pro und Contra aufwertung gegenüber anderen Smartphones stets die Nase vorne :D